Fremdverliebt, was tun?

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Guten Abend liebe Community,

mir liegt etwas am Herzen. Ich bin in einer Beziehung, die langfristig den Bach runtergeht. Für sie ist alles in Ordnung, nur bin ich total unzufrieden (und ja wir haben sehr viel und oft darüber geredet, die Gesamtsituation hat sich nie wirklich verbessert). Ich bin noch in der Beziehung, weil sie eine echt liebe Frau ist, kaum Freunde hat und ich ihr die Trennung einfach nicht antun möchte (außerdem finde ich auch nicht den Mut dazu). Jetzt habe ich aber auf Arbeit eine neue Kollegin getroffen, die einfach alles hat was es in meiner jetzigen Beziehung nicht gibt und dass wir auch die gleichen Interessen teilen. Ich hab mich im Büro heute lange mit ihr unterhalten und ich konnte den ganzen restlichen Tag nicht aufhören an sie zu denken. Außerdem ist sie neu in der Stadt und hat relativ viel Freizeit. Ich will sie unbedingt näher kennenlernen und schauen, ob sie besser zu mir passt. Allerdings ist sie auch 2 Jahre älter als ich und ich hab keine Ahnung wie sie zu mir steht. Ich will es langsam angehen lassen bevor ich sie gleich nach einem Date frage, trotzdem weiß ich nicht was ich jetzt tun soll. Was sind eure Tipps für mich? Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!

MfG
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Ich will es langsam angehen lassen bevor ich sie gleich nach einem Date frage, trotzdem weiß ich nicht was ich jetzt tun soll.
Wie wäre es, wenn du erstmal deine aktuelle Beziehung beendest, bevor du überhaupt überlegst eine andere Frau nach einem Date zu fragen? :ratlos:

ich ihr die Trennung einfach nicht antun möchte
Wenn du hinter ihrem Rücken auf Dates gehst und/oder sie sogar betrügst tust du ihr viel schlimmeres an.
 

Benutzer162572 

Meistens hier zu finden
Das was Might Might sagt.

Wenn du nicht den Schneid hast die Beziehung zuerst zu beenden, dann lass das mit dem Date bleiben.

Ich würde schauen dass ich schnellstmöglich reinen Tisch mache, und mir dann noch etwas Zeit geben. Du weißt ja vermutlich auch noch nicht sicher wie du emotional reagierst, wenn du es dann tatsächlich beendet hast. Da ist dann auch keinem geholfen, wenn du wie ein Häufchen Elend mit gläsernem Blick in der Gegend rumschaust und kurz angebunden bist.

Lernt euch doch erstmal als Kollegen bei der Arbeit etwas besser kennen, gemeinsam Mittag machen ist ja zB was unverbindliches.

An "Never fuck the Company" ist nämlich auch was dran.
 

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Never fuck the company ist bei mir nicht so tragend, weil ich in einem Jahr sowieso an eine andere Behörde versetzt werde. Ich weiß dass es erwachsener wäre zuerst meine Beziehung zu beenden aber wie soll ich das bitte anstellen? Ich krieg das nicht hin und wenn dann nicht auf Dauer.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Es gibt echt nichts schlimmeres, als wenn man aus Feigheit, Faulheit und / oder Mitleid mit jemandem zusammenbleibt.
Und die Freundin zu hintergehen, während man noch Gespräche führt wie die Beziehung gerettet werden kann geht auch mal gar nicht.
Sprich mit deiner Freundin, beende die Beziehung und dann kannst du schauen, ob das mit der Kollegin Potenzial hat oder nur aus deiner Verzweiflung wegen der schlechten Beziehung mit deiner Freundin geboren ist.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ich krieg das nicht hin und wenn dann nicht auf Dauer.
Und wenn das mit der Kollegin was würde? Würdest Du es dann hinkriegen?

Ganz ehrlich, wenn Du so wenig beziehungsfähig und verantwortungsvoll bist- dazu gehört auch, Probleme in der Beziehung zu bearbeiten und die Konsequenzen daraus zu ziehen- solltest Du Dich dann echt in die nächste Beziehungskiste stürzen? Um der nächsten eine miese Beziehung anzuplacken?

Ich hoffe, Deine innere Antwort ist nein.
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Ich weiß dass es erwachsener wäre zuerst meine Beziehung zu beenden aber wie soll ich das bitte anstellen? Ich krieg das nicht hin und wenn dann nicht auf Dauer.

Das wäre nicht nur "erwachsener", sondern auch die einzig faire Lösung. Sonst wärst Du nur ein egoistisches Schwein, von dem man der anderen Frau abraten sollte.
 

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Ich hatte mir nur immer vorgestellt, dass beide Partner dann einsehen, dass es nichts mehr wird. Obwohl wir oft drüber reden kommt sowas wie "wir ändern das" oder "das wird sich bessern", aber es bessert sich nie. Es ist meine erste Beziehung und ich hätte nicht gedacht dass ich Schluss machen und ihr das Herz brechen muss.
 

Benutzer183259  (50)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte mir nur immer vorgestellt, dass beide Partner dann einsehen, dass es nichts mehr wird.

Seltsamer Gedanke.
So argumentiert kann man sich also nur trennen, wenn das BEIDE wollen?

Klingt für mich eher als ein vorgeschobenes Argument, um ihr nicht weh zu tun.
Es wird aber nicht besser, wenn Du es weiter vor Dir herschiebst.
Mitleid ist leider keine ausreichende Beziehungsbasis.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Guten Abend liebe Community,

mir liegt etwas am Herzen. Ich bin in einer Beziehung, die langfristig den Bach runtergeht. Für sie ist alles in Ordnung, nur bin ich total unzufrieden (und ja wir haben sehr viel und oft darüber geredet, die Gesamtsituation hat sich nie wirklich verbessert). Ich bin noch in der Beziehung, weil sie eine echt liebe Frau ist, kaum Freunde hat und ich ihr die Trennung einfach nicht antun möchte (außerdem finde ich auch nicht den Mut dazu). Jetzt habe ich aber auf Arbeit eine neue Kollegin getroffen, die einfach alles hat was es in meiner jetzigen Beziehung nicht gibt und dass wir auch die gleichen Interessen teilen. Ich hab mich im Büro heute lange mit ihr unterhalten und ich konnte den ganzen restlichen Tag nicht aufhören an sie zu denken. Außerdem ist sie neu in der Stadt und hat relativ viel Freizeit. Ich will sie unbedingt näher kennenlernen und schauen, ob sie besser zu mir passt. Allerdings ist sie auch 2 Jahre älter als ich und ich hab keine Ahnung wie sie zu mir steht. Ich will es langsam angehen lassen bevor ich sie gleich nach einem Date frage, trotzdem weiß ich nicht was ich jetzt tun soll. Was sind eure Tipps für mich? Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe!

MfG

naja.
widersprechen sich, deine wünsche. musst dich für einen entscheiden. und mit den konsequenzen leben.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Never fuck the company ist bei mir nicht so tragend, weil ich in einem Jahr sowieso an eine andere Behörde versetzt werde. Ich weiß dass es erwachsener wäre zuerst meine Beziehung zu beenden aber wie soll ich das bitte anstellen? Ich krieg das nicht hin und wenn dann nicht auf Dauer.

nicht erwachsener.
richtiger.
 

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Wie gesagt ist es meine erste Beziehung und ich hab noch nicht so viel Erfahrungen damit, aber anscheinend muss man sich wirklich trotzdem einseitig von einer Person trennen, obwohl es schon seit Längerem Probleme gibt.
 

Benutzer95335  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt 2 Möglichkeiten, du bleibst mit ihr zusammen und bist weiter unglücklich.
Die andere Option, du redest mit ihr, sagst ihr was dir durch den Kopf geht, das du unglücklich bist usw.
Vielleicht ist es ja auch so, das sie dann wirklich was ändert.
Ob du nun jemanden neuen kennenlernst oder es in deiner Beziehung doch nochmal probierst, mit der Partnerin zu reden, was und wie man sich fühlt und was man sich wünscht ist immer wichtig!
 

Benutzer177171 

Öfter im Forum
Jeder hat irgendwann seine erste Trennung durchzustehen...und damit meine ich als Verlasser und als Verlassener...das gehört zur Lebenserfahrung dazu...das beide sich trennen wollen kommt eher selten vor.
Wenn du unglücklich bist musst du über deinen Schatten springen und das durchziehen.
Jeder hatte sein Erstes Mal irgendwann hinter sich gebracht. Zieh es nicht unnötig in die Länge.

Sollte es mit der Kollegin was werden würde es ihr noch mehr weh tun , beende zuerst das Eine bevor du das Andere beginnst.
und ja - man hat Angst dem Anderen weh zu tun - aber da musst du nun mal durch...und im Nachhinein fällt dir dann doch ein Stein vom Herzen das du es gemacht hast...oder willst du dauerhaft in einer unglücklichen Beziehung verharren und drauf warten das SIE ankommt und es beendet?? ich sehe das nämlich nicht kommen
 

Benutzer186166  (38)

Klickt sich gerne rein
Ich krieg das nicht hin und wenn dann nicht auf Dauer.
Könnte es sein dass Du Schiss hast allein dazustehen wenn Du Dich jetzt von Deiner Freundin trennst und es mit der anderen dann doch nicht klappt?
Und Dein „ich will sie nicht verletzen“ nur vorgeschoben ist?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren