Freund fühlt sich in der Öffentlichkeit unwohl

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Hallo alle Zusammen,

Zurzeit stecke ich mitten in einer Beziehungskrise, wenn man das so nennen darf, und weiß echt nicht mehr was ich machen soll und bräuchte einen Rat.

Wir sind schon seit 1 1/2 Jahren zusammen (Er 23 , Ich 19) und eigentlich läuft unsere Beziehung ganz gut, wir kommen ganz gut miteinander klar und verstehen uns sehr gut.
Nun das Problem: aus irgendeinem Grund fühlt er sich unwohl wenn wir in der Öffentlichkeit Händchen halten oder gar küssen. Ich meine ich persönlich bin auch kein Fan davon ständig Händchen halten zu müssen oder die ganze Zeit zu küssen, da die Beziehung anderen Menschen nichts angeht. Mir selber reicht's wenn wir zwei wissen wir führen eine Beziehung und sind glücklich miteinander.
Ab und zu Händchen halten und Küssen wäre für mich schön aber nicht unbedingt ein Muss. Deswegen sehe ich da kein großes Problem.
Jedoch ist das für meinen Freund ein riesen Problem all diese Dinge will er in der Öffentlichkeit schon machen und ist der Meinung wenn man in einer Beziehung ist sollte man das auch können, nur er fühlt sich dabei unwohl und versteht nicht Warum das so ist.
Unter engsten Freundes- und Familienkreisen zeigt er dass wir Zusammen sind und nimmt öfters von sich aus meine Hand und so weiter. D.h. unter uns ist ja alles in Ordnung.
Ich weiß nicht was ich machen soll bzw. wie ich da helfen kann.
Denn generell fände ich echt schade wenn die Beziehung nur deswegen zu Brüche geht obwohl wir klar von beiden Seiten aus sagen wir lieben uns.
Ich hoffe es kann mir jemand helfen und einen Rat geben.
Würde mich auf jede Antwort freuen
 
Hilfreichste Antwort
Wie wäre es mit vielen kleinen Schritten?
Erstmal nur Händchenhalten wenn ihr z.B. einen Park nahezu für euch alleine habt, mal ein Abschiedskuss an der Bushaltestelle. Vllt merkt er ja, dass das nicht weh tut^^

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Warum muss man das denn in der Öffentlichkeit unbedingt tun?
Du findest es ja selber nicht so schlimm. Macht da beide kein Drama, wo keines ist.
 

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Macht da beide kein Drama, wo keines ist.
Ich bin deiner Meinung das man da kein Drama machen sollte, aber wie kann ich das meinem Freund vermitteln dass dies eigentlich kein Problem sei. Weil für ihn ist das ein Problem und es ist sein Wunsch Händchen zu halten und co aber er macht das irgendwie nichtnicht und ich versteh das nicht. Ist das reine Kopfsache?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
hat mein Ex auch nie gemacht.
war eben so.
gibt schlimmeres.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
wie kann ich das meinem Freund vermitteln dass dies eigentlich kein Problem sei.
Du sagst ihm, dass das kein Problem für dich ist und reitest nicht weiter von dir aus drauf herum.
Mach es nicht zum Thema.
Mehr kannst du nicht tun. Musst du auch nicht.
 

Benutzer13408 

Meistens hier zu finden
Gibt es denn außer diesem Verhalten in der Öffentlichkeit Anhaltspunkte, dass er sich mit Eurer Beziehung unsicher ist?
Ich finde sein Verhalten irgendwie seltsam. Wenn er keine Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit mag, ist das eben so. Warum stört es ihn dann selbst und er will es "unbedingt"?

Mein erster Gedanke war, dass er vielleicht nicht 100-prozentig zu Dir und Eurer Beziehung steht, dass es etwas gibt, das er nicht öffentlich so dezidiert zeigen möchte. Sei es zB. aufs Optische bezogen, dass er Dich zwar attraktiv findet, aber im Hinterkopf hat, dass er eventuell noch eine schönere Frau abbekommen hätte können oder etwas in die Richtung.

Ich finde es gut, dass Du Dir und ihm keinen Stress machst deswegen, allerdings würde ich schon versuchen zu ergründen, woher sein Zwiespalt in dieser Sache kommt.
 

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Nein, außer dem Verhalten in der Öffentlichkeit fällt mir nichts auf.
Wenn wir unter uns sind oder bei Freunden und Familien sucht er immer meine Nähe und will mich öfters berühren. Ich habe ihn mal gesagt wenn das mal schwindet dann würde ich mir sorgen machen.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Und warum solltet ihr euch deshalb trennen? Denkt er denn, dass er sich bei ner anderen Frau damit in der Öffentlichkeit wohl fühlen würde?
 

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Denkt er denn, dass er sich bei ner anderen Frau damit in der Öffentlichkeit wohl fühlen würde?
Das nicht unbedingt. Kann aber vielleicht daran liegen. Bzw er denkt halt er sollte sich doch bei der Freundin wohl fühlen in der Öffentlichkeit.
Ich habe gesagt falls du so denkst, du kannst nicht hundertprozentig wissen ob das bei einer anderen Frau genau das gleiche Problem auftreten würde oder nicht.
Also ich bin der Meinung es reicht wenn wir unter uns sind und uns richtig wohl fühlen wenn wir uns näher kommen.
Ist ja nicht so dass er garnicht mehr mit mir rausgehen kann.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Also er? hat quasi das Thema Trennung aufgebracht? Kann es sein, dass er das nur als Grund vorschiebt? Wirkt auf mich nämlich sehr übertrieben sich deshalb zu trennen, da du ja noch nicht mal ein Problem damit hast...
 

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Also er? hat quasi das Thema Trennung aufgebracht? Kann es sein, dass er das nur als Grund vorschiebt?
Nach mehrmaligen überlegen hat er das Wort Trennung nie erwähnt bzw das Thema nie aufgebracht. Wenn dann bin ich diejenige die das immer fragt.
Er kam nur damit an dass wir ein Gespräch führen sollten weil bei ihm dieses Problem auftaucht und es immer noch nicht gelöst wurde.
 

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Und fragt ob das in der Zukunft funktionieren kann wenn das so weiter läuft. Und ich sage immer dass ich das nicht weiß weil die Zukunft ungewiss ist.
Muss noch erwähnen, dass ich bis jetzt seine erste Freundin bin, d.h. er hatte davor keinerlei Erfahrung gehabt bezüglich Beziehungen und so
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Und fragt ob das in der Zukunft funktionieren kann wenn das so weiter läuft. Und ich sage immer dass ich das nicht weiß weil die Zukunft ungewiss ist.

Dann solltest Du mal ganz schnell in den "klar kann das funktionieren, wenn das so weiter läuft" - Modus schalten. Wieso sagst Du, es wäre für Dich kein Problem und sagst Deinem Freund dann etwas gegenteiliges? Kein Wunder, das er da unsicher wird.
 

Benutzer185084  (19)

Ist noch neu hier
Naja ich sage immer so "es ist kein Problem für mich und außerdem die Zukunft ist ungewiss und ich weiß nicht was passieren wird aber ich bin überzeugt dass es funktioniert"
Vielleicht hätte ich tatsächlich einfach nur sagen müssen dass es funktionieren kann.
 

Benutzer171589 

Öfter im Forum
Wie wäre es mit vielen kleinen Schritten?
Erstmal nur Händchenhalten wenn ihr z.B. einen Park nahezu für euch alleine habt, mal ein Abschiedskuss an der Bushaltestelle. Vllt merkt er ja, dass das nicht weh tut^^
 
Hilfreichste Antwort
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren