Freundin macht Schluss wegen nem anderen, ich will sie zurück aber wie ?

Benutzer160547  (21)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community,
ich wurde vor drei Tagen von meiner Freundin abserviert. Wir sind beide 16 und waren 14 Monate zusammen (ja ja bla bla Teeniebeziehung, den Mist könnt ihr euch sparen). Wir gehen in die selbe Klasse und sitzen auch nebeneinander. Die Osterferien haben gerade erst begonnen und sie hat von einem Tag auf den anderen Schluss gemacht. Nun ein bisschen Hintergrundinfo: das ganze hat sich dieses Wochenende zugetragen. Wir wollten am Samstag zusammen in die Disco und dann hat sie mich in der letzen Sekunde noch rausgedrängt um nen "Mädelsabend" mit ihren Freundinnen draus zu machen... deswegen war ich dagegen dass sie da einfach so plötzlich ohne mich hin geht.... Verhindern konnte ichs nicht. Am Tag davor (Freitag) kam sie nach der Schule mit zu mir und alles war perfekt, wir haben geküsst, gekuschelt und auch Sex gehabt... alles war "normal". Am nächsten Tag ( Samstag) war dann ihr Mädelsabend zu dem ich nicht mit durfte... Sie war Vormittags ganz normal und wir schrieben Herzen und "Ich liebe dich" usw. als sie dann im Club war hab ich dann 3std garnichts mehr von ihr gehört (Sie hat ihr Handy in der Garderobe mit abgegeben). Sie schrieb mir dann gegen 0:30 dass sie auf dem Heimweg ist und als sie Zuhause ankam bekam ich nur ein kurzes "Ich geh schlafen, ich liebe dich" (was ziemlich ungewöhnlich ist da unsere "gute Nacht"-Texte normalerweise viel länger sind). Am nächsten Tag (Sonntag) kam sie zu mir (so gegen 12:00) und davor schrieben wir noch herzen und "ich liebe dich". Dann stand sie vor meiner Tür und hatte einen komischen Blick, sie ging wortlos in mein Zimmer und sagte mir dann dass ich mich auf mein Bett setzen solle. Sie fing an zu weinen un erklärte mir das sie "aufgewacht ist und gemerkt hat das sie mich nicht mehr liebt". Für mich brach eine Welt zusammen...wir weinten beide und als sie ging ließ sie ein seelischen Wrack zurück. Wir hatten weiter Kontakt (SMS) bis heute (Kontaktpause)... Gestern (Montag) hat sie mir erzählt das sie in dem Club mit nem "Typ" gesprochen hat den wir beide kennen (Totales Arschloch, hat jede Woche ne Neue, verfügt über "Fickbeziehungen" usw.) meine Freundin wusste das alles auch (Die beiden hatten eine Vorgeschichte: Bevor sie mit mir zusammen kam hatten die beiden ein "Verhältnis" (SMS Flits usw.)). Doch sie kam dann mit mir zusammen und erklärte mir dass sie nichts mehr von ihm will und sie hatten auch keinen Kontakt mehr. Jedenfalls ausgerechnet dieser Typ hat ihr nen Drink spendiert, dabei blieb es auch sagte sie. Gestern Abend (immernoch Montag) hab ich ihr dann geschrieben das ich nicht verstehe warum sie einfach so Schluss macht ohne einen Grund zu wissen (sie schlief da schon). Heute Morgen bekam ich eine Nachricht von ihr, sie hätte sich in einen anderen verliebt. Ich rief sie an, wollte wissen wer. Nach einer Weile bitten und bettel sagte sie es dann, es war der Typ ausm Club... Sie erzählte mir dann wie es dazu kam.
Ihre Version: Am Freitag hatte sie den Gedanken an eine Beziehung mit ihm (sie haben sich aber ein Jahr nicht gesehen und auch nicht geschrieben, Man verliebt sich doch nicht einfach über die Luft... vorallem haben wir uns immer über ihn und seine Aktionen unterhalten und was für ein Arschl0ch er doch ist [Er hat sozusagen schon einen gewissen Ruf]. Er spielt mit den Herzen der Mädchen und nutzt sie scharmlos für Sex usw. aus...) Am Samstag hat sie ihn dann im Club gesehen und er spendierte ihr einen Drink, danach is nichts weiter passiert und sie ging heim (sie war ja mit ihren Freundinnen unterwegs). Am Sonntag merkte sie dann das sie ihn "wirklich" liebt und ist sofort zu mir um Schluss zu machen... Sie traute sich aber nicht es mir gleich zu sagen deswegen machte sie unter dem Vorwand "ich bin heute aufgewacht und hab gemerkt dass ich dich nicht mehr liebe" Schluss... Danach gestand sie ihm ihre Liebe... Wir hatten bis heute Kontakt und erst heute gestand sie mir alles (alles was ich hier geschrieben habe). Sie und der Arsch schreiben "ab und zu" miteinander, sie weis nicht ob er ihre Gefühle erwidert, er sagt dass er es noch nicht weiß (die hatten seit einem Jahr keinen Kontakt, er kennt sie nur vom sehen, is doch klar das der sie nicht liebt) jeder Mann der halbwegs Anstand besitzt hätte sie einfach abblitzen lassen (zumal er weis das ich und sie zusammen sind) aber er nicht, er nutzt das jetzt natürlich aus... und vorhin haben wir dann beschlossen erstmal ne Kontaktpause zu machen... Ich dreh durch Leute, ich hocke in meinem Zimmer und heul mir die Augen aus während sie mit nem riesen Arschloch schreibt und ich kann nichts machen...
Sie weiß auch dass der Typ ein "Weiberheld" ist und sie weiß auch wie er mit Mädchen umgeht aber dazu sagte sie bloß: "Er is garnicht so schlimm und wenn´s nen Fehler is dann muss ich ihn halt machen".... Wow... und dafür wirft sie 14 Monate Beziehung einfach weg ?!
Zu unserer Beziehung:
Wir waren die erste große Liebe des jeweils anderen. Wir hatten unser erstes mal miteinander. Die Beziehung war harmonisch, natürlich gab es ab und an auch mal Streit aber der wurde dann anschließen immer geklärt. Es war immer Abwechslung mit drin (also nichts mit Alltagstrott)

Ich will sie zurück haben, sie ist mein Leben. Ich und sie haben alles zusammen gemacht (der Wille von beiden, es hat niemand geklammert). Ich kann mir keinen Alltag mehr ohne sie vorstellen und ich will sie nicht an so einen Typen verlieren... was soll ich tun ? Und kommt mir jetzt nicht mit dem Standardsatz "Das Leben geht weiter", "Schliesse sie ab" usw..
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ganz ehrlich? Du kannst nicht viel tun, du kannst sie nicht zwingen zu dir zurück zu kommen. Du kannst es nur akzeptieren, dass sie anscheinend jemand anderen möchte (auch wenn der ein Arsch ist).

Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht das es nur um diesen Typen geht. Ich denke das es vielmehr darum geht ihre Jugend auszukosten. Es gibt viele Mädels und auch Jungs die nach ihrer ersten längeren Beziehung draufkommen das es noch "mehr" da draußen gibt. Das ist nicht verwunderlich und jeder Mensch sieht das anders.
Ich kann ehrlich gesagt auch nicht verstehen das sie eine Stunde davor noch gesagt hat das sie dich liebt. Das klingt ziemlich kindisch und, sorry, teeniehaft. Kommt nicht selten vor in diesem Alter das man von der ganz großen Liebe redet und nebenbei schon jemand anderen möchte. Dabei möchte ich nicht jeden in einen Topf schmeißen (ich war auch 16 als ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin und mir wäre nie imTraum eingefallen "ich liebe dich" zu sagen und gleich darauf Schluss zu machen, und ich denke du bist auch nicht so ein Typ). Aber deine Freundin hat das ganze anscheinend nicht so ernst genommen wie du.

Deswegen stelle dir selbst die Frage: Willst du wirklich jemanden zurück der das ganze nicht so ernst nimmt wie du? Könntest du das "ich liebe dich" von ihr noch glauben?

Ich weiß das es im Moment schwer ist und ein Schock für dich. Vor allem wahrscheinlich die Enttäuschung die du empfindest. Aber stelle dir mal diese Fragen. Und mehr als es zu akzeptieren kannst du nicht tun. Es sei denn, sie meldet sich von selbst nochmal und will dich zurück. Dann kannst du dir immer noch überlegen was du machst. Ich würde allerdings so leid es mir tut, nicht darauf bauen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na ja und wenn sie dir morgen sagt "Okay ich habs mir anders überlegt, ich will dich zurück", dann ist das Okay für dich? :hmm:
Dann überzeugt dich das?
Willst du sie dann als Freundin wirklich zurück, wenn sie eure Beziehung kurz vorher noch weg geworfen hat wegen irgendeiner Disco-Bekanntschaft?

Vielleicht hat sie sich einfach überlegt, sie will lieber frei sein, vielleicht auch mit diesem Typen mal wieder in die Kiste steigen... evtl. knistern da alte Flammen. Wer weiß das schon?

DU musst sie erst mal abhaken so gut es geht, evtl. auch in der Schule mehr Distanz suchen, Platz wechseln usw.
Zum Affen machen und ihr hinterher laufen solltest du auf keinen Fall!
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Hey, sie war derart ehrlich, dass sie dir ihre Zweifel mitgeteilt hat. Wie wäre deine Reaktion gewesen, wenn sie nach 2 Monaten gekommen wäre und gemeint hätte "sorry, aber ich hab seit 2 Monaten Gefühle für nen anderen..."? Du wärst sauer und enttäuscht, dass sie dich belogen hat.

Was du tun kannst: Kontaktsperre aufrecht erhalten, so beschissen es klingt. Lass sie mal kurz nen klaren Kopf bekommen. Es kann sein, dass sie sich in was reinsteigert, dass sie Panik bekommen hat oder dass die Beziehung, wie es im Moment war, nicht das war, was sie sich für die nächste Zeit vorstellt. Menschen verändern sich eben auch, gerade in eurem Alter.
Lenk dich ab fürs erste. Ja, es klingt scheisse, aber das Leben geht eben weiter und die Welt dreht sich trotzdem. Triff dich mit Freunden, geh deinen Hobbys nach, mach alles, was dich aus den trüben Gedanken rausholt. Ich weiss, wovon ich spreche, ich hab das schon zu oft durchgemacht. Es hilft wirklich nur, dass man unter Leute kommt. Hoffentlich hast du gute Freunde, bei denen du deinen Ballast loswerden kannst. Ausheulen tut nämlich wirklich gut. (Nur nicht beleidigend werden). Kotz dich aus, power dich aus (Sport ist da genial für, irgendwann brennen die Muskeln und die Lungen derart, da spürt man das Herz nicht mehr).

Wie lange ist eure Kontaktsperre?
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ich fass mich kurz:

99% der Zurückgewinnversuche wenn der Partner wegen nem neuen Partner Schluss gemacht hat, verschlimmert man nur alles!!! Es kommt sehr eifersüchtig rüber und endet meist darin, dass der Expartner nichts mehr mit einem zu tun haben will.
Sei einfach ein Freund und gut ist...wenn du das nicht kannst versuch ihr irgendwie aus dem Weg zu gehen.
 

Benutzer160547  (21)

Ist noch neu hier
[doublepost=1458686237,1458685988][/doublepost]
Wie lange ist eure Kontaktsperre?

Ich schätz mal so drei bis vier Wochen... mich macht aber die Tatsache fertig dass sie mit ihm schreibt und die sich bereits über was weiß ich unterhalten könnten... (ihr wisst glaub ich auf was ich anspiele) und ich muss hier in meinem Zimmer sitzen, mit dem Schmerz der anscheinend nie aufhört, den vielen Fragen auf die ich keine Antwort bekomme und der Ungewissheit die mich quält...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6428 

Doctor How
[doublepost=1458686237,1458685988][/doublepost]

Ich schätz mal so drei bis vier Wochen... mich macht aber die Tatsache fertig dass sie mit ihm schreibt und die sich bereits über was weiß ich unterhalten könnten... (ihr wisst glaub ich auf was ich anspiele) und ich muss hier in meinem Zimmer sitzen, mit dem Schmerz der anscheinend nie aufhört, den vielen Fragen auf die ich keine Antwort bekomme und der Ungewissheit die mich quält...
Ich weiß, dass das vielleicht jetzt blöd klingt aber..: "Willkommen im Club". :zwinker:

Nee..ehrlich...ich war schon da wo du jetzt bist...nach erheblich längerer Zeit. Der Schmerz hört wieder auf, auch wenns ne Weile dauert. Wenn er dann so langsam nachlässt, fällt auch die rosarote Brille und man sieht viele Dinge, die man selbst falsch gemacht hat UND Dinge die vielleicht doch nicht ganz so toll an der Ex waren. Versteh mich nicht falsch. Ich wünsch meinen Ex-freundinnen nicht die Pest an den Hals, aber ich denk mir doch so gelegentlich "WTF? Warum DIE? Wie zur Hölle kam ich denn DAZU?".
Zu der Zeit, als ich mit denen zusammen war, sah es natürlich ganz anders aus.

Tu mir aber bitte keinen Gefallen: Versuche weder direkt noch unterschwellig, deiner nächsten Freundin mehr oder weniger zu verbieten alleine auszugehen. Sie hätte den Typen auch woanders treffen können.

Noch eine sehr SEHR wichtige Sache, die du dir unbedingt überlegen solltest:
Wenn eine Beziehung zuende geht und der Partner wen neues hat, dann sind das ZWEI verschiedene Paar Schuhe.
Du wirst jetzt vielleicht denken "klar...weiß ich doch"....weißt du aber bisher nicht. Du denkst vermutlich "wenn der Kerl nicht wäre, dann hätt ich sie noch". Nein...hättest du nicht. Ihr wärt vielleicht noch offiziell zusammen, aber du hattest sie schon vorher nicht mehr.

Dazu sollte man folgendes wissen: Wenn sich jemand umorientiert, dann tut er das nicht, weil die eigene Beziehung so großartig ist und funktioniert. Auch wenn er sich das selbst in dem Moment gar nicht eingesteht und dem Partner noch Sachen wie "ich liebe dich" sagt. In Wirklichkeit ist da irgendwo im Hinterkopf schon ein Hebelchen umgelegt worden.

Deswegen: Hör auf dir einzureden, dass der Kerl dran Schuld ist. Ist er nicht. Sie hat diese beiden Entscheidungen für sich getroffen:
- mit dir schluss machen (übrigens: persönlich und direkt..das ist mehr als meine Ex geschafft hat!)
- sich was neues suchen

Deswegen: Aus heutiger Sicht würde ich die Kontaktsperre deutlich länger als ein paar Wochen halten wollen. So weit es halt geht. Das würde dir so oder so nicht gut tun. Am Ende reibst du dich nur selbst auf und veränderst genau gar nichts.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich will sie zurück haben
Kann ich gut verstehen...
sie ist mein Leben
Sie sieht das offensichtlich anders. Es gehört zu den bitteren Dingen, die man im Leben lernen muß, daß man andere nicht zu ihrem Glück zwingen kann. Und wenn ihr Neuer zehn mal die Dorfmatratze und der größte Filou vor dem Herren ist: Momentan will sie ihn! Daran kannst Du nichts ändern.

Glaub mir: Fast jeder hier dürfte wissen, wie beschissen es sich anfühlt, von der Person die man liebte 'nen Tritt in die Magengrube zu kriegen. Aber es hilft alles nix: Akzeptier die Dummheit Deiner Ex - und in Deinem Alter sollte es wirklich kein Problem sein, was Besseres zu finden.

Dann lachst Du über Deine Ex-Trulla...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer160547  (21)

Ist noch neu hier
Du denkst vermutlich "wenn der Kerl nicht wäre, dann hätt ich sie noch". Nein...hättest du nicht. Ihr wärt vielleicht noch offiziell zusammen, aber du hattest sie schon vorher nicht mehr.

Wenn sie etwas an der Beziehung oder mir gestört hätte, hätte sie das doch einfach sagen müssen. Ich hörte immer zu und hab ihre Meinung immer sehr respektiert und das wusste sie... bzw. hätte sie auch etwas "einfühlsamer" seien können. Es hätte nicht auf eine solch "brutale" Art enden müssen...
 

Benutzer160547  (21)

Ist noch neu hier
Menschen sind in Beziehungsdingen leider oft alles mögliche - nur nicht vernünftig...

Mag sein aber es passt einfach nicht zu ihr. Sie nahm, mir gegenüber, kein Blatt vor den Mund (ich bei ihr auch nicht). Wenn uns am anderen was störte dann redeten wir darüber, immer. Und wir haben dann beide mehr darauf geachtet eben diese störenden Verhaltensweisen zu unterlassen. Wir nahmen beide Kritik vom jeweils anderen an und arbeiteten daran. Ich verstehe das einfach nicht...warum sollte sie es diesmal dann verheimlichen?
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Ich hörte immer zu und hab ihre Meinung immer sehr respektiert und das wusste sie... bzw. hätte sie auch etwas "einfühlsamer" seien können. Es hätte nicht auf eine solch "brutale" Art enden müssen...
Wie kann man das denn "unbrutal" und "einfühlsamer" formulieren, wenn man sich seiner Gefühle nicht mehr sicher ist? Du reitest gerade darauf rum, dass sie noch "ich liebe dich geschrieben" hat - doch das muss nichts bedeuten, gerade in jugendlichen Beziehungen sagt man sich das doch ständig.

Und sagen "müssen" tut niemand etwas. Manche Menschen fressen Dinge lieber in sich hinein und irgendwann platzt alles raus, andere können liebend gerne Probleme sofort ansprechen. Menschen sind völlig unterschiedlich.

Schalt bitte mal etwas ab und versuch, von diesen Gedanken weg zu kommen, was da alles hätte sein können oder wie es ohne diesen Typen gewesen wäre. Das bringt alles nichts, da die Realität so ist, wie sie ist.
Ich muss sogar sagen, dass deine Freundin eine reife Aussage gemacht hat, wenn sie sagt, sie wisse nicht mal, ob der andere sie wolle. Das zeigt, dass sie nicht blauäugig verknallt ist, sondern sich mit dem Thema auseinander gesetzt hat. Und dass sie lieber single und alleine ist, als dich anzulügen!
[doublepost=1458757276,1458757133][/doublepost]
warum sollte sie es diesmal dann verheimlichen?
Wo hat sie das denn? Von Freitag abend bis Sonntag morgen vielleicht, aber das ist kein Verheimlichen, sondern ein Verarbeitungsprozess.
 

Benutzer160547  (21)

Ist noch neu hier
Wie kann man das denn "unbrutal" und "einfühlsamer" formulieren, wenn man sich seiner Gefühle nicht mehr sicher ist? Du reitest gerade darauf rum, dass sie noch "ich liebe dich geschrieben" hat - doch das muss nichts bedeuten, gerade in jugendlichen Beziehungen sagt man sich das doch ständig.

Nein mir geht es darum das die Zeit, die wir zusammen hatten für sie innerhalb von drei Tagen nichts mehr Wert ist. Sie ist so eiskalt geworden. Es interessiert sie nicht dass ich an der Trennung leide. Im Gegenteil, sie will nichts davon hören damit ich ihr kein schlechtes Gewissen mache (das ist nichtmal meine Absicht). Ich verstehe das der neue jetzt erstmal viel interessanter ist als ich aber es kommt mir einfach so vor als ob sie die Trennung einfach so wegsteckt, ohne Schmerz, ohne Leid. Und das ist es was mich verzweifeln lässt. Ja natürlich kann es auch sein dass sie das alles nur in sich rein frisst aber dann muss sie mich nicht wie einen Fremden behandeln den sie noch nie gesehen hat....
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wie kann man denn jemanden zurück wollen, der so unzuverläßig und wenig loyal ist und dich auch dermaßen mies behandelt hat?

Offensichtlich hast du sie falsch eingeschätzt. Selbst mit 16 ist so ein Getue doch einfach nur kindisch und dumm.
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
Woher weisst du, dass sie nicht auch leidet? Kaum jemand steckt eine Trennung einfach so weg, nur gewisse Menschen lassen sich dies eben nicht anmerken.
Eure Zeit ist nicht "nichts mehr Wert", aber im Moment einfach nicht das, was für sie erstrebenswert ist, aufrecht zu erhalten.

Heul dich nicht bei ihr aus, sondern bei anderen Menschen. Sie wird dir keine Hilfe sein, um die Trennung zu überstehen.

Ich find ihr "Getue" keineswegs kindisch oder dumm, sondern reif genug, um für sein eigenes Leben einzustehen. Aber ich find Beziehungsdramen mit 16 eh eher amüsant zu beobachten..
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich find ihr "Getue" keineswegs kindisch oder dumm, sondern reif genug, um für sein eigenes Leben einzustehen. Aber ich find Beziehungsdramen mit 16 eh eher amüsant zu beobachten..
Naja, ich weiß nicht. Wer nach paar Monaten Beziehung instantan Schluss macht, weil einem irgendein Typ einen Drink ausgibt? Klingt für mich jetzt alles andere als erwachsen und durchdacht.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Wenn sie etwas an der Beziehung oder mir gestört hätte, hätte sie das doch einfach sagen müssen. Ich hörte immer zu und hab ihre Meinung immer sehr respektiert und das wusste sie... bzw. hätte sie auch etwas "einfühlsamer" seien können. Es hätte nicht auf eine solch "brutale" Art enden müssen...

Mag sein aber es passt einfach nicht zu ihr. Sie nahm, mir gegenüber, kein Blatt vor den Mund (ich bei ihr auch nicht). Wenn uns am anderen was störte dann redeten wir darüber, immer. Und wir haben dann beide mehr darauf geachtet eben diese störenden Verhaltensweisen zu unterlassen. Wir nahmen beide Kritik vom jeweils anderen an und arbeiteten daran. Ich verstehe das einfach nicht...warum sollte sie es diesmal dann verheimlichen?

Das ist es ja. Ich kenne sie schon länger als drei Jahre. So ein verhalten passt gar nicht zu ihr, sie ist wie ausgewechselt...

Jetzt lies dir nochmal durch was du geschrieben hast.
Ganz ehrlich..du bist zwar "erst" 16, aber glaubst du an böse Hexen und Feen? Glaubst du an Succubi und Incubi? Ich hoffe ja mal nicht...
Wenn wir also ganz logisch vorgehen und einfach mal annehmen, dass dein Incubi deine Ex verzaubert hat. Wenn wir annehmen, dass keine Böse Fee oder Hexe ihr einen Fluch auferlegt hat, was bleibt dann übrig?

Richtig.
Sie hat es beendet.
Sie hat es sogar von Angesicht zu Angesicht gemacht...damit hat sie es sich selbst nich einfach leicht gemacht.
Für dich und vielleicht auch für sie kam es plötzlich.
Es IST möglich, dass es ihr schlecht geht. Ich weiß, dass das schwer zu verstehen ist, aber ganz ehrlich. Schluss machen is nicht einfach und manchmal macht man es auch, obwohl man eigentlich noch Gefühle hat, aber ganz deutlich weiß, dass es trotzdem keinen Sinn macht.

Am Ende ist es egal warum sie das gemacht hat. Es ist egal was war, es zählt nur was ist. Fakt ist: Sie will dich nicht mehr. Das tut weh, aber das ist zu respektieren. Das zu erklären mit "sie ist nicht sie selbst" ist eigentlich ziemlicher Wahnsinn..eine Unterstellung. Du nimmst sie als Person gar nicht ernst. Du schiebst das was sie will und nicht will einfach weg. Das macht sie am Ende zu einer Puppe in deinen Augen, ein Gegenstand. Vielleicht hat sie ja Gründe, die du nicht verstehen kannst. Vielleicht auch nicht.

Das ist aber egal. Fakt ist: Ihr seid nicht mehr zusammen. Das tut weh. Es ist aber so. Bitte mach dich nicht kleiner als du bist und versuch dir komische Erklärungen aufzubauen, weswegen sie verrückt geworden ist...oder nicht.
Lass sie gedanklich gehen.

Naja, ich weiß nicht. Wer nach paar Monaten Beziehung instantan Schluss macht, weil einem irgendein Typ einen Drink ausgibt? Klingt für mich jetzt alles andere als erwachsen und durchdacht.
Warum sollte sie schluss gemacht haben, weil ihr ein Typ einen Drink ausgibt?
So'n quatsch. Sie hat schluss gemacht, weil ihre Beziehung nicht mehr funktioniert hat..und das hat sie gemerkt, als sie mit wem anders zu tun hatte.
Ob sie mit dem Typen zusammen ist oder jemals zusammen sein wird oder nur mal Sex will...das wissen wir doch gar nicht und das interessiert auch überhaupt nicht.
Keiner auf dieser Welt hat JEMALS wegen wem anders schluss gemacht. Das ist eine der häufigsten Selbstlügen. So nach dem Motto "Ich / Wir können ja nix dafür".
 

Benutzer160547  (21)

Ist noch neu hier
UPDATE !!!!:
Ich war nun am Samstag mit ein paar Kumpels in nem Club feiern (mich selbst ablenken). Kurz bevor wir aufbrachen wurde mir mitgeteilt das sie und ihr "neuer" auch da sein werden. Ich schrieb sie an und bat sie darum nicht direkt vor meinen Augen "rumzumachen" (ich blieb dabei ganz sachlich und habe es natürlich auch "netter" formuliert). Sie rastete total aus und erklärte mir das sie sich nie so benehmen würde. Hier ein kleiner Abschnitt aus der Konversation
ICH: Und bitte nicht rumknutschen, nicht heute...
SIE: Mach dir da mal keine Sorgen, ich bin doch keine Hure

Als ich und meine Kumpels dann zur Bar gingen um uns neue Getränke zu holen sah ich sie dann... Sie stand mit dem Arsch in ner dunklen Ecke und sie haben sich gegenseitig "abgeschleckt". Ich sprach sie drauf an und als sie bemerkte dass sie erwischt wurde hatte sie einen "Ach du scheiße"-Blick in ihrem Gesicht...:ROFLMAO:unbezahlbar.... sie gingen dann beide weg und ich und meine Kumpels feierten weiter. Nach ner Weile musste ich dann aufs WC und auf dem Weg dorthin erwischte ich die beiden Turteltäubchen ein zweites mal... Wieder drauf angesprochen und sie hatte den selben "beschämten" Blick drauf und ging (ohne ihn)...
Es verging ein bisschen Zeit und sie ging dann glaube ich sehr bald nach Hause :sneaky:
Jetzt kommt der beste Teil :ROFLMAO::
Kurz nachdem sie ging stolzierte ihr "neuer" mit ner anderen sexy Blondine durch den Club (Hand am Arsch und ganz dicht bei einander) :whoot: Und ich und meine Freunde hatten uns an dem Abend auch noch mit dem besten Freund des "neuen" unterhalten und er sagte "Er hat mir gesagt dass er es mit ihr nicht ernst meint, sie liebt ihn aber er sie nicht"....Leute ich konnte nicht mehr vor lachen :ROFLMAO: es ist einfach genauso wie ich´s gesagt habe ! Seit diesem Abend habe ich auch keine wirklichen Gefühle für sie übrig :anbeten: ich weiß das es zu früh ist um zu behaupten dass ich über sie hinweg sei aber ich glaube das schlimmste hab ich überstanden :thumbsup: diese "Elebnisse" haben mir glaub ich die Augen geöffnet

PS: Ich habe ihr nix von den "Ereignissen" erzählt... 1. Sie würde es mir eh nicht glauben und 2. Ich glaube sie hat es verdient "auf die Fresse" zu fliegen (wenn ihr wisst was ich meine) :zwinker:
und noch ne kleine Info: Ihre Mutter schrieb mich dann am nächsten Tag an und entschuldigte sich für "das Verhalten ihrer Tochter", sie sagte mir auch dass sie bezweifelt das es zwischen den beiden was wird... Ich fand das alles sehr amüsant :tongue:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren