Freundin hat gelogen! Notlüge?

Benutzer177630  (34)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

meine Freundin hat an Heiligabend mit ihren beiden Kindern bei ihren Eltern übernachtet und eigentlich waren wir für den 1. Weihnachtstag am Abend verabredet. Am Nachmittag bekomme ich eine WhatsApp Nachricht, dass sie mit den beiden Kindern doch noch eine Nacht länger bei den Eltern bleibt und dann erst am 2. Weihnachtstag zur mir kommen will.

Fragt mich nicht warum, aber irgendwie sagte mit mein Bauchgefühl, dass das nicht stimmt. Somit bin ich am Abend zu ihnen gefahren und habe schon durch das Fenster gesehen, dass sie zu Hause sind. Der Hammer ansich kommt aber noch, denn nicht nur sie war zu Hause, sondern auch der Ex-Freund, mit dem sie die 2 Kinder hat. Als ich später ein zweites mal vorbei geschaut habe, stand sein Auto noch immer. Es war 2 Uhr Nachts, somit ist davon auszugehen, dass er über Nacht geblieben ist.

Auf die Situation kann man nun viel interpretieren. Fakt ist es sind seine Kinder und aus dem Grund ist er natürlich auch hin und wieder mal da. Nun sollte er die Kinder am nächsten Tag sowieso abholen, so das davon auszugehen ist, dass er deswegen über Nacht bleibt. Man muss anmerken, dass sie ein Gästezimmer hat und er da schlafen könnte. Ich glaube aktuell nicht, dass sie mich mit ihrem Ex betrügt. Zumal sie schon mehrfach gesagt hat, das sie mit ihm fertig ist.

Ich stelle mir allerdings die Frage, warum sie mich angelogen hat und vor allem warum sie auch an der Lüge noch fest hält. Als ich sie gefragt habe, wie der Abend bei den Eltern ist, hat sie mir geschrieben, dass Oma und Opa mit den Kindern spielen und sie gleich ins Bett gehen wird. Da war sie aber schon gar nicht mehr bei ihnen, sondern ja zu Hause.

Meine Vermutung ist, dass der Ex Freund eventuell darauf bestanden hat, dass er zusammen mit ihr und den Kindern auch einen gemeinsamen Abend verbringen möchte. Hat sie deshalb die Lüge erfunden um mich zu schützen bzw. um kein schlechtes Gewissen zu haben? Was meint ihr dazu?

Sie macht vom Verhalten her keineswegs den Eindruck, dass sie die Beziehung beenden möchte. Ganz im Gegenteil, sie hat mich in den letzten Wochen ansich immer mehr in ihre kleine Familie integriert.

Kann es sein, dass sie einfach nicht wollte das ich mich verletzt fühle, wenn Sie mir für den Abend absagt und quasi den Ex vorzieht? Es klingt natürlich schöner und einfacher zu sagen, dass man noch eine Nacht bei den Eltern bleibt, statt zu sagen "Hey ich verbringe den Abend heute mit meinem Ex und den Kindern".

Nun hat sie von selbst geschrieben, dass sie morgen zu mir kommen möchte. Ich möchte sie in jedem Fall mit der Lüge konfrontieren. Aber so was hinterlässt dann natürlich schon mal einen Knacks für die Beziehung. Wie seht ihr eine solche Situation?

Achso ich wollt noch anmerken, dass sie zuletzt erwähnt hat, dass es für sie nichts schlimmeres als Lügen gibt. Nun ist sie selbst nicht besser.

Ich bedanke mich für eure Meinungen.
 

Benutzer181422 

Klickt sich gerne rein
Ich möchte sie in jedem Fall mit der Lüge konfrontieren. Aber so was hinterlässt dann natürlich schon mal einen Knacks für die Beziehung. Wie seht ihr eine solche Situation?

Achso ich wollt noch anmerken, dass sie zuletzt erwähnt hat, dass es für sie nichts schlimmeres als Lügen gibt. Nun ist sie selbst nicht besser.

Ich bedanke mich für eure Meinungen.
Lügen tun wir alle mal. Du selbst vermutest bereits, das sie zu einer Notlüge gegriffen hat um etwaige Diskussionen zu vermeiden. Da niemand von uns angelogen werden möchte, ist das natürlich nicht sonderlich schön, aber manchmal sehr rücksichtsvoll.

Interessant für dich wird jedoch wohl am ehesten sein, das du sie gestalkt hast. Das ist schlimmer als eine Notlüge. Sogar sehr viel schlimmer.

Ich an ihrer Stelle, würde dich verlassen.
 

Benutzer177630  (34)

Ist noch neu hier
Lügen tun wir alle mal. Du selbst vermutest bereits, das sie zu einer Notlüge gegriffen hat um etwaige Diskussionen zu vermeiden. Da niemand von uns angelogen werden möchte, ist das natürlich nicht sonderlich schön, aber manchmal sehr rücksichtsvoll.

Interessant für dich wird jedoch wohl am ehesten sein, das du sie gestalkt hast. Das ist schlimmer als eine Notlüge. Sogar sehr viel schlimmer.

Ich an ihrer Stelle, würde dich verlassen.

Hey,
danke für dein Feedback.
Naja ich denke zwischen "stalken" und mal "am Haus vorbei fahren", gibt es schon noch einen Unterschied. Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ihr Ex sie damals betrogen hat. Aber nicht nur ein Ausrutscher, sondern er hat sich quasi ein paralleles Leben mit einer anderen aufgebaut. Sie hat das damals herausgefunden, weil sie ihm selbst hinterher gefahren ist. Warum sollte sie jetzt etwas verurteilen, was sie selbst mal gemacht hat, um Klarheit zu bekommen. Ich werde im Laufe des Tages schauen, wie ich damit umgehe.
Ebenfalls ist zu erwähnen, dass ich in der vorherigen Beziehung betrogen wurde. Ist es dann vertretbar, dass man nun bei solchen Themen sehr sensibilisiert ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer178789 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß ja nicht ob schonmal was bei Euch vorgefallen ist, finde es aber schon bemerkenswert dass Du gleich ein schlechtes Gefühl hattest als sie Dir schrieb sie bliebe noch bei Ihren Eltern. Woraufhin Du Dich ins Auto setzt und bei Ihr vorbeischaust.

Ich meine, wenn nicht.. wie kommst Du denn drauf diese Aussage von ihr in Frage zu stellen und sie daraufhin zu beschatten?

Rein vom Gefühl her hätte ich hier jetzt drauf getippt dass es eine Notlüge von Ihr war um sich nicht mit Dir auseinandersetzen zu müssen an Weihnachten.
Deswegen frage ich, ist da schonmal was passiert? Bist Du sehr eifersüchtig?

Weil, wenn nicht hätte sie es Dir doch einfach sagen können? Jetzt kennen wir nicht Ihre Gründe weshalb sie dich angelogen hat aber es riecht schon ein wenig danach dass Sie weiss, wie eifersüchtig bist. Ist das so?

Ob Du sie ansprichst musst Du Dir jetzt überlegen. Lügen ist Mist.
Aber dann müsstest Du auch schlüssig erklären weshalb Du ihr so misstraust, das Du Dich ins Auto schmeisst um Ihre Aussage persönlich zu kontrollieren. DAS ist nämlich auch total gruselig und würde mich an Ihrer Stelle sehr zum Nachdenken bringen.
 

Benutzer171790 

Öfters im Forum
Wie du selbst bemerkst, ist es selbstverständlich, dass sich beide Elternteile um die Kinder gemeinsam kümmern und entsprechend Kontakt pflegen.
Dass sie Heilig Abend als Elternpaar mit den Kindern gemeinsam bei den Großeltern verbringen ist für mich nicht ganz nachvollziehbar, weil er die Kinder sowieso auch zu sich holt,. Da dies aber anscheinend im Vorfeld so vereinbart war, wäre es selbstverständlich gewesen, dass sie dir das von Haus auch so sagt. Dass der Ex dabei 2 x über Nacht bleibt, ginge für mein Verständnis zu weit.
So ganz dürfte sie die Beziehung mit dem Ex noch nicht abgeschlossen haben, sonst hätte sie dich bereits im Vorfeld über den Ablauf des Hl Abend ehrlich informieren können, eben dass nicht nur die Großeltern dabei sind, sondern auch ihr Ex, da hättest du doch auch noch Platz gehabt. Kann mir nicht vorstellen, dass die gemeinsame Zeit mit dem Ex und dessen Nächtigungen nicht geplant sondern einfach so spontan waren.
Bei einer derartigen Lüge hätte ich massive Probleme in der Beziehung zu bleiben.
 

Benutzer181422 

Klickt sich gerne rein
Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ihr Ex sie damals betrogen hat. Aber nicht nur ein Ausrutscher, sondern er hat sich quasi ein paralleles Leben mit einer anderen aufgebaut. Sie hat das damals herausgefunden, weil sie ihm selbst hinterher gefahren ist. Warum sollte sie jetzt etwas verurteilen, was sie selbst mal gemacht hat, um Klarheit zu bekommen. Ich werde im Laufe des Tages schauen, wie ich damit umgehe.
Ebenfalls ist zu erwähnen, dass ich in der vorherigen Beziehung betrogen wurde. Ist es dann vertretbar, dass man nun bei solchen Themen sehr sensibilisiert ist?

Wie du vielleicht erkennen kannst, kann ich nur meine Meinung hier schreiben. Wie du bist, wie sie ist, wie ihr seit, weiß ich nicht, ist auch nicht meine Baustelle. :zwinker:

Für mich gilt: Eine Partnerschaft zu einer Frau (von mir aus auch zu einem Mann) geht nur über den Weg der Freundschaft. Zu einer Freundschaft gehört jedoch schlicht vertrauen, EGAL wie die Vergangenheit von mir oder ihr (oder ihm) aussieht.
Meine Vergangenheit sieht echt gruselig aus und ich könnte dir auf Anhieb nicht sagen, wie viele Menschen mich enttäuscht haben (bzw. wie viele Menschen ich enttäuscht habe).
Ich kann aber einen Neustart machen, ganz genauso wie jeder andere Mensch auch.

Das du misstrauisch bist (dein Bauchgefühl), lässt sich durch deine Erfahrungen deiner Vergangenheit erklären. Das du jedoch aktiv vorbei fährst (und dies sogar zweimal) gehört sich nicht! Das ist stalken.

Wenn du nicht vertrauen kannst, dann lass das mit der Beziehung. Meiner Erfahrung nach zerfrisst mangelndes Vertrauen jedwede Partnerschaft.

Und noch einmal: Das kann und ist nur meine Meinung.

Ich habe zwar die Weisheit mit Löffeln gefressen.. :cool: ..aber ich kann niemals alles Wissen.
 

Benutzer178411  (19)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir fällt es schwer mir dazu eine Meinung zu bilden.
Wie lange seit ihr zusammen?
Bist Du grundsätzlich ein eifersüchtiger Mensch?
Hast Du Dich ihr gegenüber schon eifersüchtig verhalten?
Gab es schon Situationen in denen du vielleicht gereizt oder komisch reagiert hast, wenn sie von ihrem Ex, treffen mit ihm, oder von andern Männer gesprochen, mit andern gesprochen, getroffen hat?
Wie lange ist Deine Freund getrennt und wie lange waren sie und ihr Ex zusammen ? Wie alt sind die Kinder?
Wie weit wohnt ihr voneinander entfernt?
Wie oft sehen sich deine Freundin und ihr Ex sonst? Übergeben sie sonst nur die Kinder oder sprechen sie dann auch sonst noch miteinander?
 

Benutzer63776 

Beiträge füllen Bücher
Fragt mich nicht warum, aber irgendwie sagte mit mein Bauchgefühl, dass das nicht stimmt.
Wie lange seid ihr zusammen, woher kommt dein Bauchgefühl? Hattest du bisher schon Gründe, deiner Freundin zu misstrauen?
Wie wäre deine Reaktion ausgefallen, hätte sie dir von Anfang an gesagt, ihr Ex würde den ersten Feiertag bei ihr zuhause mit den Kindern verbringen und auch über Nacht bleiben?

Leider hast du deine alten Threads editiert. Insbesondere gab es aber in der Vergangenheit schon Probleme mit erotischer Zweisamkeit und hinsichtlich Corona hat deine Freundin wohl auch komplett dicht gemacht. Kann es sein, dass dein aktuelles Bauchgefühl in Zusammenhang mit diesen alten Geschichten steht und sich dadurch eine Gesamtbetrachtung der Situation ergibt?
Bevor die Diskussion jetzt in Richtung Stalking abrutscht, Stalking | polizei-beratung.de
Hier gibt es detaillierte Informationen dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer180355 

Benutzer gesperrt
Du könntest ebenfalls zu eine Notlüge greifen und ihr sagen,, dass du zufällig vorbeigefahren bist und sein Auto hast stehen sehen. Wäre sowas plausibel, oder bist Du dafür 200km gefahren ?
Ich würde sie damit konfrontieren, egal wie. Denn wie schon erwähnt , baut eine Freundschaft und eine Beziehung auf Vertrauen auf, was hier missbraucht worden ist.
Kann natürlich sein, dass sie sich gestalkt fühlt und dir das dann vorwirft.
 

Benutzer171020 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde ebenso jegliches Lügen einfach nur zum Kotzen sowie Nachkontrollieren.

Du weißt ja sicherlich, dass wenn du es geklärt haben willst nun ebenso blankziehen musst, also du musst erklären warum du bei ihr 2 x vorbeigefahren bist. Oder du sagst nichts und lebst damit! Vielleicht auch nicht gerade einfach!

Ich finde es auch schwer zu beurteilen, da wir hier zu wenig im Vorfeld über eure Beziehung zueinander kennen.
Deshalb hier von Notlüge oder nicht zu sprechen ist für uns halt schwer ohne nähere Infos (vielleicht aber auch mit mehr Infos!).
Andererseits kannst du es so für dich sehen und damit weiterleben ohne evt. größere Schäden davonzutragen. Aber du hättet halt nicht die Antwort darauf. Wenn sich solche Situationen häufen, hättest du sie allerdings.

Wenn du es in Angriff nimmst, wirst du in deiner Beziehung Unruhe stiften! Und das dann alles ausbügeln, könnte u. U. auch sehr schwierig werden/sein!

Kannst du nur selbst entscheiden wie du besser mit klarkommst. Ich wäre nicht hingefahren an deiner Stelle und hätte vertraut. Aber du bist hingefahren und hast eben nicht ge-/vertraut. Das sagt in den Sinne etwas aus über dich: du misstraust ihr. Warum? Weil du vorher schon oft eingegangen bist, ist hier aber irrelevant (zählt nicht). Das haben viele Menschen genau wie du auch schon durchgemacht. Und das komische Gefühl zählt auch nicht.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Alles darüber hinaus ist ein Akt der Freiwilligkeit.
Alles darüber hinaus ist eine Vereinbarung im Sinne der Eltern dieser Kinder.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass sie ihm das alles so erzählt hat, damit genau diese Diskussion nicht entsteht.
Wem es reicht, dass man seine eigenen Kinder nur alle 2 Woche sieht, der kann doch ohnehin nicht nachvollziehen, warum man mehr Kontakt haben sollte.
willst Du, dass den Kontakt zu ihm auf das gesetzliche Minimum reduziert
Was soll denn sowas? Es sind genauso die Kinder des Ex wie ihre. Nicht jeder Vater ist ein Zahlesel...
 

Benutzer180355 

Benutzer gesperrt
Letztendlich hat der Ex bei ihr sogar übernachtet, was mMn hätte nicht sein müssen. Was soll denn das ? Dass man dann als "neuer" Freund auf den Gedanken kommen könnte, dass da auch mehr lief, ist nicht so abwegig.
[doublepost=1608973163,1608973051][/doublepost]
Meine Vermutung ist, dass der Ex Freund eventuell darauf bestanden hat, dass er zusammen mit ihr und den Kindern auch einen gemeinsamen Abend verbringen möchte.

Möchte mal wissen, wie man als Ex auf sowas bestehen kann ? Und sie sollte sich auf sowas gleich gar nicht einlassen. Mit den Kindern ja, aber nicht mit ihr. Getrennt ist getrennt
 

Benutzer180757  (46)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht wollte sie wirklich nur Deine Nerven schonen. Aber ich unterstelle: wenn man mit dem Ex abgeschlossen hat und es ehrlich meint, kann und sollte man mit offenen Karten spielen. Daher würde es sehr übel nehmen, über Treffen mit dem Ex glatt belogen zu werden, zumindest mit Übernachtung. Dass der Vater der Kinder auch Rechte hat, ist klar, aber doch ein ganz anderes Thema.

Heißt für mich: ihr habt ne offene Baustelle, wobei es mehrere Intepretationsmöglichkeiten gibt, welche das sein könnte (und wenn es nur Deine ungezügelte Eifersucht wäre). Die solltet ihr klären. Daher würde ich es ansprechen, auch auf die Gefahr hin, dass es knallt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer174241  (39)

Öfters im Forum
Wie von unitylejean unitylejean schon gefragt, sollte man wissen ob das dieselbe Freundin ist wie in den anderen Threads. Die Beiträge wurden vom TS ja rauseditiert, aber man kann sich da schon ein Bild machen dass in der Beziehung offensichtlich einiges nicht so gut läuft.
 

Benutzer177630  (34)

Ist noch neu hier
Ich weiß ja nicht ob schonmal was bei Euch vorgefallen ist, finde es aber schon bemerkenswert dass Du gleich ein schlechtes Gefühl hattest als sie Dir schrieb sie bliebe noch bei Ihren Eltern. Woraufhin Du Dich ins Auto setzt und bei Ihr vorbeischaust.

Ich meine, wenn nicht.. wie kommst Du denn drauf diese Aussage von ihr in Frage zu stellen und sie daraufhin zu beschatten?

Rein vom Gefühl her hätte ich hier jetzt drauf getippt dass es eine Notlüge von Ihr war um sich nicht mit Dir auseinandersetzen zu müssen an Weihnachten.
Deswegen frage ich, ist da schonmal was passiert? Bist Du sehr eifersüchtig?

Weil, wenn nicht hätte sie es Dir doch einfach sagen können? Jetzt kennen wir nicht Ihre Gründe weshalb sie dich angelogen hat aber es riecht schon ein wenig danach dass Sie weiss, wie eifersüchtig bist. Ist das so?

Ob Du sie ansprichst musst Du Dir jetzt überlegen. Lügen ist Mist.
Aber dann müsstest Du auch schlüssig erklären weshalb Du ihr so misstraust, das Du Dich ins Auto schmeisst um Ihre Aussage persönlich zu kontrollieren. DAS ist nämlich auch total gruselig und würde mich an Ihrer Stelle sehr zum Nachdenken bringen.

Es gab bisher keine Situation dich in Frage gestellt habe. Irgendwie überkam es mich gestern, dass ich die Vermutung hatte, das da was nicht stimmt. Sie hat geschrieben "Ich komme zu dir, wenn uns mein Dad nach Hause gefahren hat". Daraus habe ich interpretiert. "Wundere dich nicht, wenn du bei uns zu Hause vorbei fährst und das Auto steht. Mein Dad hat uns ja gefahren." Ihr Dad hat sie meines Wissens noch nie abgeholt. Für mich klang das so, als ob sie damit schon im Vorfeld erklären wollte, warum das Auto an diesem Abend zu Hause stand. So als würde sie davon ausgehen, dass ich das kontrolliere. So eine Situation gab es in der Vergangenheit noch nie. Auch Eifersucht war nie eine Thema. Bisher hatte sie mir immer alles gesagt. Wobei ich natürlich jetzt im Nachhinein dann nicht weis, ob das auch immer als der Wahrheit entsprach.

Bisher hat sie mir ansich immer gesagt, wenn der Ex da war. Eifersucht war noch nie ein Thema. Sie hat bisher auch immer plausible Gründe genannt, warum sie keine Zeit hat, Sogar so ehrlich, dass sie mal geschrienen hat, dass sie heute Abend einfach mal Zeit für sich selbst benötigt. Wenn sie mir das auch gestern geschrieben, hätte dann wäre ja auch alles gut gewesen.
Wie von unitylejean unitylejean schon gefragt, sollte man wissen ob das dieselbe Freundin ist wie in den anderen Threads. Die Beiträge wurden vom TS ja rauseditiert, aber man kann sich da schon ein Bild machen dass in der Beziehung offensichtlich einiges nicht so gut läuft.

Danke für dein Feedback.
Es ist nicht die selbe wie in den anderen Threads.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
na ja sprich sie darauf an. Sag ihr, dass sie dir lieber hätte die Wahrheit sagen sollen.
Ich vermute, sie wird dann sagen, dass sie dich nicht unnötig beunruhigen wollte.

damit wäre die Sache für mich erledigt.
Eifersucht war laut deiner Aussage bei euch nie ein Thema, also warum jetzt auf einmal?

Indizien für ein Fremdgehen gibt es ja nicht.
 

Benutzer180355 

Benutzer gesperrt
Ich wundere mich über die Beiträge der Frauen hier: wärt ihr denn auch so verständnisvoll, wäre es umgekehrt ? Also wenn Euer neuer Freund die Ex-Frau einlädt und diese auch noch bei sich übernachten lässt ? Da würden die Giftpfeile doch bloß noch so fliegen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren