Er kommt nicht beim "runterholen"

M

Benutzer

Gast
MouseofFeelings schrieb:
Wie fühlt ihr Männer euch dann eigentlich wenn es euer Mädel nciht geschafft hat beim blasen oder mit der Hand euch ein runter zu holen? Seit ihr da stinkig, böse auf sie, enttäuscht? Oder nehmt ihr das ziemlich locker, so nach dem Motto: "na vielleicht klappt es einanderes mal"

Mir macht das weniger aus, als meinem Schatz.
Ich bin eher der Geber, als der Nehmer.

Marin
 

Benutzer1376  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich nicht komme (aus welchen gründen auch immer) obwohl es sonst super war und meine freundin sich dannach selbst vorwürfe macht, von wegen sie sei ne niete,nicht hübsch genung oder sonst was dann fühle ich mich immer scheisse weil ich sie eigentlich nicht in so absurde gedanken treiben wollte.
Meine freundin reisst mir ja auch nicht den kopf ab wenn ich sie mal nicht zum orgi bekomm, der orgi ist doch sowieso nicht unbedingt das einzigste weswegen man sex miteinander hat oder?also der weg dahin ist doch eigentlich auch immer sehr geil oder nicht? :smile:
ich würde sagen, macht euch nicht zuviel sorgen drüber
 

Benutzer27233 

Verbringt hier viel Zeit
ein kleiner tip von mir:
gleitgel in die hand schmieren, vielleicht mit dem mund a weng nachhelfen.

Naja, vielleicht hat er probleme, wenn du ihm dabei zuschaust, keine ahnung...

Versuchs einfach mit Gel und schön vorsichtig die Eichel bearbeiten..

LG
Biestig
 
1 Woche(n) später

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich denk viel falsch machen kann man da net.
Was ich mich immer frag ist, ob Männer da wirklich so draufstehen, einen runtergeholt zu bekommen...zumal sie es sich ja wohl auch selbst machen könnten -.-
Mein Freund is bis jetz immer gekommen, der davor auch, obwohls da scho weng länger gedauert hat.
Ich glaub net dass es an dir liegt, wenn dann an ihm, vieleicht lässt er sich net komplett fallen...
 
S

Benutzer

Gast
erstmal, ich persönlich finde es abartig mir einen schrubben zu lassen, wenn dann bj oder sonstwas aussergewöhnliches, aber schrubbeln? wenn dann, um einen hochzukriegen...

und kommen dabei könnte ich eh nicht... man packt das gute stück ja selber härter und gekonnter an als irgendjemand anders könnte, und da ich der wichs-meister bin, wirds für die dame schwierig...
 

Benutzer17303 

Verbringt hier viel Zeit
MouseofFeelings schrieb:
Wie fühlt ihr Männer euch dann eigentlich wenn es euer Mädel nciht geschafft hat beim blasen oder mit der Hand euch ein runter zu holen? Seit ihr da stinkig, böse auf sie, enttäuscht? Oder nehmt ihr das ziemlich locker, so nach dem Motto: "na vielleicht klappt es einanderes mal"

bin eher frustriert, aber auf mich bezogen! Stinkig, böse auf sie, enttäuscht könnt ich niemals sein, 1. liegt es halt nicht an ihr, und 2. selbst wenn wäre es ja nichts bewusstes, oder desinteresse oder gleichgültigkeit, sondern es klappt halt einfach nicht, und da gäbe keinerlei grund sauer zu sein.

aber wie gesagt, mich nervts eher selber, manchmal mehr manchmal weniger. und eigentlich tut mir sie dabei noch mehr leid, fällt mir grad auf.
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
@ showmehow2life: wow, da bekommt man ja richtig mut und hat ja weiterhin sehr viel lust dazu :cry: +

Ich weiß, ist nicht bei jedem Kerl dasselbe allerdings ist es doch kein schlechtes gefühl? Also mir gefällt es, wenn mein Freund Hand an mir anlegt, ist doch schon was anderes als wenn ich es bei mir selbst mache! findet ihr nicht? Habe jetzt auch nichts mehr neues ausprobiert, siehe thread "petting unter der woche...", im moment scheint bissl flasche leer zu sein, weiß auch nicht, mal das we abwarten..

Allerdings habe ich mir vorgenommen doch einmal meinen Mund mit ins spiel zu bringen, vielleicht gefällt das den herrschaften besser? :zwinker: Glaub schon das es ihm gefällt aber ich merke wie er sich anstrengt, dass er zum Orgi kommt, vielleicht denkt er, er müsse mir etwas beweisen, damit ich nicht denke, er steht nicht auf mich..
 

Benutzer12685 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
vielleicht setzt dein Freund sich auch selbst zu viel unter Druck? Das war nämlich bei mir beim Petting mit meiner Ex auch der Fall. Wenn es nicht funktioniert, belastet das ihn ja auch, und man konzentriert sich dann auch irgendwann darauf, einen Orgasmus zu kriegen. Und das ist die Garantie, keinen zu kriegen. Er muss sich einfach vielleicht auch mehr fallen lassen, wie genau das ist schwer zu sagen, aber wenn er das hinkriegt dann läuft die Sache (im wahrsten Sinnde des Wortes...)
Lg
Sun
 

Benutzer28500  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Was ich mich Frage is, woran man merkt dass es dem Kerl gefällt, wies aussieht gehen ja die meinungen scho auseinander. Ich habs meine Freund scho an einem tag 3 mal innerhalb vieleicht von 15 stunden oder so gemacht, er hat mich halt dazu verleitet, also kann ich denk ich mal von ausgehen, dass es ihm gefallen hat, gekommen is er ja bis jetz jedesmal...
ich versteh auch net so ganz, wie der kerl dabei nicht kommen kann, ich mein, das muss ja scho sau stimulierend sein...dann hat er halt vielleicht irgendeine Blockade, oder es fehlt noch mehr anreiz
 
G

Benutzer

Gast
ich trau mich nicht "ihn" anzufassen. wenn ich ihm in die hose greif, dann ist immer noch seine boxershorts davor.
 
K

Benutzer

Gast
Knuffeline19 schrieb:
@ showmehow2life: wow, da bekommt man ja richtig mut und hat ja weiterhin sehr viel lust dazu :cry: +

Ich weiß, ist nicht bei jedem Kerl dasselbe allerdings ist es doch kein schlechtes gefühl? Also mir gefällt es, wenn mein Freund Hand an mir anlegt, ist doch schon was anderes als wenn ich es bei mir selbst mache! findet ihr nicht? Habe jetzt auch nichts mehr neues ausprobiert, siehe thread "petting unter der woche...", im moment scheint bissl flasche leer zu sein, weiß auch nicht, mal das we abwarten..

Allerdings habe ich mir vorgenommen doch einmal meinen Mund mit ins spiel zu bringen, vielleicht gefällt das den herrschaften besser? :zwinker: Glaub schon das es ihm gefällt aber ich merke wie er sich anstrengt, dass er zum Orgi kommt, vielleicht denkt er, er müsse mir etwas beweisen, damit ich nicht denke, er steht nicht auf mich..

hm, sag ihm doch er soll dich während du mit deiner hand ran gehst auch berühren/streicheln. Hatte auch schon das problem, dass es mir fast langweilig wurde, direkt gesagt, weil da meine freundin sehr unproffesionell anging. Jedoch wenn er dich berühren kann wird er viel eher am ball beiben und den orgasmus ereichen, egal wie viel erfahrung du mit deiner hand hast. Brauche teilweise auch ca 15-20 min bis ich komme oder kommen will, vorallem wenn ich etwas angetrunken bin.
Und vorallem frage ihn wie er es gerne hätte! Er wird dir schon seine wünsche mitteilen,.. Sehr lehrreich ist natürlich auch, wenn ihr euch gegenseitig bei der sb zuseht.

Noch ein tip, massiere mit deiner anderen hand seine hoden, aber nicht fest drücken :wuerg: !! Sonst hast du noch ein weiteres problem.. :zwinker:
 

Benutzer28504  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen (hatten noch keinen sex)/QUOTE schrieb:
Der arme Mann!!!!
Da würd ich mir arber auch vor jedem Treffen nen Matrosen vom Mast holen, wenn ich soo lange kein Rohr verlegen dürfte.
 
S

Benutzer

Gast
Wie die Prinzen schon sangen: "Alles mitm Mund" :grin: Dann kappts mit sicherheit
 

Benutzer24763  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hey das problem hab ich auch! wenn ich meinen schatz mit der hand oder mit de mund verwöhne kommen zwar öfter lusttropfen aber er kommt nicht :cry: beim sex kommt er zwar aber um hrlich zu sein macht mir das nicht wirklich spaß..
er meint das liegt nicht an mir und um ihn nur so zum kommen zu bringen bräuchte man vieeel geduld! aber mich wurmts schon! möchte ihm schließlich auch ma schöne gefühle bereiten :frown: :frown:

vll ist es bei deinem schtz ja auch so...

wünsch dir noch viel spaß und glück
 

Benutzer7610 

Verbringt hier viel Zeit
manche männer kommen da einfach nicht. ich kenne auch typen, die nach stundenlangem blasen nicht kommen - that's life! der mensch ist keine maschine, an der man ein knöpfchen drücken kann und dann gleich den orgasmus geliefert bekommt. und nochwas: nur, weil er nicht abspritzt, muss das ja nicht gleich heißen, dass er deine "bearbeitung" nicht genießt ;o)
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
mh, also mitterweile hab ichs jetzt schon ein paar mal geschafft, dass er kommt :gluecklic vor allem gestern abend gings sogar fast bissl schneller! Ich habe gemerkt, dass es wohl besser ist, nur an der eichel bissl rumzuspielen und hoch und runterzugehen als am ganzen penis :zwinker:, soll mal so n kleiner tipp sein! Es steht zwar jeder auf was anderes aber ich glaube, dass ist schon ne recht gute Lösung! Falls es nicht klappt, vielleicht bisschen mehr üben (ging bei mir auch *g*) und wenn es dann immernoch nicht klappt, soll es vielleicht nicht anders sein, es scheinen nicht alle männer davon zu kommen obwohl ich es mir nicht vorstellen kann! Versuchs einfach mal n bissl weiter! hast schon so oft hand angelegt?

@stef83: soll das jetzt ein vorwurf sein? Es ist doch mir überlassen wann ich mit ihm ins bett gehe.. schließlich soll es ja schön werden und nicht irgendwie gezwungen sein - ist jedenfalls meine meinung-, also immer diese Denkweisen von den Männern, unglaublich! Natürlich will er Sex mit mir aber das wird er schon noch bekommen, keine angst :grin:
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
So, also ich glaube eher das ich irgendwas wohl nicht so richtig mache... er hat mich gestern per handjob tatsächlich 3 mal zum Orgasmus gebracht, ich ihn allerdings nur einmal. Ich wollte eigentlich, dass er nochmal kommt! Dann hab ich weitergerieben etc. und irgendwann hat er mir dann meine Hand einfach weggenommen1 war ich vielleicht doch zu hart an der eichel oder woran kann das liegen wenn ein Mann einem die hand bei ihm unten weglegt, eigentlich nur an Schmerzen, oder? Vorher hat er sogar währenddessen plötzlich TV geschaut.. wie unnormal ist das denn? gibts denn wirklich nicht noch irgendwelche tipps? ich glaube einfach, ich mach was falsch...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren