Ex-Partnerin meldet sich nach einem Jahr Trennung

Benutzer186417  (45)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde nicht drauf eingehen
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183300 

Öfter im Forum
Aber ich habe das verlangen ihr zu schreiben.
Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Wenn man die Geschichte noch nicht vollständig verarbeitet hat, ist halt das "Egal-Gefühl" noch nicht da. Genau deshalb bleibe ich aber bei meiner Meinung, dass du gefährdet bist, eine weitere Runde zu drehen und irgendwann alles von vorne durchmachen zu müssen.
 
zuletzt vergeben von
I

Benutzer

Gast
Ok, werde den Rat beherziegen. Aber nur damit ich Bescheid weiß: wenn sich die Ex nach einem Jahr meldet und sich entschuldigt steckt mehr dahinter als nur das eigene Gewissen zu beruhigen, eben vielleicht weil man wieder zurück zum Ex will?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ihr kann auch einfach langweilig sein.
und sie will mal schauen, ob du auf Ihre Nachricht anspringst.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer182523  (32)

Meistens hier zu finden
Kann auch sein das sie nicht alleine sein kann und von einer großen Liebe in die nächste hüpft.
Dabei wird dann gerne mal alles negative ausgeblendet.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183300 

Öfter im Forum
und sie will mal schauen, ob du auf Ihre Nachricht anspringst.
Würde ich auch so sehen und das meinte ich mit "abklopfen".
Kann natürlich sein, dass wir ihr Unrecht tun, aber ich halte es für sehr wahrscheinlich.
 
zuletzt vergeben von
I

Benutzer

Gast
Ihr kann auch einfach langweilig sein.
und sie will mal schauen, ob du auf Ihre Nachricht anspringst.
Du meinst, dass sie mal testet, und wenn ich drauf anspringt überlegt sie fie nächsten schritte,
 
zuletzt vergeben von
I

Benutzer

Gast
Würde ich auch so sehen und das meinte ich mit "abklopfen".
Kann natürlich sein, dass wir ihr Unrecht tun, aber ich halte es für sehr wahrscheinlich.
Also abklopfen im sinne mit „ist der noch verfügbar“ und danach „was geht mit ihm noch“?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183300 

Öfter im Forum
zuletzt vergeben von

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
Habe ich ja, ich würde mich auch gerne mit ihr treffen, einfach um sich nach der ganzen Tortur wieder in die Augen zu sehen.

Dann mach das doch einfach und zerdenk die Sache nicht tagelang
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186118  (32)

Ist noch neu hier
Aber ich habe das verlangen ihr zu schreiben.
Dann würde ich es machen. Du wirst dich sonst vermutlich sehr lange fragen, was sie damals von dir wollte. Schreib ihr. Aber schaffe von Anfang an klare Verhältnisse. Sag ihr das Schluss ist und eine Beziehung für dich nicht mehr infrage kommt (falls dies ihr Motivation sein sollte). Eure romantische Partnerschaft hat nicht funktioniert und sollte daher auch nicht wieder aufgewärmt werden. Ich denke, sie ist aktuell einfach sehr durcheinander nach der Trennung von ihrem Freund und sucht irgendwo Halt. In solchen Situationen neigen viele dazu, die Vergangenheit zu verklären. Alles Negative wird verdrängt und der/die Ex erstrahlt plötzlich in glänzender Rüstung. Von einem persönlichen Treffen würde ich mit Stand jetzt aber abraten. Die Nachricht allein hat dich schon körperlich aufgewühlt. Wie wirst du dich dann erst fühlen, wenn du ihr wieder in die Augen blickst? Aber gegen einen ehrlichen Kontakt am Telefon, ganz ohne Hintergedanken, sehe ich keine Einwände. Alles Gute.
 
zuletzt vergeben von
I

Benutzer

Gast
Dann würde ich es machen. Du wirst dich sonst vermutlich sehr lange fragen, was sie damals von dir wollte. Schreib ihr. Aber schaffe von Anfang an klare Verhältnisse. Sag ihr das Schluss ist und eine Beziehung für dich nicht mehr infrage kommt (falls dies ihr Motivation sein sollte). Eure romantische Partnerschaft hat nicht funktioniert und sollte daher auch nicht wieder aufgewärmt werden. Ich denke, sie ist aktuell einfach sehr durcheinander nach der Trennung von ihrem Freund und sucht irgendwo Halt. In solchen Situationen neigen viele dazu, die Vergangenheit zu verklären. Alles Negative wird verdrängt und der/die Ex erstrahlt plötzlich in glänzender Rüstung. Von einem persönlichen Treffen würde ich mit Stand jetzt aber abraten. Die Nachricht allein hat dich schon körperlich aufgewühlt. Wie wirst du dich dann erst fühlen, wenn du ihr wieder in die Augen blickst? Aber gegen einen ehrlichen Kontakt am Telefon, ganz ohne Hintergedanken, sehe ich keine Einwände. Alles Gute.
Danke. Trotzdem frag ich auch dich nach deiner Meinung: hört sich das für dich eher nach einer einfachen Entschuldigung an, oder kann da schon mehr dahinter stecken (dass es von ihr aus wieder Richtung Beziehung gehen können)?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer187907  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann alles, muss nichts. Aber du klingst gar nicht so, als ob du nun lässig drüber stehen könntest um mit ihr sachlich zu reden ohne die Schmetterlinge flattern zu lassen.

Das nicht zusammen passen ist das Eine, etwas auf Vernunftebene, der Rest ist aber auf emotionaler Ebene, und man will oft was man nicht kriegen kann, Hauptsache deutliche Emotionen, auch wenn es eine Achterbahn ist. Vor allem mit dem unschönen Ausgang, der gezeigt hast wie wenig du dich unter Kontrolle hast wenn die Achterbahn startet... schütz dich besser und schreib ihr kurz, dass es gut tut zu hören, dass sie mittlerweile Verständnis hast und du die ganze Geschichte damit abhaken kannst.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186118  (32)

Ist noch neu hier
Trotzdem frag ich auch dich nach deiner Meinung: hört sich das für dich eher nach einer einfachen Entschuldigung an, oder kann da schon mehr dahinter stecken (dass es von ihr aus wieder Richtung Beziehung gehen können)?
Vielleicht beides. Da sie kurz zuvor mit ihrem Freund Schluss gemacht hat und dich dann kontaktiert hat, ist es aber durchaus im Bereich des Möglichen, dass sie auch „abklopfen“ möchte, ob deinerseits noch Interesse da ist. Rational ist das aber bestimmt nicht. Aber ich kann auch nur spekulieren.

Ansonsten schließe ich mich meiner Vorposterin an, denn das klingt wirklich vernünftig.
schütz dich besser und schreib ihr kurz, dass es gut tut zu hören, dass sie mittlerweile Verständnis hast und du die ganze Geschichte damit abhaken kannst.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189381 

Verbringt hier viel Zeit
.

Zur Vorgeschichte:
Wir waren damals 1 Jahr zusammen. Allerdings war es nach 1/2 Jahr schon so, dass wir gesehen hatten, dass wir nicht wirklich zusammenpassen.

Völlig egal eigentlich. Denn ihr werdet auch jetzt nicht zusammen passen.

Wenn du dich aussprechen willst, nur zu.

Das hat ja nichts mit möglicher Beziehung zu tun
 
zuletzt vergeben von

Benutzer166582  (40)

Öfter im Forum
Lass es bleiben. Das wird nur eine MENGE Ärger geben. Du bist über die ganze Sache noch lange nicht hinweg.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
Es ist verdammt schwierig. Wenn ich ihr schreibe, habe ich das Gefühl, ihr Genugtuung zu geben. Das will ich nicht. Dann hat sie wieder „Macht“. Oder ihr einfach meine Gedanken schreiben und dann schauen wie sie reagiert? Derzeit liegt der Ball bei mir. Wenn ich nicht antworte, denkt sie sich vllt ich hab jetzt ein schönes Leben, ich brauch sie nicht mehr. Wenn ich ihr jetzt vorschlage, dass ich offen für ein Treffen wäre, dann hat sie mich wieder in der Hand.

Es zieht mich schon wieder zu ihr, aber es ist die Neugierde, der Reiz. Wir passen nicht zusammen und werden es auch nie.

na dann.
alles klar.
kontaktlosigkeit
beibehalten.
vielleicht auch
blockieren.

und:
völlig uninteressant,
was sie sich denkt
oder auch nicht.
 
zuletzt vergeben von
1 Woche(n) später

Benutzer190091  (40)

Klickt sich gerne rein
Hallo ItsMe007,
bei dem hier:
Es zieht mich schon wieder zu ihr, aber es ist die Neugierde, der Reiz. Wir passen nicht zusammen und werden es auch nie.
würde ich mich an deiner Stelle eher fragen, wo ich professionelle Hilfe bekommen, um von meiner emotionalen Abhängigkeit zu einer Frau los zu kommen, die nicht zu mir passt und die mich auch nicht gut behandelte, wo mir aber direkt der Speichel aus dem Mund läuft, wenn sie mir nach 1 Jahr mal einen Krümel hin wirft.

Meines Erachtens nach, hast das auf deiner Seite rein nix mit Gefühlen der Liebe usw. zu tun, sondern einzig mit deinem Ego, das nach ihrem Fortgang mega gekränkt war und seither nach Rache sinnt.

Weshalb sie sich bei Dir nach einem Jahr dennoch wieder meldet, kann ich mir maximal damit erklären, dass sie selbst nicht ganz rund tickt. Ihre Einlassung klingt zudem weder tiefsinnig, noch besonders ernst gemeint bzw. selbstkritisch auseinander genommen. Sie weiß offenbar halt einfach nur, dass Du direkt verfügbar wärst, hat sie Langeweile und braucht Dich, der dann eben auf Ruf angedackelt kommt.

In der Hinsicht seid ihr beide keine ernst zu nehmenden Persönlichkeiten. Es fehlt euch offenbar schier an Reife und wahrer Beziehungsfähigkeit.

Allein die Tatsache, dass sie bei deinem ehemaligen Engagement meinte die Polizei dazu rufen zu müssen, zeugt davon, dass Du übergriffig und rein in deinem Ego handelnd, gewesen sein musst. Keine gesund tickende Frau mit Reife, die zudem ernst zu nehmen ist, würde auf so einen Mann Rückgriff nehmen! Egal, wie verzweifelt Frau gerade sein mag. Sorry, aber das mal so zur Klarheit.

Auf der anderen Seite scheint es bei Dir selbst nicht besser zu "ticken", da Du dich lieber irgendwelchen Ego- Spielchen hinzu- geben gedenkst, anstatt die Konsequenzen aus deinen Schlüssen zu ziehen (ihr passt nicht zueinander) und Dich von so einer Person zu distanzieren.

Hier geht es zudem keineswegs darum, "sich mal wieder in die Augen schauen zu können". Das muss man nicht, wenn jemand übergriffig usw. wurde oder einfach nur toxisch für einen ist und man keine sonstigen Verpflichtungen gemeinsam pflegt (Job, Kinderbetreuung usw. usf.).

Euer Beziehungsmodell scheint einzig darauf zu berufen:

"Ey man, mir geht es gerade mega übel, ich brauche wen anderes, der mich von mir selbst ablenkt, da ich mich selbst und das
allein, nicht ertrage. Wer ist da gerade bequem für mich verfügbar?" Bzw.: "Auch nach einem Jahr habe ich nicht vergessen, wie Du es gewagt hast, mein Ego zu kränken und das wird immer nach Rache sinnen. Zeig Dich nur willig und ich werde Dich so richtig gegen die Wand brettern lassen, ha!".

Keine Ahnung, aber, das klingt alles so dermaßen "hohl" und rein egomanisch, dass man die Benutzung von Wörtern wie Liebe usw. in diesem Zusammenhang direkt verbieten wollen würde.

Und echten "Kummer" pflegst Du hier ja auch nicht. Du möchtest nur bequem und schnell eine möglichst gute Strategie hier für Dich erfahren, bei der dein Ego nach einem Jahr endlich doch noch zum scheinbaren "Sieg" erklimmt.

Andere denken beim Lesen sicher eher: "Sollen die sich doch lieber gegenseitig weiter quälen, als dass sie das -bei diesen Macken- mit jeweils anderen Partnern tun würden".

Aber, ich schreibe hier ja lediglich meinen Vorschlag an Dich.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren