Freundin zu feucht?

Benutzer99587 

Sorgt für Gesprächsstoff
Heyho Leute,

also ich bin seit gut 2 Monaten wieder in einer Beziehung und so läuft echt alles gut, nur der Sex beim Sex gibt es echt Schwierigkeiten. Wenn wir miteinander schlafen merke ich und anscheinend auch sie nach 2-3 Minuten garnix mehr. Ich muss manchmal sogar echt nachfühlen, ob ich überhaupt noch 'ne Latte habe weil ich mir dabei nicht mehr ganz sicher bin und sie kommt auch nie bzw. stöhnt ein wenig aber das wars. Ich habe auch schon mit ihr darüber gesprochen und sie meint, dass sie einfach zu feucht wird. Nun habe ich mir echt schon Gedanken gemacht, ob dass wirklich nur daran liegt, dass sie zu feucht ist oder ich einfach nen zu dünnen Schwanz habe und sie zu breit gebaut für mich ist. Ich habe zwar echt nicht den kürzesten, dafür ist meiner wirklich ein wenig unterdurchschnittlich dünn.Hab teilsweise schon echt Minderwertigkeitskomplexe bekommen alá ich hab 'nen zu dünnen Schwanz:frown: Wär cool wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet bzw. Erfahrungen mit mir teilt und eventuell Tipps gibt wie man da etwas ändern könnte. Lg Simon:smile:
 

Benutzer97953 

Meistens hier zu finden
also das frauen/mädels beim eigendlichem akt nicht richrig kommen, ist keine seltenheit, geht mir zb. auch so.
hat sie denn damit ein problem, dass sie dann nicht kommt?
wie verhütet ihr denn? also wenn ihr kondome nehmt, ist das schon ne dumme sache, wenn du irgendwann nicht mehr richtig merkst ob du noch nen steifen hast.
hat sie denn ein problem mit deiner dunne vom penis oder kommt das nur von deiner seite?
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Hat sie dir gesagt, dass sie nichts spürt oder liegt das "Problem" nur bei dir, dass du nichts fühlst?
 

Benutzer99587 

Sorgt für Gesprächsstoff
..anfangs haben wir mit Kondomen und Pille verhütet, nun meistens nur mit Pille.


hat sie denn ein problem mit deiner dunne vom penis oder kommt das nur von deiner seite?
Also sie hat in der Richtung noch nichts gesagt, aber vielleicht traut sie sich auch nicht mir das zu sagen. :hmm:

wie alt seid ihr und wie erfahren seid ihr denn?
Also ich bin 22 und sie wird auch bald 22. Hmm erfahren.. Also ich hatte vorher schon mit 6 Mädchen Sex und sie mit, glaub ich, noch viel mehr Partnern^^ Wobei ich sagen muss, dass ich es auch vorher echt selten hinbekommen habe, meine damaligen Freundinnen zum Orgasmus zu bringen.

Hat sie dir gesagt, dass sie nichts spürt oder liegt das "Problem" nur bei dir, dass du nichts fühlst?
Also ich hab das halt mal angesprochen und sie meinte ja dann darauf, dass es ihr ähnlich geht und dass das halt angeblich daran liegt, dass sie zu feucht ist :/
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Frau kann tatsächlich zu feucht werden, um vaginal irgendwann noch viel spüren zu können. Kenne ich nur zu gut.
Aber sei versichert, das hat nichts mit der Dicke des Schwanzes zu tun.

Versucht Stellungen, bei denen sie zusätzlich klitoral stimuliert wird. Oder streichel sie gleichzeitig mit der Hand an der Klitoris.

An der Dicke des Penis bzw. ihrer Feuchte wird man wohl kaum was ändern können.
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Hey :smile:

Es kann gut sein, dass sie tatsächlich so feucht wird, dass sie nicht mehr "viel merkt", ich kenne das (leider) auch. Ich hatte schon den ein oder anderen Partner, der nicht zum Orgasmus gekommen ist mit der Begründung, ich sei zu feucht und er würde nichts merken.

Abgesehen davon gibt es auch Frauen, die eben keinen vaginalen Orgasmus bekommen können. Ich gehöre da auch zu- aber ich genieße dafür den klirotalen um so mehr :grin:

Kannst du denn mit deiner Freundin offen über das Thema reden? Ansonsten kann ich mich Streuselchen nur anschließen.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Was für Stellungen benutzt ihr denn?

Off-Topic:
Kann man Stellungen benutzen? :grin:


Vielleicht löst ein Stellungswechsel das Problem?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Manchmal geht es wirklich nicht ganz gerecht zu...während viele Frauen unter Scheidentrockenheit leiden, was dann auch zu Schmerzen führt oder gar den Geschlechtsverkehr unmöglich macht, laufen andere regelrecht aus, so dass es echt zu viel des Guten ist, weil kaum Reibung zu spüren ist, was dann die Stimulation bei einer Person oder gar auf beiden Seiten beeinträchtigen kann.

Gut, man kann das natürlich auch als positives Zeichen werten, wenn eine Frau ordentlich feucht wird und viele Männer finden so etwas schon sehr heiß und antörnend.
Auch führt das bei vielen Paaren zu keinerlei Beeinträchtigungen...bei euch ist das leider nicht der Fall, so dass man jetzt schauen muss, wie ihr daraus das Beste macht.

Leider hast du bis jetzt nicht geschrieben, ob du dadurch Probleme hast, selber zum Orgasmus zu kommen...dass deine Freundin nicht zum Höhepunktgelangt, muss jetzt weder an ihrer Feuchtigkeit noch an deinen Schwanz liegen, der nach deinem Empfinden zu dünn geraten ist.
Die Mehrheit der Frauen kommt ja bekanntermaßen nicht durch die reine Penetration...

Wenn eine Frau sehr feucht ist, dann muss das aber nicht zwangsläufig das Scheidensekret sein, dass bei Erregung produziert wird, sondern es kann sich auch um den Zervixschleim handeln, der je nach Zeitpunkt des Zyklus unterschiedlich ausfällt.

Was mir jetzt einfällt, sind folgende Dinge, die ggf. ausprobiert werden können, denn m. E. gibt es keine Möglichkeit, die Produktion einzudämmen...

1. PC-Muskeltraining:
Durch gezielte Übungen oder regelmäßiges Tragen von Liebeskugeln lässt sich die Scheidenmuskulatur/der Beckenboden trainieren, so dass die Pussy straffer wird.
Das merkt nicht nur der Mann, sondern es kann auch die Orgasmusfähigkeit der Frau gesteigert werden.

2. Cockring anlegen:
Wäre vielleicht einmal einen Versuch wert, weil der Penis dadurch praller wird.
Aber Vorsicht: Bitte genaue Informationen einholen, wie dieser richtig angewendet wird, weil es sonst mehr schaden als nützen kann.

3. Poppen mit Wasser:
Man könnte auch hin und wieder mal in der Badewanne oder unter der Dusche, die läuft nett vögeln...im Sommer bietet sich auch mal ein Bad in einem See an.
Die Frau wird dadurch nicht noch feuchter. Ganz im Gegenteil. Wasser schwemmt die Scheidenflüssigkeit weg und dadurch trocknet das "Feuchtgebiet" aus.

4. Stellungen und Technik:
Es sollte herausgefunden werden, welche Stellung den größten Druck/die größte Reibung erzeugt bzw. die Scheide enger macht.
Das dürften alle Positionen sein, bei denen die Frau ihre Beine nach dem Eindringen geschlossen hält.

Und vielleicht wäre ja zur Abwechslung Analverkehr nicht schlecht - falls beiderseitiges Interesse besteht.
Da hat man normalerweise ganz wenig Probleme mit der Feuchtigkeit...

5. Abwischen:
Auch wenn es unromantisch klingt und vielleicht nervt...aber wenn alles andere nichts nützt, dann muss man eben kurz mit dem Poppen aufhören und den Überschuss an Nässe z. B. mit einem Handtuch abwischen.
Oder du leckst deine Freundin trocken und dann geht es weiter.

6. Zweite oder 3. Runde einlegen:
Bei mir ist es so, dass ich -je länger der Sex geht bzw. wenn viel gevögelt wird- immer trockener werde.
Also ruhig einmal den Ablauf eures Intimlebens hin und wieder ändern...man muss ja nicht nur "Vorspiel-Lecken-1x Vögeln und dann ist Schluss" praktizieren, sondern es kann ruhig auch der Akt ansich hin und wieder zu Gunsten anderer geiler Dinge unterbrochen werden.
 

Benutzer99587 

Sorgt für Gesprächsstoff
Jo vielen Dank für Die Ratschläge. :zwinker: Ich werd mir dein ein oder anderen mal zu Herzen nehmen:smile:
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Meine Freundin hat ein bisschen das gleiche Problem: kurz vorm Höhepunkt wirds richtig super feucht und weit wegen der Erregung und dann merkt sie kaum noch was .. da hilft nur zusätzliche klitoriale Stimulation oder sonstige Maßnahmen.
Wir machens z.B. so, dass ich dann nicht mehr so weit eindringe und sie sich gleichzeitig klitorial stimuliert (nicht ganz rein, damit sie Platz für ihre Hand zwischen meinem Bauch und ihrer Pussy hat).
Ihr könntet es auch mal mit Penismanschetten (Google) probieren, dadurch bekommt dein Penis einen größeren Umfang.
Stellungswechsel sind sicherlich auch einen Versuch wert. Beispielsweise Missionar mit weit angezogenen Beinen (quasi ihre Knie an den Ohren), so wird sie mehr auf Druck als auf Reibung stimuliert.
Achja und natürlich die Vorschläge der Löwin. (vor allem PC-Muskel-Training für deine Freundin!)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren