Fürbitte für mein Patenkind

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Hallo zusammen,

ich werde am Sonntag Patentante und bin schon ganz schön aufgeregt :love: Der Kleine wird katholisch getauft. Da ich selbst evangelisch bin hatte ich bisher wenig mit Fürbitten zu tun (auch wenn es diese wohl auch bei uns gibt).

Ich habe meiner Freundin (Mutter des kleinen Sonnenscheins) angeboten eine eigene Fürbitte zu schreiben. Finde ich sonderbar etwas aus dem Internet zu kopieren. Die Fürbitte soll ja irgendwie persönlich für ihn sein.

Da es meine erste Fürbitte ist hoffe ich jemand kann mir sagen ob ich das "richtig" gemacht habe.


Gott wir bitten dich,


segne Noels Hände. Sie mögen behutsam und sanft sein und fähig, Menschen miteinander zu verbinden.


Erhelle seine Augen, damit er staunend durch die Welt gehen kann. Lass ihn in deinem Licht, damit es nie Dunkel um ihn ist.


Schütze sein Herz, damit es stark und voller Liebe bleibt. Schenke ihm Mut für die Schwächeren einzustehen und allen Menschen mit Liebe zu begegnen.



Herr wir bitten dich, erhöre uns.

Freue mich über Meinungen :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
ich hab von sowas ja garkein plan, aber hatte Lollypoppy Lollypoppy nicht mal erwähnt, dass sie sich mit sowas auskennt? sorry, wenn ich das grade verwechsel... :zwinker:
 
A

Benutzer

Gast
Ich bin zwar auch evangelisch getauft worden, bin aber mittlerweile eher so etwas wie ein Buddhist, wenn überhaupt.
Die Fürbitte an sich finde ich aber sehr schön, wenn mir insbesondere die katholische Kirche auch total abgeht.

Nichts desto trotz, solltest du ja alles reinschreiben, was du dem Würmchen wünscht. Was du bereits geschrieben hast ist sehr ok - wobei ich den Absatz:

Erhelle seine Augen, damit er staunend durch die Welt gehen kann. Lass ihn in deinem Licht, damit es nie Dunkel um ihn ist.

Eher so formulieren würde:

Lass dein Licht durch Ihn scheinen, damit er mit erleuchteten Augen durch die Welt schreiten kann.

Auch würde ich den letzten Absatz anders formulieren - eher so in der Richtung:

Herr wir bitten Dich, erbarme dich des kleinen Noel und bewahre seine Seele auf all seinen Pfaden.

Grundsätzlich finde ich aber ganz gut was du schon geschrieben hast.

Und: Willkommen auf dieser Welt kleiner Noel :smile:
 

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
@aquanaut danke für deinen Beitrag

ist wohl eher der persönliche Geschmack eines jeden bei so einer Fürbitte :smile: Was du schreibst finde ich auch sehr schön. Werde aber dennoch bei meiner Variante bleiben.

Danke fürs Zeit nehmen :jaa:
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sollen alle 3 Sätze EINE Fürbitte sein oder sind das drei Fürbitten (und du hast dir nur jedes Mal das "Wir bitten dich, erhöhre uns" gespart)? Wenn ersteres: Mach 3 draus. Für eine Fürbitte ist es sonst arg lang. Die Anmerkung von @aquanaut find ich auch besser.
Sind deine die einzigen Fürbitten, oder kommt da noch was von den Eltern bzw. von anderen dazu? Wenns zusätzlich ist, sind die nett und gut geworden. Ansonsten braucht es noch ein paar zur Einbeziehung der Gemeinde, der Familie und - ja - auch der Verstorbenen, die nicht dabei sein können.
 

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Ishtar Ishtar danke für deine Einschätzung :smile:

Es kommt noch eine Fürbitte von der Schwester des Taufkinds dazu. Okay ich hatte erst 3 Fürbitten daraus gemacht und meine Freundin meinte dann sie würde diese eher zusammen fassen wie oben. Aber nun bin ich doch wieder unsicher :-/
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ich finde deinen text sehr schön und als mama wäre ich sehr zufrieden :thumbsup::grin:
und zur länge würde ich sagen: passt auch...
eine fürbitte ist etwas so persönliches, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass ein pfarrer dir ins wort fällt, weil es ihm zu lange dauert :engel:
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein, ins Wort fallen wird er einem nicht.
Aber ich würde 3 draus machen, weil eine Fürbitte = EINE Bitte FÜR xy. Und oben ist das eine Bitte für die Hände, eine für die Augen und eine für das Herz. Also drei verschiedene Sachen. Wenn es sich um eine Sache dreht, kann eine Fürbitte auch schonmal länger sein. Aber rein formal, wenn man sich an die gängigen Regeln halten will, dann ist pro Bitte (egal, wie lang die ist) ein einzelnes "Wir bitten dich, erhöre uns" als Antwort korrekt.

Wenn du es anders machen willst, wird der Pfarrer dich dafür sicher nicht tadeln oder so, ich kann halt nur sagen "so ist es formal richtig".
Allerdings, wenn auch nur noch eine Fürbitte der Schwester dazukommt - und ich jetzt einfach mal annehme, dass die sich auch nicht an die formellen Themen halten wird und bei sich dann die Gemeinschaft, die Verstorbenen und den Rest der Familie mit einbezieht - dann ist das insgesamt wohl eher weniger streng zu sehen. Da kann man dann eher mal auf Formalia pfeifen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Das ist doch sehr schön, so wie du das geschrieben hast.
Die Frage wäre halt nur ob es dann noch weitere Fürbitten von anderen oder dem Pfarrer kommen?
Eine komplette Fürbitte in einem Gottesdienst muss immer auf den Kirchenrauf und über den Kirchenraum hinaus beziehen.

Du kannst auch in einer Taufe nicht nur für den Täufling allein beten.
Also du kannst natürlich schon, aber das ist nin mal nicht der Sinn der Fürbitte.:grin:

So eine Fürbitte gliedert sich in mehrere Teile, in diesem Fall wäre eine "Strophe" für den Täufling, eine für die Familie, eine für die anderen Anwesenden, die den Täufling in ihre Gemeinschaft aufnehmen (ein ganz entscheidender Teil der Taufe) und über den Kirchenrat hinaus, in dem Fall wäre es für alle anderen Kinder in dieser Welt angebracht und klar auch die Verstorbenen in der Familie und Gemeinde bekommen ihre Fürbitte.

Due Frage ist also, solltest du nur den Teil der Fürbitte übernehmen, der dein Patenkind betrifft oder die gesamte Fürbitte?
Weißt du das?
Evt. Noch mal nachfragen.
Beides wäre denkbar, aber eben nur wenn irgendjemand und sei es der Pfarrer die anderen Teile übernimmt.:zwinker:

Wobei ich glaube Katholiken das nicht ganz so ernst nehmen, da wird ja auch gern separat in einem extra Gottesdienst getauft, was die Sachlage ja evt. ändert.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich würde (etwas anders als die andern hier) die Fürbitten so lassen wie du selber sie formuliert hast. Sie sind schön, sie haben etwas Spontanes an sich, und sie sind vor allem von DIR :jaa:

Es sind DEINE Fürbitten für den Täufling, und du darfst unabhängig von anderen sagen, was du für ihn erbittest. Und vor allem bist du keine Theologin, und machst darum besser einen grossen Bogen um pfarrherrliche Formulierungen. Man soll merken, dass die Fürbitten von Herzen kommen, und zwar von DEINEM Herzen.
Lieber Spontanität als Professionalität.

Ich bin katholisch..... :zwinker:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich bin zwar evangelisch, aber nein, keiner meiner Pastoren würde jemals eine Fürbitte - ein Gebet! - unterbrechen. :grin:
Wir hatten schon Taufgottesdienste, die 20 Minuten überzogen, weil alle Omas und Paten noch etwas sagen, singen oder vortragen wollten... Das ist alles okay.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Wobei ich glaube Katholiken das nicht ganz so ernst nehmen, da wird ja auch gern separat in einem extra Gottesdienst getauft, was die Sachlage ja evt. ändert.
Ich kenne es genau anders herum - tendenziell evangelisch extra Gottesdienst, katholisch im normalen Gottesdienst. Interessant.

Würde daraus auch drei Fürbitten machen. Du kannst sie alleine vortragen oder du verteilst welche unter den Gästen. Bei meiner Hochzeit hat Lollypoppy Lollypoppy das so gemacht und es war toll.

Ggfs. mal in der Gemeinde anrufen und deine Fragen klären. Wobei ich nicht denke, dass dir da irgendwer etwas vorschreiben wird oder dich kritisieren. Finde eine selbst geschriebene Fürbitte super.
 

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Hallo zusammen,

die Taufe war sehr schön. Es gab noch eine zweite Fürbitte für die Gemeinde und die Verstorbenen von der Schwester des Täuflings. Diese war auch sehr schön. Ich denke meine hat ganz gut gepasst und niemand hat sich irgendwie aufgeregt oder fand es nicht so passend :smile:

Danke für eurer Feedback!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren