G-Punkt - Ich hab ihn gefunden!!!

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Wow, wie soll ich das beschreiben. Ich habe ja schon lange probiert, den G-Punkt bei meiner Freundin zu finden, habe gewisse Techniken angewandt, bin den "Webbeschreibungen" im Internet gefolgt und jetzt, nach etlichen Monaten, habe ich ihn gefunden. Ich habe somit schon zwei mal außerhalb des GV meiner Freundin einen G-Punkt Orgasmus besorgt.
Das war echt atemberaubend. Die Extase, in die meine Freundin glitt, war unbeschreiblich. Danach hat sie noch ca. 15 Minuten am ganzen Körper gezittert und konnte erstmal garnicht auf den Beinen sein.

Es war für mich schon eine tolle Erfahrung, wenn ich sehe, wie es ihr gefallen hat!!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Glückwunsch, vielleicht wird es dann bis zur ersten weiblichen Ejakulation auch nicht mehr lange dauern! :cool1:
 
D

Benutzer

Gast
Es gibt ihn also doch :tongue:

Hmm muss ich dann auch mal bei Gelgenheit ausprobieren.

Wo haste denn eigentlich solche "Wegbeschreibungen" her?
 
L

Benutzer

Gast
Von mir auch Glückwunsch :gluecklic

Da wird man ja fast neidisch :schuechte *g*

@Wegbeschreibung: Das würde mich auch mal interessieren ^^'

Gruß, Tina
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Her mit der Wegbeschreibung!

Will auch so nen Orgasmus!
 
M

Benutzer

Gast
Wooooowwww, warum sollte es den denn nicht geben?

Ich hab ihn bei meiner Freundin auch gefunden, ist wirklich eine tolle Erfahrung auf beiden Seiten!

Ich gratuliere dir!
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mich zum einen hier im Forum schlau gemacht. Gab ja auch schon genug Themen darüber. Es wurde sogar eine externe Seite verlinkt, die einen Spezialgriff beschrieb. Dazu muss man lediglich Ring- und Mittelfinger anwinkeln. Diese werden dann in die Vagina eingeführt und stimulieren dann die "Vorderseite" der Vagina. Ist ne Variante.
Ist aber für mich nicht sonderlich angenehm gewesen. Ich hab davon immer n Krampf in der Hand bekommen :gluecklic

Das Wichtigste ist wirklich, "NICHT ZU WEIT REIN" und dann an der Vorder(Ober-)seite der Vagina kreisende und einfach rubbelnde Bewegungen machen. Der G-Punkt ist ein wenig rauher, als der Rest der Vagina.
Dann einfach langsam anfangen und je nach den Reaktionen der Partnerin die Geschwindigkeit anpassen. Meist verspürt die Frau am Anfang der Stimulation einen leichten Harndrang, der aber nach längerer Bearbeitung des G-Punktes wieder verschindet...

Einfach rumprobieren. Ich glaube, daß es hier, wie auch überall woanders, kein spezielles Patentrezept gibt, sondern nur "Wegweiser"!

Hoffe damit ein wenig geholfen zu haben (obwohl es in der oder anderer Form schon in diversen Threads hier im Forum ge(be-)schrieben wurde)!

@Honeybee
Ist das wahr, daß frau selbst die weibliche Ejakulation "lernen" kann?
Ich dachte bisher, daß es sich dabei um eine Art "Veranlagung" handelt?!?! So, daß nicht jede Frau auch eine Ejakulation bekommen kann...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo..

ich habe letztens mal gelesen, dass die Klitoris bis zu 12cm lang ist und im Körper noch weiter geht.
Vielleicht hat das was mit dem Phänomen G-Punkt zu tun?
 

Benutzer1523 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab vpr einiger Zeit malgelesen dass die Klitoris recht groß ist, und - wie hier shcon gesagt - im Körper weitergeht, und am G-Punkt quasi die Scheidenwand berührt. Man also bei G-Punkt stimulation die Klitoris von einer andeern Seite aus stimuliert. nicht bie jeder Frau ist die Klit gleichweit an die Scheidnewand rangewachsen, daher kämen die Verschiedenen mepfänglichkeiten für G-Punkt Reizung...

Hab ihr davon schonmal gehört?

euer Doc.
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Mmh selber beibringen glaube ich eher nicht!

Aber ihr seid ja auf dem besten Wege dorthin, noch ein wenig öfter den Griff und schon kanns passieren. Noch weißt du ja nicht ob deine Freundin die "Veranlagung" hat oder nicht, falls es sowas überhaupt gibt!

Finde ich ja toll, solche Erfolgsmeldungen zu hören *gg*

Und das mit der ewig langen Klitoris habe ich auch schon gehört, damals beim Arte Themenabend :grin:
 

Benutzer11811 

Verbringt hier viel Zeit
yo, glückwunsch!

Musst mal versuchen, ihn beim sex mit deinem Penis zu treffen...
dann wars das mit laufen für den Rest des Tages *Gg*
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
~Schnarz~ schrieb:
@Honeybee
Ist das wahr, daß frau selbst die weibliche Ejakulation "lernen" kann?
Ich dachte bisher, daß es sich dabei um eine Art "Veranlagung" handelt?!?! So, daß nicht jede Frau auch eine Ejakulation bekommen kann...
ehrlich gesagt war ich bei meiner ersten ejakulation überhaupt nich begeistert..erst dachte ich, ´meine fruchtblase is geplatzt *lol*.. und dann fand ich es einfach nur noch eklihc, als wenn man in die hose macht... überall wars nass... nee, muss ichnich noch ma haben
 

Benutzer19243  (32)

Verbringt hier viel Zeit
also selber das Bett nassmachen, dadrauf könnte ich auch verzichten :tongue:

Aber G-Punkt finden, wäre schon toll. Von mir also auch noch mal die Bitte um die Wegbeschreibung :tongue:

Obwohl: Hat eigentlich JEDE Frau einen G-Punkt?
 
W

Benutzer

Gast
glückwunsch, hatte ihn bei meiner ex auch gefunden und da ging sie auch gut ab :zwinker:
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Wegbeschreibung

~Schnarz~ schrieb:
Ich hab mich zum einen hier im Forum schlau gemacht. Gab ja auch schon genug Themen darüber. Es wurde sogar eine externe Seite verlinkt, die einen Spezialgriff beschrieb. Dazu muss man lediglich Ring- und Mittelfinger anwinkeln. Diese werden dann in die Vagina eingeführt und stimulieren dann die "Vorderseite" der Vagina. Ist ne Variante.
Ist aber für mich nicht sonderlich angenehm gewesen. Ich hab davon immer n Krampf in der Hand bekommen :gluecklic

Das Wichtigste ist wirklich, "NICHT ZU WEIT REIN" und dann an der Vorder(Ober-)seite der Vagina kreisende und einfach rubbelnde Bewegungen machen. Der G-Punkt ist ein wenig rauher, als der Rest der Vagina.
Dann einfach langsam anfangen und je nach den Reaktionen der Partnerin die Geschwindigkeit anpassen. Meist verspürt die Frau am Anfang der Stimulation einen leichten Harndrang, der aber nach längerer Bearbeitung des G-Punktes wieder verschindet...

Einfach rumprobieren. Ich glaube, daß es hier, wie auch überall woanders, kein spezielles Patentrezept gibt, sondern nur "Wegweiser"!

Hoffe damit ein wenig geholfen zu haben (obwohl es in der oder anderer Form schon in diversen Threads hier im Forum ge(be-)schrieben wurde)!

@Honeybee
Ist das wahr, daß frau selbst die weibliche Ejakulation "lernen" kann?
Ich dachte bisher, daß es sich dabei um eine Art "Veranlagung" handelt?!?! So, daß nicht jede Frau auch eine Ejakulation bekommen kann...

Also hier habe ich eigentlich schon die Wegbeschreibung geschrieben :zwinker:
Ist ein Zusammenschnitt aus allen meinen Quellen.
Schwer zu finden ist der G-Punkt nicht, nur ihn "richtig" zu reizen ist die Herausforderung. Am Anfang habe ich den G-Punkt auch direkt getroffen, nur war die Reizung meiner Freundin eher unangenehm und tat nach einiger Zeit sogar weh...
Ist einfach übungssache...
 
L

Benutzer

Gast
Ich weiss wo der G Punkt bei der Frau ist.

Er befindet sich am Ende des Wortes Shoppin"G." :smile:
 

Benutzer6493 

Verbringt hier viel Zeit
der g punkt ist in richtung bauchdecke... ;-)
also bitte, das weiß doch jeder ;-)

- Das mit der ejakulation würd ich auch mal gerne miterleben..

- Die G-Punkt massage bringt ein paar frauen ziemlich schnelll zum orgasmus, andere frauen reagieren allerdings nicht so heftig meiner erfahrung nach...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren