Erstes Mal: Anzahl Kondome?

Benutzer186537  (16)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

Ich habe seit kurzem einen Freund und morgen Abend übernachtet er bei mir.
Jetzt fühl ich mich auch bereit mit ihm zu schlafen und würde ihn gern morgen damit überraschen.
Da ich aber noch nie Sex mit einem Jungen hatte, wollte ich fragen wie viele Kondome man so braucht für eine Nacht.
Ich habe zwei Kondome zuhause und bin mir unsicher ob das reicht (ich will nicht, dass wir früher aufhören müssen, weil wir keine Kondome mehr haben), aber ich will auch nicht viel zu viele kaufen, bevor ich weiss, ob es mir überhaupt gefällt…

Liebe Grüsse und vielen Dank schonmal!
 

Benutzer186518 

Ist noch neu hier
Reserve ist gut :smile: und wenn du sie deinen Freundinnen und Freunden gibst wenn sies brauchen... in dem alter wirst du öfter welche brauchen.. wirst sehen es macht dir bestimmt bald spass:smile: und dann bist du froh um den Vorrat:smile:)
 

Benutzer179562  (42)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich vermute schwer, dass er eh selbst welche dabei hat.

So war das zumindest bei mir inmer.

Ansonsten Sicherheitshalber eine Packung holen
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wenn der freund ungefähr im alter der ts ist dürfte besagtes körperteil ohnehin noch nicht ausgewachsen sein, da würde ich dann eher zu den kleineren größen greifen. dm-drogerie markt - dauerhaft günstig online kaufen wäre sonst auch eine option, mit 52gern (das sind so die schmalsten, die es standardmäßig in der drogerie gibt) und 55gern (mittelmaß in sachen drogerie-kondome).

macht langfristig aber auf jeden fall sinn, den penis auszumessen und die richtige kondomgröße zu ermitteln. ja, den allermeisten männern passen diese standardgrößen soweit, aber es ist eben schon angenehmer und sicherer, die wirklich passende größe zu wählen.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
aber es ist eben schon angenehmer und sicherer, die wirklich passende größe zu wählen.

Tatsächlich ist es in ganz vielen Fällen vor allem einfach Marketing.

Standard-Kondome sind bereits per Norm so eng, dass sie auch auf kleineren Schäften sitzen, aber bekanntlich dehnbar. Ein handelsübliches Standard-Kondom kann auf die Größe eines Fußballs gedehnt werden, ohne zu reißen.

Es ist heutzutage möglich, sich alle Arten von Produkten ganz individuell zusammenzustellen, und sich die Schuhe in Blau mit roten Streifen und schwarzen Schnürsenkeln zu kaufen, wo man früher zwischen Weiß und Schwarz wählen musste. Viele Firmen reagieren dann zwangsläufig auf diesen Kundenanspruch, und bieten eben auch "individualisierte Kondome" an. Das ist einerseits super und sicherlich auch toll, weil es zum Lebensgefühl passt und auch anerkennt, dass Menschen unterschiedlich sind. Und es gibt ja eben auch tatsächlich die besonderen Ausnahmen, die komplett aus dem Standard-Raster rausfallen und früher eben mit "Pech gehabt" leben mussten.

Es ist aber definitiv nicht etwas, mit dem sich Menschen verrückt machen müssen, die gerade ihr Erstes Mal haben.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Standard-Kondome sind bereits per Norm so eng, dass sie auch auf kleineren Schäften sitzen, aber bekanntlich dehnbar. Ein handelsübliches Standard-Kondom kann auf die Größe eines Basketballs gedehnt werden, ohne zu reißen.
Off-Topic:
Aber besonders gut oder angenehm sitzen schlecht passende Kondome dann nun wirklich nicht.

Und viele haben ja eh schon Probleme, die Dinger drüber zu kriegen und die Erektion zu halten - damit wird es sicher nicht besser.

Zudem sind die Dinger an der Öffnung weitaus weniger dehnbar als beim Aufpumpen, ganz analog zu einem Luftballon.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Zudem sind die Dinger an der Öffnung weitaus weniger dehnbar als beim Aufpumpen, ganz analog zu einem Luftballon.

Sie sind schwerer dehnbar, weil sie ja auch sitzen sollen.

Du kannst ein Kondom über einen Fußball ziehen.

edit:

Wenn ihr mir nicht glaubt, dann glaubt halt einem Kondomhersteller, der ebenfalls sein Geld mit individuellen Größen und XXL-Varianten und dem ganzen Kram macht. Der redet zwar von Basketball, statt von Fußball, aber es kommt aufs selbe raus. Und er rechnet ebenfalls vor, warum Kondome auch auf kleinen Schäften sicher sitzen.


Sex ist Kopfsache. Und viele von uns sitzen in sehr vielen Fällen auch "Gefühlen" und Marketing auf. Das ist ja kein Problem und schadet niemandem, aber bekanntlich ist anekdotische Evidenz ("Bei mir sitzen die Kondome aber tatsächlich viel sicherer!") kein guter Ratgeber für nüchterne Debatten. Der Placebo-Effekt ist ein nachgewiesenes wissenschaftliches Phänomen. Nochmal: Ich sage nicht, dass verschiedene Varianten nicht eventuell auch persönlich und individuell angenehmer sein können (und sei es nur, weil der Kopf mitspielt). Aber man sollte Anfänger nicht verrückt machen, indem man ihnen einredet, der Sex wird schlecht oder gefährlich, wenn sie nicht ihren Penis ausmessen. Ich halte das für falsch, es erzeugt nur unnötige Ängste und Druck.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Tatsächlich ist es in ganz vielen Fällen vor allem einfach Marketing.
das sehe ich anders.

also, wie gesagt, den meisten männern wird das durchschnittskondom halbwegs passen, das ist richtig. auf den penis meines partners bekomme ich das aber ums verrecken nicht drauf. ja, kondome sind sehr dehnbar: wenn sie abgerollt sind. das sind sie zu dem zeitpunkt aber nicht.

kondome, die für einen umfang von bis zu 11,4 cm gedacht sind (52ger) passen nicht auf einen penis mit einem umfang von 14,6 cm (69ger, grade noch mal so). glaubs mir, es geht nicht.

Du kannst ein Kondom über einen Fußball ziehen.
mal davon ab, dass ein fußball keine schmerzen empfinden kann: will ich sehen, ohne dass du es vorher abrollst :upsidedown:

Off-Topic:
was in drogerien als xxl angeboten wird ist doch allenfalls am oberen ende vom mittelmaß :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer178411  (20)

Öfter im Forum
Off-Topic:

Und was hat das mit der TS und ihrem Thread zu tun?
Wenn sich 80-90 % (oder mehr) der erigierten Penisgrössen im Normbereich des Standardskondoms befinden, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit dass die TS und ihr Freund nicht mit dem Standardkondom auskommen?
Und wenn er außerhalb der Norm liegt, wer wird das am besten wissen? Und kann sich entsprechend vorbeigebracht?

Also bitte. Darauf hinweisen ist ok. Aber Übergrößen als normalzustand anzudeuten und damit sorgen, Ängste oder gar Panik unnötiger Weise zu schüren, halte ich für übertrieben und kontraproduktiv. Die Vorstellung dass jeder Kerl einen überdurchschnittlich großen Penis in der Hose hat kann unabhängig von der kondomfrage speziell vorm ersten Mal doch ganz andere Ängste ins Zweifel auslösen. Daran schon mal gedacht? Das halte ich für nicht gut und falsch.

 

Benutzer186405 

Klickt sich gerne rein
Es ist aber definitiv nicht etwas, mit dem sich Menschen verrückt machen müssen, die gerade ihr Erstes Mal haben.

Ich halte das für falsch, es erzeugt nur unnötige Ängste und Druck.
Es kann auch ENTlasten. Wenn es nämlich nicht gut funktioniert (ich hatte es in meinem Beitrag angedeutet), dann könnte es auch am Kondom liegen. Dann weiß man wo man suchen kann. So wie es ja nun Jahrzehnte meinem immerhin 40jährigen Freund ging, der auch nie auf die Idee gekommen wäre, dass all die Probleme kommen, weil der Gummi nunmal nicht der richtige ist. Er dachte eben auch, ist ja dehnbar, muss ja passen, etc. Was war das für eine Erleichterung und auch Schub für das Selbstbewusstsein. Hätte man es ihm vor Jahrzehnten/Jahren gesagt, wäre vieles einfacher gewesen für ihn.



Die Vorstellung dass jeder Kerl einen überdurchschnittlich großen Penis
Oder einen unterdurchschnittlich großen Penis. Auch hier gibt es ja kleinere Größen, so dass das Material nicht rumrutschen kann. Das könnte ja auch gut sein bei einem sehr jungen Mann.



Und wenn er außerhalb der Norm liegt, wer wird das am besten wissen? Und kann sich entsprechend vorbeigebracht?
Da die TS ihren Freund überraschen möchte und vorsorgen möchte, gibt es in den Vorüberlegungen den, der es am besten weiß nicht.
 

Benutzer1947  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Okay...
Also bitte. Darauf hinweisen ist ok. Aber Übergrößen als normalzustand anzudeuten und damit sorgen, Ängste oder gar Panik unnötiger Weise zu schüren, ...
Vielleicht sollten wir mehr betonen, dass es nicht um "Größe" in der Bedeutung von "Länge" geht. Das entspannt das Thema im Kopf wieder etwas.

TS:
Das Thema "Gummigröße" würde ich eher auf später vertagen. Ich glaube nicht, dass du so früh an seine genauen Maße kommst und Augenmaß täuscht sowieso. Er wird sich im Zweifelsfall schon passende für einen anderen Tag besorgen.
 

Benutzer185976  (39)

Ist noch neu hier
Lange ists her, aber damals war meine jetzige Frau auch sehr nervös wegen Kondomen.
Spielerisch haben wir alles getestet was man nur testen kann. Das hat damals die Scheu vor diesen Dingern genommen, das Vetrauen gestärkt und dann war alles gaaanz entspannt beim Sex.
Wir hatten auch welche in der Dusche mit Wasser voll laufen lassen um zu sehen wie dehnbar sie wirklich sind :zwinker:

Wahrscheinlich hat dein Freund eh schon mit Kondomen experimentiert. Wenn nicht, macht es doch gemeinsam, macht Spaß :smile:

Es steht nirgendwo geschrieben, dass das beim ersten Mal einwandfrei funktionieren muss - also um auch deine Frage zu beantworten, 2 Kondome finde ich auch bisschen wenig. Kauf ne Packung und gut ists :smile:
Wenns nicht passen sollte, geht gemeinsam los und kauft die passende Packung :thumbsup:
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auch für eine Packung, dann ist nicht schlimm, wenn ihr mal einen falschrum aufsetzen wollt und dann nicht mehr benutzen solltet.
Oder was auch immer so passieren kann.
Gehen wir davon aus, dass ihr irgendwann wieder Sex haben wollt, werdet ihr die 10 Stück schon aufbrauchen.

Viel Erfolg und noch wichtiger, ganz viel Spass
 

Benutzer186553  (30)

Ist noch neu hier
Ich bin ja der Meinung, dass beide Kondome besorgen sollten.
Da können beim üben schon mal ein paar Gummis kaputt gehen, ohne Angst haben zu müssen, aus Ermangelung von Ersatz ganz auf Sex verzichten zu müssen.
Wieviele im Anschluss verbraucht wurden kann man ohnehin nicht vorhersagen.
 

Benutzer183738  (23)

Ist noch neu hier
Ich würde auch lieber eins oder zwei zu viel haben anstatt eine zu wenig
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren