Erektion beim Analverkehr?

Benutzer150187  (27)

Ist noch neu hier
Hey!

Ich bin neu hier, weil mir vor kurzem eine Frage gekommen ist, die mir bislang noch niemand so richtig beantowrten konnte :smile2:

Seit einigen Monaten bin ich mit einem Mann zusammen und mir ist aufgefallen, dass ich nie vollständig eregiert bin, wenn wir miteinander schlafen - zumindest wenn ich der passive Teil bin, was ich fast immer bin. Wenn er in mich eingedrungen ist, ist mein Ding nie so hart oder lang wie bei einer normalen Erektion. Stören tut mich das eigentlich nur bedingt, aber ich bin schon neugierig, wie das kommt.

Kann mir jemand von euch erklären, woran das liegen kann? Oder habt ihr auch diese Erfahrung gemacht?
 
S

Benutzer

Gast
Grundsätzlich ist es - anders als in Pornos zu sehen - so, daß die männliche Erektion ohne direkte Stimulation zeitlich begrenzt ist. Genau das dürfte bei Analverkehr der Fall sein.

Das heißt aber nicht, daß das bei jedem so sein muß und sicher ist das auch davon abhängig, wie die anale Stimulation ist.

Jedenfalls ist es nichts, was einem Sorgen machen müsste oder unnormal ist.
 

Benutzer150187  (27)

Ist noch neu hier
- Sho:
Wirklich Sorgen macht es mir auch nicht :smile2: du meinst also, dass die Erektion deshalb kleiner ist bzw wird, weil die direkte Stimulation fehlt? Hm, aber ich 'stimuliere' mich dabei durchaus hin und wieder. Ich spiele dabei zumindest oft an mir rum und empfinde es auch als stimulierend, aber die Erektion bleibt trotzdem eher lasch.

- Blue_eye:
Nur sehr selten :grin: höchstens 1 von 10 mal. Aber dann habe ich dieses "Problem" ja auch nicht, sondern nur wenn ich der passive Part bin.
 

Benutzer148538  (24)

Klickt sich gerne rein
Welchen Grund hat es, dass Du so selten der aktive Part bist?
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Also ich sollte im Satelliten mal eine Serie machen: "Die zehn größten Fehlvorstellungen von Schwulen. Die einen meinen, alle Schwulen haben AV, die anderen denken, die vögeln alles und jeden und wieder andere wundern sich, warum man nur aktiv oder passiv sind... :zwinker:


Bei mir ist der Schwanz hart, wenn ich gefickt werde, bei meinem Mann ebenfalls. Ich finde es unsexy wenn jemand eine schlappe Nudel hat, während er von mir gefickt wird.

Aber wird wie sonst auch sein - sehr verschieden bei den Einzelnen.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wenn ich von Hinten genommen werde dann ist mein Penis eher schon aus der Vorfreude oben.
Oft wird er aber auch so halbsteif und wedelt herum, besonders wenn ich es selber mache.
Als dritte Variante kommt es bei SB noch vor, dass ich eine Ejakulation habe ohne Erektion.
 

Benutzer150252  (27)

Ist noch neu hier
Off-Topic:
Also ich sollte im Satelliten mal eine Serie machen: "Die zehn größten Fehlvorstellungen von Schwulen. Die einen meinen, alle Schwulen haben AV, die anderen denken, die vögeln alles und jeden und wieder andere wundern sich, warum man nur aktiv oder passiv sind... :zwinker:


Bei mir genauso wenn ich ficke, macht meine freundin mein ding erst steif bevors losgeht bei ihr geht das schnell
 

Benutzer150273  (28)

Benutzer gesperrt
Ich kann diese frage leider nicht beantworten aber wahrscheinlich ist für den aktiven part schon schöner einen ständer zu sehen, allein schon weil es dir das Gefühl gibt dass der andere spaß hat
 
S

Benutzer

Gast
Als Bi-Mann, der eher hetero unterwegs ist, sage ich: Das ist doch normal, dass man beim gefickt werden keine eigene Latte hat. Zumindest sehe ich das so bei Gay-Pornos, die ich mir manchmal im Internet anschaue. Ich würde mir da keine Gedanken machen. Hauptsache der Aktive hat eine Lanze. Und davon abgesehen: Auch ohne harten Schwanz kann man Erregung empfinden. Bloß weil deiner nicht steif ist, heißt das doch noch lange nicht, dass du nicht geil bist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren