Freund hat Ex gerne geleckt mich will er nicht

Benutzer186095  (33)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,
mein Freund hat mir erzählt, wie gerne er seine Ex Freundin geleckt hat. Bei mir wollt er es auch, aber ich hab mich so geschämt, das er gesagt hat, er wird es bei mir nicht tun. Mittlerweile sind wir 5 Jahre zusammen und haben sehr selten Sex, weil er es nicht will und keinen Steifen bekommt. Einen Blow Job will er gerne, aber für mich gibt es nicht Mal ein Vorspiel. Jetzt will ich aber schon sehr lange, das er mich auch oral befriedigt, aber ich ich weiß nicht wie ich es ihm sagen soll, da er prinzipiell nie auf mich eingeht oder mir Vergnügen schaffen will. Ich trau mich nicht es ihm zu sagen, aber der Gedanke, das er seine Ex gerne geleckt hat und bei mir keinerlei Anstalten macht, macht mich sehr traurig. Er küsst mich auch nie auf meinen Körper. Habt ihr einen guten Rat für mich? Wäre euch sehr dankbar.
 

Benutzer174836 

Verbringt hier viel Zeit
Habt ihr keinerlei Schamgefühle wenn ihr euch nackt euren Liebsten präsentiert? Stört euch da nicht der Gedanke, er könnte dies oder das nicht ästhetisch finden? Seid ihr so bewundernswert selbstbewusst?
Wie habt ihr diese Stärke erlangt, zu euren Körper zu stehen?
Ehrlich gesagt, da wirkt halt die offensichtliche Leidenschaft und Verknallheit des eigenen Mannes Wunder, und in der Verliebtheitsphase kommt frau dann auch durchaus in so einen Rauschzustand hinein, wo für solche Sorgen kein Platz mehr ist.

Diese Leidenschaft und Begehrtwerden bekommst du von ihm aber nicht.

Und dass er Dinge bei seiner Ex gerne gemacht hat und bei dir nicht, muss ja nicht automatisch was schlechtes sein. Jede Partnerschaft ist anders, Sex ist nicht mit jedem Menschen gleich, du kannst die gleiche Stellung mit dem einen Partner super finden und mit dem nächsten wieder nicht.
Vergleich dich und eurer Sexleben nicht mit dem was er mit seiner Ex hatte
Sehe ich anders.

Wenn jemand eine - noch dazu so grundlegend durchschnittliche Sache - mit der Vorgängerin begeistert macht, aber mit der aktuellen Partnerin gar nicht, ist das ein grellrotes Alarmsignal.

Wenn einer mit der Ex leidenschaftlich und verliebt war, aber mit der aktuellen Flamme nicht, ist das ein grellrotes Alarmsignal.

Die dieserorts immer wieder gern gebrachte Binsenweisheit, dass das ja alles normal und ok so sei und nichts zu bedeuten habe, halte ich für Stuss zum Kubik.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
denkst du denn seine zurückhaltung kommt durch deine scham oder worin denkst du liegt der Grund, dass er dir kein Vergnügen bereiten will?
 

Benutzer186405 

Klickt sich gerne rein
Eure Antworten leuchten mir ein, danke :love:
Habt ihr keinerlei Schamgefühle wenn ihr euch nackt euren Liebsten präsentiert? Stört euch da nicht der Gedanke, er könnte dies oder das nicht ästhetisch finden? Seid ihr so bewundernswert selbstbewusst?
Wie habt ihr diese Stärke erlangt, zu euren Körper zu stehen?
Zu euren Beziehungsfragen bin ich nicht kompetent genug für Ratschläge, schließe mich aber an, dass da mehr im argen sein muss.
Lediglich zur Scham möchte ich sagen: selbstverständlich bist du da nicht allein, ich kenne, besser kannte, das sehr gut.

Wie schon von (war es aglaia?) erwähnt, hilft es ungemein einen Partner zu haben, der einen unfassbar heiß findet. Abgesehen davon lasse ich mich nicht mehr auf Männer ein, von denen ich glaube, sie könnten etwas an mir unästhetisch finden. Auch das entspannt sehr.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren