Frage an Frauen: Stören euch Talgdrüsen am Penis bei Oralsex?

Benutzer164529  (23)

Benutzer gesperrt
Hi,
Ich bin 18 und gehöre zu den 20% der Männer, welche am Penis freie Talgdrüsen haben (Ist harmlos, sieht aber meiner Meinung nach hässlich aus). Ich hab die Dinger am ganzen Penis (also zu 68% oder so) und diese sind jeweils 1-2 Millimeter groß. Da es so viele dicht nebeneinander sind sieht es teilweise wie eine Gänsehaut aus (Sehr grob beschrieben). Ich hatte noch nicht mein erstes Mal und diese Dinger sind der Grund dafür, da ich Angst habe zurückgewiesen zu werden, vorallem beim Oralsex... Ich würde von den Frauen hier gerne erfahren in wie fern sie sowas, insbesondere beim Oralsex, stört? Hornzipfel habe ich auch, aber nicht ansatzweise in der krassen Form wie man sie in Google findet. Ich habe nur rechts und links an der Eichel so eine kleine Reihe von denen, welche wiederum auch nicht so groß sind (Aber sie sind nunmal da). Wie stehen Frauen dazu beim Oralsex?
Danke im Vorraus!
 

Benutzer164515  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich finde jeden penis so einzigartig, wie der Mann der dazugehört :zwinker: egal wie er aussieht, es passt oder passt eben nicht. Wenn ich einen Mann liebe, dann eben mit hornzipfel oder eben ohne :upsidedown: krumm, lang oder klein. Er gehört so wie er ist zu ihm wie der ganze Rest.... :jaa:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ja, sorry, würde mich sogar ziemlich stören... :ninja:
wie es wäre, wenn ich mich in den mann verliebt habe und es erst dann erfahre.. weiß ich allerdings nicht
rein bezogen auf sex würde es mich stören
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Gibts dafür eine medizinische Bezeichnung? Kann mir gerade nichts darunter vorstellen.

Ich kann dir nur raten, was ich auch jeder Frau raten würde, die sich wegen ihres Aussehens unsicher ist: wenn einer deshalb nichts mit dir zu tun haben will, ist er/sie es nicht wert :zwinker:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
kommt auf die ausprägung der talgdrüsen an.sind die stark sichtbar,würd ich oralsex dann ablehnen,weil ichs -genau wie hornzipfel-schlicht widerlich fände.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Ich bin auch überhaupt kein Fan von sowas...ich finde Haut eh schon merkwürdig (was da alles rauskommt teilweise :what::sick:) und sowas sieht halt nicht gesund aus (ich weiß, dass das ganz normal ist).

Wenn es nicht allzu stark ist, würde es mir aber wahrscheinlich nicht direkt auffallen und auch nicht zu sehr stören. Aber wenn man es merklich sieht, schon.
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ich finde es schon interessant, dass es bei so einem "Problem", so viele gibt die da so abstoßend darauf reagieren.
Das ist eigentlich nur ein kleiner Schönheitsmakel und würde ein Mann sagen, er findet zu lange Schamlippen eklig und widerlich weil die so schwabbelig sind würden hier viele aufschreien.

 
M

Benutzer

Gast
Nun ja man sieht sie halt mehr oder weniger wenn man die Haut dehnt
Bevor wir Dich jetzt alle noch verrückter als vorher machen, sag doch mal, was sagt Dein Urologe zu den Hornzipfeln? (Da kann man doch was tun?!) und zur Ausprägung der Talgdrüsen, wie gesagt ein geringes Ausmaß ist doch normal?!
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Ich finde es schon interessant, dass es bei so einem "Problem", so viele gibt die da so abstoßend darauf reagieren.
Das ist eigentlich nur ein kleiner Schönheitsmakel und würde ein Mann sagen, er findet zu lange Schamlippen eklig und widerlich weil die so schwabbelig sind würden hier viele aufschreien.


Nein, nicht alle. :zwinker:

Aber eine gewisse Doppelmoral ist hier durchaus vorhanden, ja.
 

Benutzer164529  (23)

Benutzer gesperrt
Bevor wir Dich jetzt alle noch verrückter als vorher machen, sag doch mal, was sagt Dein Urologe zu den Hornzipfeln? (Da kann man doch was tun?!) und zur Ausprägung der Talgdrüsen, wie gesagt ein geringes Ausmaß ist doch normal?!
Habe erst im Mai einen Termin, kann mir denken das er auch sagen wird, dass es normal ist und das ich das akzeptieren soll etc.. Und von einer Entfernung dieser Dinger wird er mir bestimmt auch abraten, weil das nicht notwendig sei. Ist alles uncool :grin:
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Das ist eigentlich nur ein kleiner Schönheitsmakel und würde ein Mann sagen, er findet zu lange Schamlippen eklig und widerlich weil die so schwabbelig sind würden hier viele aufschreien.

Also ich kann das gut verstehen und befürworte es, wenn Mann sich dann auch das sucht, was er am attraktivsten findet.

Außerdem sprechen die Damen hier ja von einer starken Ausprägung und das ist meines Erachtens auch nichts viel anders als stark unreine Haut (im Gesicht oder sonstwo) unattraktiv zu finden.

[doublepost=1487531075,1487530929][/doublepost]
Und von einer Entfernung dieser Dinger wird er mir bestimmt auch abraten, weil das nicht notwendig sei.

Du bist ja gerade mal 18, ich würde erstmal den Arzt fragen, ob die ungewöhnlich stark sind oder nur "so normal" und ansonsten auf die Resonanzen meiner Sexpartnerinnen warten. Denn das können wir von hieraus ja nicht einschätzen, es macht aber denke ich schon einen wesentlichen Unterschied.
 

Benutzer99455  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Also ein paar sind glaube ich normal.
Ich hatte erst 5 Sexualpartner und hab es mehrfach gesehen.
Das hat mich nicht gestört, bzw ich konnte es ignorieren.

Wären es jedoch so viele wie bei dir, könnte ich es nicht ignorieren und es würde mich vermutlich abstoßen.

Ich würde auch Mal bei einem Arzt klären lasse, ob das normal ist
 
M

Benutzer

Gast
Hirsuties papillaris penis – Wikipedia

Off-Topic:
Ich finde es schon interessant, dass es bei so einem "Problem", so viele gibt die da so abstoßend darauf reagieren.
Das ist eigentlich nur ein kleiner Schönheitsmakel und würde ein Mann sagen, er findet zu lange Schamlippen eklig und widerlich weil die so schwabbelig sind würden hier viele aufschreien.

Im Prinzip stimme ich Dir zu, möchte nur erwähnen, dass es nicht ganz dasselbe ist, es gibt wohl eine ähnliche Form bei der Vulva von Frauen, man würde also eher sagen müssen, wenn DAS bei Frauen akzeptiert wird, muss es bei Männern auch akzeptiert werden. Der Vergleich zu den Schamlippen stimmt natürlich schon deshalb auch nicht ganz, einfach, weil die Optik von Hornzipfeln und stark ausgeprägten Talgdrüsen einen Rückschluß auf etwas krankhaftes zulassen KÖNNTE, da haben Menschen einfach als Schutzmechanismus eine Art natürliche Hemmnis, das ist ein Instinkt, so wie wir auch zögern würden blaues Essen zu essen. Das soll aber zum einen nicht heißen, dass man so einen Mechanismus nicht ändern kann und es heißt vor allem nicht, dass beim TS die Ausprägung so ist, dass dieser überhaupt eintritt. Ich wiederhole mich da gern, TS, eine kleinere Ausprägung ist normal und wird, denke ich, nicht als störend wahrgenommen werden und gegen die Hornzipfel kann man etwas tun und da würde ich schlicht den Termin beim Urologen abwarten. Wenn er Dich vertröstet, such Dir einen Urologen, der selbst operiert, die OP musst Du nämlich selbst bezahlen, der möchte verdienen und weist Dich nicht ab. Da die Hornzipfel bei Dir nicht stark ausgeprägt sind, wird wahrscheinlich sogar eine Laserbehandlung reichen. Danach fallen Dir vielleicht die Talgdrüsen gar nicht mehr so auf.
Mein Rat: mach einen Thread auf, wenn Du im Mai beim Urologen warst, der alles genau diagnostiziert hat und Du Dich dann entscheiden sollst. Jetzt ist das irgendwie raten ins Blaue hinein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Also ich finde sowas nicht schlimm. Auch diese Hornzipel würden mich nicht stören, ist schließlich nichts Ansteckendes oder Krankhaftes :confused:.
 
B

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Off-Topic:
Ich finde es schon interessant, dass es bei so einem "Problem", so viele gibt die da so abstoßend darauf reagieren.
Das ist eigentlich nur ein kleiner Schönheitsmakel und würde ein Mann sagen, er findet zu lange Schamlippen eklig und widerlich weil die so schwabbelig sind würden hier viele aufschreien.
Der Hauptunterschied ist ja hier, dass lange Schamlippen einfach eine Sache von Form sind. Talgdrüsen am Penis erinnern an Krankheiten oder zumindest schlechte Hygiene und das löst ja den Ekel aus; nicht, dass der Penis kein Schönheitsideal erfüllt.

Aber um die Frage zu beantworten: Mir kam so etwas in Extremform ja noch nie unter. Ich habe jetzt mal nach Bildern gegoogelt und muss zugeben, dass ich die harmlosen Formen davon wohl häufig nicht mal bemerken würde. Die stärker ausgeprägten dann natürlich schon und da es tatsächlich an Infektionen erinnert, wäre ich wohl bei einem neuen Sexualpartnern wohl auch etwas vorsichtig. Bei einem festen Partner könnte ich darüber hinweg kommen.

Na ja, nun bin ich aber etwas schlauer und auf das Thema sensibilisiert. Vielleicht ändert das meine Meinung in Zukunft. Hätte ich dieses Wissen nicht gehabt und, mal angenommen, eine Affäre würde mir vor dem Sex versichern, dass das harmlos ist, wäre ich wohl zu skeptisch. Bzw., neue Partner kriegen eh keine BJs von mir!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren