Freundin will Sex mit einem anderen

Benutzer160165  (25)

Ist noch neu hier
Jo,

bin neu hier und habe schon lange über das Thema nachgedacht und wollte mir nen paar andere Meinungen einholen. Ich habe vor ca. nem Monat ein Mädchen kennengelernt, dass vor mir eine Beziehung hatte, die ging so rund zwei Jahre. Natürlicher labert man dann auch mal über sowas und sie hat mir folgendes erzählt:

3 Monate nach ihrer Beziehung hat sie einen One Night Stand mit nem Kerl gehabt, den sie "schon die ganze Zeit knallen wollte". Ich kannte ihren Freund nicht persönlich, aber ich wusste, wie er aussieht. Wirklich attraktiv war er jetzt nicht und sie erzählt mir oft, dass sie mich ziemlich heiß findet hübsch und so. Das find ich auch gut... Nur frag ich mich, ob die nach drei Monaten auch plötzlich Bock hat nen anderen zu ficken. Ich find sowas nämlich echt schwach. Für mich ist ne Beziehung immer noch was Heiliges und ich finde man sollte Augen für seinen Partner haben und nicht für andere. Ist vielleicht Wunschdenken zu behaupten, dass man der einzige Attraktive für seinen Partner ist, aber trotzdem find ichs schwach. Würd mich freuen, wenn ihr mal eure Meinung postet zu der Sache.

P.S: Titel ist bisschen unpassend, aber triffts doch ganz gut.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Der Titel trifft es garnicht. Drei Monate NACH ihrer Beziehung hatte sie einen One Night Stand. Was is daran schwach? Sie ist ja nicht fremdgegangen. Abgesehen davon ist sie scheinbar auch nicht deine Freundin.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ist doch ihre Sache. Sie hat niemanden betrogen. Da du nichts von zusammen kommen geschrieben hast und deinen Status auf Single gesetzt hast, bist du wohl auch nicht mit ihr zusammen.

Ich finde es legitim, auch Augen für jemanden anders zu haben - solange man den Partner nicht hintergeht.
 
P

Benutzer

Gast
Was hast ein ONS NACH einer Beziehung bitte etwas mit "heilig in einer Beziehung" zu tun?
Soll sie jetzt nach der Beziehung in ein Kloster umziehen und Nonne werden?
 

Benutzer6428 

Doctor How
Also...anders ausgedrückt: Du kennst da ein Mädel einen Monat lang. Du bist NICHT mit ihr zusammen.
Und jetzt bist du schon eifersüchtig, weil du ein bissl Interesse an ihr hast und sie ein bissel Interesse an dir?

Hö?

Sie führt scheinbar ein (sexuell) selbst bestimmtes Leben. Vielleicht solltest du dir lieber jemand anderen suchen, wenn dir sowas nicht gefällt. Gerade weil du scheinbar noch nicht Moral und Eifersucht trennen kannst in deinem Kopf. Sie ist da scheinbar ne ganze Ecke erwachsener...sorry, wenn ich dir das so hin knalle...

Was ich aber echt hart finde ist die Verachtung, die du ihr schon jetzt entgegen bringst. Das ist nicht Gesund..da solltest du dir mal Gedanken drum machen.
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Manchmal will ich ja gar nicht wissen, wie hoch die Dunkelziffer der Menschen ist, die in diesem Forum als Freund oder Freundin von jemandem bezeichnet werden, ohne überhaupt ahnen zu können, dass da jemand Besitzansprüche erhebt. Ich finds mehr als gruselig. :hmm:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Äh warum ist eine Beziehung was heiliges? :ratlos:

Und wenn sie zu Ende ist, dann muss man ins Kloster oder wie? :ratlos:

Abgesehen davon dass der Threadtitel Quatsch ist, erscheint mir auch deine Einstellung ziemlich fragwürdig. Du scheinst jede Frau als Schlampe zu sehen, die ihrem Ex nicht jahrelang hinterher trauert, sondern als Single-Frau das tut, wonach ihr der Sinn steht. Und wenn sie einen Kerl knallen will, dann soll sie.
Dir scheint es nur nicht zu gefallen, dass sie dich nicht geknallt hat.

:rolleyes:
 

Benutzer160165  (25)

Ist noch neu hier
Ihr versteht mich ziemlich falsch. Ich bin mit ihr zusammen und ich erhebe auch keine Besitzansprüche. Meiner Meinung nach ist es nur komisch, dass man Sex mit jemand anderem in einer Beziehung haben möchte, wenn bereits einen Partner hat.

Die Frage bezieht sich nämlich darauf, wie ihr das seht, wenn man in einer Beziehung ist und mit jemand anderem Sex haben will, ohne es zu tun.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich finde das völlig in Ordnung. Die Gedanken sind frei.

Aber wenn du eine Freundin willst, die sexuell alle anderen Männer langweilig findet: Solche Frauen gibt es auch. Wenn es dir so wichtig ist, ist deine Freundin die falsche für dich.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Frage bezieht sich nämlich darauf, wie ihr das seht, wenn man in einer Beziehung ist und mit jemand anderem Sex haben will, ohne es zu tun.
Dann ist es mir erst mal egal.
Kopfkino kann ich meinem Partner nicht verbieten und will ich auch nicht.
 

Benutzer160165  (25)

Ist noch neu hier
Na ja mit dem Kerl dann Sex zu haben, mit dem man es eh die ganze Zeit wollte find ich nur komisch.
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Na ja mit dem Kerl dann Sex zu haben, mit dem man es eh die ganze Zeit wollte find ich nur komisch.

Wieso? Sie war ja bereits 3 Monate Single, warum sollte sie dann wie ne Nonne leben? :zwinker:

Gibt auch einige Typen, die ich heiß finde obwohl ich verheiratet bin aber das ist doch ganz normal. Deswegen hab ich aber noch lange nicht das Bedürfnis mit den Typen zu schlafen solange ich in einer Beziehung bin.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na ja mit dem Kerl dann Sex zu haben, mit dem man es eh die ganze Zeit wollte find ich nur komisch.
Also grade hast du noch geschrieben sie tut es nicht.

Hatte sie mit dem Kerl jetzt Sex? Während oder vor eurer Beziehung?
Wenn es davor war, betrifft es dich nicht. Und dann hast du eben die Frage auch falsch gestellt.
Wenn es währenddessen war, ist sie dir fremd gegangen. Das relativiert den ganzen Thread.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Na ja mit dem Kerl dann Sex zu haben, mit dem man es eh die ganze Zeit wollte find ich nur komisch.
Hättest du nach deiner Beziehung Sex mit zb. Megan Fox (oder jemand anderen den du geil findest oder auf dem du dir einen runterholst) wäre das auch komisch für dich?
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Also wenn ich den Text nun richtig Verstehe.

Deine aktuelle Freundin hatte mal eine Beziehung vor dir. 3 Monate nachdem diese Beziehung endete, hatte Sie Sex mit einem Mann, dem Sie auch schon während der vorherigen Beziehung hinterhergegafft hat^^

und nun noch eine länger Zeit später bist du mit Ihr zusammen und dir gefällt der Umstand von frühern nicht?


Meine Meinung dazu ist recht einfach. Ich würde es genauso machen. Für dich mag eine Beziehung heilig sein, für mich ist es einfach eine Art Team.

Ich hab nichts gegen Monogamie, ich bin da ebenfalls für, aber das man auch andere Personen attraktiv findet in einer Beziehung finde ich völlig normal und habe damit auch kein Problem. Gerne kann man auch mit dem anderen Geschlecht flirten und seinen Marktwert abchecken, wenn man mal wieder Bock drauf hat ist mir auch alles Wumpe.

Kurzum, wenn ich eine Frau heiß finde und interessant, in meiner Beziehung, würde ich nach der Beziehung diese Person nochmal treffen wollen und auch in sexueller Richtung versuchen sich näher zu kommen.

Sei es die beste Freundin meiner Ex oder ihre Nachbarin, da hab ich keine Skrupel oder sehe keine Grenze, das alte Leben ist vorbei ich suche mir ein neues. Da finde ich ein ONS nach 3 Monaten eher noch prüde als verwerflich XD

MfG Boarnub
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ist vielleicht Wunschdenken zu behaupten, dass man der einzige Attraktive für seinen Partner ist, aber trotzdem find ichs schwach
Die Frage bezieht sich nämlich darauf, wie ihr das seht, wenn man in einer Beziehung ist und mit jemand anderem Sex haben will, ohne es zu tun.
Du machst dir doch selbst etwas vor, wenn du behauptest, niemanden außer deiner Freundin attraktiv zu finden. Denk mal an dein Umfeld, an deine täglichen Begegnungen – findest du alle Frauen auf einmal hässlich? Läufst du mit Scheuklappen durch die Gegend? Denkst du bei der Selbstbefriedigung immer nur an deine Freundin? Und das für den Rest deines Lebens, wenn die Beziehung so lange hält? :zwinker:

Wohl eher nicht. Du hast doch jetzt einfach etwas Schiss, dass deine Freundin auch andere Kerle geil findet und sich nach eurer Beziehung mit ihnen vergnügt. Denk einfach daran, dass du auch immer mal wieder andere Frauen attraktiv finden wirst, das ganz normal ist und du im Zweifelsfall sowieso nichts dagegen ausrichten kannst – warum also Sorgen machen? Da brauchst du jetzt auch kein moralisches Konzept drumherum zu basteln, von wegen "schwach" und "heilig", weil das nur Wunschdenken resultierend aus deiner Sorge und ziemlich weit von der Beziehungsrealität der meisten entfernt ist.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
G greyjeans65 Hattest du schonmal eine Beziehung?Die meisten die ich kenne und so reden wie du hatten vorher noch keinerlei Erfahrung und haben noch dieses Wunschdenken von einer reinen und heiligen Beziehung wo es nur euch beide gibt und nur den Partner zu begehren hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren