freundin will keine Pille, werde wahnsinnig

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer91128  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
gibt es einen wirklich plausiblen, logischen Grund, warum ein Mädel, das nun schon seit einigen Monaten in einer Beziehung ist und regelmäßig Sex hat, keine Pille nehmen will?
Ich werde in der Hinsicht wirklich wahnsinnig... es ist für mich (und eigtl. doch auch für die Allgemeinheit) ganz natürlich und logisch, bestmöglichste verhütung zu betreiben...
Schwanger will sie nicht werden, aber die Pille will sie auch nicht als zusätzlichen Schutz haben und das obwohl ich ihr es schon seit Wochen versuche klar zu machen...
Für mich zählen da halt auch solche Argumente wie Ängste vor Nebenwirkungen etc auch nicht mehr wirklich, weil jedes Mädchen das Problem damit hat, aber es einfach erforderlich ist oder nicht?
Was sagt ihr dazu?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Falsch!

Es ist nicht erforderlich, denn ein Kondom reicht, bei richtiger Anwendung, vollkommen aus!

Es ist IHR Körper, sie entscheidet ob sie die Pille will oder nicht und wenn sie Nein sagt, hast du das auch zu akzeptieren!
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Entschuldige bitte, aber wenn du da so ein Problem damit hast, wieso lässt du dich nicht gleich sterilisieren, ist doch nur ein kleiner Eingriff...[Ironie off]

Jeder hat das Recht, selbst über seinen Körper zu bestimmen und die Pille ist ein sehr großer Eingriff in den Hormonhaushalt!! Außerdem ist ein Kondom ebenso sicher, wenn man es richtig anwendet.
 

Benutzer105956 

Öfters im Forum
Vielleicht hat sie ja „schlimmere" Erfahrung mit der Pille. Es ist ihr Körper und nicht deiner!

Ich halte dein Verhalten ernsthaft für Inkompetent!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
gibt es einen wirklich plausiblen, logischen Grund, warum ein Mädel, das nun schon seit einigen Monaten in einer Beziehung ist und regelmäßig Sex hat, keine Pille nehmen will?
Weißt du, was die Pille ist, was sie beinhaltet, was sie bewirkt?
Das will ganz einfach nicht jede Frau haben.
Ich werde in der Hinsicht wirklich wahnsinnig... es ist für mich (und eigtl. doch auch für die Allgemeinheit) ganz natürlich und logisch, bestmöglichste verhütung zu betreiben...
Ja leider ist es nach wie vor der Glaube der Allgemeinheit, dass nur die Pille erstrebenswerte Verhütung bietet. Dem ist aber leider nicht so.
Leider fühlen sich viele Frauen immer noch regelrecht dazu genötigt, die Pille zu nehmen.
Schwanger will sie nicht werden, aber die Pille will sie auch nicht als zusätzlichen Schutz haben und das obwohl ich ihr es schon seit Wochen versuche klar zu machen...
Wieso zusätzlich? Wie verhütet ihr denn derzeit? Mit Kondom? Die sind doch sicher genug.
Für mich zählen da halt auch solche Argumente wie Ängste vor Nebenwirkungen etc auch nicht mehr wirklich, weil jedes Mädchen das Problem damit hat, aber es einfach erforderlich ist oder nicht?
Was sagt ihr dazu?
Ich kann jede Frau verstehen, die Angst vor der Wirkung der Hormone im Körper hat und ich kann jede Frau verstehen, die einfach sagt "Nö will ich nicht, schließlich gibts Kondome". Punkt, Aus.
Die Pille ist kein Bonbon, wird oft viel zu schnell "eingeworfen", weils ja ach so praktisch ist.
 

Benutzer109402 

Meistens hier zu finden
Nein es ist nicht erforderlich für jedes Mädchen die Pille zu nehmen, wenn ihr ordentlich mit Kondom verhütet. Nicht jedes Mädchen möchte sich so viel Hormonen zu sich nehmen- was heißt da, du wirst wahnsinnig und du hältst von ihren Argumenten nichts? Du solltest ihre Meinung akzeptieren- es geht hier schließlich um ihren Körper und nicht um deinen. Nochmal: normal mit Kondom verhüten ist genauso sicher- auch die Pille hat Schwachstellen, z.B. in Verbindung mit Antibiotika etc.
 

Benutzer115537  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie alt ist deine Freundin? Ist sie vielleich noch in einem Alter, wo sie wenn sie die pille nimmt, Diskussionen mit den Eltern vielleicht hat.
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Ich schließe mich meinen Vorpostern an. Es ist ihr Körper und somit ihre Entscheidung, ob sie täglich einen Hormoncocktail mit eventuellen Nebenwirkungen nehmen möchte oder nicht. Sorry, aber du als Mann hast ihr da nicht reinzureden.
Wenn sie nicht möchte, dann hast du das zu akzeptieren und ihr müsst eben anderweitig verhüten, z.B. mit Kondomen.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
ich schließe mich da den gesamten vorrednern an und zudem ist die pille ja auch in summe gesehen auch nicht so billig
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
gibt es einen wirklich plausiblen, logischen Grund, warum ein Mädel, das nun schon seit einigen Monaten in einer Beziehung ist und regelmäßig Sex hat, keine Pille nehmen will?
Ich werde in der Hinsicht wirklich wahnsinnig... es ist für mich (und eigtl. doch auch für die Allgemeinheit) ganz natürlich und logisch, bestmöglichste verhütung zu betreiben...
Schwanger will sie nicht werden, aber die Pille will sie auch nicht als zusätzlichen Schutz haben und das obwohl ich ihr es schon seit Wochen versuche klar zu machen...
Für mich zählen da halt auch solche Argumente wie Ängste vor Nebenwirkungen etc auch nicht mehr wirklich, weil jedes Mädchen das Problem damit hat, aber es einfach erforderlich ist oder nicht?
Was sagt ihr dazu?

Was ist hier momentan nur los mit den Typen? :ratlos:

Es spricht von absoluter Ahnungslosigkeit und Unreife, die Nebenwirkungen der Pille so zu unterschätzen und zu glauben, das müsse man als Frau eben auf sich nehmen.
Erstens: Nein, nicht jede Frau spürt Nebenwirkungen! Und diejenigen, die sie spüren, entscheiden entweder, sie auf sich zu nehmen, weil sie es wollen, oder sie setzen die Pille ab.

Deine Freundin hat beschlossen, keine Nebenwirkungen riskieren und keine Hormone schlucken zu wollen - und nein heißt nein, basta, da hast du nun mal kein Mitspracherecht.
Wenn du weder Kondome benutzen noch dich sterilisieren lassen willst, ist es eben ihre Entscheidung, du hast schließlich genauso deine Wahl getroffen wie sie.
 

Benutzer91128  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
interessant dass ihr hier nur von den nebenwirkungen der Pille bzw damit verbundenen Ängsten redet, aber keiner hier hat mal drüber nachgedacht, dass Kondome auch keinen 100%igen Schutz bieten und es immer wieder vorkommt dass kondome reisen...
Soll ich dann, nur weil meine Freundin keine Pille mag, akzeptieren, dass sie ein höheres Schwangerschaftsrisiko hat?
Wenn mich hier teilweise Leute als inkompetent hinstellen, frage ich mich ob manche Leute überhaupt schon richtig aufgeklärt wurden....
Kein Wunder, dass man so oft liest, dass 14, 15 jährige schwanger werden, nur weil sie zu blöd sind, richtig zu verhüten...
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Also ich weiß ja auch nicht aber ich finds interessant, dass Männer sich tatsächlich darüber aufregen wenn ihre Freundin keine Pille nehmen will. Ich mein: klar, ist halt total einfach. Man muss selbst nichts dazu beitragen sondern lässt die Frau die Hormone schlucken. Nebenwirkungen? Betrifft mich nicht, muss die Frau mit klar kommen!

Habt ihr denn schonmal über alternative Verhütungsmethoden gesprochen? Nfp, Kondome, Gynefix etc.? was hält sie davon?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
interessant dass ihr hier nur von den nebenwirkungen der Pille bzw damit verbundenen Ängsten redet, aber keiner hier hat mal drüber nachgedacht, dass Kondome auch keinen 100%igen Schutz bieten und es immer wieder vorkommt dass kondome reisen...
Bei jedem Verhütungsmittel ist korrekte Anwendung Voraussetzung! Nur so kann es auch verhüten und wenn man ein Kondom falsch anwendet, die falsche Größe verwendet oder gleichzeitig Öl verwendet, dann kann es eben reißen.
Das ist aber keineswegs standard!
Wir benutzen Kondome seit mehr als einem Jahrzehnt und es ist noch nie eins gerissen.

Soll ich dann, nur weil meine Freundin keine Pille mag, akzeptieren, dass sie ein höheres Schwangerschaftsrisiko hat?
Solange du deinen Schwanz in ein Kondom verpackst, hat sie das nicht.

i
Wenn mich hier teilweise Leute als inkompetent hinstellen, frage ich mich ob manche Leute überhaupt schon richtig aufgeklärt wurden....
Kein Wunder, dass man so oft liest, dass 14, 15 jährige schwanger werden, nur weil sie zu blöd sind, richtig zu verhüten...
Du hast meine Frage nicht beantwortet: Was weiß du über die Pille und ihre Wirkungsweise?
Bevor du darauf nicht antwortest, werde ich dich sicher nicht als inkompetent bezeichnen. Bestenfalls als unflexibel. :zwinker:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
@steve: Auch die Pille bietet keinen hundertprozentigen Schutz!
Wenn man Kondome richtig anwendet, dann kann nichts passieren und wenn es reißt, dann holt man sich eben die Pille danach - genauso wie wenn Frau Durchfall hat oder Pillen vergisst.

Aber nochmal: Wieso muss es für dich eigentlich ausgerechnet die Pille sein? Es gibt doch recht viele Verhütungsmittel...
 

Benutzer91128  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja aber es ist in Ordnung, dass sich der Mann ständig ein eher nicht so prickelndes Ding Gummi übern Schniedel ziehen muss... das ist auch nicht wirklich sexy und man stinkt danach unten rum wien Iltis...
die Frau muss dann gar nichts machen, die braucht kein Kondom, also ein bisschen neutraler sollte man das ganze vielleicht auch sehen und mir macht hier keiner weis, dass es nicht sicherer ist doppelseitig zu verhüten....
Das hier ist meiner Meinung nach eine eher subjektive Meinungsseite der Mädels....
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
interessant dass ihr hier nur von den nebenwirkungen der Pille bzw damit verbundenen Ängsten redet, aber keiner hier hat mal drüber nachgedacht, dass Kondome auch keinen 100%igen Schutz bieten und es immer wieder vorkommt dass kondome reisen...
Soll ich dann, nur weil meine Freundin keine Pille mag, akzeptieren, dass sie ein höheres Schwangerschaftsrisiko hat?
Wenn mich hier teilweise Leute als inkompetent hinstellen, frage ich mich ob manche Leute überhaupt schon richtig aufgeklärt wurden....
Kein Wunder, dass man so oft liest, dass 14, 15 jährige schwanger werden, nur weil sie zu blöd sind, richtig zu verhüten...

Das Kondom reißt nur, wenn du dich blöd anstellst oder es falsch aufbewahrst; ansonsten ist es genauso sicher wie die Pille.

Aber wieso willst du überhaupt diskutieren? Wenn deine Freundin die Pille nicht nehmen will, nimmt sie sie nicht, Ende.

Du kannst dich, wenn du nicht in der Lage bist, Kondome zu verwenden, höchstens sterilisieren lassen, oder aber nochmal das Gespräch mit deiner Freundin suchen - am besten auf eine vernünftigere Art, als du es hier tust, vielleicht findet ihr eine Alternative ohne Hormone, denn es gibt genügend.

Und hier ist nur einer nicht richtig aufgeklärt. :rolleyes:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Wenn mich hier teilweise Leute als inkompetent hinstellen, frage ich mich ob manche Leute überhaupt schon richtig aufgeklärt wurden....

Nicht inkommpetent, aber arrogant und egoistisch.
Du willst nichts anderes als deiner Freundin das Risiko für deinen Spass aufdrücken.
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn man sie richtig anwendet, sind Kondome sicher. Nachdem du ja als einziger hier richtig aufgeklärt bist, weißt du sicher wie das geht.

Wenn du so Angst hast, dass sie schwanger wird, könnt ihr auch mal über weitere zusätzliche Verhütungsmethoden nachdenken - es gibt ja einige. Falls du dich dahingehend (noch) nicht richtig auskennst, kein Thema, informier dich, lass dich aufklären.

Oder lass doch einfach eine Vasektomie machen. Dann habt ihr auch sichere Verhütung ohne Kondome richtig benutzen zu müssen.
Off-Topic:
Die vielzitierten schwangeren 14jährigen haben mit Sicherheit keine korrekte Verhütung mittels Gummi betrieben, sonst wären sie ja nicht schwanger..


Edit:
Ok, jetzt wird´s klarer. In deinem letzten Beitrag sieht es relativ deutlich danach aus, dass "Kondome sind doch viel zu unsicher, also nehm doch endlich die Pille!" eigentlich bedeutet: "Ich will endlich ohne Kondom Sex haben, also nimm doch endlich die Pille!".
 

Benutzer22358  (33)

Meistens hier zu finden
interessant dass ihr hier nur von den nebenwirkungen der Pille bzw damit verbundenen Ängsten redet, aber keiner hier hat mal drüber nachgedacht, dass Kondome auch keinen 100%igen Schutz bieten und es immer wieder vorkommt dass kondome reisen...
Soll ich dann, nur weil meine Freundin keine Pille mag, akzeptieren, dass sie ein höheres Schwangerschaftsrisiko hat?
Wenn mich hier teilweise Leute als inkompetent hinstellen, frage ich mich ob manche Leute überhaupt schon richtig aufgeklärt wurden....
Kein Wunder, dass man so oft liest, dass 14, 15 jährige schwanger werden, nur weil sie zu blöd sind, richtig zu verhüten...

wenn man kondome richtig anwendet und etwas vorsichtig ist, dann halten die auch. und wenn es doch mal vorkommen sollte, dass ein kondom reißt, gibt es die pille danach. wir verhüten jetzt seit etwas über einem jahr mit kondomen, weil ich durch die pille lustlos war und keine hormone nehmen wollte und es kam einmal vor, dass ein kondom gerissen ist und ich weiß, dass es an einem fehler unsererseits lag und nicht am material an sich. wir haben dann die pille danach besorgt und alles ist gut gegangen. und ich sage dir ganz ehrlich, ich nehme lieber einmal im jahr die pille danach, als 12 monate täglich hormone.
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hatte neben diversen anderen Nebenwirkungen von einer Pillensorte sogar eine mit Lähmungen! verbundene Migräne - Endstation Krankenhaus!

Da hat Frau keinen Bock mehr auf Pille! Wer es verträgt und nehmen will - ok.
ich muss auch mit Kondom verhüten, informiere mich aber gerade über Gynefix, natürliche Methoden und Co.!

Lieber TS: du kannst auch bei richtiger Anwendung der Pille eine Frau schwängern - ist zwar nicht so wahrscheinlich, dennoch möglich! Es gibt keinen 100% Schutz!

Mich nerven die Kondome in einer langen Partnerschaft auch. Aber was will man machen? Es gibt eben auch noch mehr Methoden.

tut mir leid, aber dein Ausgangspost klingt einfach als hättest du kein Bock auf Kondom. Tja - du kannst deine Freundin nicht zur Pille zwingen und wenn es die fürn Mann gebe - würdest du sie nehmen?
Du kannst ja auch mal ein halbes Jahr Hormone und Co einwerfen - danach stell bitte hier nochmal die gleiche Frage!

Achja und es gibt viele Frauen die durch die Pille! frigide wurden! - die müssen dann wieder Hormone nehmen für die Libido - auch das gibt es leider - nur mal so am Rane erwähnt...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren