Extreme Angst bisexuell zu sein

Benutzer191807  (22)

Ist noch neu hier
Hallo erstmal.
Zu meiner Person erstmal.
Ich bin anfang 20 und hatte noch nie etwas mit einem Kerl.
Mit Frauen nur bezahlten Sex und keine Beziehung.
Ich wusste schon immer das ich auf Frauen stehe, da ich schon mehrmals verliebt war und hübsche Frauen einfach ein Kribbeln im mir auslösen.
Nun ist es jedoch auch so, dass ich seit einer gewissen Zeit, beim masturbieren mir vorstelle die Frau zu sein und eben einen Mann zu befriedigen.
Jedesmal wenn ich dann zum Orgasmus komme und die Post nut clarity mich trifft ekel ich mich und meine Gedanken machen eine 180 Grad Wendung.
Nun ist es halt so das ich zwecks Mangel an Erfahrung, nicht weiß was mir den gefällt.
Ich will es schon ausprobieren, aber gleichzeitig wünsche ich mir das es nie jemand herausfindet.
Habe auch schon öfters Sex treffen im letzten Moment abgesagt, einfach aus Angst, Scham und Ekel.
Leider ist es extrem schwierig für mich mit dem Thema umzugehen, da ich selber nicht mehr weiß wer ich bin und was ich will.
Ich kann mich auch niemandem anvertrauen.
Ich habe aber, da bin ich mir auch sicher absolut keine romantischen Gefühle für Männer und auch noch nie gehabt.
Analsex finde ich auch gar nicht anziehend, egal ob aktiv oder passiv.
Ich weiß echt nicht weiter.
Gab es Leute denen es auch so ging und wie seid ihr damit klargekommen?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182523  (32)

Meistens hier zu finden
Analsex finde ich auch gar nicht anziehend, egal ob aktiv oder passiv.
Off-Topic:
Man muss nicht zwingend bi oder homosexuell sein um Analsex zu mögen....
Ich habe einen schwulen Kumpel der zum Beispiel garkeinen Analsex mag.


Warum kannst du dich niemandem anvertrauen?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich bin anfang 20 und hatte noch nie etwas mit einem Kerl.
Mit Frauen nur bezahlten Sex und keine Beziehung.
Ich wusste schon immer das ich auf Frauen stehe, da ich schon mehrmals verliebt war und hübsche Frauen einfach ein Kribbeln im mir auslösen.
Nun ist es jedoch auch so, dass ich seit einer gewissen Zeit, beim masturbieren mir vorstelle die Frau zu sein und eben einen Mann zu befriedigen.
Jedesmal wenn ich dann zum Orgasmus komme und die Post nut clarity mich trifft ekel ich mich und meine Gedanken machen eine 180 Grad Wendung.
also grundsätzlich sollte man Fantasien nicht mit der Realität gleich setzen. Ich schau mir auch Pornos an mit Handlungen, die ich real nie ausprobieren wollen würde. Kopfkino ist sehr oft fernab von der Realität und das ist auch völlig ok so. Also vorstellen kannst du dir was immer du möchtest und da ist auch kein Ekel angebracht.



Nun ist es halt so das ich zwecks Mangel an Erfahrung, nicht weiß was mir den gefällt.
Ich will es schon ausprobieren, aber gleichzeitig wünsche ich mir das es nie jemand herausfindet.
Habe auch schon öfters Sex treffen im letzten Moment abgesagt, einfach aus Angst, Scham und Ekel.
was für Sextreffen waren das denn? Mit Frauen oder mit Männern?
bezahlte Treffen?
Warum findest du Bisexualität überhaupt eklig?

Leider ist es extrem schwierig für mich mit dem Thema umzugehen, da ich selber nicht mehr weiß wer ich bin und was ich will.
Ich kann mich auch niemandem anvertrauen.
anvertrauen womit? mit deinen Fantasien?


Ich habe aber, da bin ich mir auch sicher absolut keine romantischen Gefühle für Männer und auch noch nie gehabt.
dann seh ich keinen Anlass dafür, zu denken, dass du bi bist.

Gab es Leute denen es auch so ging und wie seid ihr damit klargekommen?
ich glaube du machst ein problem wo gar keins ist.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191807  (22)

Ist noch neu hier
was für Sextreffen waren das denn? Mit Frauen oder mit Männern?
bezahlte Treffen?
Warum findest du Bisexualität überhaupt eklig?
Nur mit Männern, weil es einfacher ist.
Unbezahlt.
Ich weiß nicht wieso ich es eklig finde. Wahrscheinlich schäme ich mich eher davor, dass es Leute aus meinem Umfeld herausfinden und mich nicht so akzeptieren werden.
Problem ist auch das ich nicht alleine wohne und auch keine gute Ausrede hätte um mich dann eben zu treffen und mich auszuprobieren.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191807  (22)

Ist noch neu hier
anvertrauen womit? mit deinen Fantasien
Genau.
Also hab es mal indirekt einer Person mittgeteilt, diese war aber davon abgeneigt und ich hab dann gesagt das es nur ein Scherz ist.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191807  (22)

Ist noch neu hier
zuletzt vergeben von

Benutzer189133  (46)

Klickt sich gerne rein
Bisexualiät ist überhaupt nichts schlimmes. Sie ist genau so richtig wie jede andere sexuelle Orientierung auch. Und nicht wofür sich irgend jemand schämen muss.

Ich würde die raten auf dein Gefühl zu hören. Was magst du, was fühlt sich gut und richtig an und was nicht. Wenn du etwas abstoßend oder eklig findest, solltest du es besser nicht tun.

Die sexuelle Selbstfindung ist ein Prozess, der manchmal auch etwas länger gehen kann. Setze dich nicht selbst unter Druck und versuche in dich hinein zu hören. War sind deine Wünsche, Sehnsüchte, Gedanken und Gefühle.

Und nicht jeder Phantasie ist in der Realität so, wie man es sich im Kopf vorher ausgemalt hat. Manches kann einfach eine schöne Phantasie sein.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer175418  (40)

Öfter im Forum
Bisexualiät ist überhaupt nichts schlimmes. Sie ist genau so richtig wie jede andere sexuelle Orientierung auch. Und nicht wofür sich irgend jemand schämen muss.
Genau DAS

Denkst du denn du würdest nicht akzeptiert werden wenn du bi wärst?
Dann umgibst du dich mit den falschen Leuten.

Unser Sohn hat uns vor 2 Jahren mitgeteilt das er bi ist und ein halbes Jahr später auf schwul korrigiert. Als ich mitbekam das es in seinem Freundeskreis absolut kein Problem ist und nicht ein einziger Freund bzw. Freundin ihn danach abgelehnt hat war ich einfach nur erleichtert das er mit der Auswahl seiner Freunde ein so gutes Händchen hatte.

Mach dich wegen Anderen nicht verrückt. Versuche dich erst einmal auf dich zu konzentrieren und herauszufinden was du eigentlich willst. Lass deiner Fantasie freien Lauf. Und wenn dir danach ist es mit einem Mann zu versuchen, dann tu es.
Du musst es ja nicht an die große Glocke hängen. Und wenn es doch jemand mitbekommt...so what...wer weiß was die in ihren Schlafzimmerern so treiben.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177659  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Leider ist es extrem schwierig für mich mit dem Thema umzugehen, da ich selber nicht mehr weiß wer ich bin und was ich will.
Das musst du doch auch nicht. Du kannst einfach versuchen und probieren, dabei immer offen bleiben und gucken, was dir das Leben für interessante Erlebnisse bietet.
Du musst das nicht benennen.

Sag dir doch "Ich bin ich, und ich mache jetzt XY, weil ich es ausprobiert haben will".

Wir haben 2022. Wir hatten schon mindestens einen homosexuellen Minister (Jens Spahn). Es gibt jede Menge andere offen homosexuell lebende Menschen. Ich glaube deine mögliche Bisexualität wäre nicht wirklich schockierend.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer89539 

Team-Alumni
Geht es bei deiner Fantasie eher um einen anderen Mann, oder hast du dabei auch ein anderes Bild deines eigenen Körpers? Wirst bspw. vaginal gevögelt? Wünschst du dir abseits des sexuellen manchmal, eine Frau zu sein?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer190912  (46)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es gibt in Deiner Situation keinen Grund sich zu schämen und ich hoffe doch, dass die Leute mittlerweile soweit sind, einfach tolerant damit umzugehen. Es gibt ja auch keine festen Definitionen wie Du zu sein hast, entscheidend ist was Dir gefällt und worauf Du Lust hast.
Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit für Dich, Sex mit Männern auszuprobieren in einer sicheren Umgebung auszuprobieren wenn Deine Verunsicherung überwunden kannst und den Wunsch danach verspürst.
Ich würde Dir aber auch wünschen, dass Du weg vom Bezahlsex Erfahrungen mit Frauen machen kannst
 
zuletzt vergeben von

Benutzer70365 

Meistens hier zu finden
Wenn ich meine sexueller Orientierung frei wählen könnte, würde ich ziemlich sicher bisexuell nehmen. Hat man einfach mehr Möglichkeiten. Ich sehe eigentlich keinen Nachteil. Klar, früher einmal wurde wurde über homo- oder bisexuelle Männer gespottet, wogegen zwei Frauen immer toll waren. Über diese Zeit sollen wir langsam hinausgewachsen sein.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191871  (38)

dauerhaft gesperrt
Ich finde den Optimismus einiger hier rührend. Ja, Bisexualität ist in den aufgeklärten Teilen der Gesellschaft weitgehend akzeptiert.

In bestimmten ethnischen, sozialen und religiösen Milieus sieht das ganz anders aus, das wissen wir eigentlich auch, und nur, weil wir das nicht wahrhaben wollen, so ist es aber doch wahr.
 
zuletzt vergeben von
2 Woche(n) später

Benutzer190821  (75)

Ist noch neu hier
Wenn ich meine sexueller Orientierung frei wählen könnte, würde ich ziemlich sicher bisexuell nehmen. Hat man einfach mehr Möglichkeiten. Ich sehe eigentlich keinen Nachteil. Klar, früher einmal wurde wurde über homo- oder bisexuelle Männer gespottet, wogegen zwei Frauen immer toll waren. Über diese Zeit sollen wir langsam hinausgewachsen sein.
Ich kann mich dieser Ansicht nur voll und ganz anschließen! Bisexualität ist das Beste, was man sich wünschen kann, ob als Mann oder Frau! Freilich befinden sich die Frauen hier in einer besseren Ausgangslage, weil wir Männer es bislang nicht geschafft haben, uns per Gefühle und Emotionen untereinander besser zu orientieren. Ja doch ...Da haben uns die Frauen etwas voraus!
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192082  (46)

Klickt sich gerne rein
Ich kann nur aus eigener Erfahrung berichten.

Als ich als junge Frau bemerkte, dass mich bestimmte Frauen sexuell anziehen, war ich erst verstört. Es kamen noch andere Dinge dazu und ich betrachtete mich als gestört, krank, war maximal verwirrt. Ich kann das deshalb sehr gut nachvollziehen. Viele Jahre habe ich "normal" sein wollen.

Ich habe mich jetzt so akzeptiert wie ich bin. Das hat aber etwas gedauert. Das betrifft nicht nur meine bisexuelle Seite, die ich vielleicht korrekter als "heteroflexibel" bezeichnen möchte. Es ist für mich dadurch einfacher, dass die Attraktion, die bestimmte Frauen auf mich ausüben, rein sexuell ist. Verliebt habe ich mich bislang nur in Männer.

Ich komme aus dem Kölner Raum. Da heißt es: "Et kütt wie ett kütt. Da mähtste nix". Sie es als Erweiterung Deiner Grenzen an. Ich räume allerdings ein, dass bei Frauen Bisexualität eher akzeptiert ist als bei Männern, wobei das vielleicht auch nur oberflächlich ist, weil Männer dann sofort an FFFM denken und ggf. verstört sind, wenn Frau und Frau allein sein wollen und eine davon ihre Freundin/Frau ist.

Das müßte nicht so sein, wenn Männer ehrlicher wären. Vielen haben bisexuelle Phantasien, gestehen sich das aber nicht ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
1 Woche(n) später

Benutzer191613  (39)

Klickt sich gerne rein
Ich glaube auch, dass sich viele Männer das nicht eingestehen und verdrängen. Mein Mann ist auch total homophob. Alles was an Berührungen Richtung seinem Po geht, ist schon schlimm. Pobacken anfassen und streicheln geht gerade noch, aber ich muss aufpassen, dass ich nicht Richtung Ritze oder gar Poloch komme. Auch wenn ich vom Schwanz Richtung Hoden gehe, wieder darüber hinaus ist Tabu. Wenn ich ihm einen geblasen hab und ihn küssen möchte, darf ich das auch nicht. Könnte ja noch ein Hauch Sperma drin sein.
Manchmal glaub ich da ist irgendwas Unbearbeitetes. Mal sehen ob er sich da irgendwann öffnet und lockerer wird.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer164344  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Erstens sehe ich keinen Grund, weswegen du Angst haben müsstest bisexuell zu sein.

Viel wichtiger aber ist: Du solltest nicht starr in den drei Kategorien heterosexuell, homosexuell und bisexuell denken. Inzwischen weiß man, dass es dazwischen viele Graustufen gibt. Und wie viele vor mir schon geschrieben haben, bedeutet es nicht, dass du bisexuell bist, nur weil dich gewisse Phantasien oder Bilder erregen.
Man hat die sexuelle Erregung von Frauen untersucht, denen man erotische Bilder gezeigt hat. Interessanterweise wurden nicht alle Frauen durch Bilder erregt, die heterosexuelle Paare beim Liebesspiel zeigten. Szenen mit lesbischem Sex erregten aber alle Teilnehmerinnen der Studie. Das heißt aber wie gesagt nicht, dass deswegen alle diese Frauen lesbisch oder bisexuell wären. Sie reagieren lediglich auf diese Darstellungen. Allerdings hat eben jene Studie gezeigt, dass es viele Graustufen zwischen homo-, hetero- und bisexuell gibt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer192345  (32)

Ist noch neu hier
Hallo erstmal.
Zu meiner Person erstmal.
Ich bin anfang 20 und hatte noch nie etwas mit einem Kerl.
Mit Frauen nur bezahlten Sex und keine Beziehung.
Ich wusste schon immer das ich auf Frauen stehe, da ich schon mehrmals verliebt war und hübsche Frauen einfach ein Kribbeln im mir auslösen.
Nun ist es jedoch auch so, dass ich seit einer gewissen Zeit, beim masturbieren mir vorstelle die Frau zu sein und eben einen Mann zu befriedigen.
Jedesmal wenn ich dann zum Orgasmus komme und die Post nut clarity mich trifft ekel ich mich und meine Gedanken machen eine 180 Grad Wendung.
Nun ist es halt so das ich zwecks Mangel an Erfahrung, nicht weiß was mir den gefällt.
Ich will es schon ausprobieren, aber gleichzeitig wünsche ich mir das es nie jemand herausfindet.
Habe auch schon öfters Sex treffen im letzten Moment abgesagt, einfach aus Angst, Scham und Ekel.
Leider ist es extrem schwierig für mich mit dem Thema umzugehen, da ich selber nicht mehr weiß wer ich bin und was ich will.
Ich kann mich auch niemandem anvertrauen.
Ich habe aber, da bin ich mir auch sicher absolut keine romantischen Gefühle für Männer und auch noch nie gehabt.
Analsex finde ich auch gar nicht anziehend, egal ob aktiv oder passiv.
Ich weiß echt nicht weiter.
Gab es Leute denen es auch so ging und wie seid ihr damit klargekommen?
Hey bin neu hier und möchte mich auch dazu äußern also Angst oder was muss du nicht haben wenn du das möchtest lass es frei laufen und genieße es einfach es ist halt ne andere Art des orgasmus und der Intimität was auch sehr aufregend ist klar kommt es an ob du aktiv oder passiv bist aber das muss dann selbst herausfinden

Lg
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren