Frau guckt Mann beim Vorbeigehen an = was denkt sie?!

Benutzer99868 

Sorgt für Gesprächsstoff
Erst gestern ist es mir wieder passiert:

ich gehe auf dem Fußweg entlang zum Supermarkt, vorbei an Bushaltestellen und dem Bahnhof. Plötzlich kam mir eine doch sehr hübsche junge Frau (um die 17-19) entgegen. (wir benutzten den gleichen Fußweg. Sie guckte mich beim Entgegenkommen als auch beim Vorbeigehen ständig an, oft auch in die Augen. Ich musste sie deshalb auch immer angucken, dennoch verunsicherte mich das total und ich konnte diese Aktion nirgends einordnen.

Vielleicht liegt es ja an meinem Hut ^^ Ich bin in der Stadt so ziemlich der Einzige der einen Hut (keine Cappy oder "Billighut", sondern einen wirklich teuren und zu mir passenden Hut) auf hat. Ich gehe immer und überall mit Hüten vor die Tür.

Deshalb werfe ich einfach mal die Frage in den Raum:

Was denken Frauen (und auch Männer), wenn sie einen Mann (und auch Frau) auf der Straße bei entgegen Kommen bzw. Vorbeilaufen immerzu angucken?
 
C

Benutzer

Gast
Ich mustere sein Gesicht und seine Kleidung und kritisier die Person oder bewundere jeweils die Person, wobei meistens ist es eher ein kritisieren, da die meisten Outfits mir nicht unbedingt zusagen, du hättest bei mir aber einen Pluspunkt, mit dem Hut, da ich selbst Hüte trage, aber dazu müsste das restliche Outfit passen.
Aber das Gesicht wird dann sehr oft bewundert.

Ich finde es sowieso ein Unding das heutzutage auch im normalen Gehverkehr viel zuwenig in die Augen der anderen Personen geguckt werden, sehr viele laufen irgendwie so rum und starren direkt den Boden an..haben die was zu befürchten? Schämen sie sich? Ich finde man sollte mit erhobenem Haupte von dannen spazieren und darf ruhig sein ganzes Gesicht zeigen und auch den anderen Personen ins Gesicht schauen und anlächeln.
 

Benutzer99868 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sagst Du den Frauen dann auch irgendwie "Hi, Hallo" oder so etwas in der Art oder gehts Du halt weiter und sagts nichts?

Immer wenn ich mit meinem Mitbewohner vor der Tür eine schmöken bin und dann nette junge Frauen vorbei laufen, dann sagt er immer "Hi". Jedes Mal bekommt er auch ein "Hi" zurück, dann fangen die Frauen an zu lachen. Er meinte immer die lachen, weil sie so etwas nicht gewohnt sind. :drool:
 
C

Benutzer

Gast
Manchmal sage ich auch hallo, jenach Stimmung. Gibt auch ab und zu ein Hallo zurück und manchmal einfach nur einen überraschten Blick, da die Leute das nicht erwarten.
Aber kommt immer auf die Situation und Lokalität drauf an. Umso mehr Grossstadt umso überraschter die Leute.

Aber auf Komplimente wird eigentlich immer reagiert,wenn man sie klar und deutlich ausspricht.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Was sich die Frauen da immer denken, ist unterschiedlich. Ich schau mir schon mal Männer an, die mir gut gefallen. Ein kleiner Flirt mit den Augen sozusagen. Und die Reaktion, die ich dann gerne hätte, wäre kein beschämtes und peinlich berührtes Wegschauen, sondern ein Lächeln bzw. ein schelmisches Grinsen und ein bisschen Augensex zurück :smile: Das hebt enorm die Tagesstimmung. Direkt ansprechen muss man mich nicht, denn schon das Nonverbale alleine finde ich sehr schön und angenehm. Das wird ja dann vllt kaputt gemacht durch ein mögliches Ansprechen.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Das kann bei mir alles mögliche heißen
-"Boah sieht der gut aus"
- "Oh mein Gott, was hat der denn an? Oo"
-"Der ist mir sympathisch"
- "Was der wohl hier macht?"
- "Oh, der sieht ziemlich scheiße aus"
- "Irgendwie find ich den interessant"
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich bin da mehr der Pflastersteinbetrachter, was nicht unbedingt daran liegt, dass ich mich schäme oder was befürchte. :zwinker:

Es ist vielmehr so, dass ich die Zeit, in der ich von A nach B durch die urbane Landschaft flaniere gerne mit Grübelei verbringe und dann die humanen Nebendarsteller ganz gerne mal ausblende.

Hin und wieder passierts mir dann aber doch, dass irgendwer meinen Blick einfangen kann. Was dann passiert, ist unterschiedlich. Sympathie wirkt seltsam. Einigen Menschen schenke ich einen eher "warnenden" Blick, andere werden von mir angelächelt, weil ich irgendwie das Bedürfnis verspüre, ihnen einen schönen Tag zu wünschen. Das ist zum einen spontane Sympathie/Antipathie und auch sicherlich stark von meiner Laune abhängig.

Was mir durch den Kopf schießt, sollte das bei einer mir aus unnachvollziehbaren Gründen sympathischen Frau passieren, sind meistens Adjektive, wie "niedlich", "knuffig", "heiß", "schick".

Letztens erst passiert, dass mich eine mit ihrem Fahrrad umfahren wollte, bzw. mussten wir uns beide per Blickkontakt über Kurskorrekturen absprechen, was nicht sonderlich gut klappte, da wir beide immer gleichzeitig korrigierten. Als wir es dann hinbekamen, lächelten wir uns mal kurz an und verfolgten weiter unsere Wege. Meine Gedanken da waren: "niedlich", "knuffige Mütze" und "Wo sie wohl hin möchte?"

So gesehen also recht banal. Habe ihr auch kurz nachgeschaut, aber dabei bliebs. Ansonsten habe ich noch nie bemerkt, dass mich eine anstarrt. Könnte daran liegen, dass ich selbst wenig Acht drauf gebe oder das Frauen sich das gerne ersparen möchten. Wer weiß? Vielleicht sollte ich Hüte tragen... :zwinker:
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
ich schau menschen gern an. grübeleien ergänzen sich IMO perfekt mit dem betrachten von menschen auf der straße. das gibt den grübeleien die chance, nicht so ganz im licht der aufmerksamkeit vor sich zu gehen, was fast immer sehr angenehm und produktiv ist. und es gibt dem menschen-schauen dieselbe chance, was dazu führt, dass ich bei einem auf welche art auch immer visuell besonders eindrucksvollen menschen schonmal mit den augen hängen bleibe.

und so banal ist es einfach meistens. sie wird doch wohl auf irgendeine art eindrucksvoll gefunden haben.
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
sehr viele laufen irgendwie so rum und starren direkt den Boden an..haben die was zu befürchten? Schämen sie sich? Ich finde man sollte mit erhobenem Haupte von dannen spazieren und darf ruhig sein ganzes Gesicht zeigen und auch den anderen Personen ins Gesicht schauen und anlächeln.

Off-Topic:
Naja, nicht jeder hat sich mit Casper Gomez und den Diaz Brüdern angelegt. :grin:

I' am Tony Montana, a political prisoner from Cuba ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren