Freund möchte mit mir einen anderen blasen

Benutzer181661  (24)

Ist noch neu hier
Hallo,
Unser sex ist erfüllend und offen.
Wir haben auch unsere Fantasien und versuchen unsere Wünsche auszuleben.
Nun möchte mein Freund gern einen einen anderen Mann dabei haben für uns den ich blase und mein freund das beobachtet und dann mitmacht. Er würde es geil finden wenn ich ihn dazu anleite zum lutschen und blasen und wir ihn gemeinsam blasen. Der andere seinen Penis zwischen unseren Mündern hat und von einem Mund zum anderen wandert. Diesen Wunsch hat er schon länger wie er sagt. Geschlechtsverkehr soll ich mit dem anderen so erstmal nicht haben.
Was meint ihr zu der Idee bzw. Zu dem Wunsch. Habt ihr das vielleicht sogar mal gemacht?
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Naja, was soll schon dabei sein? Ist halt eine Fantasie. Wenn ihr Lust drauf habt, macht es doch.
 

Benutzer174233  (33)

Öfters im Forum
Ich hätte auch gesagt, dass es viel wichtiger ist, wie du dazu stehst. Kommt es für dich den in Frage jemand drittes dazu zu holen?
Indem Fall nur zu, wenn ihr beide das möchtet, spricht doch grundsätzlich nichts dagegen.
 

Benutzer151729 

Sehr bekannt hier
Ist es eine Fantasie, die er überhaupt in die Tat umsetzen möchte?
Ist es etwas, bei dem du dir vorstellen könntest mit zu machen - weil es dich auch erregt oder ihm zu liebe.

Gibt es einen Mann, den ihr dafür im Auge hättet und wie steht dieser dazu?

Außerdem würde ich mir an dieser Stelle auch einmal Gedanken um Verhütung sämtlicher Geschlechtskrankheiten machen.
 

Benutzer101738 

Meistens hier zu finden
Ich würde sagen: Jedem das Seine. Wenns euch gefällt und dem zweiten Mann auch, spricht ja nix dagegen.
 

Benutzer171790 

Öfters im Forum
Habe Wifesharingphantasien seit vielen Jahren, deren Umsetzung meine Frau nicht möchte. Sollte ein zweiter Mann dabei sein. könnte ich mir das natürlich auch vorstellen, zwischendurch den anderen Schwanz zu blasen. Mein Sperma schenkt mir meine Partnerin durch Spermaküsse oder wenn ich sie nach dem GV oral verwöhne., gerade in diesen Situationen stelle ich mir den Genuss von Fremdsperma erregender vor.
Würde mich deshalb nicht als bi bezeichnen, weil ich mich in keinsterweise zu Männern hingezogen fühle oder mit einem Mann alleine sexuelle Aktivitäten anstrebe.
Uns reicht das Ausleben unserer Phantasien beim Dirty Talk.
Die Umsetzung in die Realität hängt von der Zustimmung aller ab, das müsste auch oberste Priorität des Partner sein.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Erlaubt ist, was euch beiden gefällt bzw. was ihr beide gerne probieren würdet. Ob es euch gefällt wird sich dann zeigen. (Nicht alles was in der Fantasie heiß ist, ist es auch in der Realität)
Wenn du auch Lust darauf hast und es gerne probieten möchtest, dann go for it.
Es gibt bestimmt Männer, die das gerne mitmachen. Denkt aber dran... Krankheiten können teilweise auch über Oralverlehr übertragen werden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also ich bin gerne und jederzeit für einen zweiten Mann im Bett offen, aber der soll dann bitte für MICH da sein und nicht für meinen Partner :tongue:

Nein also mit so was könnte ich persönlich nicht umgehen und das wäre für mich einfach ein Abtörner und ich hab keinerlei Veranlassung so was mal zu probieren. Zum Glück hatte ich auch noch keinen Bi-Partner, der jemals mit so einer Idee kam.

ist aber nur meine persönliche Einstellung. Wenn du Bock drauf hast, dann spricht nichts dagegen, es mal zu probieren :zwinker:
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Was meint ihr zu der Idee bzw. Zu dem Wunsch.

Wäre bei mir etwas, das ich wenn, dann für meinen Mann machen würde, wenn er den Wunsch hätte seine Bisexualität mal in dem Rahmen auszuleben.
Mir würde es aber wahrscheinlich nicht viel geben, Begeisterung wäre also was anderes.
Außerdem wäre es wahrscheinlich schwierig einen Mann zu finden, der uns beiden gleichermaßen gefällt.

Aber grundsätzlich finde ich völlig ok, was alle Beteiligten einvernehmlich machen möchten und womit sich alle wohlfühlen.
Trifft das auch nur für einen Beteiligten auch nur ein bißchen nicht zu sollte man es meiner Meinung nach nicht tun.
 

Benutzer181661  (24)

Ist noch neu hier
Der Mann muss uns charakterlich nicht gefallen. Es geht nur um das sexuelle Erlebnis.
Er sollte tendenziell schüchtern sein. Sein penis schön geformt gern etwas größer wäre toll. Da sind wir uns einig. Der Penis meines Freundes ist etwas kleiner.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Der Mann muss uns charakterlich nicht gefallen.
Wenn ihr das wirklich durchziehen wollt, dann solltet ihr auch auf den Charakter achten, damit ihr euch sicher sein könnt, dass er die Abmachungen einhält. Ich stell es mir auch schwierig vor, das ganze mit jemanden zu genießen, den man charakterlich ablehnt. :ninja:
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Es geht nur um das sexuelle Erlebnis.

Ist bei mir auch so, aber ein bißchen mehr als nur einen ansehnlichen Penis braucht es für mich dann doch, damit ein Mann mir gefällt. Und da er ja dann noch meinem Mann gefallen müsste, der auf einen ganz anderen Typen abfährt, würde es die Auswahl deutlich verringern.
 

Benutzer181661  (24)

Ist noch neu hier
ja nett, höflich soll er schon sein.
Aber wir haben da nicht so den Anspruch weil wir es auf das sexuelle erlebnis beschränken wollen. Also keine Freundschaft oder gar mehr soll draus werden.
Wir beide mögen keine dominanten Männer.
Wir sind gespannt
 

Benutzer178731 

Benutzer gesperrt
ja nett, höflich soll er schon sein.
Aber wir haben da nicht so den Anspruch weil wir es auf das sexuelle erlebnis beschränken wollen. Also keine Freundschaft oder gar mehr soll draus werden.
Wir beide mögen keine dominanten Männer.
Wir sind gespannt

Kann man sich einen solchen Partner irgendwo aussuchen?
Nett und höflich soll er sein, einen schön geformten Penis sollte er haben.
Wo sucht ihr den Partner?
 

Benutzer176956 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich könnte mir das so nicht Vorstellen ,den Schwanz eines anderen Mannes in Mund zu nehmen ,ich würde mir eventuell zutrauen den Schwanz des anderen Mannes in die Hand zu nehmen um ihnen in den Mund meiner Frau zu führen .
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Wenn ihr das beide wollt, warum nicht?
Allerdings wäre es mir auch wichtig, dass es charakterlich passt. Auch wenn es nur rein um Sex geht.
 
3 Woche(n) später

Benutzer91924 

Verbringt hier viel Zeit
Diese Fantasie finde ich recht erregend. Ich stelle es mir nämlich auch ziemlich geil vor, als Mann gemeinsam mit einer Frau einen anderen Penis zu lutschen. Gerne auch in Verbindung mit einem Rollenspiel, was so in etwa ablaufen könnte: Ich erwische eine Frau dabei, wie sie ihrem festen Freund gerade einen bläst... Die Frau bemerkt mich und fordert mich dazu auf, unter ihrer Anleitung mit ihr gemeinsam zu blasen.

Die umgekehrte Variante (ein Paar bläst mir einen) wäre natürlich auch eine Option. Aber als Typ selber einen Penis in den Mund zu nehmen und mit einer Frau gemeinsam zu blasen, wäre für mich vermutlich der größere Kick. Mag vielleicht damit zusammen hängen, das ich von Natur aus nicht so dominant bin und ich deswegen die größere Befriedigung daraus ziehe, wenn ich quasi vor ihm kniehe und dem Paar bzw. der Frau "diene". Und desweiteren wüsste ich gerne, ob mich der Geschmack/Geruch von einem fremden Penis auch in der Realität erregen würde.

Ist aber leider recht schwer, solche Fantasien in der Realität umzusetzen, wenn man nicht in Swingerkreisen verkehrt. Ich kann ja schlecht eine Frau fragen, ob sie mit mir zusammen ihren Freund oral verwöhnen möchte. Desweiteren muss mir sowohl die Frau als auch der Mann des Paares optisch zusagen und mir sympatisch sein (und ich muss ihnen ja auch gefallen).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren