Fühl mich unwohl in der Beziehung.

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
zuersteinmal verrät die Überschrift ja schon mein Problem, im folgenden versuche ich dies zu schildern.

Also ich bin 22, meine Freundin ist 21, wir sind seit Aufust 2010 zusammen, kennen uns aber schon seit 2006.
Damals im August 2010 war ich gerade frisch 3 Monate von meiner Ex-Freundin getrennt und hatte mir fest Vorgenommen, dass ich mich diesmal nicht wieder so schnell binde, hat dann natürlich nicht so gut geklappt. Meine jetztige Freundin hat sich wirklich ins Zeug gelegt und lies einfach nicht locker. um 2007 rum wollte ich damals was von ihr, da war sie aber gerade frisch getrennt und daraus wurde dann nichts.
Wie dem auch sei. Nach langer Anlaufphase habe ich mich dann auf diese Beziehung eingelassen und ich muss sagen, es WAR bis dato das Beste was ich an Beziehungen bis jetzt hatte. Sie ist charmant, zuvorkommend, hilfsbereit, verständnisvoll und einfach toll.
Wir haben uns auf Anhieb gut ergänzt und streitereien wurden wirklich Niveauvoll geführt.
Nun kurz nach Weihnachten haben wir dann auch einen Urlaub gebucht der in knapp 3 Wochen beginnt. Aber ich habe das Gefühl ich liebe Sie nicht mehr, denn sie meinte zu mir ich sage ihr nichts mehr schönes und liebes, wo sie auch recht hat, ich meinte dann zu ihr, dass das momentan einfach so ein bisschen alltäglich ist (stehe in den Abiprüfungen). Sie hat ihre Ausbildungsprüfungen und danach fliegen wir direkt in den Urlaub.
Ich merke, aber das ich wirklich nicht mehr das selbe Fühle wie am Anfang und ich vermisse, wie in meiner letzten Beziehung meine Unabhängigkeit. Am Wochenende mit den Jungs feiern gehen, 5 Tage die Woche Fitnesstudio, in einer Beziehung geht das alles nicht, aber genau das alles will ich gerne.
Ich glaube das ist der Hauptgrund, aber jetzt kommen die Abschlussprüfungen, dann der Urlaub.
Die Frau ist toll, aber ich glaube ich bin einfach nicht bereit für eine Beziehung. Wie soll ich ihr das alles Erklären? Ich mag sie echt ist ne Klasse Frau!
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
ich würde jetzt erstmal gar nix klaeren dein Freiheitsdrang kann auch einfach streßbedingt sein also Abi abwarten schönen Urlaub machen und danach ein Gespräch über Freiräume in der Beziehung führen dann geht alles zusammen
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will aber nicht mehr in einer Beziehung sein, es macht mich einfach unglücklich. Ich will wieder dieses Freiheitsgefühl haben, einfach tun was ich will ohne das da jemannd ist der nach mir fragt. Weiß nicht ob ihr das versteht was ich meine. Kurz gesagt: In einer Beziehung sein, unabhängig von der Frau, macht mich gerade unglücklich und ich fühl mich beim gedanken Solo zu sein einfach besser.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Na dann würde ich wohl Schluss machen? :rolleyes:

Also: Klingt blöd und wird auch für deine Freundin hart sein, aber gleichzeitig habe ich auch Mitleid mit ihr, denn sie denkt wahrscheinlich "Oh, toll, was habe ich für eine schöne Beziehung!", während du am liebsten alleine wärst und deinen Spaß als Single hättest.
Das solltest du ihr auch nicht an tun, finde ich.
Vielleicht liebst du sie auch einfach nicht genug? Du willst ja quasi ohne sie sein, wünscht dir die Unabhängigkeit.

Sei ehrlich und beende die Beziehung.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Tja und ich garantiere dir das du nach 2 Wochen single da sein hier aufschlagen wirst mit dem Threadtitel: Scheiße ich hab den Fehler gemacht und will meine Ex zurück :smile: aber ansonsten stimme ich meiner Vorrednerin zu: Sei ehrlich
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na dann würde ich wohl Schluss machen? :rolleyes:

Also: Klingt blöd und wird auch für deine Freundin hart sein, aber gleichzeitig habe ich auch Mitleid mit ihr, denn sie denkt wahrscheinlich "Oh, toll, was habe ich für eine schöne Beziehung!", während du am liebsten alleine wärst und deinen Spaß als Single hättest.
Das solltest du ihr auch nicht an tun, finde ich.
Vielleicht liebst du sie auch einfach nicht genug? Du willst ja quasi ohne sie sein, wünscht dir die Unabhängigkeit.

Sei ehrlich und beende die Beziehung.

Ich will nicht meinen Spaß als Single wenn du mich Spaß, Spaß mit Frauen meinst. Nur habe ich viel mehr Lust die Dinge zu machen, die ich gemacht habe als ich noch Single war, aber ganz ehrlich sie wird mir Fragen stellen, die ich ihr nicht beantworten kann. Weil ich ja Gefühle für Sie habe, aber warscheinlich hast du recht, die Gefühle sind wohl nicht mehr Stark genug.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
warum kannst du sie ihr nicht beantworten? Sorry Gefühle ja aber ich hab keine Zeit denn saufen gehen mit Kumpels Fitnesstudio und spontanität sind mir wichtiger als eine Bezihung....das ist ehrlich aber ob es klug ist
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
warum kannst du sie ihr nicht beantworten? Sorry Gefühle ja aber ich hab keine Zeit denn saufen gehen mit Kumpels Fitnesstudio und spontanität sind mir wichtiger als eine Bezihung....das ist ehrlich aber ob es klug ist

Eben es ist Ehrlich, aber was wäre Klug?
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
vieleicht erstmal zu versuchen einen Kompromiß zu schließen mit dem beide glücklich werden ?
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie meinst du das? Kann dir gerade nicht ganz folgen
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Du willst Spontanität du willst mit den Jungs suafen udn du willst 5 mal die Woche ins Studio muß das wirklcih sein um dich glücklich zu machen oder würde es reichen wenn du jedes 2. we mit den Jungs os ziehst und nur 3 mal die Woche ins Studio gehst dafür einen Tag am WE und einen unter der Woche für deine Freundin reservierst und den rest der Zeit kann jeder machen was er will und wenn man was zusammen machen will auch gut....wird sich ja dann eh aendern wenn du studieren gehen wilslt
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nee werd ne Ausbildung machen, okay du hast natürlich recht, aber sie hat gerade mit ihrem ganzen Freundeskreis gebrochen, da ist momentan niemannd mit dem Sie außer mir und meinen Freunden Zeit verbringen kann.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte solche Gedanken in meinen Beziehungen auch schon. Das war bei beiden längeren Beziehungen irgendwann der Fall.

Ich habe daraufhin Schluss gemacht und bereut habe ich es nie. Mit meinem letzten Ex hatte ich ebenfalls einen gemeinsamen Urlaub gebucht. Die Stornogebühren habe ich dann natürlich übernommen, weil's ja meine schuld war, dass der Urlaub ausfiel.

Such das Gespräch und biete ihr zumindest die Möglichkeit, dass sie den Urlaub noch auf eine Freundin umbuchen kann, sodass zumindest der Urlaub nicht ganz ins Wasser fällt. Ein Urlaub, in dem ein Partner schon keine Lust mehr auf den anderen hat, macht nämlich keinen Spaß.
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte solche Gedanken in meinen Beziehungen auch schon. Das war bei beiden längeren Beziehungen irgendwann der Fall.

Ich habe daraufhin Schluss gemacht und bereut habe ich es nie. Mit meinem letzten Ex hatte ich ebenfalls einen gemeinsamen Urlaub gebucht. Die Stornogebühren habe ich dann natürlich übernommen, weil's ja meine schuld war, dass der Urlaub ausfiel.

Such das Gespräch und biete ihr zumindest die Möglichkeit, dass sie den Urlaub noch auf eine Freundin umbuchen kann, sodass zumindest der Urlaub nicht ganz ins Wasser fällt. Ein Urlaub, in dem ein Partner schon keine Lust mehr auf den anderen hat, macht nämlich keinen Spaß.

Danke ich glaube du kannst dann wohl ziemlich gut nachvollziehen wie ich mich fühle :-(
Danke für den Tipp mit dem Urlaub dass sie mit ner Freundin oder so fliegt nur glaub das wird nix wie schon beschrieben sie hat mit allen gebrochen.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ich will nicht meinen Spaß als Single wenn du mich Spaß, Spaß mit Frauen meinst. Nur habe ich viel mehr Lust die Dinge zu machen, die ich gemacht habe als ich noch Single war, aber ganz ehrlich sie wird mir Fragen stellen, die ich ihr nicht beantworten kann. Weil ich ja Gefühle für Sie habe, aber warscheinlich hast du recht, die Gefühle sind wohl nicht mehr Stark genug.

Was für Dinge sind das denn?

Danke ich glaube du kannst dann wohl ziemlich gut nachvollziehen wie ich mich fühle :-(
Danke für den Tipp mit dem Urlaub dass sie mit ner Freundin oder so fliegt nur glaub das wird nix wie schon beschrieben sie hat mit allen gebrochen.

Hmm, wenn ich der einzige Sozialkontakt meines Freundes wäre, würde ich auch ausrasten. Da kann ich gut verstehen, dass dich das extremst nervt.

Bemüht sie sich denn darum, einen neuen Freundeskreis aufzutun? Oder drückt sie dir jetzt die komplette Verantwortung für ihr Sozialleben auf?
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was für Dinge sind das denn?



Hmm, wenn ich der einzige Sozialkontakt meines Freundes wäre, würde ich auch ausrasten. Da kann ich gut verstehen, dass dich das extremst nervt.

Bemüht sie sich denn darum, einen neuen Freundeskreis aufzutun? Oder drückt sie dir jetzt die komplette Verantwortung für ihr Sozialleben auf?

Ja ich bin ziemlich sportlich, dass ist mein größtes Hobbie ich bin Boxer, muss leider wegen einem Nasenbeinbruch momentan pausieren, was mich richtig frustet, deswegen gehe ich viel ins Fitnessstudio. Sport ist mir sehr sehr wichtig.

Nein, dahingehend passiert leider gar nichts :-( wobei mir das so wichtig ist, dass meine Freundin ihre eigenen Freunde hat um eben auch öfter mal was getrennt zu machen, aber momentan ist es ehr so dass sie mich quasi 7 Tage die Woche sehen will :-/
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Hmm, dann würde ich da ganz massiv ansetzen. Ruhiges, langes Gespräch planen, dafür Zeit nehmen, und dann Tacheles reden.

Du kannst ihr durchaus ehrlich sagen, dass eure Beziehung auf dem Spiel steht, du solltest dir aber auch die Zeit nehmen, ihre Ängste ernst zu nehmen. Denn natürlich wird sie dann erst mal Angst kriegen, dich zu verlieren, vielleicht auch weinen, versuchen, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, all diese schönen bösen Tricks, die Frauen durchaus manchmal einsetzen können, um ihre Ziele zu erreichen...

Aber du bleibst ruhig, sagst ihr, dass du ihre Sorgen zwar verstehen kannst, dein Anliegen dir aber trotzdem sehr wichtig ist. Du möchtest nämlich, dass sie selbst wieder die Verantwortung für ihr Leben und ihren Freundeskreis übernimmt und scih neue Hobbies sucht, um dir wieder Freiraum zu geben.

Den fettgedruckten Satz wiederholst du in diesem Gespräch sinngemäß einfach immer wieder. Beim ersten oder zweiten Mal wird sie es vielleicht nicht akzeptieren oder die Vorwürfe machen... Aber du sagst einfach immer wieder, dass du sie lieb hast, aber dass du trotzdem möchtest, dass sie selbst wieder die Verantwortung für ihr Leben und ihren Freundeskreis übernimmt und sich selbst neue Hobbies sucht, um dir wieder ein bisschen Freiraum für dich selbst zu geben. Vielleicht weint sie dann, dann streichelst du ihr über den Rücken und sagst, dass du sie lieb hast... Und wenn sie fertig mit weinen ist, dann wiederholst du deinen Wunsch mit fast genau den gleichen Worten. Irgendwann wird es zu ihr durchsickern, wenn du geduldig bleibst - das verspreche ich dir.

Gar nicht als Vorwürfe formulieren, sondern als ernsthaften Wunsch an sie, weil du sie lieb hast und eben willst, dass eure Beziehung eine Zukunft hat. Aber eine Zukunft hat eure Beziehung nur, wenn du ihr diesen Wunsch eben mitteilst und sie bereit ist, ihn ernst zu nehmen. Sie kann ja im Gegenzug durchaus auch einen Wunsch äußern, z.B., dass ihr euch an mindestens drei Tagen in der Woche garantiert seht und ein Abend ein Pärchenabend für euch beide ist, an dem ihr jedes Mal was Romantisches oder anders Schönes zu zweit unternehmt. Das kannst du ihr auch von dir aus anbieten, das könnte helfen, ihre Ängste bei deiner "klaren Ansage" zu reduzieren.

***

Wie gesagt, Schluss machen kannst du immer noch. Wenn du sie nicht mehr liebst, solltest du das auch. Aber wenn du meinst, du liebst sie eigentlich schon noch, aber dieser Zustand ist auf Dauer unerträglich (wofür du mein volles Mitgefühl hättest) - dann lohnt sich ein Gespräch zur Änderung dieses Zustandes schon, oder?

Da braucht mann natürlich Mut für :zwinker:.

***

Ach ja, und pass auf, dass du sie nicht für den Frust wegen des gebrochenen Nasenbeines verantwortlich machst :zwinker:. Dafür kann sie nichts. Das solltest du innerlich getrennt halten.

---------- Beitrag hinzugefügt um 18:37 -----------

Ich will aber nicht mehr in einer Beziehung sein, es macht mich einfach unglücklich. Ich will wieder dieses Freiheitsgefühl haben, einfach tun was ich will .

Ganz ehrlich: Dieses Gefühl hatte ich kurz vor meinen Prüfungen immer, völlig unabhängig davon, wie sehr mein Partner geklammert hat. Und vor Prüfungen haben Partner sich auch immer beschwert, dass ich sie emotional vernachlässige.

Es lohnt sich wirklich, zu warten, bis die Prüfungen vorbei sind. Aber bis es so weit ist, solltest du an zwei bis drei Abenden in der Woche trotzdem ins Fitnessstudio gehen - auch wenn du vergeben bist. Das kann man in einer Beziehung nämlich sehr wohl machen, auch wenn deine Freundin das anders sieht.
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich Liebe Sie, aber ich will die Beziehung einfach nicht mehr, dass wird mir mehr und mehr bewusst. Das hat nichts mit ihr zu tun, dass wäre bei jeder anderen Frau genau so. Ich will irgendwie einfach nur für mich selbst verantwortlich sein, 7 Tage die Woche das machen können was mir Spaß macht. Mit Freunden treffen, Sport machen, mal wieder öfter ins Fußballstadion, endlich mein restaurationsbedrüftiges Auto an dem ich zu nix mehr komme fertigstellen. Das sind alles Dinge bei denen ich sie nicht einbinden kann.
Auf meinen Wunsch mal mit ihr zu Joggen meinte Sie nur: "Viel Spaß" ohne mich. Wenn wir uns sehen gammeln wir auf der Couch, schauen Fernsehen. Das war jetzt die ersten Monate vielleicht okay und sie ist auch einfach ein toller Mensch, aber ihr Lebensstil, Arbeit rumgammeln, schlafen ist mir irgendwie zu langweilig.
Dann ist da das liebe Geld, ständig hat sie kein Geld womit sie Aktivitäten außerhalb immer kaputtargumentiert, klar lade ich sie mal ein, aber hey, ich bin im Abi, hab auch kein Goldesel im Keller, sie wohnt zu Hause ist in der Ausbildung muss zu Hause nix abdrücken, aber am 10. jeden Monats ist die halbe Kohle für Klamotten weg, der Rest für Sprit und Kippen verplant!!!!
Ich will das einfach nicht mehr, dahingehend läuft das einfach nicht!!
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Gut, dann solltest du tatsächlich Schluss machen. Dann harmoniert ihr lebensplanungstechnisch einfach nciht mehr. Und im Grunde hast du dir das auch schon eingestanden, oder?
 

Benutzer90182 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, aber da ist noch der Urlaub in 3 Wochen, der ist nichtmal soooo tragisch, aber in 2 Wochen hat sie Abschlussprüfung in der Ausbildung.
Wie soll ich das Handhaben?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren