Ex will Freund bleiben, was will er wirklich?

Benutzer165098  (37)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,

ich habe mit meinem ex nach ca 2 Jahren vor ca 1 Woche Schluß gemacht. Zuerst hat er sehr geflucht und war sauer weil er nicht damit gerechnet hatte. Dann ist er aus der Wohnung gerannt und war richtig pissig auf mich. Zwischendrin war ich immer mal in der Wohnung und er hat normal mit mir geredet. Er nennt mich auch immer noch beim Kosenamen.Gestern hatte er mich aufgrund meines Geburtstags zum Kuchen eingeladen und hat mir auch Blumen geschenkt.des weiteren wollte er mir noch ein Kleidungsstück schenken dass ich mit ihm zusammen einkaufen gegangen wäre. Das habe ich allerdings abgelehnt. Ich hatte das Gefühl er will sich nur für seine Fehler entschuldigen und sein gewissen rein waschen. Er meinte gestern dass er die Trennung mittlerweile akzeptiert und es auch besser so findet.Jetzt will er mit mir befreundet sein und bietet an immer wenn ich Hilfe brauche da zu sein.Er tut so als könnte er das einfach so und hätte kein Problem damit wenn ich einen neuen habe. Nach der ganzen Aktion war er sehr rational. Er würde auch dabei helfen die ganzen Küchenutensilien zu trennen weil wir ja zusammen gelebt haben und ich jetzt ausziehen werde.

Ich frage mich nun warum er so schnell darüber weg ist und das so rational sieht? Ich kann diese Freundschaft nicht, da ich ihn ja auch gerne berühren würde wenn er neben mir sitzt. Er sagte dazu ja das ginge ihm ähnlich da wir unseren Alltag ja so verbracht haben. Dann kann man doch aber eine Freundschaft nicht wollen es sei denn man ist gefühlskalt.

Und übrigens hat er seinen Freunden und Mutter noch nicht konkret gesagt, dass Schluss ist mit der Begründung dass er sich den Abend damit nicht versauen will wenn dieses Thema angesprochen wird. Ich finde das sehr ignorant...

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Hallo Leute,
ich habe mit meinem ex nach ca 2 Jahren vor ca 1 Woche Schluß gemacht. Zuerst hat er sehr geflucht und war sauer weil er nicht damit gerechnet hatte. Dann ist er aus der Wohnung gerannt und war richtig pissig auf mich. Zwischendrin war ich immer mal in der Wohnung und er hat normal mit mir geredet. Er nennt mich auch immer noch beim Kosenamen.Gestern hatte er mich aufgrund meines Geburtstags zum Kuchen eingeladen und hat mir auch Blumen geschenkt.des weiteren wollte er mir noch ein Kleidungsstück schenken dass ich mit ihm zusammen einkaufen gegangen wäre. Das habe ich allerdings abgelehnt. Ich hatte das Gefühl er will sich nur für seine Fehler entschuldigen und sein gewissen rein waschen. Er meinte gestern dass er die Trennung mittlerweile akzeptiert und es auch besser so findet.Jetzt will er mit mir befreundet sein und bietet an immer wenn ich Hilfe brauche da zu sein.Er tut so als könnte er das einfach so und hätte kein Problem damit wenn ich einen neuen habe. Nach der ganzen Aktion war er sehr rational. Er würde auch dabei helfen die ganzen Küchenutensilien zu trennen weil wir ja zusammen gelebt haben und ich jetzt ausziehen werde.
Ich frage mich nun warum er so schnell darüber weg ist und das so rational sieht? Ich kann diese Freundschaft nicht, da ich ihn ja auch gerne berühren würde wenn er neben mir sitzt. Er sagte dazu ja das ginge ihm ähnlich da wir unseren Alltag ja so verbracht haben. Dann kann man doch aber eine Freundschaft nicht wollen es sei denn man ist gefühlskalt.
Was meint ihr?
Warum hast du denn Schluss gemacht?
Vielleicht hat er dich ja gar nicht mehr so sehr geliebt und kann deshalb nun ganz easy damit umgehen oder Prinzip "Hoffnung", er will weiter engen Kontakt halten und denkt, dass du deine Meinung wieder ändern wirst :confused:
Wenn du es nicht kannst, dann brich den Kontakt ab und zerbrich dir nicht den Kopf darüber, warum er sich so verhält oder spielt es für dich eine Rolle?
 

Benutzer165098  (37)

Ist noch neu hier
Ich habe Schluss gemacht weil er mich ständig runtergeputzt und angeschrien hat und aus der Haut fuhr wegen Kleinigkeiten. Wir hatten vorher schon ein paar Wochen getrennt gelebt.Ich war bei meiner Mutter eingezogen und ich wollte dann mit ihm über die Beziehung sprechen und habe es dann beendet. Ich hatte ihn gefragt ob er noch noch liebt am dem Tag.Er sagte nein aber das könnte ja wieder kommen wenn man sich wieder annähert.Das wäre bei ihm so wenn schlechte Zeiten sind dass da die Liebe weniger wird. Ich finde echt der spinnt....
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bringt die Trennung der Haushalte sauber und möglichst ohne viel Streit und Drama über die Bühne und danach könnt ihr immer noch gucken, ob ihr irgendwann befreundet sein könnt.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe Schluss gemacht weil er mich ständig runtergeputzt und angeschrien hat und aus der Haut fuhr wegen Kleinigkeiten.
Dann solltest Du Dich doch eigentlich freuen, dass die Trennung so vergleichsweise friedlich verläuft.

Worin genau besteht jetzt eigentlich Dein Problem?
 

Benutzer165098  (37)

Ist noch neu hier
Ich wundere mich über sein Verhalten, das ich nicht einschätzen kann. Meine Gefühle gehen ja nicht von heute auf morgen für ihn weg nur weil ich Schluss mache. Deshalb frage ich mich ja auch wie es ihm damit geht. Zum Teil erkenne ich ihn nicht wieder. Ich werde die Trennung durchziehen.Da gibt es nichts dran zu rütteln aber sein Verhalten verletzt mich irgendwie.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Ich werde die Trennung durchziehen.Da gibt es nichts dran zu rütteln
Sicher? Kann es nicht zufällig sein, dass Du ihn mit dem Schlussmachen nur einen vor den Bug geben wolltest und jetzt sauer und enttäuscht bist, dass er nicht so reagiert, wie erwartet oder erhofft?

sein Verhalten verletzt mich irgendwie
Wieso verletzt es DICH? Du hast es doch beendet. Kann sein, dass das die einzig für Dich richtige Entscheidung war, dennoch hast Du es beendet und von dem Moment an kann er sich verhalten, wie er will (solange es friedlich bleibt), da hast Du kein Recht mehr, darüber zu urteilen. Er muss sehen, wie er damit klar kommt und wenn sein Weg des Trennens ist, möglichst emotionslos zu wirken, dann ist das eben so.

Wie hier schon gesagt: freue Dich doch, dass es so friedlich bleibt, wo es das ja vorher nicht immer war.
 

Benutzer165098  (37)

Ist noch neu hier
Ja, die Trennung fällt mir schwer, das kann ich zugeben. Aber ich bin auch gesundheitlich nicht fit und die Beziehung stresst mich zu sehr. Gesund werden ist das Wichtigste für mich und mein Ex konnte mich auch während der Krankheit nicht unterstützen bzw. wollte es nicht, weil alles andere (Beruf und Studium) wichtiger war.

Ich wollte ja auch einfach nur die Meinung von euch hören, warum er so handelt nur um damit auch besser umgehen zu können.

Ist vielleicht echt das Beste ich gebe ihn mir einfach nicht mehr und werde dort mit einem Mal ausziehen. Freundschaft geht für MICH ohnehin nicht.
 

Benutzer165098  (37)

Ist noch neu hier
Ja, kann man so sehen. Da bin ich ehrlich.

Er hat es mir ja auch überlassen, ob ich die Beziehung weiterführen will und hat am Ende nicht damit gerechnet, dass ich das durchziehe. Das hat er auch gesagt.

Und wie gesagt zuerst war er sauer und richtig aggro, dann auf einmal dieser Umschwung zu Freundschaft und meeega nett. Das irritiert mich einfach nur.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Da wird bestimmt noch einmal ein Umschwung kommen... also nutz wirklich die gute Stimmung, um alles Wichtige zu klären.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Naja er hat dir doch gesagt, dass er dich nicht mehr liebt und das erklärt es nun auch. Die erste Reaktion war sicher nur emotional, weil er nicht damit gerechnet hat. Wieso willst du denn, dass er mehr leidet :cautious: Das irritiert mich :rolleyes:
 

Benutzer165098  (37)

Ist noch neu hier
Wahrscheinlich nur aus egoistischen Gründen heraus und weil ich ihm einfach nicht egal sein will.
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
genau so, wie er dir irgendwann egal(er) werden wir, wirst du ihm egal(er) werden. Das ist sein gutes Recht.
Lass das einfach alles, such dir irgendwas was dich von den Gedanken ablenkt, das tut keinem gut.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren