Friseurbesuch: wieviel gebt ihr normalerweise pro Jahr dafür aus & wieviel verdient ihr?

Eure Ausgaben für Friseur & habt ihr mehr oder weniger als Hartz 4 zur Verfügung?

  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gehe nie zum Friseur

    Stimmen: 5 4,3%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gehe nie zum Friseur

    Stimmen: 19 16,2%
  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gebe pro Jahr 0 - 100 € für Friseur aus

    Stimmen: 1 0,9%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gebe pro Jahr 0 - 100 € für Friseur aus

    Stimmen: 38 32,5%
  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gebe pro Jahr 100 - 200 € für Friseur aus

    Stimmen: 2 1,7%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gebe pro Jahr 100 - 200 € für Friseur aus

    Stimmen: 24 20,5%
  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gebe pro Jahr 200 - 300 € für Friseur aus

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gebe pro Jahr 200 - 300 € für Friseur aus

    Stimmen: 13 11,1%
  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gebe pro Jahr 300 - 400 € für Friseur aus

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gebe pro Jahr 300 - 400 € für Friseur aus

    Stimmen: 6 5,1%
  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gebe pro Jahr 400 - 500 € für Friseur aus

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gebe pro Jahr 400 - 500 € für Friseur aus

    Stimmen: 1 0,9%
  • Nettoeinkommen pro Monat bis 446 €: gebe pro Jahr über 500 € für Friseur aus

    Stimmen: 0 0,0%
  • Nettoeinkommen pro Monat über 446 €: gebe pro Jahr über 500 € für Friseur aus

    Stimmen: 8 6,8%
  • Ich bin weiblich

    Stimmen: 71 60,7%
  • Ich bin divers

    Stimmen: 1 0,9%
  • Ich bin männlich

    Stimmen: 31 26,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    117

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wo sich ja nun doch so einige darüber beschweren dass kein Friseurbesuch möglich ist bin ich mal neugierig: wer geht normalerweise (ohne Corona) alles regelmäßig zum Friseur und wieviel wird da pro Jahr an Kohle gelassen?

Zusätzlich die Frage nach dem zur Verfügung stehenden Einkommen, denn ich habe vorher natürlich ein wenig gegoogelt: Frauen sollen pro Besuch angeblich über 50 Euro aus - und das wohl alle paar Wochen? :what: - kann ich mir jetzt schwer vorstellen, wie das beispielsweise von Hartz 4 bezahlbar sein soll.

Edit: das genannte Nettoeinkommen bezieht sich auf das verfügbare Geld nach Abzug von Miete und Nebenkosten, da diese Kosten bei Hartz 4 übernommen werden (bis zu einem gewissen Rahmen jedenfalls).

---

Ich für meinen Teil war drei Mal im Leben beim Friseur (jeweils verschiedene und immer auf Empfehlung), allerdings war ich mit dem Ergebnis nie zufrieden, musste nachschneiden und habe dann am Ende wesentlich kürzere Haare gehabt als gewollt. Entsprechend gehe ich da halt nicht mehr hin.

Selber schneide ich ein bis zwei Mal pro Jahr, jeweils so bis zu 15 cm die weg dürfen. Immer länger als schulterlang, sanft geschwungen, vorne kürzer, hinten länger. Gefärbt waren meine Haare noch nie, auch nicht getönt - kein Bedarf dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist unterschiedlich. Von 20-70€ pro Friseur Besuch ist alles dabei gewesen. 1-2 mal pro Jahr geh ich. Schätze mal bissel mehr als 100 Euro pro Jahr gebe ich aus 🤷‍♀️ Vielleicht auch weniger, je nachdem welcher Friseur es ist.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
wie kommt man denn auf die zahl von 446€? :ratlos:

ich gehe alle 6-8 wochen zum friseur und das kostet mich jedes mal 12€
wenn ich 15€ gebe und 7x haare schneiden lasse kostet mich das im jahr 105€
 

Benutzer36720 

Verbringt hier viel Zeit
wie kommt man denn auf die zahl von 446€? :ratlos:

ich gehe alle 6-8 wochen zum friseur und das kostet mich jedes mal 12€
wenn ich 15€ gebe und 7x haare schneiden lasse kostet mich das im jahr 105€
Kann ich so unterschreiben außer dass es bei mir 16€ kostet.
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Ist bei mir auch recht unterschiedlich.
Zwischen 20-100€ war bisher alles dabei, wobei die hochpreisigen Termine recht selten sind.
Ich gehe zwischen 2-4x im Jahr.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wie kommt man denn auf die zahl von 446€? :ratlos:
Wie erwähnt: das ists, was Hartz4-Empfänger (als Single) pro Monat zur Verfügung haben - seit diesem Jahr, vorher waren es 14 Euro weniger.

Als Paar hat jeder 401 € pro Monat zur Verfügung, 12 Euro mehr als letztes Jahr.
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
kann ich mir jetzt schwer vorstellen, wie das beispielsweise von Hartz 4 bezahlbar sein soll.
Joa, wer Hartz 4 bezieht wird dann vermutlich weniger komplizierte Haarschnitte haben die regelmäßig nachgeschnitten werden müssen und weniger Färben lassen.

Ich gehe tatsächlich nie zum Friseur, seit Jahren nicht mehr. Ich habs immer wieder vor, lasse es dann aber doch weil ich mir meine Haare lieber selbst ruinieren als noch dafür zu bezahlen :grin:
 

Benutzer175230  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
drei bis vier Mal jährlich, macht so um die 100 € im Jahr
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ich gehe alle 8-10 Wochen und zahle jedes Mal 60 Euro umgerechnet. Mein Frisör ist eine Familie die seit vielen Generationen den Salon hat, und die ich total gerne mag.
Meine Kinder gehen auch dorthin. Unter 6 Jahren zahlen sie 30 Euro. Wir kriegen aber irgendwie Mengenrabatt 😆 Geld haben wir genug.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Ich gehe alle 8-10 Wochen und zahle jedes Mal 60 Euro umgerechnet.
Off-Topic:

Wieso zahlt man als Mann so viel beim Friseur?


Ich könnte es mir wohl leisten, mehr auszugeben, aber bei mir ist es recht simpel, daher wird nur mal alle paar Monate die Spitzen geschnitten.
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich gehe so alle 1-2 Jahre mal zum Friseur, letztes Mal hat sie aber etwas zu viel geschnitten, also wirds jetzt wohl ein Jahr mehr. Das macht dann vielleicht so pro Jahr gerechnet 40 Euro.
 

Benutzer182121  (22)

Klickt sich gerne rein
Ich gehe normalerweise alle zwei Monate zum Frisör, da ich eine sehr individuelle Frisur habe und diese pflegen lasse. Bei jedem Besuch kostet mich das etwa 20€ zuzüglich Trinkgeld und Anfahrt (mein Frisör liegt nicht in meiner Stadt).
Ums Geld muss ich mir keine Gedanken machen und finde den Preis dafür, dass nur wenig geschnitten wird, in Ordnung.
 

Benutzer162187  (31)

Öfters im Forum
Ich gehe doch recht regelmäßig, ca. aller 6-8 Wochen. Wenn man dann pro Friseurbesuch, je nachdem was gemacht wird, zwischen 50-70€ bezahlt, kommt schon bissel was zusammen. :ninja:

Bis jetzt gab es da finanziell noch nie ein Problem für mich, sollte ich es mir, aus welchen Gründen auch immer, mal nicht mehr leisten können, würde ich mir wohl auch mal selbst Farbe in die Haare hauen und nur noch schneiden lassen. Aber solange das alles, für mich, machbar ist, überlasse ich das gern dem Profi. 😊
 

Benutzer182388  (31)

Ist noch neu hier
Also ich gehe so 6 bis 8 Mal pro Jahr zum Friseur und zahle jeweils so 60 bis 100 Euro

LG
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich setze da genau wie Nevery Nevery auf die "do it yourself" Methode 😅 So ab und an kam von Zeit zu Zeit immer mal wieder ne befreundete Friseurin bei uns vorbei, die haben wir dann natürlich auch mit Trinkgeld versorgt, aber das fällt Corona sei Dank ja aktuell auch flach...

Hab schon von Frauen gehört, die jedes Mal für waschen, färben und schneiden locker mal 70€ berappen, Tendenz steigend. Soll wohl keine Seltenheit sein.
 

Benutzer168370 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mir wurden zwischen ca. 5 Jahre alt und Ende Studium von einer Bekannten die Haare geschnitten, die hat dafür so 10€ pro Spitzen schneiden etwa zweimal im Jahr bekommen. Während meines Auslandsaufenthaltes hab ich etwa zwei oder drei Mal 30 Dollar auch nur für's Spitzen schneiden gezahlt. Und seit ich jetzt in der Schweiz wohne, war ich genau zweimal hier Haare schneiden und ja, das wird schnell sehr teuer. Deshalb kann ich mir auch gar nicht vorstellen, wie man mit gefärbten Haaren rumläuft, die man alle 4-6 Wochen nachfärben lässt wegen Ansatz. So viel Geld :flennen:

Btw, wieso macht es preislich einen Unterschied, wie lang die Haare sind, wenn sie mir nur 5 cm an der Spitze wegschneiden sollen? Lange Haare sind so viel teurer als kurze :flennen:
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Ich gehe etwa 8-9 mal im Jahr zum Friseur. Vor Corona habe ich pro Termin 20€ bezahlt. Seit Corona sind es 30€ inkl. des obligatorischen extra Haarewaschens und einer leichten Preiserhöhung meines Friseures (für die ich vollstes Verständnis habe).
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Joa, wer Hartz 4 bezieht wird dann vermutlich weniger komplizierte Haarschnitte haben die regelmäßig nachgeschnitten werden müssen und weniger Färben lassen.
Ich sags ja: Luxusproblemgut :tentakel:

Interessant, dass bisher nur 1 Stimme von 16 auf H4-Einkommen ist. Ob hier wenige davon unterwegs sind, oder ob für die ein Friseurthema einfach schonmal uninteressant ist?
 

Benutzer113048 

Sehr bekannt hier
Nehme mir immer vor, einmal pro Quartal zum Friseur zu gehen. Faktisch gehe ich maximal dreimal pro Jahr und zahle dabei für gewöhnlich zwischen 30 und 40 Euro pro Besuch.
 

Ähnliche Themen

Antworten
18
Aufrufe
554
Gelöschtes Mitglied 184085
G
G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
G
Antworten
46
Aufrufe
3K
G
Antworten
1
Aufrufe
372
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren