Freundin will von Frau geleckt werden ? - Bei mir kommt sie nicht...

Benutzer187294 

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

ich schreibe weil meine Freundin mir mit dieser Aussage so ziemlich das Herz gebrochen hat.
Wir sind beide 26 und seit 3 Jahren eigtl. glücklich, der Sex ist auch der Wahnsinn.
Sie kommt innerlich wie äußerlich, nur beim lecken eben nicht.

Sie ist BI Sexuell und hatte 1x mit 16 eine Freundin in ihrem leben.
Optisch scheint sie mehr auf Frauen zu stehen versichert mir aber sie Liebe mich.

Seit 2 Jahren kommt Sie nicht beim lecken egal was ich versuche oder wie.
Immer kurz davor aber nie endgültig am Ziel.

Immer wieder in letzter Zeit äußerte Sie, sie würde gerne beim lecken mal wieder kommen.
Sonst ist sie auch immer gekommen, nur bei mir nicht anscheinend.

Nun viel der Satz sie würde gerne von einer Frau geleckt werden, da diese ja den weiblichen Körper besser
kennen mögen. Gut, nur weil ich ein Mann bin weiss ich auch nicht wie man gut bläst aber egal.

Ich habe gefühlt alles probiert, von Cunnulingus bis Slow bis weiss der Geier.
Sogar mein Nacken ist schon kaputt.

Ich mache ein langes Vorspiel um sie so richtig in Fahrt zu bringen, streichle küsse ihre Oberschenkel entlang.
Kümmere mich um ihre Brüste und lecke erstmal nur außenrum, sehr provokativ, am Innenschenkel dann langsam entlang den äußeren Schamlippen, ein kurzes feuchtes lecken über die gesamte Vulva, so bis sie am liebsten es sich selbst machen möchte weil sie es vor purer Lust nicht mehr aushält. Dann fange ich sanft und leicht an und wenn Sie dann still wird (da würde sie am meisten spüren bzw. sogar kurz vor dem kommen sein) härter und intensiver (ja ich hab auch schon nur weiterhin langsam / sanft probiert) auch Kreisbewegungen etc. Ich kann gar nicht in Worte fassen was ich schon probiert hab.

Wenn ich sie frage was ihr gefällt kann sie es mir einfach nicht beschreiben und es scheint jedes mal eh anders.
Finger will sie nicht, findet sie unangenehm, an den Brüsten spiele ich ja gleichzeitig das macht aber die Arbeit unten etwas schwerer.
Ich hab sogar schon einen Bandscheibenvorfall im Nacken bekommen. Entweder kommt Sie einfach nicht oder sie wird Taub.

Das hat mich so sehr getroffen, dass ich nicht mehr mit ihr schlafen kann und will. Es rürt sich nix mehr bei mir.
Sie will aber vorallem in letzter Zeit durch den Wechsel der Pille mehr Sex ich aber gar keinen mehr.
Sie hat mich damit einfach so sehr verletzt hat, dass für mich einfach die Beziehung eigtl. schon vorbei ist.

Es ist absolut kein schönes Gefühl so vieles zu probieren und für Sie zu machen um dann zu hören "du bringst es nicht ich will ne Frau".

Ich denke über das Beenden der Beziehung nach. Was soll ich noch tun? Ich will bestimmt nicht verlassen werden für eine Frau weil ich so scheisse im lecken bin anscheinend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
ür Sie zu machen um dann zu hören "du bringst es nicht ich will ne Frau".
Wenn sie das so gesagt hat, dann wäre ich weg.
Also wenn mir mein Partner sagen würde, ich will jetzt einen Mann und nicht Dich.... damit könnt ich nicht umgehen.
Warum sagt man sowas zu einem Partner, den man "liebt"?

Ich denke, wenn Du nicht mehr mit ihr schlafen kannst/willst, dann steht schon viel im Argen. Ich würde in mich gehen, was Dir an der Beziehung noch gefällt. Was macht Dich glücklich.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Es ist absolut kein schönes Gefühl so vieles zu probieren und für Sie zu machen um dann zu hören "du bringst es nicht ich will ne Frau".
Aktuell hänge ich mich hier auf auf.
Hat sie das wirklich so gesagt oder hast du das so interpretiert?
Wenn sie das so gesagt hätte, wäre das in höchstem Maße verletzend und das hätte ich auch deutlich gemacht.

Wenn ich nur den Rest deines Textes zugrunde lege und den zitierten Teil ignoriere, dann sehe ich hier eine Frau, die ihren Körper nicht richtig kennt / noch zu wenig Erfahrung hat und einen Mann, der aufs Tiefste verunsichert ist wegen nichts. Denn ganz ehrlich...sie kann einen Orgasmus haben, der muss doch nicht mit der Hammermethode beim lecken passieren...
Je mehr du dich da drauf versteifst, desto weniger wird es klappen, denn das setzt sie ja auch unter Druck und unter Druck ginge auch bei mir nix. Da wundert es niemanden, dass da kein Orgasmus bei raus kommt. Hör doch einfach auf damit..nimm den Oralsex als schöne Beilage und wenn sie kommen will, dann macht ihr das halt anders...entweder legt sie selbst zusätzlich noch Hand an oder macht, was auch immer bei ihr funktioniert. Mit der Zeit wird der Rest auch von alleine klappen, wenn da mal wieder ein bisschen weniger Fanatismus am Werke ist und ein bisschen mehr Entspannung, Spaß und Liebe...
 

Benutzer180555  (48)

Öfter im Forum
Probier mal die Kivin-Methode. Da ist bei mir noch jede Frau in kürzester Zeit gekommen ...
 

Benutzer187100  (58)

Sorgt für Gesprächsstoff
Gute Güte! :what:

Erstmal: ist das Lecken so wichtig für euch beide? Oder hast du das Gefühl, „besser“ als Frauen lecken zu müssen? Denn du hast vollkommen Recht: Frauen lecken nicht besser, wenn du da versuchst deine „Technik“ zu verbessern, aber ihr Kopfkino nicht erreichen kannst (Bisex) ist das zum Scheitern verurteilt.

Ich sehe bei euch ein anderes, wichtigeres Problem, und das heißt Vertrauen. Erstens: du hast dich in eine Bi-Frau verliebt, richtig? Und du hast Angst, ihr nicht genügen zu können. Verstehe ich, ich bin selbst bisexuell. Ich selbst mag Gelecktwerden nicht besonders, weil weder Männer noch Frauen es genau so hinkriegen, daß es für mich gut ist (bis auf sehr seltene Ausnahmen, geschlechtsunabhängig).

Um es kurz zu machen: wenn deine sexuelle Lust darunter leidet, weil du denkst, in Konkurrenz zu ihren Bi-Fantasien treten zu müssen, sehe ich schwarz für euch.
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke über das Beenden der Beziehung nach. Was soll ich noch tun?

Weiss Deine Freundin von Deinen Gedanken?

Insgesamt wäre es allerdings schon ein ganz schönes Luxusproblem, deretwegen die Beziehung scheitern würde.
Die Beziehung scheint gut und der Sex auch mit dieser einen Ausnahme.

Ich will auch nicht ausschliessen, dass ihr das Thema Lecken in der letzten Zeit zu verkrampft angegangen seid, dass ihr Orgasmus daran gescheitert ist.
 

Benutzer187294 

Ist noch neu hier
Also sie hat das nicht Wort für Wort so gesagt, nur kam es mir so vor.

Eigentlich hatten wir auch vereinbart dass es ein "Dessert" oder "Beilage" bleibt und wir uns einfach nicht darum kümmern.
Also eben entsprechende Lässigkeit, so hart probiert habe ich es ja über die 1,2 Jahre immer wieder.
Seit Monaten gar nicht mehr und das hat sie eben bemängelt, sie würde sehr gerne mal wieder beim lecken kommen.

Ich habe 0 Probleme damit dass sie Bi ist, das war mir vom Anfang klar, ich bin sehr sicher dass Sie eine treue Seele ist.

Vielen Dank Christoph_1972 Christoph_1972 das klingt ja nach einem Problemlöser.
Sie sagt ja sie sei so oft vor dem Höhepunkt aber ich "rutsche weg" und dann sei es vorbei.
Sprich es ist ein Nähnadelpunkt gefühlt zu erreichen, durch die Kivin-Methode könnte es aber funktionieren
die kleine Fläche zu erreichen und auch eventuell durch die Fixierung eben nicht abzurutuschen.

Großflächig mit der Zunge hatte ich 1x einen erfolg (also weniger mit Spitze sondern der ganzen Fläche) aber auch irgendwann
"rau" und "taub", also keine richtige Lösung. Am Anfang unserer Beziehung hat es ja auch so geklappt.

Ich werde sie mal ne Woche zappeln lassen, ihr einen schönen romantischen Abend bereiten und sie entspannt nach
allen Regeln der Kunst verführen und die Kivin-Methode anwenden. Mal sehen ob das was bringt :smile:

Vllt. meinte Sie es gar nicht verletztend sondern eher "neugierig" ? zumindest hoffe ich das sehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6428 

Doctor How
In diesem Fall wäre es sehr wichtig zu wissen was sie GENAU gesagt und...vielleicht solltest du da mal sehr viel mehr und nicht sehr viel weniger mit ihr reden...
Und nur wenn man einmal mit der Zunge nicht trifft, heißt das noch lange nicht, dass man dann gleich die Lust verliert. DAS ist Kopfsache.

So ein bisschen macht es mir den Eindruck, als wenn der Oralsex gar nicht euer Problem ist...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also nur zum Verständnis: Deine Partnerin ist wie alt?
Sie hatte einmal in ihrem Leben was mit einer Frau, wurde also erst einmal von einer Frau geleckt. Da war sie 16. Also das dürfte lange her sein.
Warum hatte sie denn seitdem nichts mehr mit Frauen?

Ist es grundsätzlich ein Problem für dich, dass sie dir sagt, sie vermisst Sex mit einer Frau? Oder gehts konkret nur darum, dass sie dir das Gefühl gibt, du leckst sie zu schlecht?
Du weißt ja anscheinend, dass sie bisexuell ist, also ihr Interesse an Frauen dürfte dich nicht überraschen. Das muss ja nicht heißen, dass sie dich nicht liebt. Aber bisexuelle Menschen geben sich ja meistens auf Dauer nicht mit nur einem Geschlecht zufrieden.
 

Benutzer180757  (47)

Öfter im Forum
Also sie hat das nicht Wort für Wort so gesagt, nur kam es mir so vor.
....
Vllt. meinte Sie es gar nicht verletztend sondern eher "neugierig" ? zumindest hoffe ich das sehr.
Ganz ruhig! Du bist verletzt, das kann ich irgendwie verstehen, und nun steckt Ihr in einer schönen Negativspirale. Maßgeblich basierend auf Deinen Vermutungen. Das klingt schon ziemlich paradox und auch unnötig. Oben schreibst Du der Sex sei „der Wahnsinn“. Ich würde so eine Beziehung nicht riskieren, nur weil diese eine Sache nicht klappt. Oder noch nicht.

Also redet mal ganz offen und klärt, was gemeint und gewünscht ist oder nicht. Und sie sollte unbedingt wissen, wie sehr es Dich bedrückt bzw. dass Du an das Ende denkst. Ich meine das ist auch ihr gutes Recht. 😉
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Sollten deine gesundheitlichen Probleme nicht erstmal die größere Sorge sein? Was sagt sie denn dazu?
 

Benutzer163260 

Verbringt hier viel Zeit
Probier mal die Kivin-Methode. Da ist bei mir noch jede Frau in kürzester Zeit gekommen ...

Was ist die Kivin-Methode?

Ich finde, ihr dramatisiert die ganze Sache. Anscheinend kommt sie beim Sex mir dir zum Orgasmus, nur beim Lecken eben nicht. Finde ich jetzt nicht so schlimm. Wenn du derart verkrampft versuchst, sie zum Höhepunkt zu bringen, dass man als Leser das Gefühl hat, du schreibst über Hochleistungssport, ist das doch für beide ein Lustkiller. Warum ist euch beiden das so immens wichtig?

Ich finde es schade, dass eure Beziehung durch diese eine kleine Baustelle, die man auch einfach akzeptieren könnte, so belastet ist, dass ihr kurz vor der Trennung steht. Wobei es natürlich arg unsensibel von deiner Freundin ist, den Wunsch zu äußern, von einer Frau geleckt zu werden. Allerdings gehe ich nicht davon aus, dass ihr bewusst war, wie sehr dich das treffen würde. Ihr müsst unbedingt ein offenes Gespräch miteinander führen, wenn ihr eure Beziehung retten wollt. Sag ihr, wie verletzt du bist. Und lotet vielleicht gemeinsam mal aus, welchen Stellenwert ihr dem Orgasmus beim OV beimessen wollt. Für mich wäre das ja eher die Kategorie "nice to have", aber sicherlich nichts, was eine glückliche (?) Beziehung gefährden würde.
 

Benutzer180555  (48)

Öfter im Forum
Was ist die Kivin-Methode?
Details unter Google Kivin - Methode

Ich bin absolut deiner Meinung, dass Sex kein Hochleistungssport ist und unter Zwang es meist weniger funktioniert als mit freiem Kopf. Ich kann aber aus meiner Erfahrung berichten, dass oft kleine Tipps oder Änderung oft den gewünschten Erfolg brachten.
 

Benutzer187358  (47)

Klickt sich gerne rein
Probier mal die Kivin-Methode. Da ist bei mir noch jede Frau in kürzester Zeit gekommen ...
Ich persönlich würde auch in unter 30 sekunden einen Orgasmus vortäuschen um von so einer Behandlung so fix wie möglich weg zu kommen.
Das klingt für mich viel zu heftig.
Meine arme Perle, völlig schutzlos eingeklemmt..miau
 

Benutzer187358  (47)

Klickt sich gerne rein
„Zeigefinger und Daumen ruhen links und rechts der Klitoris, um diese hervorzuheben und in einer geraden, festen Position zu halten. Statt die Vulva von unten nach oben und umgekehrt zu lecken, geht der Wonnespender von einer Seite zur anderen – direkt über die Klitoris.“
------- um diese hervorzuheben-------und in einer geraden, festen Position zu halten-----

klingt für mich, die sehr leicht zu reizen ist, nicht verführerisch und verzichte dann lieber. Danke
Mich reizt da eher das sanfte draufgepuste, wenns eh schon nass und errregt ist.
Doch jeder nach seiner Fasson, ist halt nix für das Silbermädchen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren