Freundin beim lecken am Anfang mehr erregt als danach

Benutzer158792  (21)

Ist noch neu hier
Hallo,

Ich habe letztens bei meiner Freundin (18) das erste mal sie unten lecken dürfen, aber ich fand es irgendwie ziemlich komisch. Als ich angefangen habe war es für sie am "schönsten" sage ich mal und das wurde danach dann immer schwächer, egal was ich gemacht habe. Das war dem Tag so, und am nächsten Tag wo ich es nochmal probiert habe das selbe. Normalerweise sollte es ja auch andersrum sein, ich habe auch gefragt ob sie weiß warum das so ist, aber sie meinte sie weiß es auch nicht, beim SB ist es auch andersrum und nicht so... also irgendwie komisch :grin:. Vielleicht kann ja jemand hier helfen.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Hat sie schon Erfahrung mit passivem Oralvekehr, also mit anderen Partnern?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, bin ihr erster Freund.

Es kann sein, dass sie einfach mangels Erfahrung (noch) nicht weiss, was ihr genau gefällt. Das ist am Anfang häufig der Fall, Geschwindkeit, Druck, Bewegungen der Zunge etc - manchmal weiss man gar nicht, was GENAU da jetzt anders sein sollte, damit es sich gut anfühlt.
Dazu vielleicht noch eine Portion Nervosität und/oder Scham und schon verfliegt die Erregung, weil sie sich gar nicht komplett drauf einlassen kann.

Vielleicht bringt es ihr aber auch gar nicht so viel, einfach "nur" geleckt zu werden (ich bin zB so ein Fall). Für manche Frauen ist das zu wenig Druck/Reibung an der Klitoris und sie brauchen entweder stattdessen oder zusätzlich zB vaginale Stimulation durch FInger oder eben Stimulation der Klitoris durch die Finger/Hände.
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Nicht jede Frau muss zwangsläufig gleich sein. Ich zum Beispiel mag lecken auch nicht so gerne, einfach weil es mir nach ein paar Minuten schlichtweg zu langweilig wird und zu eintönig.
Mit der Hand befriedigen, egal ob ich es mir selbst mache oder ein Partner, finde ich hingegen toll.

Auf der anderen Seite weiss sie vielleicht noch nicht, wie es ihr gefällt. Probiere einfach ein wenig und lass dir von ihr ein Feedback geben :smile:
 

Benutzer158792  (21)

Ist noch neu hier
Es kann sein, dass sie einfach mangels Erfahrung (noch) nicht weiss, was ihr genau gefällt. Das ist am Anfang häufig der Fall, Geschwindkeit, Druck, Bewegungen der Zunge etc - manchmal weiss man gar nicht, was GENAU da jetzt anders sein sollte, damit es sich gut anfühlt.
Dazu vielleicht noch eine Portion Nervosität und/oder Scham und schon verfliegt die Erregung, weil sie sich gar nicht komplett drauf einlassen kann.

Vielleicht bringt es ihr aber auch gar nicht so viel, einfach "nur" geleckt zu werden (ich bin zB so ein Fall). Für manche Frauen ist das zu wenig Druck/Reibung an der Klitoris und sie brauchen entweder stattdessen oder zusätzlich zB vaginale Stimulation durch FInger oder eben Stimulation der Klitoris durch die Finger/Hände.
Ich hatte schon ziemlich viel ausprobiert und auch ganz schön lange irgendwas versucht, hatte ebenfalls schonmal einen Finger eingeführt dabei usw. dann war es auch schon ein bisschen mehr aber es wurde halt eher nicht doller sondern schwächer.
Das mit der Nervösität usw. kann natürlch gut sein weil wir das die die ersten male gemacht haben.
Ich hab mich auch schon gewundert, weil irgendwie spürt sie wenn ich in der Mitte von Klit und Eingang lecke mehr als wenn ich direkt an der klit bin.. aber ich hatte vorher auch noch keine Erfahrungen damit.

Nicht jede Frau muss zwangsläufig gleich sein. Ich zum Beispiel mag lecken auch nicht so gerne, einfach weil es mir nach ein paar Minuten schlichtweg zu langweilig wird und zu eintönig.
Mit der Hand befriedigen, egal ob ich es mir selbst mache oder ein Partner, finde ich hingegen toll.

Auf der anderen Seite weiss sie vielleicht noch nicht, wie es ihr gefällt. Probiere einfach ein wenig und lass dir von ihr ein Feedback geben :smile:

Sie meinte aber sie findet es richtig schön und obwohl ich das schon 30 minuten oder so gemacht habe hat sie gesagt ich hätte noch weiter machen können, aber es war halt nicht mehr so start wie ganz am Anfang.
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Sie meinte aber sie findet es richtig schön und obwohl ich das schon 30 minuten oder so gemacht habe hat sie gesagt ich hätte noch weiter machen können, aber es war halt nicht mehr so start wie ganz am Anfang.

Schön finden kann man es trotzdem, auch wenn es nicht zwangsläufig zu einem sexuellen Höhepunkt führt :zwinker:
 

Benutzer158792  (21)

Ist noch neu hier
Schön finden kann man es trotzdem, auch wenn es nicht zwangsläufig zu einem sexuellen Höhepunkt führt :zwinker:
Jap.. das stimmt. Aber die Sache an sich das es am Anfang doller stimuliert als später, wundert mich halt und ist irgendwie komisch da es eigentlich andersrum sein sollte :grin:
 

Benutzer136524 

Meistens hier zu finden
Ich glaube, du hast einfach nicht die richtige Stelle zur rechten Zeit erwischt. Am Anfang war sie vielleicht einfach deswegen "erregt", weil es was Neues war für die Rezeptoren der Haut. Dann gewöhnt sich die Haut dran, du müsstest andere Rezeptoren stimulieren, was wiederum ausbleibt und somit die Aufregung für sie vorbei. Ergo: Entweder es ist stärkerer Druck nötig -> Finger, oder es ist einfach nicht genau die richtige Stelle.
 

Benutzer158792  (21)

Ist noch neu hier
Ich glaube, du hast einfach nicht die richtige Stelle zur rechten Zeit erwischt. Am Anfang war sie vielleicht einfach deswegen "erregt", weil es was Neues war für die Rezeptoren der Haut. Dann gewöhnt sich die Haut dran, du müsstest andere Rezeptoren stimulieren, was wiederum ausbleibt und somit die Aufregung für sie vorbei. Ergo: Entweder es ist stärkerer Druck nötig -> Finger, oder es ist einfach nicht genau die richtige Stelle.
DIE stelle kann man ja so auch nicht Sehen ich habe ja viele stellen ausprobiert :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Naja wenn es zu lange ist, dann tritt da natürlich ein Gewöhnungseffekt auf und man stumpf an, meist passiert das schon nach sehr wenigen Minuten, daher ist lang geleckt werden nicht wirklich gut.:zwinker:

Die ersten Sekunden sind dann noch überraschend geil und die sexuelle Spannung hoch und Flaute dann auf Dauer ab,weil es sich wiederholt, der Rest einfach nur nett und schön und zärtlich aber eben nicht geil.
Geht mir eigentlich schon immer so.
Finde Lecken aber sowiso nicht so ultimativ geil. Das mag eben nicht jede Frau.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer159558  (27)

Benutzer gesperrt
probiere es doch einfach noch mal und lasse dir von ihr ein bisschen Feedback geben was ihr jetzt gefällt und was nicht so^^ Und dann bleibst du einfach an den Stellen die ihr gefallen :zwinker:

Oder du kombinierst einfach lecken + fingern :smile:
 

Benutzer158792  (21)

Ist noch neu hier
Naja wenn es zu lange ist, dann tritt da natürlich ein Gewöhnungseffekt auf und man stumpf an, meist passiert das schon nach sehr wenigen Minuten, daher ist lang geleckt werden nicht wirklich gut.:zwinker:

Die ersten Sekunden sind dann noch überraschend geil und die sexuelle Spannung hoch und Flaute dann auf Dauer ab,weil es sich wiederholt, der Rest einfach nur nett und schön und zärtlich aber eben nicht geil.
Geht mir eigentlich schon immer so.
Finde Lecken aber sowiso nicht so ultimativ geil. Das mag eben nicht jede Frau.
Das heißt eher immer nur ein bisschen lecken und dann wieder was anderes machen ? :smile:
[doublepost=1454949187,1454949147][/doublepost]
probiere es doch einfach noch mal und lasse dir von ihr ein bisschen Feedback geben was ihr jetzt gefällt und was nicht so^^ Und dann bleibst du einfach an den Stellen die ihr gefallen :zwinker:

Oder du kombinierst einfach lecken + fingern :smile:
Ja werde ich nochmal ausprobieren !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren