Frauen ansprechen: wie überwinde ich mich selbst?!

Benutzer123844 

Ist noch neu hier
Ich versuche meine Situation kurz zu beschreiben. Trotz meiner fast 30 Jahre bin ich nahezu völlig unerfahren in Sachen Frauen, Liebe & Co. Darüberhinaus muss ich sagen, dass ich nahezu NULL soziale Kontakte habe.

In letzter Zeit fühle ich mich langsam aber sicher bereit, mich auf neue Kontakte einzulassen, um generell erst mal die Möglichkeit zu bekommen, Frauen kennenzulernen, nachdem ich viele Jahre gebraucht habe, um Gefühle zu einer anderen Frau sagen wir mal zu "verarbeiten".

Warum schreibe ich heute hier? Ich versuche herauszufinden, wie ich mich selbst überwinden kann, um einfach eine Frau anzusprechen. Ich möchte sie weder gleich heiraten, noch denke ich direkt an Sex oder dergleichen, sondern einfach ein nettes, kurzres Gespräch als erster Schritt. Wenn es richtig gut läuft, hätte ich auch nix gegen eine Verabredung zum Kaffee oder einen Drink - aber erst mal einen Schritt nach dem anderen ;-)

Zuletzt sind mir immer wieder Frauen aufgefallen (beim Einkaufen, Sport usw.). Neulich bei der Pizzeria um die Ecke zum Beispiel... aber hier scheitert es schon... was soll ich nach der Bestellung sagen? Erst Recht, wenn andere Gäste und Mitarbeiter im Raum sind... machen das für mich quasi unmöglich.

Heute beim Schwimmen: eine gaaaaanz Süße... sie kam später ins Wasser als ich und rein zufällig schwammen wir auf den Bahnen direkt nebeneinander. Ich habe sie eine Weile beobachtet (geht unter Wasser ja ganz gut - natürlich möglichst unauffällig!) und Pausen gemacht, wenn sie auch am Beckenrand anhielt. Sie hat mich direkt völlig verwirrt, bei mir ist das einfach so, dass ich recht schnell merke, wenn eine dieses gewisse Etwas hat, das mich fasziniert und nicht mehr loslässt. Als sie dann noch lächelte als zwei kleine Kinder an ihr vorbei geschwommen sind, war mir klar, dass sie eine Frau ist, die ich gerne ansprechen möchte.

Problem: ich habe die übrigen Bahen damit verbracht darüber nachzudenken, wie ich es anstelle, mich Pause für Pause gedanklich in den Hintern gekniffen, dass ich die Chance wieder verpasst habe. Letztlich verließ sie das Wasser (wow!!!), ich wartete kurz, tat dann dasselbe, sah sie an mir vorbeilaufen und danach nicht mehr.... weg!!!

Ich habe einfach keine Idee, wie ich es machen soll, weiß nicht, wovor ich Angst habe und auch nicht, wie ich diese Blockade lösen kann. Fakt ist nur, dass es NIE etwas wird, wenn ich das nicht ändern kann... :frown:

Könnt ihr mich helfen? Wie "löst" ihr solche Situationen, wenn ihr euch selbst im Weg steht?
 
L

Benutzer

Gast
Naja, entweder dir fällt ihn dem Moment irgendwas (das wort triffts wirklich ganz gut, das Ganze muss nichts tiefgründiges sein) ein, mit dem du sie ansprechen kannst oder du sagst ihr einfach direkt ins Gesicht, dass du gleich noch nen Kaffee trinken willst und das bei ner netten Unterhaltung viel spassiger ist.

So künstlich zurechtgelegte Anmachen find ich immer recht gezwungen...
 

Benutzer69282 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo mein Lieber,

ersteinmal keine Panik.
Ich glaub deine Angst ist nachvollziehbar.

Ich würde sagen, daß ein lockeres Kennenlernen und Üben z. B. in nem Verein oder über ein gemeinsam mit anderen betriebenen Hobby der erste Schritt sein könnte. Am Besten übst Du da wo Du andere kennenlernen konntest. Des Weiteren würde ich sagen, daß Du so ein Ansprechen bei einer probieren solltest, die nicht gleich das gewisse etwas hat, denn dadurch liegt Deine eigene Erwartungshaltung nicht zu hoch.

Thematisch würde ich aber erstmal das Wetter oder ein aktuelles Small-Talk Thema wählen wie z. B. ob sie hier auch so gerne Pizza isst und welche Pizzasorte ihr denn am besten schmeckt.
Übrigens: wer fragt der führt! Du tust Dich leichter, wenn Du Fragen stellst, die Du nett verpackst und die Du ernst meinst.

Viel Erfolg!
kyennh
 
P

Benutzer

Gast
Genau, Kyennh, bei der Pizza-Frau dachte ich auch sofort an eine Empfehlung von ihr. Danach muss man ein wenig improvisieren, also in Abhängigkeit von dem, was sie sagt, nachlegen. Dabei immer einen lockeren Spruch ablassen und bloß nicht zu lange nachdenken. Der Redefluss sollte nicht abreißen, sonst wirkt es arg verkrampft. Es ist reines Training und die Blockade fällt irgendwann von allein. Dann bist du bereit für "größere Dinge".:zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Ich glaub das mit der Pizzeria war auf ne Kellnerin bezogen, oder? Steht ja was von "nach der Bestellung". Von sowas würd ich mich ehrlich gesagt distanzieren. Für Kellnerinnen gehört flirten zum Beruf, macht sich auch immer beim Trinkgeld bemerkbar.
 

Benutzer123844 

Ist noch neu hier
Hi,

danke euch erst mal für die schnellen Antworten. Das Problem ist, dass mir bewusst ist, dass ein paar Worte (je spontaner, desto besser) häufig schon ausreichen um ins Gespräch zu kommen. Einzig fehlt mir entweder das passende Wort im Moment, wenn es drauf ankommt, oder ich traue mich einfach net... Der Wille ist da, aber ich kann mich ja auch nicht zwingen...

@luxxy: jepp, es war die Kellnerin, wobei ich dazu sagen muss, dass ich die Pizza mitgenommen habe... Wahrscheinlich hast du Recht, dass Kellnerin berufsbedingt grundsätzlich sehr freundlich sind und auch gerne mal flirten. Für eine Übungseffekt wäre das sicherlich dennoch hilfreich gewesen.

@Kyennh:
Am Besten übst Du da wo Du andere kennenlernen konntest. Des Weiteren würde ich sagen, daß Du so ein Ansprechen bei einer probieren solltest, die nicht gleich das gewisse etwas hat, denn dadurch liegt Deine eigene Erwartungshaltung nicht zu hoch.
Danke, sehr guter Hinweis. Nur um sicherzugehen: ich bin jetzt auch net total verliebt in die Frau aus dem Schwimmbad. Aber sie hat mich irgendwie interessiert und ich wollte sie einfach gerne ansprechen. Bei der nächsten Pizza werde ich mal sehen, was sich machen lässt in Sachen "Empfehlung", falls ich es net wieder vermassele.
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Google mal nach "PickUp", das ist einfach zu viel um es in einem Beitrag zusammenzufassen, das ist eine ganze Wissenschaft. Beinhaltet auch deine persönliche Entwicklung, nicht nur die Taktik Frauen richtig anzusprechen.
 

Benutzer123844 

Ist noch neu hier
PickUp? Noch nie gehört, aber ich werde mal googeln... ;-)
 

Benutzer123844 

Ist noch neu hier
Tja, also dieses Pick-Up Zeug scheint nix für mich zu sein, habe da durchaus auch eine Menge negativer Dinge gelesen. Trotzdem vielen Dank!

By the way gibt es ein paar News: am Mittwoch (vor 2 Tagen) bin ich wieder bei der Pizzeria vorbeigelaufen (wie eigentlich jedes Mal auf dem Weg zum Einkaufen) - und sie war da. Mit dem Kopf auf einem Tisch (müde oder einfach nur Pause?!) etwas abseits im hinteren Bereich (wohl für die Mitarbeiter), aber dennoch von der Straße aus erkennbar. Ich habe so getan, als ob ich die draußen angebrachten Angebote lese, mich dann getraut noch einmal in ihre Richtung zu schauen - und sie lächelte mich an! :grin:

Wow... das hat nichts mit verliebt sein oder der gleichen zu tun, aber es ist schon interessant, wie sehr mich dieses Gefühl in dem Moment gepushed und gefreut hat, sogar heute noch - zwei Tage später. Immerhin ein kleines Erfolgserlebnis.

Ich denke, heute Abend ist mal wieder eine gute Zeit für eine leckere Pizza ;-))


Ein zweiter Mini-Erfolg zeigte bereits am Mittag danach im Supermarkt, obwohl ich nicht wirklich etwas gemacht habe, lächelte mich eine Verkäuferin auf dem Weg von der Kasse zum Ausgang an! Vielleicht habe ich es einfach verpasst in den letzten Jahren, die Leute um mich herum einfach mal anzuschauen, um so automatisch auch positiver auf meine Umgebung zu wirken...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Pizzeria (davor): Na schöne Frau, Lust einem hungrigen Mann eine lecker Pizza zu backen?
Pizzeria (danach): Wow, die war wieder mal richtig lecker, darf ich Dich das nächste Mal zu einer einladen - oder vielleicht hast Du Lust auf den Griechen ums Eck, wann hast Du denn in der Regel Feierabend?

Supermarkt: Du liebe Güte, von finde ich hier denn das Milchstärkepulver? Wissen Sie meine Oma hats mir aufgetragen mitzubringen, können Sie mir helfen? Ich bin seit Kind an in diesem Markt unterwegs und kenn mich immer noch nicht aus ... Sie sehe ich öfter, arbeiten Sie schon lange hier? (bla bla bla) Muss mich eilen, will später noch ins ... gehen - keine Lust mitzukommen?

Schwimmbad: Hallo in die Nebenbahn, sag mal meine ich das nur, oder ist das Wasser heute viel kälter wie sonst? Da wär ne heiße Tasse Kaffee im Anschluss genau das Richtige - Lust Dich mit mir aufzuwärmen, lade Dich gern auf ein Käffchen ein - zum Beispiel ins ... in der Altstadt.

Satzaufbau: Nette Einleitung, über Dich was in der Mitte (kann ja auch viel mehr sein, als in meinen Beispielen), wenn machbar irgendwo ein Kompliment unterbringen, dann frech eine Einladung.
Charmantes Grinsen nicht vergessen.

Bei Singledamen hast Du Chancen, dass sie darauf eingehen - sind sie nicht interessiert oder vergeben, bekommst Du schnell Gewissheit und weißt Bescheid - gibt ja wohl noch mehr Mädels, die Dich interessieren könnten. Also, nicht entmutigen lassen, sondern Augen auf.

Denn da die Welt voller Singles ist, die alle irgendwo schon auf der Suche nach netten Kontakten sind, finde es überhaupt nicht schwierig oder peinlich jemanden anzusprechen um Kontakt zu bekommen. Körbe gibts natürlich auch - aber die muss man riskieren, ist ja auch nix schlimmes.
 

Benutzer123994 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das klingt doch wirklich positiv, was du vermeldest! Es ist tatsächlich so, dass die eigene Ausstrahlung (und damit meine ich kein gutes Aussehen, sondern sichtlich gute Stimmung und Offenheit, die du nach außen zeigst) viel bewirken.

Off-Topic:
schon erstaunlich, was passiert, wenn man einfach mal nicht mit gesenktem Kopf durch die Fußgängerzone hastet, sondern einfach mal hochschaut und lächelt...

Natürlich sind Kellnerinnen ein gutes Übungsfeld, such dir nur immer eine andere aus, dann wiegt ein Fehlschlag nicht so schwer... Und nicht im größten Betrieb, falls deine Zeit es zulässt!

Aber mal davon ab:
Darüberhinaus muss ich sagen, dass ich nahezu NULL soziale Kontakte habe.

Wie kommt das zustande? Bist du umgezogen oder hast du dich aus anderen Gründen isoliert?
Wie sieht´s mit Arbeit aus? Da ergeben sich doch eigentlich erste Kontakte ganz von selbst.

Trotz meiner fast 30 Jahre bin ich nahezu völlig unerfahren in Sachen Frauen, Liebe & Co.

In letzter Zeit fühle ich mich langsam aber sicher bereit, mich auf neue Kontakte einzulassen, um generell erst mal die Möglichkeit zu bekommen, Frauen kennenzulernen, nachdem ich viele Jahre gebraucht habe, um Gefühle zu einer anderen Frau sagen wir mal zu "verarbeiten".

Daraus schließe ich jetzt mal ganz frech, dass du noch keine Beziehung hattest. Ich kann dir nur raten, dich nicht unter Druck zu setzen, auch wenn ich das verstehen kann, aber so machst du es dir noch schwerer! Unsereiner merkt sowas sehr schnell...

Meiner Ansicht nach solltest du dich erstmal aus deinem Kokon befreien und dir einen Freundeskreis aufbauen. Übe erstmal, generell von Menschen umgeben zu sein! Das schult auch deine verbale Schlagfertigkeit, falls das eins der Probleme ist.
Die meisten Flirtmöglichkeiten, aber auch Partnerschaften ergeben sich im Freundeskreis...

Viel Erfolg dafür!!! :thumbsup:
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Pizzeria (davor): Na schöne Frau, Lust einem hungrigen Mann eine lecker Pizza zu backen?

Um Gottes Willen, ist das dein Ernst? Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es viele Frauen gibt, denen solche Sprüche gefallen würden. :what: Das geht meiner Meinung nach gar nicht!

Supermarkt: Du liebe Güte, von finde ich hier denn das Milchstärkepulver? Wissen Sie meine Oma hats mir aufgetragen mitzubringen, können Sie mir helfen? Ich bin seit Kind an in diesem Markt unterwegs und kenn mich immer noch nicht aus ... Sie sehe ich öfter, arbeiten Sie schon lange hier? (bla bla bla) Muss mich eilen, will später noch ins ... gehen - keine Lust mitzukommen?

Lass das lieber sein, welche Frau möchte sich die halbe Lebensgeschichte von einem wildfremden, scheinbar leicht verwirrten Mann anhören, also sorry, das geht gar nicht. Und vor allem, wenn der Mann für seine Omi einkauft. (="wohnt der bei seiner Omi?") Wow, wie attraktiv.

Nee, also das würde ich ja lieber sein lassen.

Mein Tipp: Versuch doch erstmal, Menschen anzusprechen, die dir nicht gefallen, die du nicht süß findest, z.B. einen Mann oder 'ne ältere Dame..., und lerne, dass so ein Smalltalk mit den Mitmenschen etwas ganz Normales sein kann. Werde einfach lockerer im Umgang mit Menschen.
Danach kannst du dich steigern und Frauen ansprechen, die du interessant findest. Das muss überhaupt keine plumpe Anmache sein, wie: "Na schöne Frau" :what: , sondern ganz normaler Smalltalk. Denn das mit den Anmachsprüchen.. lass das lieber sein, das ist ja furchtbar.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Es geht nicht um Sprüche, es geht darum einfach was nettes lockeres zu sagen.
Das waren Beispiele - keine Frau (wir reden hier nicht von Teenies) wird einem erwachsenen Mann der was nettes zu ihr sagt böse sein.

Tobias, DU bist keine Frau - also was soll Dein Comment?
 

Benutzer123844 

Ist noch neu hier
Wow... erst mal vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, die ich mir heut' Abend sicherlich noch mal genauer unter die Lupe nehmen werde (aktuell Mittagspause im Büro!).

Daraus schließe ich jetzt mal ganz frech, dass du noch keine Beziehung hattest. Ich kann dir nur raten, dich nicht unter Druck zu setzen, auch wenn ich das verstehen kann, aber so machst du es dir noch schwerer! Unsereiner merkt sowas sehr schnell...

Meiner Ansicht nach solltest du dich erstmal aus deinem Kokon befreien und dir einen Freundeskreis aufbauen. Übe erstmal, generell von Menschen umgeben zu sein! Das schult auch deine verbale Schlagfertigkeit, falls das eins der Probleme ist.
Die meisten Flirtmöglichkeiten, aber auch Partnerschaften ergeben sich im Freundeskreis...

Jepp, das ist so alles in allem korrekt - ohne Einschränkung. Du triffst den "Plan" auch genau auf den Kopf: ich suche jetzt nicht händeringend nach einer Beziehung. Dass das net klappt und absolut kontraproduktiv ist, habe ich bereits erkannt. Viel mehr möchte ich wie Du sagst, erst mal wieder einen stabile Freundeskreis aufbauen und hoffe, dass sich der Rest früher oder später (FAST) von allein ergibt.

@muggeline: Warum es dazu gekommen ist, ist durchaus kompliziert, liegt aber alles in allem daran, dass ich mich einfach mangels Selbstsicherheit zurückgezogen habe... aber ich arbeite ja daran, dass es sich nun ändert ;-)
 

Benutzer81958 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, also dieses Pick-Up Zeug scheint nix für mich zu sein, habe da durchaus auch eine Menge negativer Dinge gelesen. Trotzdem vielen Dank!

Pickup ist (oder war zumindest mal) eine art selbsthilfegruppe für schüchterne männer. von daher wäre das eigentlich genau das richtige für dich. es könnte nicht schden da nochmal reinzugucken
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
PU ist nunmal nicht jedermanns Sache. Ein Problem kennt meistens nicht nur eine einzige Lösung.
Aber die Methodik Schüchternheit zu überwinden ist durchaus etwas, dass universell Nützlich ist, denn nur wer Menschen anspricht und zwar auch ohne was zu wollen, sondern einfach mal ein freundliches Hallo, baut Hemmungen davor ab Menschen anzusprechen.
Pick Up gibt da einfach Sätze vor. Und lustiger Weise ist mir beim direkt lesen mancher Texte obwohl ich gegen PU war einiges positives aufgefallen, auch in den Erklärungen wieso weshalb warum, von was sich distanziert wurde und was betont wurde.
 

Benutzer123844 

Ist noch neu hier
Naja, Pick-Up scheint für mich eher sehr fokussiert auf die Partnersuche, Flirten & Co.

Mein Problem ist durchaus allgemeiner - ich bin ebenso unsicher/unfähig mich normal zu verhalten gegenüber Personen, bei denen es 0,0 eine Rolle spielt, ob ich von denen etwas wollen könnte oder nicht. Zusätzlich habe ich vermehrt Berichte gelesen und Feedback von Bekannten erhalten, nach dem es bei PickUp nicht selten einfach darum geht, den Gegenüber ins Bett zu kriegen.

Das ist einfach nicht das, was ich suche. Ich gebe der Sache gerne noch eine zweite Chance und werde noch mal recherchieren, nur fürchte ich wird das Ergebnis nicht anders ausfallen. Wie hier schon erwähnt wurde: der eine mag es, der andere nicht. Viele Wege führen zum Ziel! ;-)[DOUBLEPOST=1353099311,1353099243][/DOUBLEPOST]
Mein Tipp: Versuch doch erstmal, Menschen anzusprechen, die dir nicht gefallen, die du nicht süß findest, z.B. einen Mann oder 'ne ältere Dame..., und lerne, dass so ein Smalltalk mit den Mitmenschen etwas ganz Normales sein kann. Werde einfach lockerer im Umgang mit Menschen.
Danach kannst du dich steigern und Frauen ansprechen, die du interessant findest. Das muss überhaupt keine plumpe Anmache sein, wie: "Na schöne Frau" :what: , sondern ganz normaler Smalltalk. Denn das mit den Anmachsprüchen.. lass das lieber sein, das ist ja furchtbar.

Das wäre ein guter erster Schritt, besten Dank an dieser Stelle! :thumbsup:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Naja, Pick-Up scheint für mich eher sehr fokussiert auf die Partnersuche, Flirten & Co.

Mein Problem ist durchaus allgemeiner - ich bin ebenso unsicher/unfähig mich normal zu verhalten gegenüber Personen, bei denen es 0,0 eine Rolle spielt, ob ich von denen etwas wollen könnte oder nicht. Zusätzlich habe ich vermehrt Berichte gelesen und Feedback von Bekannten erhalten, nach dem es bei PickUp nicht selten einfach darum geht, den Gegenüber ins Bett zu kriegen.

Das ist einfach nicht das, was ich suche. Ich gebe der Sache gerne noch eine zweite Chance und werde noch mal recherchieren, nur fürchte ich wird das Ergebnis nicht anders ausfallen. Wie hier schon erwähnt wurde: der eine mag es, der andere nicht. Viele Wege führen zum Ziel! ;-)

Naja ein Hammer ist ein Hammer, aber manche hauen damit auch auf Schrauben. Du kannst alles auf die eine oder andere Art verwenden.

Und ja ist natürlich auf Partnersuche und Flirten ausgelegt. Aber auch auf Selbstüberwindung.

Aber aus der Verhaltenstherapie, mal dir dein Gesicht golden an, und lauf durch die Stadt und versuch Augenkontakt zu halten und zu lächeln. Oder nimm ein paar 5€ Scheine und versuch sie an Wildfremde zu verschenken. Oder geh raus und sag zu jedem Menschen freundlich "Hi" und lächle dabei.

Das Problem ist die erste Hürde zu überwinden. Und zu lernen das dir andere nicht weh tun, genausowenig wie ein Korb dich blamiert.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren