Es ist passiert - verliebt in ONS...

Benutzer101950 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend an alle,

ja es ist passiert.

Hatte am Freitag einen ONS mit einem Typen aus einer Disko.. Hab ihn das erste Mal zwei Wochen vorher "kennengelernt", da haben wir uns allerdings nur kurz unterhalten.
War auf das ganze auch nicht unbedingt aus, aber ich fand ihn ganz attraktiv und der Alkohol und meine damit verbundene Ach-scheiss-drauf,-du-bist-Single-Einstellung hat dann den Rest erledigt..

Tja und nun bin ich verliebt... Es war nicht mein erster ONS, heisst also, ich hab mich sonst vorher nie verliebt und hätte damit auch nie gerechnet.
Am nächsten Morgen ist er dann gegangen. So wies eben auch abläuft.
Er hat allerdings weder nach meiner Nummer gefragt oder versucht, mich anderweitig zu kontaktieren, was gar kein Problem wäre (gemeinsame Bekannte und diverse Plattformen..).

Und bevor es jetzt einstimmig heisst: "Dann ist die Sache doch klar, der wollte halt nur ins Bett.." Ja, ich weiss das zu unterscheiden.

Mein Problem dabei ist aber, dass ich ihn durch verschiedene Andeutungen mehr oder weniger hinauskomplimentiert habe - einfach aus Unsicherheit. Und weil ich gemerkt hab, dass da die ersten Schmetterlinge flattern - ja so blöd bin ich. :frown: Hab gehofft, er sagt irgendwas von wegen er möchte noch bleiben. Dass er das nicht getan hat, ist natürlich klar.
Dazu kommt, dass ich die ganze Zeit über totalen Blödsinn geredet habe. Damit meine ich nicht dieses niedliche Unsicherheitsgeplapper aus Verliebtheit sondern wirklich ziemlichen Mist. Und das sogar noch am nächsten Morgen.

So und weil ich ja so ein Vielleichtchen bin, überlege ich, ob es VIELLEICHT daran liegt, dass er sich nicht meldet. Weil er VIELLEICHT denkt, dass ich nichts weiter von ihm will, weil ich eben das gesagt hab, was ich gesagt hab. Es war auch nicht von vornherein klar, dass es bei einem ONS bleibt, haben darüber überhaupt nicht gesprochen. Ausser mein Spruch: "Bist ja auch ganz süß, nicht dass ich mich noch verliebe, haha"... Absoluter Bullshit, ich weiss... Aber ich denke natürlich wieder, dass er VIELLEICHT denkt, von mir aus wars nicht mehr.

Oder sind Männer wirklich so, dass sie eine Frau auf jeden Fall "erobern" wollen, trotz blöder Sprüche? Oder denken sie wirklich, dass es von ihr aus nur eine einmalige Angelegenheit war und belassen es dabei, auch wenn sie evtl. ein bisschen mehr empfinden (nehmen wir mal an, es wäre so)?

Eure Meinung dazu wär echt toll, ich hab das Gegrübele satt...
Mich hats echt total erwischt, könnte mir den ganzen Tag die Augen ausheulen über meine Blödheit. Und ja - ich hab draus gelernt.

Also, wenn ihr Lust habt, einfach her mit der schonungslosen Wahrheit :zwinker:

Mareike
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Schreib du ihn doch mal an. Er hat vielleicht wirklich im Hinterkopf, dass du ihn hinauskomplimentiert hast, und möchte sich deshalb nicht melden.
 

Benutzer101950 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja wenn ich das mal wüsste.
Ich hätte das auch echt getan, wenn ich nicht so unsicher wäre.
Das Problem ist, dass das hier ein kleines Kaff ist und wir uns sicher wieder über den Weg laufen werden.
Und wie gesagt, wir haben ein paar gemeinsame Bekannte, das wär mir einfach mehr als peinlich, wenn ich dann ne Abfuhr bekommen würde...
Mal davon abgesehen, dass ich dann erst recht total fertig wäre...
Hab aber überlegt einfach nur ne Nachricht zu schreiben, dass mir mein Verhalten etwas unangenehm war (also mein Gerede und wie das ganze geendet hat). Aber was, wenn ich ihm eigtl. egal bin und er sich dann nur was drauf einbilden kann, wie toll er ja ist, weil ich ihm hinterherlaufe? Er hat ein eventuelles Wiedersehen ja mit keiner Silbe erwähnt. Außerdem ist er vier Jahre jünger....
Hach ja...
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich finde wenn du ihn erstmal ganz harmlos und unverbindlich anschreibst, heißt das ja noch nicht, dass du ihm nachläufst. Dann kannst du erstmal vorsichtig auf den Zahn fühlen, wie er so zu dir steht nach der Geschichte.

Ja, natürlich könnte es sein, dass er kein Interesse hat. Natürlich könnte das peinlich sein! Aber zum Glück denken nicht alle Menschen immer so, denn ansonsten gäbe es keinen Sex, keine Beziehungen, keine Liebe und uns alle damit nicht :zwinker:. Trau dich, du musst dich doch nicht dafür schämen, dass er dir gefällt. Wenn er sich darüber lustig machen oder es rumerzählen würde, fände ich das für ihn eigentlich viel peinlicher.
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
Ja, also ich würde wie mein Vorredner mit ihm in Kontakt treten und eure Bettgeschichte erstmal außen vor lassen. Du hast Blödsinn erzählt und dich dumm verhalten, entweder denkt er sich also: "Boah, nee, die Frau, im Bett ne Granate, aber ihr Verhalten geht mal gar nicht" oder "Boah nee, die Frau, im Bett ne Granate, und jetzt würd ich gerne mal mit ihr so ausgehen und sie hat mich rauskomplimentiert" ... wenn er das letzte denkt, schadet eine Nachricht nicht. Wenn er das erste denkt, dann hast du eh keine Chance.

Wie du rausfindest, was er denkt? Hmm ... find's raus!

Off-Topic:
Ich find "Vielleichtchen" ein wundervolles Wort!
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Schreib ihm das sich bei Dir Gefühle entwickeln und frag ihn, ob er mit Dir rausfinden will ob daraus was wird.
Wenn er nein sagt, oder doof wird, musst Du ihn vergessen. Aber Du musst Dir dann selber nichts vorwerfen.
 

Benutzer97165 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde Dir auch auf jeden Fall raten ihm zu schreiben...allerdings würde ich nun wirklich nicht mit der Tür ins Haus fallen - wie es sich anhört kennt ihr euch ja kaum und wenn mir jemand nach einem ONS schreiben würde er hätte Gefühle für mich, dann fänd ich das schon ein bisschen komisch.
Ich finde auch Du brauchst Dir überhaupt keine Sorgen machen, dass es komisch wäre, wenn er Dir eine Abfuhr gibt..erstens wirst Du nie herausfinden, ob Du vielleicht eine Chance gehabt hättest, wenn Du es gar nciht erst versuchst und außerdem kann es genauso gut "komisch" werden, wenn ihr euch jetzt so seht und beide an den Sex denken müsst... :smile:
Ich würde ihm also wirklich eine ganz lockere Nachricht schreiben und gucken wie er drauf eingeht..wenn er sich positiv verhält dann kannst Du bestimmt auch bald mal ein Treffen vorschlagen.
 

Benutzer101950 

Sorgt für Gesprächsstoff
Erstmal vielen Dank für eure lieben Worte. Es hilft mir schon sehr, zu sehen, dass ihr euch Gedanken über meine Probleme macht und mir helft, eine Lösung zu finden!

Klar, herauszufinden, was er denkt, wär das beste, ohne wenn und aber.
Ich hab einfach total Angst vor der Reaktion, da ich sowieso ein Typ bin, der gerne "cool tut" und ungern seine Gefühle preisgibt.
Wenn ich dann noch nen Korb bekommen würde, würde mich das erstmal ne ganze Weile aus der Bahn werfen. Könnte damit nicht so locker umgehen. Vor allem, weil ich ja in der Situation nicht den kleinsten Anhaltspunkt hab, wie er denkt...

Für ihn wärs total einfach, mit mir Kontakt aufzunehmen.. Aber wie gesagt, versteh ich auch, dass er es nach der ganzen Sache und meinen blöden Sprüchen nicht tut. Also werd ich wohl leider erstmal abwarten müssen, ob doch noch was kommt und wie ich mich in den nächsten Tagen fühle.... Obwohl ich warten echt so dermaßen hasse :grin:
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
das mit dem "ein man will dich nicht wenn du sofort mit ihm schläfst" ist eine legende.

Bevor ihr jetzt aufschreit, erkläre ich mal warum.

natürlich stimmt die folgende beobachtung: eine frau die nach 3 tagen mit männern ins bett geht wird mit einem geringeren anteil dieser männer zusammen kommen, als eine frau die 3 monate wartet.

Die hypothese, dass das daran liegt, das die männer sie dann nicht wollen würden ist aber falsch. das it eine falsche kausalität.

der wahre grund ist ein anderer. sex ist nicht gleich liebe. das bedeutet ein man fickt weitaus mehr frauen als er mt frauen eine beziehung eingeht. da ist der anspruch einfach geringer.

die frau die 3 monate wartet wird aber nat. die "nur ficken" typen loswerden (kein mann würde nur für sex 3 monate einer frau hinterher laufen-ok aber er müsste schon sehr verzweifelt sein:grin:). insofern wird diese frau mit dem großteil ihrer sexpartner ne beziehung eingehen, sie findet es vor dem sex raus.

sagen wir mal die frau geht mit 10 männern aus. sagen wird 50% aller männer würden sie ficken, aber nur einer will mit ihr zusammen kommen. dann hat sie mit einem sex und der will auch ne beziehung.

die andere frau hat nach 3 tagen sex. so lange wartet man gerne für sex. also wird sie die "nur ficker" nicht raussortieren. daher wird ihr gesuch nach beziehung von einem größeren anteil ihrer sexpartner abgelehnt, woraus der schluss gezogen wird, dass männer sie nur für sex wollen.

gleiches beispiel: 10 männer, 5 mal sex, 1 mann willl ne beziehung. das bedeutet 4 von 5 männern lehnen sie für ne beziehung ab.

sie hat also nur bezogen auf die zahl ihrer sexualpartner mit weniger eine beziehung, im bezug auf die grundgesamtheit bleibt es gleich.

Die oben genannte hypothese kann also die beobachtung nicht vollständig erklären:grin:.

trotzdem ist es für frauen die sex und liebe nicht trennen können nat. sinnvoll zu warten. denn wenn man ein paar wochen wartet, sortiert man die meisten "nur ficken" typen aus und vermeidet so viele enttäuschungen. man sollte sich aber keine illusionen machen und glauben, dass man so nen typen bekommt, den man anders nicht bekommt. man spart sich lediglich den sex mit den "falschen". entweder er will dich, oder nicht.

ich würde mit meiner traumfrau zusammen kommen wollen, egal wann ich sex habe. aber wenn ich sie nicht will, will ich sie nicht.
 

Benutzer95671  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Für ihn wärs total einfach, mit mir Kontakt aufzunehmen.. Aber wie gesagt, versteh ich auch, dass er es nach der ganzen Sache und meinen blöden Sprüchen nicht tut.

Warum wäre das für ihn total einfach?
Du schreibst doch selber, dass du verstehst, dass er das nach deinen Aussagen nicht tut. Demnach ist es für ihn auch nicht einfach. Zumindest nicht einfacher als für dich. Auch Männer können verunsichert sein :zwinker:

Ich würde mich ebenfalls bei ihm melden. Eine nette, unverbindliche Nachricht schreiben und schauen wie er reagiert.
Danach bist du dann zumindest schlauere als davor. Und auch wenn er keine weitere Interesse an dir hat: Du hast es zumindest versucht.
Klar, eine Abfuhr zu bekommen macht keine Spaß und kann einem vielleicht erstmal peinlcih sein. Aber lieber eine Abfuhr und wissen woran man ist, als sich dauerhaft zu fragen, was gewesen wäre wenn...
 

Benutzer101950 

Sorgt für Gesprächsstoff
War eben drauf und dran zu schreiben, dass das "total einfach" darauf bezogen war, dass er mich leicht im Internet finden könnte.

Aber im Endeffekt hast du so oder so recht.
Letztendlich kommt es nicht aufs Suchen oder Finden an, sondern auf das Schreiben.

Eine gute Freundin von mir, mit der ich an dem gewissen Abend unterwegs war, hat ihn schon bei StudiVZ oder so angestupst (jaaaa Kinderkram, ich weiiiiiß) und er hat das komplett ignoriert.
Klar, das MUSS nichts heißen (wobei ich natürlich sofort nen Text geschrieben hätte, wenn das ein Freund von jmd. ist, den ich "gut" finde), aber ich zieh mich einfach mit sowas hoch. Wahrscheinlich, weil ich ahne, dass ich einfach nicht den A... in der Hose hab, die Initiative zu ergreifen und damit dann einfach besser abschließen kann.

Vielleicht steiger ich mich da auch rein, wie soll mich man sich nach einer Nacht schon verlieben können? :confused:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren