Mobbing Freundin will nicht akzeptieren, dass ich Strings trage! Was jetzt?

Soll ich nachgeben und auf das String-Tragen vollständig verzichten, der Freundin zuliebe?

  • Ja (solche Kompromisse gehören zu einer Beziehung. Und Strings an Männern sind nun mal komisch)

    Stimmen: 6 17,6%
  • Jein (ihr Beiden müsst diesbezüglich einen Kompromiss eingehen und aufeinander zugehen)

    Stimmen: 12 35,3%
  • Nein (Zur Beziehung gehört auch, dass man den Partner so akzeptiert, wie er ist)

    Stimmen: 16 47,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34
  • Umfrage geschlossen .
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer152954  (34)

Benutzer gesperrt
Hallo Euch,

Ich habe folgenden Kummer: Ich bin ein junger Mann und trage ganz gerne Strings (Modelle für Männer natürlich). Das kommt daher, dass ich lange Zeit Tanzakrobatik und Geräteturnen als Leistungssport betrieben habe und da ist das sozusagen Arbeitskleidung wegen der Bewegungsfreiheit, Schutz und „Pantyline“-Verhinderung… Ich habe mich daran gewöhnt und trage sie auch in der Freizeit ganz gerne, vor allem im Sommer, wenn’s warm ist ::smile2:

Meine ehemalige Freundin, die vor kurzem leider nach Australien ausgewandert ist, die hatte damit keine Probleme, aber ich bin seit ein paar Wochen mit einer neuen Frau zusammen und die schiebt eine ziemliche Hysterie deswegen: Sie findet, String sei schwul, tuntig und schräg an einem Mann. Die Diskussion haben wir jetzt schon seit Wochen und es nimmt kein Ende. Sie kommt jedes Mal wieder drauf zurück und macht mir dumme Vorwürfe deswegen. Es könne ja nicht sein, bla bla…

Es ist ja nicht so, dass ich ständig Strings trage, sondern vor allem an sonnigen warmen Tagen UNTER der Kleidung. Im Bett, wenn’s intim wird, achte ich darauf, dass ich Unterwäsche anhabe, die ihr gefällt. Aber sie findet grundsätzlich, dass es sich für einen Mann nicht gehört, egal zu welchem Zweck. Auf Diskussionen und Kompromisse geht sie nicht ein. Was machen? Für sie verzichten, obwohl ich das blöd fände. Trennung wegen so einer „Lappalie“?

Über Tipps, Ratschläge und Meinungen wäre ich sehr erfreut ;:smile2:

MFG, Sven
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Sind dir die Strings echt den ganzen Beziehungsstress wert? Ich kann verstehen, dass es sie abturnt, bin da auch kein Fan von.

Also je nachdem wie wichtig dir die "Höschen" sind: Sie oder die Strings :grin: von einem von beiden wirst du dich früher oder später wohl trennen müssen wenn du dazu jetzt schon einen thread erstellst :grin:

Kompromisse? Bin ich immer dafür. Vllt findet ihr ja einen :zwinker: hilft wohl nur sachlich drüber sprechen, was mir bei Unterwäsche viel zu kindisch wäre :zwinker:
 

Benutzer152954  (34)

Benutzer gesperrt
Sind dir die Strings echt den ganzen Beziehungsstress wert? Ich kann verstehen, dass es sie abturnt, bin da auch kein Fan von.
Naja... vor allem weiß ich nicht, warum wir uns deswegen überhaupt Beziehungsstress machen müssen. Es ist ja nicht so, dass ich auf sie keinerlei Rücksicht nehmen würde. Mir leuchtet nur nicht ein, was sie so sehr an meinen Strings stört! bzw. die Gründe, die sie dafür aufführt, erachte ich als lächerlich.

Also je nachdem wie wichtig dir die "Höschen" sind: Sie oder die Strings :grin: von einem von beiden wirst du dich früher oder später wohl trennen müssen wenn du dazu jetzt schon einen thread erstellst :grin:
Du meinst Unterhosen ^^ :grin:
Ich kann mit beidem leben, also MIT Freundin und Strings. Letztendlich wird es von ihr ausgehen müssen, ob sie damit klar kommt oder nicht. Wenn sie deswegen Schluss machen möchte, dann ist das ihr Bier...

Kompromisse? Bin ich immer dafür. Vllt findet ihr ja einen :zwinker: hilft wohl nur sachlich drüber sprechen, was mir bei Unterwäsche viel zu kindisch wäre :zwinker:
Ja, nötig wird's sein, auch wenn ich mir selbst dabei blöd vorkomme *g*
 

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Ich find das ganze ziemlich kindisch. Deine Freundin hat wohl kaum Toleranz. In einer Beziehung muss man die Neigungen und Hobbys des Partners kennen und auch tolerieren - man muss ja nicht alles gutheißen, aber Toleranz ist schon wichtig. Und Kompromissbereitschaft ist ja sowieso Voraussetzung, finde ich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Es gibt immer gute Gründe einem Mann die Klamotten vom Leib zu reißen. :drool::grin::tongue:

Aber sich darüber generell aufzuregen, obwohl es sie nicht mal trifft ist kindisch.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde solche Argumente wie 'Das ist schwul' ziemlich abschreckend.
Wenn das ihr genereller Diskussionsstil ist, ist die Frage, wie es bei anderen Problemen in der Beziehung dann wird.

Ich wüsste also, für was ich mich entscheiden würde. :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Ich finde solche Argumente wie 'Das ist schwul' ziemlich abschreckend.
Wenn das ihr genereller Diskussionsstil ist, ist die Frage, wie es bei anderen Problemen in der Beziehung dann wird.

Dem kann ich nur zustimmen. Generell müsst ihr entweder einen Kompromiss finden (falls sie in der Lage ist etwas mehr Toleranz zu zeigen), oder du musst dich für eins von beiden entscheiden. Selbst eine Lappalie kann grundlegend sein. :grin:
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Würd ich kein Stück drauf hören. Außerdem disqualifizieren ihre Argumente Sie als ernstzunehmende Freundin.

1 . ist es diskriminierend , sowas zu behaupten
2. nur weil es nicht in ihren engen Horizont passt, sollte Sie nicht so abdrehen


Mach ihr klar, dass du das gerne so trägst und es für Sie auch nicht ändern willst. Wenn das das Ende eurer Beziehung bedeutet, hast du dir ne Menge Streß erspart
 

Benutzer152954  (34)

Benutzer gesperrt
Ich finde solche Argumente wie 'Das ist schwul' ziemlich abschreckend.
Wenn das ihr genereller Diskussionsstil ist, ist die Frage, wie es bei anderen Problemen in der Beziehung dann wird.

Ich wüsste also, für was ich mich entscheiden würde. :zwinker:

Mich hat ebenfalls aufgeregt, dass sie in ihrer Art zu Argumentieren so gegen Schwules hetzt, so als sei "schwul" eine negative Eigenschaft. Ich bin nicht schwul, aber verstehe nicht, was dieses Schwulen-Bashing immer soll... außerdem kapiere ich nicht, was String mit schwul zu tun haben soll. Sie trägt ja auch Strings, ist deswegen aber nicht lesbisch...

Mach ihr klar, dass du das gerne so trägst und es für Sie auch nicht ändern willst. Wenn das das Ende eurer Beziehung bedeutet, hast du dir ne Menge Streß erspart

Das werde ich tun!
[DOUBLEPOST=1430263985,1430263892][/DOUBLEPOST]Achja, ich möchte natürlich NUR grundehrliche Meinungen hören, in jeglicher Hinsicht. Also sagt das, was ihr denkt! Ich benötige keinen Welpenschutz ^^ ;:smile2:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, dass ihre Diskussionskultur ein Licht auf ihren Charakter wirft, der für eine Partnerschaft völlig inakzeptabel ist. Bei solchen infantilen, unreifen, gehässigen Argumenten dreht es mir ehrlich den Magen um.
Grad auch bei deinem Kontext zum Tanzen. Wenn sie das nicht versteht, stimmt was nicht mit ihr.

Ich würde mich für die Strings entscheiden.

Ich bin übrigens auch Stringträger. Zwar schwul, aber die meisten Schwulen die ich kenne lehnen Strings auch ab, weil sie die schwul und hässlich finden. :grin:

Meine Exfreunde fandens auch lächerlich, was mich ziemlich gekränkt hat. Grad auch in intimen Situationen wünscht man sich ja, trotzdem begehrt zu werden.

Ich würde heute nicht mehr mit jemandem zusammen sein wollen, der Strings an mir nicht sehen will.
Gar verbieten, wie deine Freundin, würde mir die Entscheidung sehr leicht machen.

Ich denke, du hast zwei Möglichkeiten:
1. Deine Freundin akzeptiert die Strings und nicht nur das, sie denkt auch über ihre Argumente nach.
2. Du suchst dir eine Freundin, die Strings an dir akzeptiert und bestenfalls gut findet. Sie soll dich erbauen, nicht beschämen. Man beschämt seinen Partner nicht auf so fiese Weise.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
ihr seid ja gerade mal ein paar wochen zusammen.
diese anfangszeit dient ja auch dazu sich richtig kennenzulernen. nun hast du bereits einen charakterzug an ihr kennengelernt, der sie ja doch in ein bestimmtes licht rückt und deutlich macht, wie intolerant sie ist. und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das nur bei dem thema zeigen wird. sowas ist charaktersache.

ich steh auch mal so gar nicht auf strings bei männern. finde die sogar richtig abtörnend.
hätte ich aber einen partner, der da gefallen dran hat, wäre ich vielleicht nicht begeistert, aber letztendlich ist es doch nun mal seine sache. und solange er dann nicht im string vor mir herumspringt, kann mir das doch gepflegt am arsch vorbeigehen.
und in intimen situationen ist die unterwäsche ja wohl eh mehr als nebensächlich. also kann ichs null nachvollziehen, wie man da so ein drama draus machen kann.
und da stellt sich mir ja schon ein bisschen die frage, ob die dame da nen stellvertreter-krieg führt und es ihr letztendlich um was anderes geht. irgendwie denk ich mir, kann es bei so einem verhalten mit der liebe nicht weit her sein.
 

Benutzer68775  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich find das höchst albern, und ihre Art es durchsetzen zu wollen mehr als ärgerlich und unnötig.

Zum einen geht es sie absolut nichts an, welche Unterwäsche du trägst. Sie kann HINWEISE geben, das sie a b oder c toller findet, aber da hört ihr Einfluss auch schon auf. Joa, ich fänds auch nicht sonderlich sexy :zwinker: aber dein "warum" leuchtet mir durchaus ein und nebenbei ist was man selbst an seinem Körper trägt einfach Privatsache und unterliegt nur der eigenen Entscheidung für die man sich nicht rechtfertigen muss.

Und zum anderen - wenn sie schon bei Unterwäsche so ein Fass aufmacht, wie ist es denn dann bei anderen Dingen, sie sie stören?? Muss man in allem ihre Meinung haben sonst ist man inakzeptabel und blöd? Oder wie darf man sich das vorstellen? Muss sie dich so zurecht formen, dass du ihren Ansprüchen genügst?

Also ich hör da auch einige hysterische Nachtigallen trapsen, was so generelle Alltagsfragen angeht im späteren Verlauf.... und ich persönlich würde diese String Frage dazu nutzen, ihr Grenzen aufzuzeigen. wenn ihr das nicht passt, ist es vermutlich besser, sie geht jetzt bevor es noch nerviger wird.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Frag sie doch mal ganz konkret, warum es sie stört, wenn du die Strings trägst, wenn ihr euch gar nicht seht.

Das ist ja schonmal ein Kompromiss auf deiner Seite und mach ihr klar, dass das in einer Beziehung auf Gegenseitigkeit beruhen sollte.
 

Benutzer101356 

Meistens hier zu finden
Ich finde auch, dass sie übertreibt. Ich selbst finde Strings an Männern auch nicht toll - aber meine Güte, die meiste Zeit bekommt man die selbst als Freundin nicht zu Gesicht und wenn, dann muss die Unterhose halt etwas schneller weg. :zwinker:

Kompromisse eingehen ist wichtig - aber du kommst ihr ja schon anscheinend von alleine entgegen:
Es ist ja nicht so, dass ich ständig Strings trage, sondern vor allem an sonnigen warmen Tagen UNTER der Kleidung. Im Bett, wenn’s intim wird, achte ich darauf, dass ich Unterwäsche anhabe, die ihr gefällt.

Ich würde das nochmal mit ihr besprechen, ihr erklären wieso du Strings für dein Wohlbefinden gerne trägst und auch nochmal darlegen, inwiefern du schon auf ihre Vorliebe eingehst (siehe Zitat). Aber dann ist gut. Wenn sie schon bei so Nebensächlichkeiten ein Gezeter macht, will ich gar nicht wissen, wie sie bei einer gewichtigen Meinungsverschiedenheit reagiert. Auf so ein (Konflikt-)Verhalten würde ich auch am Anfang schon achten - in der Verliebtheitsphase ist man meist ja noch nicht so auf Krawall gebürstet und eher nachgiebig.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Über Tipps, Ratschläge und Meinungen wäre ich sehr erfreut ;:smile2:

MFG, Sven
Ich finde es gleich in dreifacher Hinsicht eigenartig.
1. Warum traegt ein Mann ueberhaupt Strings?
Das soll bequem sein, wenn der Stoff direkt zwischen den Gesaessbacken aufliegt? Es ist ja schon unangenehm fuer die meisten Menschen, wenn dies mit dem Stoff gewoehnlicher Unterwaesche passiert. Dass das beim Sport warum auch immer eine Notwendigkeit sein kann, verstehe ich, aber was ist daran bequem? Da Du es nicht oeffentlich traegst, spielt der Anblick ja keine Rolle (da koennte man bezueglich erotisierend, Homosexualitaet suggerierend oder eher Borat-peinlich diskutieren.)
2. Weshalb regt sie sich auf? Wenn Du nicht in Strings ins Schwimmbad gehst oder taeglich darin Taenze vorfuehrst, kriegt sie es ja gar nicht mit. Es koennte aber um Deine Einstellung bzw ihre grundsaetzlich gehen. Nenne mich voreingenommen, aber ich finde Maenner in Strings auch "komisch". Nicht unbedingt schwul (ich weiss es nicht, aber ich bezweifle, dass mir bekannte Schwule Strings tragen), sondern mit einer eigenartigen Einstellung dem Koerper gegenueber verbunden. Haette ich aber auch bei einem gepiercten Penis oder riesigen Tattoos.
3. Warum willst Du unbedingt weiter Strings tragen, wenn das Deiner Freundin so sehr missfaellt? Mag ja sein, dass Du ein besonderes Bequemlichkeitsempfinden hast, aber wie wundervoll kann ein bisschen mehr Luft am Hintern sein, dass man das trotz Unannehmlichkeiten unbedingt anziehen will? Das finde ich naemlich auch eigenartig, weil es mehr als Bequemlichkeit suggeriert. Es suggeriert "Eigenartigkeit" und wie auch immer diese beschaffen ist, kann sie einen Partner irritieren.
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Ihre Argumente sind schlichtweg Irrsinnig. Ich bin zwar kein Freund von Strings für Männer aber deshalb muss man sich ja nicht gleich mit solchen stumpfsinnigen Argumenten in den Ring wagen. Wir leben nicht mehr im 16 Jahrundert!

So wie du das beschreibst halte ich es für unwahrscheinlich das sie sich auf einen Kompromiss einlassen wird, wenn sie das Thema wieder & wieder anschneidet sagt das ja doch schon einiges aus.
Auf Dauer gesehen wirst du dich wohl für eines von beiden entscheiden müssen (und auch wenn ich wie schon erwähnt kein Freund von ersterem bin wäre das ganz klar die richtige Wahl) denn was nützt einem der Partner wenn er einen nicht so akzeptiert wie er ist.
Ich kann dir nur Raten behalt bei was dir gefällt und lass dich nicht verändert, wenn ihr einen Kompromiss findet gut, wenn nicht ist das auch kein Weltuntergang!
 

Benutzer68775  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mag ja sein, dass Du ein besonderes Bequemlichkeitsempfinden hast, aber wie wundervoll kann ein bisschen mehr Luft am Hintern sein, dass man das trotz Unannehmlichkeiten unbedingt anziehen will? Das finde ich naemlich auch eigenartig, weil es mehr als Bequemlichkeit suggeriert. Es suggeriert "Eigenartigkeit" und wie auch immer diese beschaffen ist, kann sie einen Partner irritieren.

Würde ich jetzt widersprechen. Was man als angenehm oder störend empfindet ist subjektiv.
Beispiel, eine Kollegin verabscheut Strings und wird nicht müde, die Allgemeingültigkeit ihrer Argumente dagegen zu betonen - Argumente, die bei MIR überhaupt keinen Halt haben, weil ich anderes empfinde als sie.
ICH finde Strings positiv weil sie nicht verrutschen und ich die Luftigkeit im Sommer sehr angenehm finde. Ich spüre überhaupt nichts zwischen den Pobacken. Nichts. Ich finde dagegen Panties ganz furchtbar, weil mich etwas an den Oberschenkeln von der Unterwäsche zu spüren schrecklich nervt.
Versteh eine andere Freundin absolut nicht, weil sie davon gar nichts spürt.
Wer bitte hat denn nun objektiv recht was die ganz OBJEKTIVE Bequemlichkeit von Unterwäsche angeht.

Außerdem, wer darf bestimmen, was eigenartig ist? ICH finde eigenartig, wenn man... in meinen Augen übertrieben pingelig hygienisch ist. Und? habe ich zu entscheiden wie und wie oft ein anderer Mensch sich waschen darf?
Nö. Wenn mir seine Ausführung ureigener Eigenartigkeit nicht passt, dann gehe ich keine Beziehung ein. Ganz einfach.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Also Freude hätte ich auch damit nicht... ist für mich auch so ein Abtörner wie weiße Socken in Birkenstock :zwinker:

Aber wenn es eben schon an solchen Sachen scheitert?? Hmm... ich weiß nicht...

Und was will man da für einen Kompromiss eingehen???

Wenn man sich halt trifft, das du dann halt normale Shorts anhast, und daheim und im Job mit deinem Tiger Tanga rumläufst :grin:
 

Benutzer68775  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
ich persönlich find ja weite Boxershorts sehr viel schrecklicher anzuschaun :grin: *schüttel*
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren