Frau gab mir letzten Sommer einen Korb, weil sie einen Freund hatte. In Zukunft nochmal probieren?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Alles gut. Machen wir uns jetzt alle mal ganz locker.

Würde gerne von meiner Seite aus einen Punkt hier setzen und mal über alles nachdenken.
Hab halt schon gestern stundenlang mit einer Freundin darüber gesprochen und mein Kopf ist echt voll mit diesem Thema :grin:

PS. Geiles Krümmelmonster :grin: 👍
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
ich freue mich sehr auch über ein paar Meinungen von den Frauen hier.
Aha … aber so wie‘s aussieht nur dann, wenn dir diese Meinungen in die Erwartung passt.
Mein Gedanke ist hierbei einfach, wenn sie denn mal wieder Single wäre, wie das mit uns dann weiterlaufen könnte...
Die Meinungen scheinen nicht in deine Gedanken-Welt zu passen.
Andererseits ist da dieses komplizierte Selbstgefühl dabei, dass man sich selbst langsam zum Narren macht und auch bei anderen (hier: sie) sich schon langsam "blamiert"...quasi mein Stolz und mein Ego.
Was ist daran kompliziert ...? Lies dir den Faden am Stück durch. Da ist nichts kompliziert.
Ihr habt euch getroffen, kennengelernt, auf einander zugegangen, Du hast ausgestrahlt, an mehr interessiert zu sein, sie hat dir eine Grenze gesetzt. Easy as that.
Du kannst jetzt zwei Fragen stellen.
Willst Du wissen, ob‘s die Grenze noch gibt, dann frag sie einfach.
Oder Du fragst dich selbst, warum Du in diesem eigentlich trivialen Kontext so diskutierst, wie sich das hier darstellt. Die Antworten auf diese Frage werden dir einen Einblick geben zu den beiden Aspekten Stolz und Ego. Und ich glaube, diese Antwort wird womöglich interessanter sein, als die andere.
 

Benutzer178789 

Sorgt für Gesprächsstoff
WIE soll ich denn aber genau herausfinden, ob sie Single ist, wenn ich sie nicht anschreibe?? :smile:
Anders gefragt, wäre sie wirklich Single UND an Dir interessiert hätte Sie Dir Ihren Status mit Sicherheit irgendwie vermittelt oder meinste nicht?
 

Benutzer174652 

Öfters im Forum
Alles gut. Machen wir uns jetzt alle mal ganz locker.

Würde gerne von meiner Seite aus einen Punkt hier setzen und mal über alles nachdenken.
Hab halt schon gestern stundenlang mit einer Freundin darüber gesprochen und mein Kopf ist echt voll mit diesem Thema :grin:

PS. Geiles Krümmelmonster :grin: 👍

nun,
für mich stellt sich deine situation so dar:
da ist eine frau, und zwischen euch gabs so ein feeling ...
sie war aber gebunden, und hat das daher nicht weiterverfolgt, und seit bald einem jahr habt ihr keinen kontakt mehr - einerseits ...
andererseits geht sie dir auch nicht ganz aus dem kopf (ohne dass sich da jetzt deine gedanken dauernd um sie drehen würden), right?

also wenn all dem so ist, würd ich folgendes machen:
das volle jahr abwarten, und dich dann witzig-interessiert positionieren:

hey, du XwaseinfügenX, gehst mir irgendwie nicht aus dem kopf - darum starte ich hiermit meine einmal-jährliche-date-einladung an dich! ; - )
wenn du magst, bitte melden - ansonsten bis nächstes jahr ... ; - )

damit lehnst du dich weder zu weit aus dem fenster, noch würde ich mich als frau davon bedrängt fühlen ...
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
SAMSARA SAMSARA interessanter Ansatz, hier noch eine Ergänzung: Und wenn die Dame sich trotzdem bedrängt fühlte, könnte sie den Versender der Nachricht einfach blockieren. 🙂

L Lokolo du wolltest Meinungen von Frauen hören. Ich habe dir meine mitgeteilt. Ich bin nicht die andere Frau. Ich bin aber ebenso nicht Single und treffe trotzdem (oder eher: traf, vor Corona) immer mal wieder interessante Männer, die ich unter anderen Umständen zum Beispiel gern mal im Bett gehabt hätte. Daran ist nichts falsch und das heißt übrigens auch nicht, dass ich jetzt plane, mich von meinem Mann scheiden zu lassen, um mit einem Flirt durchzubrennen. 😄 Aber: Ein Flirt ist manchmal gut fürs Ego, er schmeichelt und tut gut.

Da die Dame sich aktiv nie wieder bei dir gemeldet hat, vermute ich einfach, dass es wirklich nur das war: ein Boost fürs Ego.

Wenn du es aber genau wissen willst, schreib sie an. Was kann schon passieren? Im schlimmsten Fall kriegst du einen Korb, aber dann kannst du das Thema auch abhaken. 🙂
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Alles klar, nochmals Danke allen und ein schönes sonniges Wochenende.

Optimal wäre es tatsächlich, wenn sie sich melden würde.
Aber ob ich damit rechnen kann, ist sehr fraglich.
Ich hab sie als recht zurückhaltend empfunden (dieses typisch mädchenhafte).
Und womöglich wird sie denken, dass sie sich blöd vorkommt, wenn sie auf mich zukommt, nachdem sie mir doch schon paar mal eine Abfuhr erteilt hat.

But who knows, who knows...

Aber danke nochmal, es hat in mir was bewirkt und es ist jetzt auch gut möglich, dass ich das ganze jetzt vielleicht doch schon loslassen und sie vergessen werde.
Mal schauen, was dahingehend in den nächsten Tagen und Wochen so in mir passiert.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Vielleicht ist dem noch hinzuzufügen, dass "ich bin in einer Beziehung", bzw. "ich habe einen Freund" eine oft gewählte Absage ist um weiteren Versuchen und Diskussionen aus dem Wege zu gehen. Ich würde mich mal weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass es in 90% der Fälle gleichbedeutend ist mit "Kein Interesse" oder "Nein". :smile:
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
So meine Lieben, hab mal das Wochenende genutzt und möchte zum Start in die neue Woche einen letzten Post hierzu machen.

Mir ist klar geworden, wieso ich seit gut 10 Jahren hier nichts mehr geschrieben habe :smile:
Angemeldet habe ich mich hier 2006. Heftig, wie die Zeit vergeht.

Mir fällt immer wieder klar auf, wie sich Menschen aus dem Real Life und solche aus einem Forum erheblich unterscheiden.
In einem Forum wird vieles doch sehr negativ und kritisch betrachtet.
Optimismus wird grundsätzlich ziemlich klein geschrieben, Pessimismus dagegen ziemlich groß.

Es ist kein Problem, dass hier einige meine Situation eher skeptisch betrachten.
Es fällt nur auf, dass es gut 99 % sind. Und das verwundert.
Es präsentiert ein bestimmtes kollektives Denken dieser (Internet-)Gemeinschaft hier.

Denn es ist so: Wenn ich die Einstellung und die Aussagen der meisten hier mit denen der von "draußen" vergleiche, erkenne ich nun mal einen klaren Unterschied. Ich sehe mich selbst auch zu letzterem gehörig.

Worum geht es aber nun genau?
Ich finde es fragwürdig, wie viele hier doch einen stark negativ behafteten Blickwinkel auf so eine Situation wie meiner richten.
Ein besonderer Blickkontakt wird abgewertet. Ein insgesamt intensiver Flirt wird abgewertet. Die Anfrage Ihrerseits bei Instagram und die Likes werden abgewertet. Insbesondere ihre Aussage, dass sie nicht auf ein Date gehen kann, weil sie einen Freund hat, wird genau so abgewertet.

Gerade den letzten Aspekt wollen viele nicht wahrhaben. In Anbetracht der Vorgeschichte.
So wie auch zuletzt B Bluetenstaub

Aber vor allem noch eins: Nämlich die Einstellung zu der Frage, ob ich es denn einfach versuchen könnte und nett und charmant nachfragen könnte.
Dieser Aspekt der ganzen Geschichte ist für viele hier gefühlt mit einer Katastrophe (Belästigung o.ä.) vergleichbar.
Statt wie andere, zu denen ich mich mehr zugehörig fühle, die so was sagen wie "Hey, wer weiß. Sie hatte einen Freund. Gut möglich, dass sie dich attraktiv findet. Und wenn sie Single ist, hat sie sicher wieder Lust jemanden kennenzulernen. Go for it!"

Aber gut, das ist wie ein ewiger Streit um das Thema Glaubenssätze.
Ich habe auch andere Erfahrungsberichte gelesen, wo sich Hartnäckigkeit auszahlen kann.
Dies ist aber in den Augen solcher Leute wie hier gleich mit Belästigung gleichzusetzen.
Auch irgendwie ein grundsätzliches Problem der Deutschen hierzulande.

Es wird alles distanzierter, ernster. Gefühle wie Liebe werden auch immer seltener.
Das beobachte ich ja auch ganz deutlich. Würde sogar sagen insbesondere im Bereich des Online Datings u.ä.

Wie ich bereits oben sagte, die Welt eines Internetforums ist tatsächlich nicht die richtige für mich.
Viele (gerade die, die viel Zeit in einem Forum verbringen) haben, wie ich auch tatsächlich mitbekommen habe, wenig oder gar keine Freunde im Real Life.
Damit vergleiche ich mich nun mal nicht.
Das sind ganz unterschiedliche Wahrnehmungen.
Hinzu kommt eine ganz andere Mentalität.

Aber nun gut.
Wünsch euch alles Gute.
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wie ich bereits oben sagte, die Welt eines Internetforums ist tatsächlich nicht die richtige für mich.
Offenbar nicht.
Viele (gerade die, die viel Zeit in einem Forum verbringen) haben, wie ich auch tatsächlich mitbekommen habe, wenig oder gar keine Freunde im Real Life.
Fehleinschätzung, aber gut. Wir wollen dich in Frieden ziehen lassen.
Ich mach mal zu. Das braucht nicht mehr kommentiert zu werden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren