Es gibt keine Lösung?

Benutzer123155 

Ist noch neu hier
Hallo Leute,
ich lese manchmal hier mit und erhoffe mir dabei Tipps zu ergattern, aber über meine Situation hab ich noch nichts gefunden.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bisher wurde ja jedem geholfen :zwinker:
In der siebten Klasse kam mit mir ein Mädchen in die Klasse, mit dem ich mich immer gut verstanden habe. Wir saßen auch mal ein Jahr lang nebeneinander und hatten einfach immer Spaß.
Dieses Jahr hatten wir Tanzkurs, und ich hab sie letztes Jahr schon gefragt, ob sie nicht mit mir tanzen wolle. Sie hat natürlich ja gesagt.
Das war im Dezember. Ich hab langsam gespürt, dass ich mehr für sie empfinde. Ich glaube sie hat davon nichts geahnt. Auch noch nicht, als wir im Januar zusammen in ein Restaurant essen gegangen sind. Das war eigentlich mein erstes Date. Klar hab ich mich ein bisschen blöd angestellt, das hat sie aber nicht weiter gestört. Sie fand es schön, auch wenn wir nur zwei Stunden dagesessen sind und geredet haben. Ich hätte heute einiges anders gemacht. Aber gut: Danach ist man immer schlauer. Fast jeden Abend hat sie sich die Zeit genommen, mit mir zu telefonieren, und es war wirklich immer etwas, auf das ich mich gefreut habe.Dann kam der Tanzkurs und wir wollten zusammen ins Kino gehen, wir haben alles geplant gehabt, bis sie mich einen Tag zuvor angerufen hat und sagte, dass sie glaub es wäre nicht so gut, weil sie sich nichts mit mir vorstellen kann...
Ich ließ mir anmerken, dass es mir nichts ausmache, und wir trotzdem weiterhin gute Freunde bleiben könnten. Ich hielt das aber nicht lange aus, und schrieb ihr, dass ich sie trotzdem noch liebe.
Wiederum hat sie mir gesagt, wie leid es ihr tut, aber sie findet keinen Sinn darin, mir eine Chance zu geben. Sie war und ist sich bis heute ziemlich sicher, dass ich nicht der richtige für sie bin.
Das dumme ist: Mein ganzes Leben dreht sich nur um sie. Ich liebe sie über alles auf der Welt! Ich weiß, dass sie die richtige ist. Und ich bin davon überzeugt, dass wenn sie mir eine Chance gäbe ihr das zu beweisen, ich ihr alles erfüllen könnte, was sie nur wollte. Aber ich werde diese Chance nie bekommen.
Andere Mädchen interessieren mich auch nicht.Aus welchem Grund auch immer, habe ich seit 9 Monaten kein Mädchen gesehen, das mir schon mal vom Äußeren so gefällt wie sie!
Ich quäle mich seit einiger Zeit damit herum, und merke in letzter Zeit erst, wie der Rest den Bach hinunter geht. Meine Freunde wollen nich mehr zu viel mit mir zu tun haben, weil ich beim feiern nicht gut drauf bin, meine schulischen Leistungen sacken immer mehr ab, und ich selbst leide auch darunter. Viele Nächte verbringe ich schlaflos.
Aber ich bemerke jeden Tag mehr, wie ich sie brauche.
Vielleicht versteht ihr mich nicht, bisher hat das niemand getan.
Aber sie ist alles was ich will, und alles wonach ich je suchen werde. Aber ich werde es nie bekommen, auch wenn ich mir Hoffnungen mache.

Ich entschuldige den Text,
aber er hat nur mal das gröbste zusammengefasst. Genaueres erzähl ich, wenn ihr näher auf etwas eingehen wollt.
Ich wäre euch seehr dankbar für Ratschläge.

Liebe Grüße
 

Benutzer121522  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi,

Du hast Dich richtig in sie verknallt. Ich kenne das nur zu gut.
Leider hat sie Dir sehr unmissverständlich (und anscheinend mehrmals) mitgeteilt, dass sie nichts von Dir will und sich keine Beziehung mit Dir vorstellen kann. So hart es auch klingt, Du musst es akzeptieren. Es ist auch besser für Dich (und Deine Leistungen in der Schule).
Natürlich ist das nicht einfach. Du siehst es sicher als ein Aufgeben an. Aber das ist es nicht. Du bist kein Verlierer deshalb.

Das einzige was Du nun tun kannst ist, Dich in nächster Zeit (wenn nötig ein paar Monate) von ihr fern zu halten und evtl. den Kontakt zu ihr abbrechen. Ich weiss, das fühlt sich nicht gut an. Gar nicht.
Aber wenn Du weiter an ihr hängst machst Du Dich nur kaputt. Du weisst genau, es bringt nichts. Denk jetzt an Dich, dass es Dir gut geht und dazu solltest Du sie nicht jeden Tag sehen, nicht mehr jeden Tag an sie denken und irgendwann über sie hinweg kommen.

Lg
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Sie war und ist sich bis heute ziemlich sicher, dass ich nicht der richtige für sie bin.
Das dumme ist: Mein ganzes Leben dreht sich nur um sie. Ich liebe sie über alles auf der Welt! Ich weiß, dass sie die richtige ist.
wäre sie die richtige, hätte sie interesse an dir, was über freundschaftliche gefühle hinaus geht.
hat sie aber nicht.
du musst sie leider abhaken.

tu dir den gefallen, und schränke den kontkt weitmöglichst (am besten komplett) ein, triff dich nicht mehr so mit ihr usw. nur so kannst du sie aus deinem kopf kriegen.
lenk dich ab, such dir ein neues hobby, stürz dich ins lernen für die schule etc.
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Es tut sicher weh diese ganze Situation.
Aber sie hat dir gesagt das sie nichts von dir will, und das musst du schön langsam akzeptieren.
Du kannst gar nicht der richtige für sie sein. Denn wenn du es wärst, hätte sie genauso interesse an dir wie du an ihr. Aber das hat sie nicht.
Steigere dich nicht so in diese Situation hinein. Willst du wegen einem Mädchen, das nicht das geringstes interesse an dir hat alles andere verlieren? Deine Freunde zum Beispiel? Willst du dir deine Noten für dein zukünftiges leben einfach so versauen? Nur weil du einem Mädchen hinterher trauerst das sowieso kein interesse an dir hat?

Geh wieder raus mit deinen Freunden, óhne das du schlecht drauf bist. Sie lebt ihr Leben doch auch weiter! Sie hat Spaß an ihrem leben und das solltest du auch haben!
Schau dich mal um. Es gibt bestimmt viele andere Mädls die genauso gut aussehen. Und irgendwo in dieser Welt ist die richtige für dich.

Ich weiss mein Text klingt vielleicht ein bisschen hart, aber du solltest einsehen das es so nicht mehr weitergehen kann. Du tust dir ja selbst nichts gutes.
Ich wünsch dir viel Glück das du so schnell wie möglich darüber hinwegkommst.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Am Ende wirst du komplett alleine dastehen. Ohne Freunde, ohne Schulabschluss (wenns hart auf hart kommt und deine Noten immer schlechter werden), der Haussegen zuhause wird schief hängen (wegen der schlechten Noten) und was dann? Wachst du dann endlich auf oder gehts dann noch weiter? So weit dass du vielleicht nichts mehr isst, nicht mehr schläfst, keine Kohle mehr hast?
Wenn du so weiter machst wie bisher und einem Mädel hinterrennst welches dir UNMISSVERSTÄNDLICH MEHRMALS gesagt hat dass da NICHTS aus euch wird wirst du daran zu Grunde gehen und ob das Gesund ist bezweifle ich sehr stark!

Wach endlich auf und lebe wieder dein Leben!
 

Benutzer121176  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann mich sehr gut in diese Lage hineinversetzen, weil ich mich an der Uni auch mal unsterblich in eine Kommilitonin von mir verknallt habe, aber die nur freundschaftliche Gefühle für mich hatte - und am Ende nicht einmal mehr die. Ich konnte nur noch an sie denken und habe deswegen ganz schön gelitten. Zum Glück ließ es das Kurssystem an meiner Uni aber nicht zu, dass ich sie allzu oft sehen musste, ohne ihr dabei nahe sein zu dürfen. Nach zwei Semestern haben wir uns dann vollkommen aus den Augen verloren und es war wohl auch besser so.

Womit wir beim Thema wären. Und ich schließe mich da meinen Vorrednern an: Lenke dich ab, lerne fleißig für die Schule, auch wenn es schwer fällt, treffe dich mit deinen Freunden und sage ihnen auch, dass du Aufheiterung benötigt. Betäube deinen Schmerz. Vor allem: Gehe ihr aus dem Weg. Einen Menschen, den man über alles liebt, täglich sehen zu müssen, aber mit ihm nicht zusammensein zu dürfen, das ist eine Höllenqual. Ich weiß nicht, auf welcher Form von Schule du bist, also ob du dich auf einer Haupt- oder Realschule befindest und der Abschluss bald ansteht oder auf einem Gymnasium, wo durch die Oberstufe bis zum Abitur noch viel mehr Zeit ist. Aber in jedem Fall wird das Ende der Schulzeit eine Erlösung für dich sein - auch wenn du das jetzt noch nicht so sehen magst. Je eher du das Mädchen, das du so sehr liebst und das von dir nichts will, nicht mehr ständig vor der Nase hast, desto eher kann der Heilungsprozess bei deinem gebrochenen Herzen beginnen. Glaub mir, es ist wirklich so. Sobald du dann etwas Distanz zu der ganzen Angelegenheit hast, kannst du auch wieder viel klarer denken. Und: Der Schmerz wird nachlassen! Aber bis es so weit ist, musst du leider tapfer sein und die Zähne zusammenbeißen. Der wichtigste Mensch in deinem Leben, das musst im Moment du selber sein. Verbock dir nicht die Zukunft wegen einer unerfüllten Liebe. Mich hat das bei meinem Studium auch für eine geraume Zeit ins Schlingern gebracht, aber dann habe ich wieder die Kurve gekriegt und einfach mein Leben weitergelebt.

Ich wünsche dir alles Gute, lieber Jo.. und lass dich bloß nicht unterkriegen wegen einer, die dich nicht zu schätzen weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123155 

Ist noch neu hier
Vielen vielen Dank für eure Erfahrungen und Ratschläge! :smile:


lenk dich ab, such dir ein neues hobby,
Ich hab mir seit einiger Zeit ein neues Hobby, ich gehe drei mal pro Woche ins Fitnessstudio. Dabei ists mir auch richtig ernst. Ich merk auch, dass es was bringt, was mir auch sehr hilft. Mein Selbstvertrauen war schon länger nicht mehr so wie früher, das ändert sich aber denke ich gerade ein bisschen.
Aber ich hab mich wieder ertappt. Ich gehe nur trainieren, um ihr vielleicht doch irgendwann zu gefallen. Ich hab mir gedacht, dass ich den Umgang mit Mädchen dann doch mal vertraut werde und sie auch ein kleines bisschen eifersüchtig "werden würde".
wäre sie die richtige, hätte sie interesse an dir, was über freundschaftliche gefühle hinaus geht.
hat sie aber nicht.

Ich war selbst ein wenig überfordert mit der Situation. Sie war meine erste große Liebe, bei der es zuerst aussah, als ob es auch etwas ernstes werden könnte. Ich hatte aber überhaupt keine Ahnung wie ich das anstellen sollte.
Während des Tanzkurses und auch in anderen Gesprächen u.A. am Telefon hab ich zB. zu viel über mich erzählt, ich wollte mich interessant machen, hab aber damit genau das Gegenteil bewirkt.
Seit Juni( als der Abschlussball war) hab ich mich lange nicht gemeldet, bis vor 2 Wochen. Ich hab sie dann nach einer Chance gebeten, hab ihr gesagt, dass ich sie nicht vergessen kann(dafür waren die großen Ferien vorgesehen) und ob wir nicht mal wieder telefonieren könnten. Sie lehnte ab.
Aber ich denke jetzt noch, dass sie mich mehr schätzen würde, bekäme ich diese Chance.


tu dir den gefallen, und schränke den kontakt weitmöglichst (am besten komplett) ein, triff dich nicht mehr so mit ihr usw. nur so kannst du sie aus deinem kopf kriegen.

Auch hier tritt wieder ein Problem auf. Ich besuch die Oberstufe am Gymnasium und sehe sie so jeden Tag.
Ich hab drei verschiedene Kurse mit ihr. Montags sind es fünf Stunden. Der Tag ist eine unvorstellbare Qual. Manchmal muss ich mir die Augen wischen und mich zusammenreißen, dass ich nicht zu weinen anfange. Es ist so schlimm sie sehen zu müssen und zu wissen, dass ich sie nie kriegen werde, auch wenn ich mich noch so sehr bemühe.
Ich treff sie auch jeden Tag mindestens drei mal auf dem Gang. Ich hab mir ihre Wege zwar gemerkt und gehe immer anders herum, aber es lässt sich einfach nicht vermeiden.
Unsere Blicke kreuzen sich immer in der Ferne, woraufhin ich in den Boden schaue. Wie soll ich mich verhalten?

Wach endlich auf und lebe wieder dein Leben!

Ich sehne mich so sehr nach Zärtlichkeit und Liebe. Und es fällt mir schwer dabei den Rest zu genießen.

Liebe Grüße
 

Benutzer6428 

Doctor How
Tja...diese EINE CHANCE, die man einfach nicht kriegt. Das, lass dir das gesagt sein, ist eine typische Männerkrankheit. MAn(n) glaubt, dass man alles noch rumreissen kann, wenn man nur X macht.
Glaube mir: So einfach ist das nicht und so einfach wird es nie sein. Auch wenn du vielleicht alles richtig gemacht hast und noch 3 Telefonjoker oben drauf kriegst. Wenn sie dich nicht will, dann ist das so.

Nach Liebe und Zärtlichkeit sehnt sich jeder...zumindest jeder halbwegs soziale Mensch :zwinker: Wenn es dir egal ist, wo sie her kommt, dann hast du ein Problem. Eine Frau merkt nämlich durchaus, dass sie austauschbar wäre und einem jede Frau recht wäre. Wenn dem nicht so ist, dann musst du nur noch ein bisschen warten. Du findest eine, die zu dir passt. Gerade zu Tanzschulzeiten bin ich einigen Damen begegnet, die ich damals vom Fleck weg geheiratet hätte...keine 2 Jahre später war ich verdammt froh, dass dieser Kelch an mir vorbeigegangen ist :grin:

Auch wenn es jetzt düster für dich aussieht. Da kommt noch so viel mehr....so viel mehr Frauen und so viel grössere Gefühle. Auf jeder Höhe kommt es einem vor, als ob da garnicht mehr kommen kann..und dann lernt man doch eine Frau kennen, die einen so dermaßen umhaut, dass man garnicht fassen kann, wie blöd man vorletzte Woche eigentlich war.

Geh durch deine Trauerphase...und dann mach weiter...tanzende Männer sind beliebt...ich weiss wovon ich rede :tongue:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Aber ich hab mich wieder ertappt. Ich gehe nur trainieren, um ihr vielleicht doch irgendwann zu gefallen. Ich hab mir gedacht, dass ich den Umgang mit Mädchen dann doch mal vertraut werde und sie auch ein kleines bisschen eifersüchtig "werden würde".
dann mach es für dich, damit du dir besser gefällst.
sixpack oder gar bodybuilder-optik wollen eh nicht viele frauen auf jeden fall haben die meisten bevorzugen einfach normale bäuche *g*.kann aber durch aus gut aussehen, wenn sich ein paar muskeln am bauch abzeichnen :zwinker:
mehr muskelmasse wird ihrerseits jedenfalls keine gefühle entfachen.

aber wenn du dir besser gefällst, wirst du selbstbewusster und strahlst das auch aus, was wiederum mehr frauen anziehen wird :smile:





[/quote]
Auch hier tritt wieder ein Problem auf. Ich besuch die Oberstufe am Gymnasium und sehe sie so jeden Tag.
Ich hab drei verschiedene Kurse mit ihr. Montags sind es fünf Stunden. Der Tag ist eine unvorstellbare Qual. Manchmal muss ich mir die Augen wischen und mich zusammenreißen, dass ich nicht zu weinen anfange. Es ist so schlimm sie sehen zu müssen und zu wissen, dass ich sie nie kriegen werde, auch wenn ich mich noch so sehr bemühe.
Ich treff sie auch jeden Tag mindestens drei mal auf dem Gang. Ich hab mir ihre Wege zwar gemerkt und gehe immer anders herum, aber es lässt sich einfach nicht vermeiden.
Unsere Blicke kreuzen sich immer in der Ferne, woraufhin ich in den Boden schaue. Wie soll ich mich verhalten?
[/quote]
zumindest in den stunden könntest du versuchen, dass du zb vor ihr sitzt, mit rücken zu ihr. da hast du sie nicht ständig im blick, gibt bestimmt jemanden, der mit dir den platz tauschen würde :smile:. vlt nicht in jedem fach, aber in 1-2 :smile:.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du erinnerst mich sehr an zwei Freunde von mir- sie kommen einfach nicht los, akzeptieren das NEIN nicht und wollen unbedingt noch eine Chance.

Es tut mir leid, wenn ich jetzt etwas hart daherkomme, aber ich hab diese Gespräche so oft geführt..

Du musst UNBEDINGT von diesem "ich brauche nur eine Chance"-Denken wegkommen. Wie solle diese Chance aussehen? Soll sie sich zu irgendetwas zwingen, worauf sie keine Lust hat? Ihr seid doch schon sehr gut befreundet, sie kennt dich also charakterlich- von was willst du sie also überzeugen?

Schau, sie mag dich ja- aber sie sieht in Dir keinen möglichen, sexuell attraktiven- Partner. Da kann sie Dir noch so viele Chancen geben wie sie will- das wird sich nicht ändern. Akzeptiere das.

Meiner Meinung nach ist es nicht wirklich normal, sich so lange Hoffnung zu machen, obwohl sie unbegründet ist. Du solltest dich wieder mehr auf deine Freunde und dein soziales Umfeld konzentrieren.

Du bist ja fast von dieser Person abhängig.
 

Benutzer123155 

Ist noch neu hier
Schau, sie mag dich ja- aber sie sieht in Dir keinen möglichen, sexuell attraktiven- Partner. Da kann sie Dir noch so viele Chancen geben wie sie will- das wird sich nicht ändern.

Sie sagte, daran liegt es nicht.
Ich weiß nicht ob das stimmt, sie hat gesagt es habe damit garnichts zu tun.
Ich glaube sie ist sowieso noch nicht dazu bereit, sie ist noch nicht so weit.
Aber das ist ja nicht die Hauptsache einer Beziehung, schon gar nicht mit 16, auch wenn ich es mir unendlich schön mit ihr vorstelle.

Ihr seid doch schon sehr gut befreundet, sie kennt dich also charakterlich- von was willst du sie also überzeugen?

Klar hört sich das komisch an, aber ich habe (nicht nur wegen ihr) die letzten Monate sehr an mir gearbeitet, viel aus mir gelernt, was aber nicht heißt, dass ich mich künstlich verstelle.
Das sagen auch manche Leute zu mir. Also denke ich nicht, dass es pure Einbildung ist.

Nach Liebe und Zärtlichkeit sehnt sich jeder...zumindest jeder halbwegs soziale Mensch :zwinker: Wenn es dir egal ist, wo sie her kommt, dann hast du ein Problem. Eine Frau merkt nämlich durchaus, dass sie austauschbar wäre und einem jede Frau recht wäre. Wenn dem nicht so ist, dann musst du nur noch ein bisschen warten. Du findest eine, die zu dir passt.

Ja, jeder Mensch sehnt sich danach.
Ich bin jetzt 16 Jahre alt, hatte mit 13 meinen ersten Kuss, der einzige, der bisher erwähnenswert war.
Und wie du sagst, will ich mit keiner unwillkürlichen Frau Sex haben. Ich kann es mir auch nur richtig schön vorstellen, wenn man sich gegenseitig hundertprozentig vertraut. Aber genau das möchte ich. Jemandem richtig vertrauen können, und zärtlich zu ihm( eher ihr) sein. Bisher ginge das nur bei dieser einen, und eben leider nur von einer Seite.

mehr muskelmasse wird ihrerseits jedenfalls keine gefühle entfachen.

aber wenn du dir besser gefällst, wirst du selbstbewusster und strahlst das auch aus, was wiederum mehr frauen anziehen wird :smile:

Und dann wird sie ein wenig eifersüchtig, wenn sie merkt, dass ich anderen Mädchen gefalle. (wieder etwas das ich mir einrede ? )
Einem anderen Mädchen habe ich noch nie gefallen.
Ich bin ja noch verdammt jung, und sie sagte eh sie ist mit ihrem Single-Leben durchaus zufrieden.
Wenn sie ihre Einstellung ändert, und sich bei mir auch vieles geändert hat, dann....
Es wäre mir wert, so lange das alles durchzumachen, wenn ich sie dann bekommen würde.
Und sollte ich bis dahin ein anderes Mädchen kennengelernt haben, dann ist ja alles umso besser?

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube du redest Dir da ziemlich viel schön.
Sie hat von Anfang an gesagt dass sie sich nicht mehr vorstellen kann.
 

Benutzer102211 

Öfter im Forum
Ja - und es bleibt dabei, daß diese Ansage der jungen Dame zu akzeptieren ist.
Es gibt unterschiedliche Ansätze, dies in dem Alter zu tun.
Meine Empfehlung ist:
- sich in die sonstigen Aufgaben und Ereignisse des Lebens mit vollem Einsatz einzubringen,
also Hobbys, Sport, Garten, alles was Spaß macht und was dazu führt, am Abend totmüde
und zufrieden ins Bett zu fallen.

Das Faultier
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Und dann wird sie ein wenig eifersüchtig, wenn sie merkt, dass ich anderen Mädchen gefalle. (wieder etwas das ich mir einrede ? )
ich meinte das jetzt so, dass du an sich mehr leuten auffallen dürften, vor allem mädels.
mehr nicht.
aber dadurch wirst du andere mädels kennenlernen können, die wirklich zu dir passen könnten und auch interesse an dir entwickeln können.

sie kannst du abhaken. sie will grad keine beziehung, und sie will an sich keine beziehung mit dir.
daran wird sich auch nichts ändern, so leid es mir tut
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich hatte meinen ersten Kuss mit...hmm..ich glaube 17...
Sex hatte ich später...
Würde mir keine Sau glauben, wenn sie mich sehen und erleben...so ist das manchmal...

Möglich ist übrigens vieles. Klar kann es passieren, dass ihr irgendwann zusammen kommt. Vielleicht landen auch Ausserirdische und du kommst mit einer von denen zusammen...Deine Angebetete ist da zwar wahrscheinlich, aber auch nicht viel wahrscheinlicher als die Alienbraut. Du kannst im Leben einfach nur nach Wahrscheinlichkeiten gehen und zwar denen, die eben am wahrscheinlichsten sind. Wenn etwas nach einem undurchdringlichen Dschungel aussieht, dann wird es wohl einer sein. Das was dahinter liegt muss dadurch nicht wertvoller oder besser sein...es könnte auch einfach eine Wüste sein.
Wie viele Geschichten habe ich jetzt schon gelesen, in denen der Mann Jahrelang gekämpft, zwischendrin aufgegeben und dann doch sein Ziel erreicht hat. Nur um dann festzustellen, dass es gar kein Ziel ist, sondern ein anderer Weg..und noch dazu einer der so steinig war, dass man ihn nur ganze 4 Wochen gehen konnte.

Mach auch nicht den Fehler "Eifersucht" mit "Liebe" in Verbindung zu bringen! Die beiden haben nichts miteinander zu tun!! Eifersüchtig kann die Dame auch einfach sein, weil ihr deine Aufmerksamkeit gefällt...das habe ich mittlerweile schon so oft erlebt, dass es einem die Tränen in die Augen treibt. Das fängt mit "du bist ja garnicht mehr so für mich da, wie vorher" geht über "magst du mich nicht mehr" und endet in Heulkrämpfen....
Eifersucht zerstört Liebe, hat aber keine Liebe als Grund. Die Person die eifersüchtig ist hat oft tiefgehende Probleme mit sich selbst und dem eigenen Selbstbewußtsein, nicht mehr und nicht weniger.

Dein Weg sollte nicht sein auf sie zu warten oder gar weiter zu hoffen. Dein Weg sollte sein, kommen zu lassen, was kommt. Lerne weiterhin Leute kennen, Männer und Frauen. Was dann daraus wird, kommt von alleine. Lass dich dabei aber auch um Himmels Willen nicht von anderen beeinflussen oder sabotieren...
 

Benutzer123155 

Ist noch neu hier
Wow, besonders dein letzter Absatz hat mich zum Nachdenken gebracht.

Ich möchte noch ein paar Sachen erwähnen, die vielleicht dazu beitragen, dass es mir sehr schwer fällt, sie zu vergessen.

Eifersüchtig kann die Dame auch einfach sein, weil ihr deine Aufmerksamkeit gefällt...

Nein, sie ist nicht von der Sorte von Mädchen, gerade im Gegenteil. Sie hat sich bemüht, mir dabei zu helfen über sie hinwegzukommen. Klar hat das irgendwie alles schlimmer gemacht, weil sie so oft gesagt hat wie gern sie mich hat, und wie unendlich leid es ihr tut.

Sie hat mir bis vor zwei Wochen auch nie ein persönliches Nein gegeben, es kam einmal aus dem Telefon und einmal aus der SMS.. Ich dachte, wenn ich mit ihr rede, ist alles anders. Erstens hab ich mich total dumm angestellt, als ich vor ihr stand, und zweitens hätte die tollste Liebeserklärung nichts geholfen.


Es wird mir sehr sehr schwer fallen, und ich werde mindestens ein paar Monate brauchen. Ich kann es nur beschleunigen, indem ich offener für andere Mädchen bin, um vielleicht eine noch "unvorstellbare" Bessere zu finden.
Das mit der guten Laune versuch ich auch in Griff zu bekommen, nur wenn ich ein wenig getrunken habe, musste ich immer weinen. Ich konnte das nicht unterdrücken. Das führte wiederum zu sehr peinlichen Momenten.

Liebe Grüße
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hi!

Schön, dass dir das etwas geholfen hat!

Dann noch 2 Hinweise: Ich glaube ich bin kein schlechter Menschenkenner...trotzdem würde ich es mir nicht zutrauen zu beurteilen, ob ein Mensch diese oder jene "Sorte" Mensch ist. Was dahinter steckt, kannst du nicht sehen. Vielleicht sieht sie es nichtmal selbst. Vielleicht will sie diese Zuwendung von dir einfach nicht verlieren und sabotiert dann teilweise unterbewußt, beziehungsweise reagiert einfach auf einmal patzig, ohne sich bewußt zu machen was dahinter steckt. Eifersucht hat einfach nichts mit Liebe zu tun und ist damit auch kein Anzeichen für Liebe..dazu habe ich das schon zu oft getrennt erlebt.

Noch was zum Thema Alkohol: Bei mir was das immer so: Wenn ich eine wirklich schlimme Zeit hatte und sogar kurz vor dem Zustand "Hysterisch" stand, habe ich 1 Schnapps getrunken. EINEN! Der hat dem ganzen dann für den Moment die Härte genommen. Wenn man aber mehr trinkt, dann reisst der Alkohol alle logischen Barrieren ein, die man aufgebaut hat, um nicht komplett in seiner Trauer zu versinken. Deswegen: NIEMALS mehr trinken als genau EINEN Schnapps bzw. EIN Bier. Wenn ich was trinken wollte, habe ich mir (und du darfst jetzt lachen) Literweise (keine Übertreibung) von diesem kalten, pappsüßen Instant Zitronentee aus dem Rewe reingeschüttet. Irgendwie hat mir das immer ein bisschen geholfen...
 

Benutzer102211 

Öfter im Forum
Noch eine Anmerkung:
Die Zeit von 16 bis ca. 19 ist wahrscheinlich dazu da, um (relativ) ungestraft Fehler machen zu dürfen und
um alle möglichen Gefühls- u. Bewußtseinszustände auszukosten.
Das sollte einfach dazu führen, sich selbst besser kennenzulernen und die Toleranzbereitschaft der Umwelt
auf Erwachsenemniveau zu testen.
Später kann man alles, was da passiert ist, nur noch lustig finden.
Zum Alkohol ist alles gesagt. Wichtig ist noch, daß man in dem Alter die besten Lern- u. Trainingserfolge
erzielen kann. Ich kann nur empfehlen, das zu nutzen - und zwar zusammen mit Gleichgesinnten.

Das Faultier
 

Benutzer123155 

Ist noch neu hier
@Damian:
Das ist ein netter Rat, aber ich denke es wäre unmöglich den ganzen Abend über nur ein Getränk zu mir zu nehmen.
Das mit dem pappsüßen Zeug lass ich lieber mal sein :grin:

Ich seh sie zur Zeit als unerreichbares Ziel :frown:
Ich werd über alles nochmal nachdenken und hoffentlich mal die andere Richtung einschlagen können.
Loslassen fällt verdammt viel schwerer als festhalten...
Deshalb werd ich in ein paar Wochen nochmal berichten.
Vielen vielen Dank euch :smile:

Liebe Grüße
 

Benutzer6428 

Doctor How
Warum sollte es nicht gehen, eine Zeit lang nicht-alkoholische Getränke zu sich zu nehmen? Ist Alkohol bei dir derart wichtig, dass du lieber in Kauf nimmst rumzuheulen, als dich der "Lächerlichkeit" preis zu geben, kein Bier / Schnapps in der Hand zu haben?
Finde deine Prioritäten ein bisschen merkwürdig...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren