Freundin leicht pessimistisch?

Benutzer152286  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, ich bin noch nicht lange mit meiner Freundin zusammen und wir sind beide sehr glücklich damit. Wenn wir etwas zusammen machen ist auch alles gut, nur sobald wir alleine sind und nur schreiben, ist das Problem, dass sie ziemlich pessimistisch wird, was die Beziehung angeht. Sie kommt dann mit Sprüchen wie: "Beziehungen halten nicht ewig...niemals." und sie bekommt Angst, dass ich sie verlassen würde.
Ich versuche dann immer ihr zu erklären , dass das nicht passiert und dass ich sie liebe etc.
Manchmal zieht mich das ganze ein bisschen runter und ich wollte einfach fragen ob ich irgendetwas machen kann, damit sie etwas positiver denkt.
Danke im Voraus.
Gruß, Vally
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mei, sie scheint da ein wenig unsicher zu sein - nicht weil sie Dich nicht liebt und als Partner will, sondern eben weil sie Dich liebt - und einen das einfach auch immer ein Stück verletzlich macht. Vielleicht spielen da auch negative Vorerfahrungen mit rein, oder sie ist generell der Typ Mensch, der lieber nicht zu euphorisch in die Zukunft schaut, um nicht enttäuscht zu werden. Ich würde Dir empfehlen Dich davon nicht all zu sehr runterziehen und verunsichern zu lassen.

Sorge dafür, dass die Beziehung gut läuft, dafür dass ihr viele schöne Momente erlebt. Du musst sie da auch nicht mal mit tausend Liebesschwüren und "Beweisen" überschütten, zeige ihr lieber im ganz normalen Umgang miteinander, dass Du's ernst und ehrlich mit ihr meinst, sie liebst und an euch glaubst.
 
K

Benutzer

Gast
Sie scheint unsicher zu sein oder wurde früher schon mal verletzt und äußert sich deswegen so. Also das ist an für sich nichts sonderlich schlimmes (so eine Phase hat jeder mal gehabt), ich denke mal sie versucht sich das nur einzureden weil sie nicht nochmal verletzt werden möchte.

Diese Angst kannst du ihr nehmen indem du ihr weiter sagst und zeigst wie du dich fühlst und ihr so Vertrauen aufbauen könnt. Sie brauch einfach ein bisschen mehr Bestätigung. :smile:
 

Benutzer152286  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen dank euch! :smile:
Bringt es viel, zu versuchen ihr das auszureden und zu sagen, dass schon alles gut wird, oder sollte ich ihr einfach ein bisschen mehr Zeit geben, ihr zeigen, dass ich sie liebe und darauf warten, dass es besser wird?
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Du weißt ja nicht was vor dir passiert ist... Vielleicht wurde sie da auch schon mal verletzt oder so?

Du kannst eh nicht mehr machen, als ihr zu sagen, und zu zeigen, das du sie magst... Auch mit Worten und Gesten kann man jemanden seine Zuneigung zeigen... :thumbsup:

Off-Topic:
Und ganz ehrlich gesagt.... ist halt auch m.M. nichts ist für die Ewigkeit :zwinker:
 

Benutzer146984 

Meistens hier zu finden
Vielen dank euch! :smile:
Bringt es viel, zu versuchen ihr das auszureden und zu sagen, dass schon alles gut wird, oder sollte ich ihr einfach ein bisschen mehr Zeit geben, ihr zeigen, dass ich sie liebe und darauf warten, dass es besser wird?
ewige Liebesschwüre bringen mMn gar nichts. Zeig ihr einfach durch dein ganz alltägliches Verhalten, dass du sie liebst, wie glücklich du mit ihr bist, was sie dir bedeutet und dass du bei ihr bleiben möchtest.
Immer wieder unaufgefordert eine liebe kleine Geste ist vermutlich weitaus effektiver als immer dann, wenn sie jammert, groß darauf zu reagieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Erinnert mich an meinen Freund am Anfang der Beziehung. Er hatte eine schlimme Beziehung davor gehabt und nur die schrecklichsten Erinnerungen. Also hat er sich irgendwann gesagt "ich lasse mich auf keine Frau mehr ein". Dann kam ich und brachte seine Welt durcheinander. Er ließ sich sofort auf mich ein, aber betonte am Anfang immer, er sei ein Realist und habe keine Ahnung, ob unsere Beziehung hält, obwohl er sich nichts mehr wünschen würde. Ich wusste auch, dass es nichts mit mir zu tun hat. Mittlerweile musste er sich selbst eingestehen, dass er an unsere Beziehung glaubt und hat alle Zweifel abgelegt. Er hat gemerkt, wie sehr ich mich von der verrückten Ex unterscheide und wir führen eine sehr glückliche und harmonische Beziehung.

Lass ihr bitte einfach mehr Zeit.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Immer wieder unafgefordert eine liebe kleine Geste ist vermutlich weitaus effektiver als immer dann, wenn sie jammert, groß darauf zu reagieren.
Japp - wenn man sie immer mit Liebesschwüren überschüttet wenn sie jammert, gewöhnt man sich (böse gesagt) sowas auch so ein bisserl an - da wird dann wenn's doof läuft irgendwann gejammert, damit da noch immer mehr kommt. Immer noch größeres. Das ist dann auch nicht unbedingt gesund für die Partnerschaft, der Level ist dann irgendwann kaum noch haltbar. Genauso bringt's nichts, es irgendwie herbeizudiskutieren, dass sie daran felsenfest glaubt, dass es ewig mit euch hält. Geht nicht.

Wie gesagt: Sorg lieber dafür, dass es im hier und Jetzt passt. Sei für sie da. "Dränge" sie nicht zu Lippenbekenntnissen, die sie gerade nicht geben kann. "Erlaube" ihr, auch mal unsicher zu sein. Sorge dafür, dass sie sich bei Dir wohlfühlt. Sorge lieber kleine Signale und Aufmerksamkeiten im Alltag, auch mal überraschend wenn sie gar nicht "jammert", einfach so. Zeig ihr, dass ihr zusammen ne tolle Zeit haben könnt. Dürfte auf lange Sicht ihr, Dir und eurer Beziehung wesentlich mehr bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152286  (23)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen dank euch allen! Ihr seid 'ne große Hilfe für mich! :smile:
Ich werde mir zu Herzen nehmen, was ihr hier so geschrieben habt! Ich finde es ja toll, dass hier alle so hilfsbereit sind ;D
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren