Freund findet rasiert schöner - ich aber nicht

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Hallo Leute,

es geht um folgendes: Ich habe mit meinem Freund mal über Intimrasur gesprochen und ihn gefragt, was er schöner findet. Er sagte er findet es rasiert schöner (eh klar, wie fast jeder). Obwohl ich seine erste bin und er noch nie eine rasiert (bis auf internet) gesehen hat. Also habe ich es probiert und mich Intim rasiert. Das Ergebnis: Es sah nicht schlecht aus aber es hat mir jetzt nicht 100% gefallen. Noch dazu fühlte ich mich nicht gerade wohl da es großteils nur gepieckst hat und es noch dazu juckt. Falls jemand fragt wie ich mich rasiert habe - so wie es im Internet angeführt ist, nicht gegen den Strich da man das bei den ersten Malen nicht soll und danach hab ich ordentlich Babyöl aufgetragen. Naja, es juckt trotzdem.

Ich möchte es gerne wieder wachsen lassen (Habe/Hatte allerdings nie einen Urwald da unten sondern stutze es immer schön). Mein "Problem" ist, das ich weis das es meinen Freund rasiert besser gefällt. Er sagt zwar es stört ihn nicht wenn ich mich nicht rasiere und ich soll es machen wie ich möchte, jedoch fühle ich mich nicht wohl seit ich weis das er es anders lieber möchte und es ihm anders besser gefällt.
Habt ihr einen Rat wie ich damit umgehen kann? Wie ist das bei euch?
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hallo Leute,

es geht um folgendes: Ich habe mit meinem Freund mal über Intimrasur gesprochen und ihn gefragt, was er schöner findet. Er sagte er findet es rasiert schöner (eh klar, wie fast jeder). Obwohl ich seine erste bin und er noch nie eine rasiert (bis auf internet) gesehen hat. Also habe ich es probiert und mich Intim rasiert. Das Ergebnis: Es sah nicht schlecht aus aber es hat mir jetzt nicht 100% gefallen. Noch dazu fühlte ich mich nicht gerade wohl da es großteils nur gepieckst hat und es noch dazu juckt. Falls jemand fragt wie ich mich rasiert habe - so wie es im Internet angeführt ist, nicht gegen den Strich da man das bei den ersten Malen nicht soll und danach hab ich ordentlich Babyöl aufgetragen. Naja, es juckt trotzdem.

Ich möchte es gerne wieder wachsen lassen (Habe/Hatte allerdings nie einen Urwald da unten sondern stutze es immer schön). Mein "Problem" ist, das ich weis das es meinen Freund rasiert besser gefällt. Er sagt zwar es stört ihn nicht wenn ich mich nicht rasiere und ich soll es machen wie ich möchte, jedoch fühle ich mich nicht wohl seit ich weis das er es anders lieber möchte und es ihm anders besser gefällt.
Habt ihr einen Rat wie ich damit umgehen kann? Wie ist das bei euch?
Wie wäre ein Kompromiss?
Zb Schamlippen rasieren, aber das Dreieck nur stutzen?
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Du machst dir ein Problem, wo keines ist.
Nur weil er es anders schöner findet, heißt das nicht, dass er es so schlecht findet :confused:
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Wie wäre ein Kompromiss?
Zb Schamlippen rasieren, aber das Dreieck nur stutzen?

Hab ich mir auch schon gedacht, doch sieht das gut aus? :confused: An den Schamlippen finde ich rasiert ja auch schöner, nur am Venushügel eben nicht. Und "nur" ein Strich gefällt mir auch nicht.

Nur weil er es anders schöner findet, heißt das nicht, dass er es so schlecht findet :confused:

Ja schon klar, das hat er mir ja auch gesagt. Nur ich wünsche mir einfach das er mich so wie ich eben bin, am schönsten findet inkl meinem Intimbereich. Nicht meinen Intimbereich erst wenn er rasiert ist. Ich weis ich reagiere vielleicht etwas über, aber ich habe jetzt irgendwie das Gefühl das er mich nicht 100%ig schön findet...
 
G

Benutzer

Gast
Also bei mir führt Babyöl immer zu kleinen Entzündungen, ich rasiere meinen Intimbereich mit Duschgel/Conditioner oder spezielle Produkte für Intimrasur, danach kurz mit kaltem Wasser abspülen damit sich die Poren zusammen ziehen und mit ner Lotion gegen Rasurbrand eincremen, klappt bei mir wunderbar. Die Haut ist glatt und weich ohne Rötungen etc. Muss aber dazu sagen, dass ich garnicht mehr weiß wie ich da unten mit Haaren aussehe.... :whistle:

Anfangs ist man sicher empfindlicher. Die Haut muss sich erst an die Reizung gewöhnen.
 

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Ich weis ich reagiere vielleicht etwas über, aber ich habe jetzt irgendwie das Gefühl das er mich nicht 100%ig schön findet...
Ich finde, sowas sollte man für sich selbst und nicht für andere machen.
Schminkst du dich auch, damit andere dich schön finden? Oder findest du dich damit selber schön? :smile:
 

Benutzer110300 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich mir auch schon gedacht, doch sieht das gut aus? :confused: An den Schamlippen finde ich rasiert ja auch schöner, nur am Venushügel eben nicht. Und "nur" ein Strich gefällt mir auch nicht.

Finde das sieht sehr schön aus, es muss aber für dich stimmen, du musst dir gefallen und du musst dich darin wohl fühlen. Probiere aus was dir gefällt.
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Habt ihr einen Rat wie ich damit umgehen kann? Wie ist das bei euch?
Mein Freund findet mich beispielsweise auch frisch rasiert schöner - das liegt aber aufgrund meiner empfindlichen Haut nur ein Mal die Woche (höchstens!) drin. Den Rest der Woche (und manchmal auch länger :whistle: ) muss er mich dann halt so nehmen wie ich bin. Und das ist auch kein Problem für ihn :smile:
Mach einfach das, womit du dich am wohlsten fühlst. Dein Freund findet es ja nicht schlecht :smile:
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Das Ergebnis: Es sah nicht schlecht aus aber es hat mir jetzt nicht 100% gefallen. Noch dazu fühlte ich mich nicht gerade wohl da es großteils nur gepieckst hat und es noch dazu juckt.
Kauf Dir einen Barttrimmer und stutze es einmal pro Woche so kurz wie möglich, dass es gerade nicht mehr piekst. Wenn ihm das nicht reicht, dann ist das *sein* Problem.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Also im Zweifel würde ich es so belassen, wie es für mich am angenehmsten ist, falls Kompromisse nicht möglich sind, was auch mein 1. Gedanke war :zwinker:
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Ich würde es auch so machen, wie du dich am wohlsten fühlst. Selbst wenn ich mich wochenlang täglich rasiere mit allem pipapo ist es für mich total unangenehm rasiert zu sein - gerade an den Schamlippen, das ist einfach nur eine Qual und schön schauen die permanent gereizten Hautstellen, die bei mir entstehen auch nicht aus.

Meinem Mann ist es egal, auch wenn ich vermute, dass er rasiert einen Ticken besser findet. Aber nur für diesen Ticken tu ich mir diese Tortur sicher nicht.
 

Benutzer161594 

Verbringt hier viel Zeit
wenn er meint, du sollst es halten wie du willst, mach das doch und gib ihm die zeit, sich daran zu gewöhnen. vielleicht ists auch einfach nur ungewohnt. ich lasse auch stehen und mein freund war da am anfang sehr überrascht. auch für ihn kein gewohnter anblick, eben gerade auch durch pornografie. das propagierte ideal ist einfach eine rasierte vulva.
am anfang war es für ihn echt gewöhnungsbedürftig, aber er wusste, dass es mir wichtig ist, weil ich eben auch das rasieren so extrem unfein find, meine haut total darauf reagiert, ich mich aber auch einfach "beschützer" fühl, wenn ich nicht ganz nackig bin :zwinker:
inzwischen mag er es ebenso gern wie ich, streicht mir liebevoll durch die haare, "spielt" ein bisschen damit. für uns ist das was sehr zärtliches geworden...
ich würd dem ganzen also ne chance geben, vor allem wenn du dich unrasiert einfach besser fühlst.
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es nicht so wichtig, immer so auszusehen, wie mein Partner mich am allerschönsten findet. Immer seine Lieblingsschuhe zu tragen, sein Lieblingskleid, seinen Lieblingsschmuck.
Selbst wenn ich mal nicht so aussehe, wie er mich am allerliebsten sieht, heißt es doch nicht, dass er mich weniger gut findet.
Ich finde ihn z.B. auch besonders gutaussehend, wenn er sich zurechtmacht, das heißt nicht, dass ich ihn in Jeans und T-Shirt nicht trotzdem heiß finde.

Mit der Rasur ist es für mich genauso. Nur weil dein Freund ganz glatt noch etwas besser findet, heißt es ja nicht, dass gestutzt gleich total furchtbar ist :smile:. Er scheint mir in dieser Sache entspannt zu sein.
 

Benutzer165903  (20)

Öfters im Forum
Ich weiß nicht ob das hilft aber zumindest das Jucken sollte nach den ersten Malen auch aufhören (auch ohne Öl etc)
 

Benutzer153784 

Verbringt hier viel Zeit
Eine Frau sollte sich nicht nach den Vorlieben des Mannes richten. Der hat wohl am wenigsten Ahnung um und über Nöte und Wohlgefühl der Frau. Und wo bleibt am Ende die Persönlichkeit? Also macht, was ihr wollt, bitteschön.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß nicht ob das hilft aber zumindest das Jucken sollte nach den ersten Malen auch aufhören (auch ohne Öl etc)
Off-Topic:
Tut es nicht :zwinker: das ist sehr individuell, und ja ich wäre was das angeht gerne blond - mit tut schon Beine rasieren weh. Auch nach 20 Jahren noch. Jedes Mal. Und nach 8 Jahren juckt es unverändert, wenn IRGENDWAS im Intembereich raisere. Immer.


Ich sehe da ein Problem primär in deinem Kopf :zwinker: Probier aus, ob sich irgendwelche Kompromisse finden, meinetwegen probier ein paar Mal aus, ob die Haut sich dran gewöhnt. Aber schlussendlich musst du dich wohlfühlen, und dir vielleicht auch bewusst machen, dass du ihn ja auch nicht nur in seiner maximal möglichen Zurechtmachung toll findest, sondern eben ganz generell attraktiv.
So wird es ihm auch gehen. Manchmal glaube ich, man macht sich viel zu viele Gedanken zu irgendwelchen Einzelteilen - "Wie kann er mich lieben/heiß finden wenn ich hier Falten, dort Haare, hier Flecken und da Orangenhaut habe??" Well, vielleicht besteht man für jemanden, der einen als Ganzes mit liebenden Augen sieht, eben nicht aus irgendwelchen unperfekten Einzelteilen? :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren