• Es sind wieder ein paar schöne Fotobeiträge eingetrudelt. Schau sie dir doch einmal hier an und stimme für deinen Favoriten.

Fußball 2023/2024 - Der Plauderthread

Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • #1
Auch wenn noch die Relegationsrückspiele sowie das CL-Finale ausstehen, möchte ich an dieser Stelle bereits den Grundstein für die nächste Saison legen. Wo wir die letzten drei Spiele diskutieren, sei Euch überlassen.

Hier oder hier: Fußball 2022/2023 - Der Plauderthread
 
Bria
Benutzer65313  (36) Toto-Champ 2008 & 2017
  • #2
Huch, die Relegation gehört doch auf jeden Fall noch zur alten Saison... :confused: finde zwei Threads etwas unübersichtlich.
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #3
Huch, die Relegation gehört doch auf jeden Fall noch zur alten Saison... :confused: finde zwei Threads etwas unübersichtlich.
OK, also CL und Relegation noch hier und danach wechseln wir in den 2023/24er-Thread.
 
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #4
Relegation drüben und hier können wir ja schonmal spekulieren, welche europäischen Ersatzbänke der FC Bayern dieses Mal für viel zu viel Geld leer kauft.
 
Michi04
Benutzer101233  (42) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #5
Wo ist jetzt hier und wo ist dort?! :tongue:
Macht den "Alten" einfach zu!
 
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #8
Mit diesem Bundestrainer darf es meiner Meinung nach nicht weitergehen. Warum lernt er nicht aus Fehlern? Warum setzt er auf Spieler, die seit Wochen nicht oder formschwach spielen? Was haben Kimmich, Goretzka und Sané in der Nationalmannschaft verloren? Wieso lässt er gute Spieler nicht von Anfang an spielen? Ich verstehe Hansi Flick nicht.
 
K
Benutzer187255  (52) dauerhaft gesperrt
  • #9
Bei der Aufstellung habe ich mich auch gefragt, was das soll. Offensichtlich spielen da andere Dinge als Leistung eine Rolle.
Anfangs fand ich gut, dass Jogi durch Flick ersetzt wurde, heute weiß ich nicht, ob Flick die Mannschaft hinbekommt. Ich denke eher, dass die EM wieder ein Fiasko wird.
 
M
Benutzer186417  (47) dauerhaft gesperrt
  • #10
Warum lernt er nicht aus Fehlern? Warum setzt er auf Spieler, die seit Wochen nicht oder formschwach spielen
Deutschland, das Land mit 83 Millionen Bundestrainern. 🙈
Es lässt sich derzeit wohl einfach kein deutlich besseres Team bauen.

Vermutlich müsste man auf 4 oder 6 Jahre planen und zwangsläufig mindestens ein grosses Turnier geplant in den Sand setzen, aber das akzeptiert ja keiner.

Goldene Generationen sind nun mal selten.

Bayern hatte junge deutsche Spieler, die Van Gaal brachte und die Guardiola perfektionierte. 2014 wurden sie dann Weltmeister. Diese Konstellation existiert derzeit einfach nirgends.
 
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #11
Deutschland, das Land mit 83 Millionen Bundestrainern. 🙈
Es lässt sich derzeit wohl einfach kein deutlich besseres Team bauen.

Vermutlich müsste man auf 4 oder 6 Jahre planen und zwangsläufig mindestens ein grosses Turnier geplant in den Sand setzen, aber das akzeptiert ja keiner.

Goldene Generationen sind nun mal selten.

Bayern hatte junge deutsche Spieler, die Van Gaal brachte und die Guardiola perfektionierte. 2014 wurden sie dann Weltmeister. Diese Konstellation existiert derzeit einfach nirgends.
Es geht doch nicht darum, jedes Mal einen Titel zu holen. Aber wie kann man krampfhaft an Ideen festhalten, die bei der WM schon nicht funktioniert haben? Es wäre schon cool, wenn zumindest ein Plan dahinter erkennbar wäre.
 
K
Benutzer187255  (52) dauerhaft gesperrt
  • #12
Ich bin der Meinung, dass man die Ausländerquote in Bundesligavereinen nochmal überdenken muss. Hinsichtlich der Nationalmannschaft ist es einfach schlecht, wenn der Kader nur zur Hälfte mit dt. Spielern besetzt ist und auf dem Platz mehr als 2 oder 3 Ausländer stehen dürfen. Und das hat nichts mit Rassismus zu tun, sondern es geht einfach darum, dass die guten dt. Spieler kaum noch vorhanden sind. Es stehen zum Großteil No-names aufm Platz (Länderspiel), keine Größen wie Völler, Matthäus, Ballack Rummenigge, Beckenbauer usw. Das waren noch Spieler, die der Gegner gefürchtet hatte. Heute sind das verwöhnte, zu hoch bezahlte Bubis, die nicht bis an ihre Grenzen gehen und schon gar nicht für die Nationalmannschaft. Zu dem spielt sich keine Mannschaft mehr ein, sondern bei jedem Spiel ist die Konstellation wieder anders.
 
R
Benutzer186233  (48) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #14
Ich bin der Meinung, dass man die Ausländerquote in Bundesligavereinen nochmal überdenken muss. Hinsichtlich der Nationalmannschaft ist es einfach schlecht, wenn der Kader nur zur Hälfte mit dt. Spielern besetzt ist und auf dem Platz mehr als 2 oder 3 Ausländer stehen dürfen. Und das hat nichts mit Rassismus zu tun, sondern es geht einfach darum, dass die guten dt. Spieler kaum noch vorhanden sind. Es stehen zum Großteil No-names aufm Platz (Länderspiel), keine Größen wie Völler, Matthäus, Ballack Rummenigge, Beckenbauer usw. Das waren noch Spieler, die der Gegner gefürchtet hatte. Heute sind das verwöhnte, zu hoch bezahlte Bubis, die nicht bis an ihre Grenzen gehen und schon gar nicht für die Nationalmannschaft. Zu dem spielt sich keine Mannschaft mehr ein, sondern bei jedem Spiel ist die Konstellation wieder anders.
Die Vereine sind doch nicht die Untertanen der Nationalmannschaft. Außerdem entscheidet die Qualität, wer spielt. Zudem gibt's auch viele Deutsche, die in ausländischen Ligen spielen und nominiert werden können. Entscheidend ist die Qualität.
 
K
Benutzer187255  (52) dauerhaft gesperrt
  • #15
Wenn in den Vereinen nur noch Ausländer auf internationalem Niveau spielen, braucht man sich über den Untergang der Nationalmannschaft nicht wundern. Und wer bitte der dt. Spieler im Ausland ist da groß zu nennen, außer Gündogan, Rüdiger und Havertz?
Die Ergebnisse zeigen ja auf welchem Niveau die deutschen Spieler kicken. Von der Weltspitze , wo man mal war, weit entfernt. Man kann eben nicht mit der Mannschaft von Dortmund oder München auflaufen.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #244
Ich bin für den Loddar. Er ist mit seiner Einfältigkeit ein absoluter Garant für stetige Unterhaltsamkeit ("I like to play with my balls").

Oder den Mario Basler. Der führt den Fußball wieder zurück in die guten alten Zeiten, als auf der Trainerbank noch geraucht (Ernst Happel, ruhe in Frieden) werden durfte und die Bratwurst im Station stets aus echtem Fleisch bestand, ohne dass man explizit fragen musste, ob sie nicht doch aus Haferflocken oder Räuchertofu gemacht ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #317
Es ist mir bisweilen etwas befremdlich, wenn stets auf dem Trainer herumgehackt wird. Scheiße spielen - das tut die Mannschaft auf dem Platz! Und 20 millionenschwere Jungs, die seit vielen Jahren den lieben langen Tag nichts anderes machen als Fußball zu spielen, müssten sich eigentlich selbst organisieren können, ohne dass es eines Vorkaspers bedarf, der ihnen sagt, in welche Richtung sie laufen müssen.

Im nächsten Länderspiel sollte man mal eine komplett neue Mannschaft auf den Platz zu stellen - das wäre ein Zeichen. 11 Jungs, die sich aus intrinsischer Motivation sowas von die Seele aus dem Leib rennen, nur um gegen den Vizeweltmeister ein Tor zu schießen!
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #472
Nur noch drei Erstligisten im Viertelfinale des DFB-Pokals…. Ich bin gespannt!

Glückwunsch übrigens an Saarbrücken! Als sie die Bayern rausgehauen haben, habe ich noch gelacht. Heute habe ich nur noch anerkennend gestaunt!
 
C
Benutzer204011  (35) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #502
Im Zuge des sportlichen Erfolgs hat der FC Bayern sich durch seine Vertreter im Exekutivkomitee der UEFA wirtschaftlich exzellente Rahmenbedingungen verschaffen können. Obendrauf kommen noch drei Hauptsponsoren (=Investoren) mit ordentlichen Anteilen an der AG.

Gerd Müller mag mit seinen Toren die Grundlage für die Attraktivität des Vereins geschaffen haben, die Ausrichtung auf Gewinnmaximierung folgte spätestens mit der Kommerzialisierung des Fußballs Mitte der Neunziger.
Hmm. Ich finde wir haben ihr einfach 2 verschiedene Sichtweisen. Mein Fokus sind eher die Eigentümerverhältnisse. Und da gibt es im deutschen Profifußball nun mal eine klare Vorgabe. Diese wird von 4 Vereinen defacto umgangen, teilweise historisch legitimiert (Leverkusen und Wolfsburg, zum Teil auch Hoffenheim) und teilweise aus unerklärlichen Gründen toleriert obwohl komplett offensichtlich die Regeln des Wettbewerbs fadenscheinig umgangen werden (Leipzig). Das ist einfach eine Wettbewerbsverzerrung!

Nur Anteile zu verkaufen aber die Mehrheit zu behalten ist was komplett anderes. Bayer, VW, Red Bulld und auch Hopp hätten niemals diese Summen investiert wenn sie letztendlich keine vollkomene Entscheidungshoheit hätten. Und genau das widerspricht aber den eigentlichen Statuten!

Da sind andere Ungerechtigkeiten im Fußball für mich erstmal zweitrangig und einfach nicht Grund für die Ablehnung dieser Vereine! Und darum ging es hier in meinen Augen bzw. lediglich auf diesen Punkt wollte ich hinaus. Ich verstehe das Leverkusen und Wolfsburg einem gewissen Bestandsschutz unterliegen (ändert dann aber nichts an einem faktischen Wettbewerbsvorteil), aber alle anderen Vereine sollten halt gleich behandelt werden und keine Sonderregeln, Schlupflöcher akzeptiert werden. Entweder man setzt 50+1 konsequent um oder man schafft es komplett ab! Das ist meine Meinung!

Wie Verstöße gegen financial Fair Play bei der Uefa oder Verstöße gegen Lizenzbedingungen bei der DFL geahndet werden z.B. oder generell Lizenbedingungen zementiert werden, das ist für mich ein anderes Thema!


Um noch etwas auf A alpaslan (Verlinkung klappt nicht) Post einzugehen:
Ich bin Fan geworden als noch nicht so viel Geld im Fußball war. Ich bin Fan geworden, weil bei mir Leidenschaft und Emotionen geweckt wurden. Dies ist bei mir als Kind geschehen und unterliegt einer regionalen Verbundenheit. Das sich das mit den Jahren etwas abgeschwächt haz und der Zirkus immer größer wird, da kann man leider nichts ändern. Trotzdem bin ich eben Fan aus Verbundenheit und nicht aufgrund bloßer Erfolge! Mein Fansein fing so richtig an als die schlechtesten sportlichen Zeiten begannen... und da ist es dann für mich als Fan erstmal egal ob die Typen da unten 10 Millionen im Jahr verdienen oder 100.000.

Außerdem verurteile ich Gewalttätigkeiten komplett. Ich finde obszöne Fangesänge dürfen durchaus sein, aber Schlägereien, Hetzjagden, wehrlosen Opfern in der Bahn lediglich aufgrund ihrer Fanschals böses zu wollen, ist mir komplett fremd! Da spielt es auch überhaupt keine Rolle welche Vereine da im Spiel sind!
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #505
Ganz ehrlich: Wenn ich diese hassverzehrten Fratzen sehe, die ihren "Emotionen" freien Raum geben, weil sie doch Fan eines "Traditionsvereins" sind (...)
Solche Menschen haben in Fussballstadien schlicht nichts zu suchen. Die sollen mit ihrem Auto irgendwo in die Lüneburger Heide fahren, sich dort auf dem Handy das Spiel anschauen und mitten auf dem Acker die Seele und ihr letztes bisschen Hirn aus dem Leib brüllen. Und wenn es eine gelbe Karte gegen die eigene Mannschaft gibt, können sie anstelle der schwarzen Sau auf dem Fussballplatz ihr Auto kurz und klein treten und anschließend sogar noch anzünden, ohne dass es jemanden stört.

Was mir jedoch jedesmal bei solchen Szenen zu denken gibt, ist die Tatsache, dass solche Rotten offenbar in den Stadien geduldet sind. Wenn es die Vereinsverantwortlichen wirklich wollten, dann wäre die auf Krawall gebürstete Fraktion der Ultras binnen weniger Wochen in den Stadien kein ernsthaftes Thema mehr!
 
Nevery
Benutzer72433  Planet-Liebe ist Startseite
  • #680
Seit wann bist du denn so an Fußball interessiert? Oder geht es dir hier gar nicht um Fußball? :rolleyes:
Oh Boy - meinste, Du darfst das in jedem Thread, der sich nicht im geringsten um Dein Befinden, Deine Meinung oder Deine Äusserung dreht, aber andere bitte nicht, wenn es um etwas geht, was Dir wichtig ist?

Du liegst falsch :smile:
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #741
Dass der DFB 2027 auf Nike statt Adidas setzt, find ich schade.
Ist doch scheißegal. T-Shirt ist T-Shirt. Ob da drei Streifen, irgendein Emblem oder ein lachendes Wildschwein drauf sind , ist doch völlig egal. Entscheidend ist, dass diejenigen, die in den T-Shirts stecken, gescheiten Fussball spielen. Und das hängt weder an Nike, noch an Adidas!
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #803
Ich konnte mir niemals vorstellen, Bayer Leverkusen irgendwann einmal zu einer Meisterschaft zu gratulieren. Es ist für mich eine Mannschaft ohne Geschichte, ein Fabrikklub wie Wolfsburg, Leipzig oder Hoffenheim.

Unbestritten haben sie in dieser Saison jedoch einen nicht nur erfrischenden, sondern sogar einen überragenden Fussball gespielt. Daher meine herzlichsten Glückwünsche an diese Mannschaft!
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #898
Dumme Frage zu Bayern und Tuchel .
Er hat ja einen Vertrag bis Sommer 25. Er wurde ja nur ab Juni freigestellt . Das heißt er besitzt einen gültigen Vertrag. Wie kann da Tuchel sagen er macht nicht weiter. Ich würde sagen du machst weiter oder du wirst nach Abmahnung fristlos gekündigt. Klar hat Bayern dann immer noch Keinen Trainer.....
Tuchel ist eine Führungskraft, genau wie die Geschäftsführung des FCB. Wenn man mir mit einem Vorlauf von etlichen Monaten den Stuhl vor die Türe stellt und auch öffentlich klar kommuniziert, dass sich die Wege nach der Saison trennen werden, dann ist das legitim.

Dann jedoch plötzlich angekrochen zu kommen und mir zu signalisieren, dass ich als Notnagel doch noch gut genug bin - geht’s noch? Wie verachtend und billig ist das denn? Was erlauben Strunz?????? Spätestens jetzt würde ich von einem „nachhaltig gestörten Vertrauensverhältnis“ sprechen, das eine Fortführung des Arbeitsverhältnisses nicht mehr zulässt.

Tuchel sei umso mehr zu seiner konsequenten und gradlinigen Haltung gratuliert! Es ist sehr wohltuend, dass es auch Charaktere gibt, die NICHT käuflich sind! Auch nicht vom FCB.
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #900
In der Krise zeigt sich der wahre Charakter eines Menschen. Die Geschäftsführung des FCB hatte in den vergangenen Monaten bereits zweimal die Gelegenheit, sich völlig unverblümt und so zu zeigen, wie sie wirklich tickt.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Bria
Benutzer65313  (36) Toto-Champ 2008 & 2017
  • #1.060
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #1.061
Haha, irgendwie hab ich in letzter Zeit oft Ballacks Freistoß gegen Österreich auf Social Media gesehen. Vielleicht daher ein falscher Gedanke 😅 man möge es mir verzeihen! 🍫🧀🇨🇭
 
Bria
Benutzer65313  (36) Toto-Champ 2008 & 2017
  • #1.062
Nicht mal mehr eine Woche bis zur EM; Zeit, endlich die Tippspiel-Sieger zu küren :bier:

Dieses Jahr war es ein sehr knappes Rennen, das auch am Ende noch Überraschungen bereit hielt. Auch hätte das Ergebnis des Drittplazierten letztes Jahr zur Meisterschaft gereicht!

Auf dem dritten Rang, gerade noch vorbeigemogelt mit 394 Punkten:
I-5YQ !
Am ersten Platz vorbeigeschrammt ist mit 398 Punkten:
db4010 !
Und mit 409 Punkten hat das Ergebnis des letzten Jahres noch getoppt:
T TheRevenant !​

Herzlichen Glückwunsch von meiner Seite und vielen Dank bei ALLEN, die mitgemacht haben - nur bei einer Gruppe macht das Tippen wirklich Spaß! Ich hoffe, wir sehen uns nächste Woche beim EM-Tippspiel...
 
Bria
Benutzer65313  (36) Toto-Champ 2008 & 2017
  • #1.063
Und weil ich darüber gestolpert bin...

6:1 in 2 spielen hört sich souverän an.
In Stuttgart träumen Sie jetzt schon wieder von einem einstelligen Tabellenplatz am Ende der nächsten Saison.

Liest sich ein Jahr später dann doch interessant :grin:
 
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #1.064
deep voice
Benutzer140528  (53) Meistens hier zu finden
  • #1.066
Ich empfehle Buddhismus.

Ganz ehrlich: wegen solcher Animositäten hab ich fast keinen Bock mehr auf den FC. Gegen Leipzig gab es aus der Südkurve „wir hassen den Osten“ 🤢
Ups, habe deinen post erst jetzt gesehen.🤷‍♂️
Da möchte ich natürlich drauf antworten, auch wenn es schon etwas her ist.
Entspann dich.:bier:
Und ich empfehle durchatmen.:rolleyes:
Meinethalben kann die ganze Welt den FC kacke finden. Von mir aus.

Aber bedenke immer :
AM 8. TAG SCHUF GOTT DEN 1. FC KÖLN.:love:

Mein "Gebet" ist reine Fußballromantik, mehr nicht.
Natürlich hasse ich keine anderen Fans anderer Vereine. So ein Quatsch.
Und die Südkurve vom FC ist in Teilen sicherlich unterdurschnittlich geistig besetzt. Das haben sie vom BVB.:grin:
Ich stehe auch nicht johlend mit Bengalos in der Kurve.
Diese Zeiten sind vorbei.

Auch hasse ich keine anderen Vereine.
Hass ist ein viel zu starkes Wort.
Früher habe ich die ein oder andere Person in meinem Umfeld gehasst.
Heute bin ich da souveräner und letztlich erhöht sich zwangsläufig jeden Tag die Anzahl derer, die mich schlicht am Arsch lecken können.:cool:

(Und nein, damit meine ich niemanden hier.)
Ich lehne manche Vereine einfach nur ab und sie widern mich teils an.:teufel:
Das ist über Jahre gewachsen und auch nicht wirklich bierernst zu sehen.
Daher musste ich auch über die sias schmunzeln, weil erwartbar.
Ihr seht das viel zu eng.:bussi:

Das soll aber Spaß machen.
Und mal ganz ehrlich.
Mir gehts gar nicht um Politik, Geldverbrennung oder Vereinsführung.
Das hat mich über viele Jahre einfach ermüdet.
Ich erfreue mich am Spiel selbst.
Und da sind halt ein paar Vereine echt kacke.
Haben sie sich aus der Vergangenheit verdient.

Wer will denn ernsthaft Augsburg vs Hoffenheim, Heidenheim vs Kiel, Mainz vs Wolfsburg oder Darmstadt vs Leipzig sehen?
Jahaaa, deren Fans vielleicht.
Ich könnt noch ewig in ähnlicher Manier weiter machen.

Was wollen die Fans denn sehen, aus meiner Sicht ....
BVB vs Schalke
HSV vs Pauli
Köln vs Gladbach
Bayern vs 1860
Bremen vs HSV
Köln vs Leverkusen
Bochum vs Bayern
Braunschweig vs Hannover
usw. usw. usw.
Auch hier könnt ich weiter schreiben ohne Ende.

Man könnte meinen ich mag die alten Clubs.
Jep, so isses.
Und ja, natürlich, jeder Verein hat irgendwann mal angefangen eine lange Historie aufzubauen.
Trotzdem, Scheissverein bleibt Scheissverein.
Siehe Leverkusen. Die sind sogar einige Jahrzehnte älter als der FC.
Aber halt zum :sick:
Ich würde doch öffentlich nie zugeben, dass sie den besten Fußball gespielt haben und verdient usw.
Da soll mich doch glatt der Blitz treffen und zwar sofort.🤔

Und jetzt her mit den sias und was freue mich schon auf die Zerstückellung und Überinterpretationen meines Beitrages.:tongue:


Anhang Gebet :
Lieber Fußballgott,
danke, dass Düsseldorf nicht aufgestiegen ist und Gladbach nicht in die Europaränge kam.
Deine Wege sind unergründlich.
So hast du mir noch mehr Hohn und Spott erspart.
Allerdings habe ich beim Pokalsieg der Pillen an dir gezweifelt. Wie konntest du nur?
Und bitte, bitte lass den neuen FC Trainer nicht wieder so ein Griff ins Klo werden.
Danke und Amen.🙏
 

Anhänge

  • Am 8. Tag.jpg
    Am 8. Tag.jpg
    37,8 KB · Aufrufe: 12
Zuletzt bearbeitet:
Inspektor Notauge
Benutzer162386  Meistens hier zu finden
  • Themenstarter
  • #1.067
Portugal wird Europameister - jedenfalls dann, wenn es nach der statistisch zu erwartenden Schwanzlänge der Spieler geht.

Nach welchen Kriterien wird wohl die Siegermannschaft bei der Fußball-EM der Frauen im kommenden Jahr ermittelt werden?
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (40) Verbringt hier viel Zeit
  • #1.068
Portugal wird Europameister - jedenfalls dann, wenn es nach der statistisch zu erwartenden Schwanzlänge der Spieler geht.
Oha, sind wir im Mittel doch so deutlich vor den Tommys?


... hab ich da jetzt wirklich was von🤔
 
Michi04
Benutzer101233  (42) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #1.069
Heute wird es so ein langweiliges 2:0 für Deutscheland geben und alle sind sich sicher den neuen Europameister gesehen zu haben. :tongue:
 
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #1.070
Heute wird es so ein langweiliges 2:0 für Deutscheland geben und alle sind sich sicher den neuen Europameister gesehen zu haben. :tongue:
Ist Kathrin Müller-Hohenstein eigentlich noch im Amt? EM-Berichterstattung rund um die Nationalelf sollte schließlich seicht und bejubelnd sein 😄
 
Michi04
Benutzer101233  (42) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #1.071
casanis
Benutzer77547  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #1.072
Zuletzt bearbeitet:
Bria
Benutzer65313  (36) Toto-Champ 2008 & 2017
  • #1.074
Okay, schreiben wir hier oder im EM thread, ich bin verwirrt :grin:
 
Es gibt 1.034 weitere Beiträge im Thema "Fußball 2023/2024 - Der Plauderthread", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren