Frau gab mir letzten Sommer einen Korb, weil sie einen Freund hatte. In Zukunft nochmal probieren?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr versteht irgendwie eine ganz einfache Sache nicht:

Sie gab mir einen Korb, weil Sie einen Freund hatte!
Und nicht, weil sie kein Interesse hatte.

Wieso ist das so schwer genau das zu unterscheiden??
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ne, ich verstehe dich wirklich nicht.

Du hast eine Situation geschildert. Wir haben dir gesagt wie wir das einschätzen, unter den Informationen die du geschrieben hast.
Und eigentlich haben alle so weit gesagt, dass wenn das Interesse soooo hoch war, sie sich wohl melden wird. Oder aber dass das Interesse eher momentan im Flirt lag.
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Vielleicht ist aber ja auch was dran,wenn dir mehrere Menschen unabhängig voneinander die gleiche Meinung geben.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Sie gab mir einen Korb, weil Sie einen Freund hatte!
Und nicht, weil sie kein Interesse hatte.
Woher willst du das wissen? Sie hat geflirtet und als sie merkte, dass du mehr Ambitionen hast als sie, hat sie dem einen Riegel vorgeschoben.
Und zwischen „jemanden interessant finden“ und „jemanden als Partner in Erwägung ziehen“ liegen leider Welten. Wärst du so interessant gewesen (und sie so sehr interessiert), dann hätte sie ihre Beziehung wohl beendet und sich dann bei dir gemeldet.
So oder so: es ist nicht gesund, an etwas festzuhalten, wenn der andere daran eher weniger interessiert ist — ist eine Verschwendung deiner Ressourcen. Kannst du schon machen, ist auf Dauer aber ungesund. Um mehr geht es nicht, das versuchen wir dir hier zu vermitteln.
Du kannst dich natürlich daran festhalten, dass sie in ein paar Jahren womöglich wieder Single ist und dass du dann just im richtigen Moment auftauchst — wahrscheinlicher ist es aber, dass — wenn du gelegentlich ihren Beziehungsstatus „abcheckst“ — irgendwann einen eher angenervten Korb bekommst oder sie damit belästigst. Beides bringt dich nicht um, ist aber halt nicht erstrebenswert.
Falls es dich wirklich beschäftigt, kannst du ihr auch jetzt eine Nachricht schreiben. Würde es dann aber so formulieren, dass du offenlegst, dass du sie gerne besser kennengelernt hättest und Interesse auf romantischer Ebene hast — so bekommst du zeitnah deine Antwort und verschwendest nicht deine Energie, plus, baust dir nichts im Kopf auf, das höchstwahrscheinlich weder erwidert wird, noch real existiert.
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Woher willst du das wissen? Sie hat geflirtet und als sie merkte, dass du mehr Ambitionen hast als sie, hat sie dem einen Riegel vorgeschoben.
Und zwischen „jemanden interessant finden“ und „jemanden als Partner in Erwägung ziehen“ liegen leider Welten. Wärst du so interessant gewesen (und sie so sehr interessiert), dann hätte sie ihre Beziehung wohl beendet und sich dann bei dir gemeldet.
"Woher willst du das wissen?" :zwinker:
 

Benutzer163532  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ihr versteht irgendwie eine ganz einfache Sache nicht:

Sie gab mir einen Korb, weil Sie einen Freund hatte!
Und nicht, weil sie kein Interesse hatte.

Wieso ist das so schwer genau das zu unterscheiden??
Dann frag sie eben und gut?
Du scheinst ja komplett anderer Ansicht zu sein als jeder hier, dann mach es so, wie du denkst, und sammle deine eigenen Erfahrungen, das kann eh wertvoll sein, unabhängig vom Ausgang.
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Lustig irgendwie in einem Forum nach Meinungen zu fragen, aber diese überhaupt nicht hören wollen...
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Falls es dich wirklich beschäftigt, kannst du ihr auch jetzt eine Nachricht schreiben. Würde es dann aber so formulieren, dass du offenlegst, dass du sie gerne besser kennengelernt hättest und Interesse auf romantischer Ebene hast — so bekommst du zeitnah deine Antwort und verschwendest nicht deine Energie, plus, baust dir nichts im Kopf auf, das höchstwahrscheinlich weder erwidert wird, noch real existiert.
Super, endlich mal ein konstruktiver Vorschlag!
Und ja, es "beschäftigt" mich "wirklich" :grin:
Eben das sollte ja auch rübergekommen sein?

Übrigens zu dem Thema "ist nicht gesund":
Reden wir jetzt ernsthaft hierbei darum, ob nach vergangener Zeit eine Nachricht an sie ein gesundes Verhalten bedeutet oder nicht?
Wegen einer Nachricht?

Zum Thema "Belästigung": Hier in Deutschland gehen viele mit so einer Fragestellung sehr selbstunsicher und mit einer hohen Empfindlichkeit um. Da werden schon die kleinsten Konfrontationen als Belästigung, Beleidigung etc. gesehen.
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
warum schreibst du sie nicht einfach an?
Das plane ich soweit, ja.
Bis dahin prüfe ich einfach meine eigene Motivation und ein gewisses Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Mir ist wichtig dabei eine eigene Meinung zu haben und zu schauen, wie sie in Anbetracht von vielen Gegenmeinungen (wie hier) standhält.
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Damit das ganze einen Sinn macht und wir unsere Glaskugeln dann mal justieren können: kannst du uns das Ergebnis deines Anschreiben an sie mitteilen?
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
"Woher willst du das wissen?" :zwinker:
Wahrscheinlichkeit und Erfahrung.
Wäre Interesse da, wäre sie dem wohl nachgegangen, sie hat dir ihren Standpunkt klargemacht (hätte dir ja auch verschweigen können, dass sie einen Freund hat). Dieses Nein solltest du akzeptieren — egal, ob es sich auf dich oder „nur“ ihre Beziehung bezieht.
Übrigens zu dem Thema "ist nicht gesund":
Reden wir jetzt ernsthaft hierbei darum, ob nach vergangener Zeit eine Nachricht an sie ein gesundes Verhalten bedeutet oder nicht?
Wegen einer Nachricht?
Wegen dem Warten, den Emotionen, die du dafür aufbringst und der Bindung, die du einseitig aufbaust. Das ist auf Dauer nicht gesund für dein Selbstwertgefühl und kann für Frust sorgen. Sie hat schließlich Klarheit geschaffen. Falls du das aber zum Abschluss brauchst: Schreib ihr. Sei unmissverständlich, sodass sie auch klar antwortet und kein Interpretationsspielraum bleibt, da du dich sonst wieder daran aufhängen würdest.


Zum Thema "Belästigung": Hier in Deutschland gehen viele mit so einer Fragestellung sehr selbstunsicher und mit einer hohen Empfindlichkeit um. Da werden schon die kleinsten Konfrontationen als Belästigung, Beleidigung etc. gesehen.
Wenn ich Nein sage, dann meine ich damit Nein. Wie gesagt: Schreibe sie noch einmal an, schaffe Klarheit und falls sie dann nochmal betont, dass sie in einer Beziehung ist oder eben generell nicht positiv darauf eingeht, solltest du das auch als endgültiges Nein akzeptieren — selbst wenn dann noch Kontakt bestehen sollte.


Bis dahin prüfe ich einfach meine eigene Motivation und ein gewisses Kosten-Nutzen-Verhältnis.
Dann ganz klar: Einmal Anschreiben und dann abhaken. Im Moment investierst du — bekommst aber nichts dabei raus. Ist okay, weil das wirklich deine eigene Entscheidung ist — sind aber trotzdem „Kosten“. Deswegen “cut your losses”.
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Bis dahin prüfe ich einfach meine eigene Motivation
was gibts da zu prüfen? vermutlich wohl romantisches und/oder sexuelles interesse^^
ein gewisses Kosten-Nutzen-Verhältnis.
öhm ja :grin: das dürfte wohl sein wie immer bei solchen konstellationen, 50:50. kann klappen oder nicht.
Mir ist wichtig dabei eine eigene Meinung zu haben und zu schauen, wie sie in Anbetracht von vielen Gegenmeinungen (wie hier) standhält.
aha. also so ein bisschen wie münzwerfen und wenn das "falsche" rumkommt, weiß man wenigstens was mal will? :grin:

meiner meinung machst du da nen riesen ding aus ner sache, die keines ist.
ja, kann sein, dass sie damals grundsätzlich interessiert war. kann sein, dass sie immer noch mit dem typen zusammen ist und mega happy. kann sein, dass sie mit ihm zusammen ist und unglücklich und nur auf jemanden wie dich wartet. kann sein, dass sie sich denkt, was will der creepy stalker jetzt nach fast nem jahr :grin:
will sagen, steckste nicht drin, gibt keine garantie.
wenn du der meinung bist da deine traumfrau gefunden zu haben, texte sie halt an und guck was passiert. was schlimmeres als nen endgültigen korb zu kriegen kann ja nicht passieren.
was ich nur zu bedenken geben würde: wie wahrscheinlich ist es, wenn es doch so eine tolle frau ist, dass selbst wenn sie jetzt nicht mehr mit dem typen zusammen ist, dass sie immer noch/wieder/wasauchimmer single ist. du müsstest da also auch noch nen perfekten zeitpunkt erwischen.
mir persönlich erscheint das eher unwahrscheinlich, dass das was gibt, aber garantieren kann dir natürlich keiner was.
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Damit das ganze einen Sinn macht und wir unsere Glaskugeln dann mal justieren können: kannst du uns das Ergebnis deines Anschreiben an sie mitteilen?
Ja, habe ich mir eben auch schon überlegt :grin:

Im schlimmsten Fall wird es wohl so sein:
"Hey Leute, hier bin ich mal wieder. Ich habe Sie angeschrieben und sie hat höflich abgelehnt."

Und um das ganze hat es sich dann 100-fach im Karussell gedreht :grin:
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Wegen dem Warten, den Emotionen, die du dafür aufbringst und der Bindung, die du einseitig aufbaust.
Das erkenne ich als mögliches Problem an.

Von daher kann ich mich ja dann auch einfach unabhängig machen von dem, was mit ihr sein könnte in Zukunft.
Die Emotionen, die ganzen Gedanken um sie herum - einfach mal locker lassen und sie irgendwann, wenn ich für mich einen guten Zeitpunkt empfinde, mal ganz locker und ungezwungen anschreiben.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein Flirt ist ein Flirt.
Ich habe auch schon mit interessanten Männern geflirtet, mit denen sicherlich etwas gelaufen wäre, wäre ich Single gewesen. War ich aber nicht. 😁

So what?

Wäre ich sie und du würdest mir Monate nach einem unbedeutenden Flirt schreiben, wüsste ich vermutlich gar nicht mehr, wer du bist. Und würde dich freundlich auf meinen Beziehungsstatus hinweisen, würdest du danach fragen. Und dich dann wieder vergessen.
 

Benutzer20826 

Verbringt hier viel Zeit
Ein Flirt ist ein Flirt.
Ich habe auch schon mit interessanten Männern geflirtet, mit denen sicherlich etwas gelaufen wäre, wäre ich Single gewesen. War ich aber nicht. 😁

So what?

Wäre ich sie und du würdest mir Monate nach einem unbedeutenden Flirt schreiben, wüsste ich vermutlich gar nicht mehr, wer du bist. Und würde dich freundlich auf meinen Beziehungsstatus hinweisen, würdest du danach fragen. Und dich dann wieder vergessen.
Wär ich du, wär ich lieber ich :smile: :tongue:

Du würdest so handeln.
Wer sagt, dass sie auch?
 

Benutzer171033 

Öfters im Forum
Die Diskussion dreht sich im Kreis.
Du hast nach Antworten von insbesondere Frauen gefragt, und diese ehrlichen Antworten bekommen. Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen.
Natürlich weiß keiner von uns, was sie tatsächlich empfindet und wie sie tatsächlich denkt.
Wir kennen nur deinen Schnipsel Bericht, und deine Sichtweise/Interpretation ihres Verhaltens.
Wenn alle -einstimmig- selbst aus deiner Sichtweise jedoch den Schluss ziehen, du verrennst dich da in was... Naja. :tentakel:

Du kannst doch ohnehin nicht mehr ruhig schlafen, bis du ihr getextet hast.
Also mach es doch einfach.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren