Freundin braucht eine Pause, was tun?

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo. Bei mir ist es so: Meine Freundin braucht anscheind eine Pause, und ich habe ihr bevor
sie damit ankommt, vorgeschlagen eine Pause
in der Beziehung zu machen. Sie hat keine Gefühle mehr für mich oder nur sehr wenig. Sie meinte es liegt daran: Ich wäre zu Lieb bzw
sie hat kein, Um mich kämpfen Gefühl mehr. Ich
halte auch Abstand, sie wurde auch immer kälter zu mir, hatte sich kaum noch gemeldet. Ich schreibe ihr nur noch sehr wenig. Die Pause soll für einen Monat sein, aber worauf ich hinaus will ist, sie hatte sich nach 2-3 Tagen wieder gemeldet und meinte sie hätte lust ins Kino zu gehen und mich gefragt zusammen hinzugehen. Was soll ich tun? soll ich mit ihr ins Kino gehen oder Abstand halten und darauf verzichten... damit sie villeicht wieder ein Gefühl bekommt um mich zu kämpfen? Sie schreibt mir auch wieder öfters... soll ich ihr dann zurück schreiben oder es erstmal lassen? Danke im voraus hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Off-Topic:
Ich hoffe, ihr habt "Regeln" festgelegt, ob in der Pause was mit anderen laufen darf oder nicht.


Was sagt denn dein Gefühl zu dem Kino-Abend?
Wir können sie ja schlecht einschätzen...
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Regeln haben wir jetzt nicht festgelegt, sie sollte nur einen klaren Kopf und darüber nachdenken was sie will. Ich habe ihr hinzugefügt sie soll tun, was sie Glücklich macht. Mit dem Kino war ihre Idee. sie ist Typich Frau also sie braucht ein mittelding zwichen assi und lieb.. und ich bin in ihren Augen zu lieb gewesen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Habe ich noch nie gehört, dass das mit der zeitlichen Trennung gut geht. Deshalb würde ich das mit dem Kino als letzte Chance sehen, sonst entfernt ihr euch immer mehr voneinander.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Um was will sie denn kämpfen wenn sie doch eh schon hat? Komische Aussage. Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
Habe ich noch nie gehört, dass das mit der zeitlichen Trennung gut geht. Deshalb würde ich das mit dem Kino als letzte Chance sehen, sonst entfernt ihr euch immer mehr voneinander.

Das sehe ich nicht so. Den Grund erläutere ich nachfolgend.

Sehr geehrter TS, bitte entschuldige meine Schreibweise... ABER: sie (nicht ich!) sieht dich als Weichei. Nicht weil du zu "nett" bist, sondern weil du machst, was sie sagt - zumindest scheint sie dieses Gefühl zu haben. Ob dem so ist, weißt nur du selbst.

Sie will ne Pause - und du lässt dich drauf ein. Also macht sie erneut die Regeln.
Jetzt will sie keine Pause mehr - und du überlegst sofort mit ihr ins Kino zu gehen. Hey: das ist normal, weil du verknallt bist! Aber du vergisst scheinbar sehr auf deine eigenen Wünsche und der erste Wunsch sollte sein: "Ich will, dass sie mich respektiert". Nur mit einer Person, vor der du Respekt hast, willst du auch zusammen sein - und bei ihr ists genau das selbe.

Ich würde ihr absagen.
Sie musste noch nie kämpfen? Dann gib ihr bitte endlich die Chance dazu. Und wenn sie Schluss macht, weil du EINMAL keinen Bock hast ins Kino zu gehen oder verplant bist... was ist das dann für ne Frau?

Schau dich in den Spiegel und erkenne wer du bist: ein Typ, der sich nicht mehr verarschen lässt und ein Typ, der sagt, was er will. Mehr braucht es nicht.

LG
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist aber so: Ich habe ihr die Pause vorgeschlagen. Und sie hatte den vorschlag gemacht gehabt ins kino mit mir zu gehen... ich gehe sehr gern ins Kino, Es ist nur so, wenn sie sich doch wieder meldet heißt es, sie hat noch Gefühle für mich? oder bin ich einfach nur ein Lückenfüller für Dinge die sie tun will,,, aber keinen findet. also ins Kino zu gehen war ihr vorschlag. Und @rough_rider damit hast du auch völlig recht ich war einfach zu sehr Weichei hab ihr alles hinterhergeschoben wenig auf meine Bedürfnisse geachtet, aber ich weiß was ich falsch gemacht habe.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es ist nur so, wenn sie sich doch wieder meldet heißt es, sie hat noch Gefühle für mich? oder bin ich einfach nur ein Lückenfüller für Dinge die sie tun will,,, aber keinen findet
Durchaus möglich. Vielleicht hat sie einfach Langeweile und bevor man alleine ins Kino geht, nimmt man eben den Ex mit. Mit großen Gefühlen muss das nicht unbedingt was zu tun haben.

Seit wann ist denn nun schon Pause bei euch? Und wie lange wart ihr vorher zusammen?
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Pause sollte für einen Monat laufen. Nach 3 Tagen wollte sie mich wieder sehen bzw, mit mir ins kino gehen, wir sind noch zusammen aber zurzeit halt alles ziemlich Gefühlslos... 4 Monate bin ich mit ihr zusammen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Nach 4 Monaten braucht sie schon eine Pause?`
Dann kann die Liebe aber nicht sehr groß sein. :ratlos:
Nach 4 Jahren okay, aber nach 4 Monaten?
Und 3 Tage nach Beginn der Pause fällt ihr ein, sie will dich doch sehen?
Also irgendwas stimmt da nicht.

Vielleicht hatte sie zwischendurch mal einen Anderen. Das halte ich für naheliegend. Mit dem liefs aber nicht so toll, also kommt sie jetzt wieder zu dir.
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie hatte vorher einen Assi also ein richtiges A... und ja sie hat viel Stress und viel Probleme, und ich konnte sie nicht immer ablenken von ihren ganzen Problemen, ich hatte selber viel zu tun und Probleme die ich lösen musste, wobei man zusammen kriesen durchleben muß brauch sie angeblich ein (Verliebtheit) Gefühl was sie bei mir nur wenig hat oder gar nicht. 4 Monate aber immer musste ich mir anhören wie schwer sie es doch hat und ich hab ihr oft erzählt (was ich nicht machen hätten sollen) um ihre Probleme, habe sie ausgequetscht anstatt selber von ihr was zu hören, wobei ich sowieso alles von ihr weiß.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn sie nicht in dich verliebt ist, warum ist sie dann mit dir zusammen?
Das klingt eher so als hättest du sie von ihrem Ex ablenken sollen. Nur deswegen war sie mit dir zusammen. Das klingt sehr nach Lückenfüller. Dafür spricht auch die Tatsache, dass sie es grade mal 3 Tage ohne dich ausgehalten hat.
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja wir hatten auch total schöne zeiten... und ich weiß ja wie es ist wenn man direkt nach einer Beziehung was neues anfängt kurz nach einer Woche nachdem sie ihren Assi verlassen hatte, hatte sie mich kennen gelernt. und alles hat sich so entwickelt. Es ist jetzt nur so, ob ich jetzt mit ihr ins Kino gehen soll oder eher nicht, naja es heißt ich soll nach meinen Gefühlen gehen. Aber ich will ja nicht wieder dieser Mitläufer sein (Weichei) Ich will ihr was vormachen. Ihr ein Gefühl geben um mich zu Kämpfen. Es bringt mir nichts wenn ich ihr ständig nachheule ihr ständig simse oder sie Anrufe sie belästige... deshalb halte ich etwas Abstand und reagiere nicht sofort wenn sie anfängt mit mir zu simsen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es geht doch gar nicht darum, ob du ein Weichei bist oder nicht.
Es geht darum, ob sie dich liebt bzw. je geliebt hat. Es klingt irgendwie nicht danach. Und ich glaub auch nicht, dass sich das ändert, wenn ihr einmal ins Kino geht.

Wenn du mitgehen willst, dann geh mit. Aber ohne Hoffnung.
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie hatte mich geliebt. Aber nach kurzer Zeit war ihr alles zuviel und sie machte Dicht also wie eine Mauer wo keiner so wirklich drüber sehen konnte. Wenn sie doch schonmal Gefühle für mich hatte.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bist du denn sicher, dass sie schon über ihren Ex weg ist?
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Sie hatte mir viel von ihren Ex erzählt, manchmal auch zuviel, und ich habe mir dementsprechend alles anhören müssen. Ich wollte ihr auch nicht ins Wort fallen weil sie sich ausgesprochen hatte. und so richtig hinweg von ihren Ex ist sie auch nicht, sie war 4 Jahre mit ihm zusammen. Und er hatte sie behandelt zuletzt wie der letzte haufen dreck. Ich hingegen bin genau das Gegenteil ( Lieb, Verständnisvoll, Führsorglich) etc.. Ich wollte ihr auch nicht ständig was vormachen dadurch dass sie soviel durchgemacht hat.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ehrlich: Ihr seid frisch zusammen und sie labert dich die ganze Zeit nur mit ihrem Ex zu?
Mag schon sein, dass das stressig für sie war, aber mit dir hat das ja nichts zu tun. Den ein oder anderen Satz kann man darüber schon mal verlieren, aber doch nicht haufenweise Storys. Da bleibt ja kaum Interesse mehr an dir. :ratlos:

Du musst sie nicht mit Samthandschuhen anfassen, nur weil ihr Ex so böse war. Du hast sicherlich auch deine Geschichte und die interessiert deine Freundin auch nicht großartig.
An deiner Stelle würde ich künftig jegliches GEspräch über ihren Ex abblocken. Wechsel einfach unverzüglich das Thema und erzähl von dir. Du bist nicht ihr Seelenklempner!
Es ist kein Problem, wenn sie darüber noch nicht weg ist. Dann soll sie aber so fair sein und keine neue Beziehung eingehen. Das tut ja nur jemandem weh.
 

Benutzer112249  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja sehe ich genauso :smile:
sie schreibt auch gar nicht mehr nur sehr selten. aber was mich wundert, Sie hat mir wieder geschrieben: Morgens und Abends.. habe ihr auch zurück geschrieben aber seid gestern habe ich ihr nichts mehr geschrieben. Und heute habe ich von ihr auch noch nichts bekommen bis zuletzt schrieb sie: (Was machst du?) ich habe ihr nicht geanwtortet, ich stehe jetzt da, und weiß nicht ob ich ihr antworten soll...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren