Geht Ihr "Commando"?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin leidenschaftlicher Unterhosen-Hasser, und bevorzuge ein Leben "unten ohne" (also nur Hose, keine Unterwaesche). Das geht natuerlich nicht immer, weil man das ja leider auch oft sehen kann. Aber stabile Jeanshosen z.B. stecken das schon weg, buchstaeblich. Vor allem wenn ich abends weggehe und die Lichtverhaeltnisse entsprechend sind (also abwesend), oder auch im Urlaub (in meinem Ferienhaus bin ich ganzsommers barfuss und "commando") goenne ich mir dann dieses angenehm leichte und ordentliche Gefuehl ohne komische "Duennwindel" (fuer mich sind Unterhosen wie eine Erwachsenenversion von Windeln - was zum Geier sollen die? Entweder man ist blitzsauber und kann direkt in die Hose schluepfen, oder man ist es nicht und duscht halt, bis man sich qualifiziert hat).

Ist das verbreitet, oder bin ich damit allein im Wald?
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
In der Jeans stelle ich mir das sehr unbequem vor.

In einer dünnen Hose aus angenehmem Stoff ist das sicher gut machbar. Allerdings zeichnet sich mein Gemächt im Licht des Fitnessstudios schon manchmal arg deutlich in der langen Sporthose ab - trotz Unterhose. Noch mehr Öffentlichkeitsarbeit wollte ich da eigentlich nicht machen :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin grosser Fan von Unterwäsche - funktionell und optisch. Also nein, ich gehe nicht "commando".
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin grosser Fan von Unterwäsche - funktionell und optisch. Also nein, ich gehe nicht "commando".
Ist vermutlich bei Frauen auch was anderes. Da sehe ich die Notwendigkeit von Unterwaesche auch ein. Was die Frage aufwirft, "sind maennliche Unterhosen womoeglich ein feministisch inspiriertes Nachahmer-Konstrukt?"
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich sehe sogar eher bei Männern die ganze Notwendigkeit :grin:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Dann müsste ich meine Jeans ja jeden Tag in die Wäsche stecken... Nee, ich hab schon Arbeit genug :tongue:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Und um zwei Stichworte zu nennen: umherbaumelnde Schwänze und Eier, die an Oberschenkeln kleben.
Ja, wie gesagt... da muss man dann eben gut einkaufen. Manche Hosen arbeiten da unauffaellig mit einem. Also, ich habe schon in Levis Jeans Praesentationen gehalten, ohne Verdacht erweckt zu haben. Aber mit superduennen Outdoor-Hikingsachen sieht es da bestimmt anders aus... damit sitze ich lieber nachts an einem Tisch.
:whistle:
[doublepost=1463080292,1463080179][/doublepost]
Dann müsste ich meine Jeans ja jeden Tag in die Wäsche stecken... Nee, ich hab schon Arbeit genug :tongue:
Nee, wieso. Ist doch eine reine Organisationsfrage. Das bisschen Hygiene duerfte man ja doch hinkriegen?
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Also gerade im Sommer trage ich Zuhause gerne nur ein Kleid und sonst nichts. Unterwegs und auf der Arbeit geht das natürlich nicht.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ist ja schön, wenn es für dich passt - ich finde es nur grade sehr seltsam, dass du offenbar nicht verstehen kannst oder willst, dass andere die Funktion von Unterwäsche mögen :ratlos:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Mag ich mir während der Regel und Richtung Eisprung gar nicht vorstellen...
Klar, das ist dann keine Option. Ich meinte ja auch nicht, ob "Going Commando" Eure Religion ist und Ihr das nie und nimmer anders haben wuerdet und dafuer sterben werdet, sondern eher, ob das ein Ideal ist, das Ihr wann immer auch moeglich lebt.
:grin:
[doublepost=1463080733,1463080665][/doublepost]
Ist ja schön, wenn es für dich passt - ich finde es nur grade sehr seltsam, dass du offenbar nicht verstehen kannst oder willst, dass andere die Funktion von Unterwäsche mögen :ratlos:
Sei nicht traurig, HarleyQuinn.
:knuddel:
Manche moegen's eben nackter als andere.
:cool:
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Klar, das ist dann keine Option. Ich meinte ja auch nicht, ob "Going Commando" Eure Religion ist und Ihr das nie und nimmer anders haben wuerdet und dafuer sterben werdet, sondern eher, ob das ein Ideal ist, das Ihr wann immer auch moeglich lebt.
:grin:

Aaah, okay :zwinker:
Dann anders: ich kann mir vorstellen, im Sommer zuweilen Rock oder Kleid ohne Unterwäsche zu tragen.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Im Vergleich zu den letzten Jahren ist diese "unten ohne"-Umfrage so erschreckend ungeil und fast schon...seriös :hilfe:




Wo ist der erwartbare Beitrag von GeileChantal69, wenn man ihn mal braucht? :tongue:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Im Vergleich zu den letzten Jahren ist diese "unten ohne"-Umfrage so erschreckend ungeil und fast schon...seriös :hilfe: Wo ist der erwartbare Beitrag von GeileChantal69, wenn man ihn mal braucht? :tongue:
Naja... wir werden aelter, haben ploetzlich Verantwortung, und Katzenfutter aufzufuellen. Dann hoffen wir mal, dass GeileChantal69 uns erhoert. Oder wir reissen uns zusammen und erinnern uns an unsere eigenen Hormon-Hoechststandsrekorde, und die Literatur, die wir unter diesem Einfluss verfassten.
:anbeten:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wieso? Ich komme prima ohne aus.
Es gibt Leute die kommen immer ohne alles aus :tongue:

Ich finde Unterwäsche einen Komfort. In der rauen Jeans erst recht. Ich kann dann so nebenbei auch mal die Hose wechseln (zwischen zwei Tätigkeiten z.B.) ohne dass ich mich dafür entschuldigen muss :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren