freund schaut einfach zu und lacht

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
ja hab ich... er hat gemeint das er nicht mitbekommen hat als die das vorhatten und es dann erst gesehen hat als sie es schon wieder ausgetreten haben... un er hat gesagt das es ihm ja leid tut, aber es einfach zu lustig ausgesehen hat...

sau lustig -_-
 
M

Benutzer

Gast
un er hat gesagt das es ihm ja leid tut, aber es einfach zu lustig ausgesehen hat...

das ist doch nicht sein ernst :kopfschue

tut mir leid, aber wenn er es lustig findet, wenn man seiner freundin die haare anzündet, dann hat er das ein oder andere problem
 

Benutzer83016 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mir das alles hier mal durchgelesen, ist ja wirklich erschreckend, erschreckend was da gemacht wurde, aber auch erschreckend, was die TS hier so schreibt über ihren "Freund" und ihre so tollen "Freunde". Gewundert hat mich das allerdings garnicht, mir sind einige der Threads der TS noch gut in Erinnerung, wenn ich richtig liege, war sie es auch die noch mit ihrem "Ex-Freund" rummgemacht hat wochenlang, nachdem der schon wieder fest vergeben war eigentlich.....nach allem was sie in den letzten Wochen hier so geschildert hat, kann ich nur sagen selber Schuld, auch das mit dem Alkohol passt da ja rein. Gut, sie ist erst 15, aber das Alter allein erklärt diese ganzen "Vorfälle" auf keinen Fall. Für mich hat die TS 0,0 Ahnung von Liebe, Vertrauen, und Verlässlichkeit. Wenn sie daran etwas ändern will, muss sie meiner Meinung nach ihr Umfeld schleunigst ändern. Wenn sie das nicht will, soll es mir auch gleichgültig sein, dann darf sie sich aber nicht wundern, wenn sie noch lange immer wieder "hinfallen" wird.

das ist doch nicht sein ernst :kopfschue

tut mir leid, aber wenn er es lustig findet, wenn man seiner freundin die haare anzündet, dann hat er das ein oder andere problem

An diesem Satz finde ich nicht diese offensichtliche Ignoranz und Lethargie ihres "Freundes" schlimm, sondern die von IHR (weil ich fest davon ausgehe, so wie sie es gepostet hat, dass sie das so akzeptiert oder jetzt irgendwie die Sache damit im Guten abhakt) :kopfschue
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe mir das alles hier mal durchgelesen, ist ja wirklich erschreckend, erschreckend was da gemacht wurde, aber auch erschreckend, was die TS hier so schreibt über ihren "Freund" und ihre so tollen "Freunde". Gewundert hat mich das allerdings garnicht, mir sind einige der Threads der TS noch gut in Erinnerung, wenn ich richtig liege, war sie es auch die noch mit ihrem "Ex-Freund" rummgemacht hat wochenlang, nachdem der schon wieder fest vergeben war eigentlich.....nach allem was sie in den letzten Wochen hier so geschildert hat, kann ich nur sagen selber Schuld, auch das mit dem Alkohol passt da ja rein. Gut, sie ist erst 15, aber das Alter allein erklärt diese ganzen "Vorfälle" auf keinen Fall. Für mich hat die TS 0,0 Ahnung von Liebe, Vertrauen, und Verlässlichkeit. Wenn sie daran etwas ändern will, muss sie meiner Meinung nach ihr Umfeld schleunigst ändern. Wenn sie das nicht will, soll es mir auch gleichgültig sein, dann darf sie sich aber nicht wundern, wenn sie noch lange immer wieder "hinfallen" wird.



An diesem Satz finde ich nicht diese offensichtliche Ignoranz und Lethargie ihres "Freundes" schlimm, sondern die von IHR (weil ich fest davon ausgehe, so wie sie es gepostet hat, dass sie das so akzeptiert oder jetzt irgendwie die Sache damit im Guten abhakt) :kopfschue
Ich glaub, ich seh das ziemlich genauso, wie du...
Wirklich, wirklich traurig!!!

@TS: Lässt du dir das jetzt ehrlich von ihm so gefallen???:kopfschue
 

Benutzer82995 

Verbringt hier viel Zeit
Gut, sie ist erst 15, aber das Alter allein erklärt diese ganzen "Vorfälle" auf keinen Fall. Für mich hat die TS 0,0 Ahnung von Liebe, Vertrauen, und Verlässlichkeit.

dann hättest du aber richtig lesen müssen, ja ich habe mit meineme ex-freund rumgemacht, obwohl er wieder ne freundin hatte, aber ich habe ihn geliebt, ich war das erste mal das ich richtig verliebt war :-( ich habe gedacht das ich ihn so irgentwie wieder zurück bekomme... ich habe viel scheiße gebaut ja okay aber das heißt noch lange nicht das ich keine ahnung von liebe, vertrauen und so habe :cry:

un wegen meinen haaren... ja es war falsch von meinen freunden, genauso wie von mir, aber sie haben mir auch schon in schlechten zeiten beigestanden und haben mir bei vielem geholfen... das sind freunde, auch wenn sie es diesmal übertrieben haben
 

Benutzer63135  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find echte Freunde sollten grad bei solchen Sachen nicht übertreiben!
 

Benutzer82995 

Verbringt hier viel Zeit
und das mit meinem freund nehme ich nicht einfach so hin... aber ich gebe ihm noch eine chance, wenn er nochmal sowas macht okay dann ist es aus.... was soll ich den sonst machen? ich muss ja nicht gleich schluss machen
 

Benutzer83016 

Verbringt hier viel Zeit
dann hättest du aber richtig lesen müssen, ja ich habe mit meineme ex-freund rumgemacht, obwohl er wieder ne freundin hatte, aber ich habe ihn geliebt, ich war das erste mal das ich richtig verliebt war :-( ich habe gedacht das ich ihn so irgentwie wieder zurück bekomme... ich habe viel scheiße gebaut ja okay aber das heißt noch lange nicht das ich keine ahnung von liebe, vertrauen und so habe :cry:

un wegen meinen haaren... ja es war falsch von meinen freunden, genauso wie von mir, aber sie haben mir auch schon in schlechten zeiten beigestanden und haben mir bei vielem geholfen... das sind freunde, auch wenn sie es diesmal übertrieben haben

also es tut mir leid, aber wenn du die "Ahnung" und ein Gefühl für Vertrauen, Verlässlichkeit und gegenüber deinem "Freund" Liebe hast, dann ziehst du jetzt Konsequenzen und die sehe ich bei dir nicht und so wie ich dich nur aus dem was du hier so schreibst einschätze wird da auch nichts kommen. Ich glaube es hat in diesem Forum selten einen Thread gegeben, wo so viele User einer Meinung waren, wenn ich mir die mittlerweile 5 Seiten anschaue, zu 90% nur absolut negative Antworten. Also entweder lebst du mit diesem ganzen negativen Echo der User hier, oder du postest besser nichtmehr, was bei dir so passiert....weil alle die jetzt hier gepostet haben besitzen eben ein "normales" Verständnis von den drei Eigenschaften, die ich oben gepostet habe. Und wenn man diese Eigenschaften nunmal als Maßstab für Freundschaft und Beziehung nimmt, dann KANN da einfach nichts positives in deine Richtung als Antwort kommen. :kopfschue

Insofern bin ich mir mittlerweile auch garnichtmehr schlüssig, was du hier mit diesem Thread eigentlich bezwecken wolltest, wenn dir die ganzen "Ratschläge" und Kommentare der Community nicht wirklich gefallen? :kopfschue :ratlos:
 

Benutzer15054 

Benutzer gesperrt
Für mich persönlich wäre es auch sehr schlimm und ich wollte mit denen nichts mehr zu tun haben!
Aber es geht hier nicht um mich, sondern um die TS. Soweit ich das Herauslesen kann, will sie ihnen verzeihen und findet es nicht sooo schlimm wie die anderen hier. Wieso sollte man ihr dann ständig dazu raten, mit ihnen zu brechen, wenn es doch ihre Freunde sind und sie ihnen verzeiht?

Abgesehen davon ist es ja mal wieder total übertrieben, wie viele schreiben das sie selbst Schuld ist, weil sie Alkohol getrunken hat. Wie fuuurchtbar, es hat ja auch niemand mit 15 Alkohol angefasst :kopfschue

Ich zumindest nicht. :zwinker:
Für mich gab es andere Dinge als Alk. Ich trinke übrigens bis heute nicht.

Zum Thema: Es stellt sich doch die Frage, ob man das Anzünden von Haaren als dummen Jugendstreich abtun kann. Und ich würde sagen: Definitiv NEIN!

Unter Jugendstreich verstehe ich harmlose Dinge. Heute hingegen ist es erschreckend, was Jugendliche alles unter Spaß verstehen. Fehlt nur noch, dass die Freunde des TS ihre Handies gezückt und das Abfackeln der Haare gefilmt hätten.

Irgendwo hört der Spaß einfach auf! Und der Spaß hört dann auf, wenn man sich oder andere in Lebensgefahr bringt. Für mich ist die Stilisierung des Haare-Abfackelns schlichtweg ein Zeichen von Verrohung und Abstumpfung, ebenso wie Alkohol mit 15. Und das hat nichts mit Spießertum oder Spaß-Bremserei zu tun: Wenn Jugendliche heute schon zu solchen drastischen Maßnahmen greifen, um Spaß zu haben, weil sie mit harmloseren Streichen keinen Spaß mehr haben, dann liegt das auch daran, dass kaum jemand etwas dagegen sagt. Der Verrohungs- und Asozialisierunggrad von Kindern und Jugendlichen ist immer ein Spiegelbild der Welt der Erwachsenen.

Verständnis für solche abgefahrenen "Streiche" sind absolut nicht angebracht. Es geht hier auch um Verantwortung der Erwachsenen gegenüber der Jugend. Und dieser müssen die Grenzen des guten Geschmacks aufgezeigt werden, sonst wird die Jugend selbst diese Grenzen immer wieder erweitern.

Deshalb soll sich hier keiner beschweren, dass sich die Mehrheit der Foristen über diesen "Streich" aufregt. Jugendlichen wie dem TS darf in diesem Fall keinerlei falsche Nachsicht gewährt werden.

Das nur dazu.
 

Benutzer75674 

Verbringt hier viel Zeit
Kannst du denn noch mit deinem Freund zusammen sein?
Ich hätte ein echtes Problem ihm zu vertrauen, ich mein...
guckt der bei allem zu nur weils lustig aussieht???
Dein Freund muss dir doch helfen und dich beschützen,
mein Gott, ich weiss das jeder, aber auch jeder,
Kumpel von mir dazwischen gegangen wäre...
Ich weiss nicht, denk doch noch mal drüber nach.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Verständnis für solche abgefahrenen "Streiche" sind absolut nicht angebracht. Es geht hier auch um Verantwortung der Erwachsenen gegenüber der Jugend. Und dieser müssen die Grenzen des guten Geschmacks aufgezeigt werden, sonst wird die Jugend selbst diese Grenzen immer wieder erweitern.

Deshalb soll sich hier keiner beschweren, dass sich die Mehrheit der Foristen über diesen "Streich" aufregt. Jugendlichen wie dem TS darf in diesem Fall keinerlei falsche Nachsicht gewährt werden.

Sorry aber das hört sich für mich jetzt etwas Oberlehrermäßig an.
Die TS ist ja nicht blöd...und ich auch nicht :zwinker:
Es geht doch gar nicht darum sowas zu verharmlosen aber es darf doch jeder seine eigene Meinung dazu haben. Ich sagte ja, dass ich sowas unter aller Kanone finde. Wenn mir jemand die Haare abfackeln würde, dann wäre ich aber stinksauer und wollte mit der Person nichts mehr zu tun haben.

Die TS sieht das aber anders, wieso sollte man ihr raten mit dem Freund Schluss zu machen wenn sie es schon zwar blöd, aber nicht weiter tragisch findet? Man muss sich doch auch seine eigene Meinung darüber bilden können :zwinker:
 

Benutzer82995 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe diesen Thread eröffnet weil ich eure meinung hören wollte... ihr habt eig alle so ziemlich die selbe meinung und die respektiere ich auch, aber ich finde es einfach übertrieben mich gleich von meinem freund zu trennen... für euch wäre das gund genug, aber nicht für mich! auch wenn ihr recht damit habt, das sowas einfach nicht in ordnung ist

Es geht doch gar nicht darum sowas zu verharmlosen aber es darf doch jeder seine eigene Meinung dazu haben.

danke für deine unterstützung :zwinker:
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe diesen Thread eröffnet weil ich eure meinung hören wollte... ihr habt eig alle so ziemlich die selbe meinung und die respektiere ich auch, aber ich finde es einfach übertrieben mich gleich von meinem freund zu trennen... für euch wäre das gund genug, aber nicht für mich! auch wenn ihr recht damit habt, das sowas einfach nicht in ordnung ist
Ich muss sagen, ich find die Sache ansich wirklich absolut unglaublich scheiße!! UNd ich denke mein Freund hätte sich allerhand (und das nicht nur einmal) von mir anhören müssen, aber getrennt hätte ich mich in der Situation wohl auch nicht!
Es kommt immer drauf an, was vorher war und so.
Außerdem ist als außenstehender immer leicht und schnell gesagt "Trenn dich!", aber wenn man selbst in der Situation ist, fällt es unglaublich schwer...
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Mit 15 und in angetrunkenem Zustand hätte ich mich garantiert auch nicht von meinem Freund getrennt.

Aber ich wäre echt ausgerastet und der müsste sich WOCHENLANG um mich bemühen, um das wieder gut zu machen.

Ich finde einfach, dass Du viel zu leicht verzeihst, das wirkt auf mich fast schon wie ein "ich liebe ihn so sehr, der kann machen, was er will, ich bleibe eh bei ihm". Und sowas ist nie gut! Du solltest WIRKLICH Konsequenzen ziehen. Das heißt ja nicht sofort, dass Du jetzt auf der Stelle Schluss machen solltest, aber ich jedenfalls finde, ein bisschen "leiden" müsste er schon, damit er wirklich KAPIERT, wie schlimm das ist, was er gemacht hat! Ich hab bisher nämlich irgendwie so ein paar Zweifel, ob er das wirklich verstanden hat... Mir scheint, er hat überhaupt nicht kapiert, wie schrecklich das war, was er gemacht hat und dass er Dein Vertrauen eigentlich bis ins Mark erschüttert haben müsste.

Denn wenn mein Freund mir nicht zu Hilfe eilen würde, wenn jemand so einen gefährlichen Scheiß mit mir machen würde, obwohl er sehen müsste, wie schlecht es mir insgesamt geht, dann hätte ich jegliches Vertrauen verloren. Ich würde ERWARTEN, dass er sofort einschreitet, mich verteidigt und ein bisschen auf mich aufpasst, wenn ich das selbst gerade nicht kann!!!

Und wenn er das nicht machen würde, wäre ich sowas von stinksauer und SOOOO enttäuscht, das müsste er schon extrem gut entschuldigen und wirklich lange wieder gut machen, bevor mein Vertrauen wieder da wäre...

Bei Dir wirkt es wie "ach, eigentlich wars soooo schlimm ja doch nicht". Und DAS ist es glaub ich, was hier keiner so recht versteht. Hallo???? Dein Freund hat Dich einfach im Stich gelassen!
 

Benutzer82995 

Verbringt hier viel Zeit
Bei Dir wirkt es wie "ach, eigentlich wars soooo schlimm ja doch nicht". Und DAS ist es glaub ich, was hier keiner so recht versteht. Hallo???? Dein Freund hat Dich einfach im Stich gelassen!

das weiß ich auch :-( aber ich bin halt nicht so, ich hasse es streit mit freunden oder mit meinem schatz zu haben... ich kann einfach nicht richtig sauer auf sie sein, egal was sie gemacht haben un das ist auch mein problem
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
das weiß ich auch :-( aber ich bin halt nicht so, ich hasse es streit mit freunden oder mit meinem schatz zu haben... ich kann einfach nicht richtig sauer auf sie sein, egal was sie gemacht haben un das ist auch mein problem

Dann solltest Du da dringend dran arbeiten, sonst wirst Du früher oder später so richtig böse ausgenutzt oder verarscht!

Manchmal ist Streit und Unfrieden einfach notwendig, denn das, was die gemacht haben, war echt unter aller Sau. Ja, sie waren sonst gute Freunde, aber dieses eine Mal haben sie Dich echt übel behandelt und dafür sollten sie sich wirklich richtig heftig entschuldigen und zu Kreuze kriechen! Deine Freunde haben sich ja entschuldigt, hast Du gesagt, aber Dein Freund scheint ja nicht mal EINZUSEHEN, dass er was falsch gemacht hat! Und solange er das nicht einsieht, wäre ich wirklich stinksauer und völlig verletzt. Fühlst Du Dich denn nicht verraten von ihm?
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
das weiß ich auch :-( aber ich bin halt nicht so, ich hasse es streit mit freunden oder mit meinem schatz zu haben... ich kann einfach nicht richtig sauer auf sie sein, egal was sie gemacht haben un das ist auch mein problem
Das ist echt nicht gut!
Streit muss nicht umbedingt schlecht sein!!!
Ich glaube, du musst ganz stark an deinem Selbstbewusstsein udn Selbstwertgefühl arbeiten!
Und da solltest du jetzt bei deinem Freund mit anfangen!
Sag ihm nochmal ganz klar, wie scheiße das war, denn ich denke eigentlich nicht, dass du das nicht so schlimm findest, wie du es hier rüberbringst. Und mach dir selbst klar, dass ER der jenige war, der was falsch gemacht hat und nicht du!!!
 

Benutzer82995 

Verbringt hier viel Zeit
okay ich versuchs mal... auch wenns mir nicht leicht fällt
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
das weiß ich auch :-( aber ich bin halt nicht so, ich hasse es streit mit freunden oder mit meinem schatz zu haben... ich kann einfach nicht richtig sauer auf sie sein, egal was sie gemacht haben un das ist auch mein problem

Also das solltest du wirklich ändern! Sowie die anderen schon sagten: Sonst wirst du irgendwann noch übelst ausgenutzt. Deine Mitmenschen gehen ja davon aus, dass sie mit dir machen können was sie wollen....
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
un wegen meinen haaren... ja es war falsch von meinen freunden, genauso wie von mir, aber sie haben mir auch schon in schlechten zeiten beigestanden und haben mir bei vielem geholfen... das sind freunde, auch wenn sie es diesmal übertrieben haben

und das mit meinem freund nehme ich nicht einfach so hin... aber ich gebe ihm noch eine chance, wenn er nochmal sowas macht okay dann ist es aus.... was soll ich den sonst machen? ich muss ja nicht gleich schluss machen

Ich glaub ich spinn? ... du bist dir schon darüber im klaren, dass du dabei hättest sterben können? Zumindest hätte das Feuer auf deine Kopfhaut und von da aus schnell auf den Rest deines Körpers übergreifen können, und selbst wenn du nicht daran gestorben wärest, hättest du (vielleicht für immer) unerträgliche Schmerzen und ein völlig entstelltes Äußeres. Ja, voll lustig ...

Wie gesagt: würdest du ihnen Messerwerfen auch verzeihen?


Für mich persönlich wäre es auch sehr schlimm und ich wollte mit denen nichts mehr zu tun haben!
Aber es geht hier nicht um mich, sondern um die TS. Soweit ich das Herauslesen kann, will sie ihnen verzeihen und findet es nicht sooo schlimm wie die anderen hier. Wieso sollte man ihr dann ständig dazu raten, mit ihnen zu brechen, wenn es doch ihre Freunde sind und sie ihnen verzeiht?

Weil manche Leute anscheinend nicht für sich selbst sorgen können. Letztlich ist es natürlich ihre eigene Sache, und mir egal. Ich kann nur dringende Ratschläge geben.
Es ist auch die eigene Entscheidung jeder Frau, bei ihrem Mann zu bleiben, der sie krankenhausreif schlägt. Dennoch würde ich auch der einen dringenden Ratschlag erteilen ...

In anderen, viel viel harmloseren Threads werden ja schließlich auch Ratschläge gegeben, und auch an User, die nicht einsehen, dass sie Dinge falsch machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren