Er hat mir so leid getan

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Ihr lieben,
Ich habe wieder mal ein Problem. Ich habe früher schon über mein Freund geschrieben, dass er mich geschlagen hat und dann seine Frau von Kosovo hier geholt hat. Ok ich habe versucht ihn zu vergessen, aber dann hat er auf einmal angerufen und gesagt, das er seine Frau zurück schickt,weil er kann mit ihr nicht leben. Er liebt nur mich. Sie War weg, ich habe ihn geglaubt das er wegen mir seine Frau mit Kindern zurück geschickt hat . Bis ich in seine Wohnung ein Gerichtsbeschluss gefunden habe, dort stand das seine Frau abgeschoben vom Ausländeamt wurde und nicht wie er gesagt hat. Er hat natürlich alles abgestritten, das ich diesem Stück Papier nicht glauben soll. Natürlich War ich enttäuscht und habe mich mit ihm ab und zu getroffen und wollte nicht so gerne. Die Gefühle zu ihm waren weg.
Habe versucht nicht so viel mit ihm zu reden und auch nicht sehen. Bis eines Tages die Polizei mich angerufen hat und gesagt hat, dass er von einem Auto auf dem Zebrastreifen überfahren wurde und hat die Polizei gebeten mich anzurufen. Der War schwerverletzt und ich bin sofort zum Krankenhaus gerannt. Er hat mir so leid getan und ich habe gedacht, wie soll er alleine mit gabrochenen Bein und Schulter in seiner Wohnung ohne Aufzug klarkommen. Ich habe ihn zu mir geholt. Am Anfang War alles gut bis sein Konto gepfändet wurde. Dann wurde er immer gerezter. Er hat ja soviel Schulden (für was ich überhaupt nichts kann). Er hat Schmerzensgeld gekriegt und ein Teil von Schulden bezahlt. Für mich ist egal was er mit seinem Geld macht, ich War auch dafür, dass er seine Schulden bezahlt und seine Ruhe dann hat. Ich versuche ja alles zu machen zu kochen, einkaufen, selbst alles schleppen und er ist nicht zu frieden. Er denkt weil er jetzt verletzt ist muss ich alles für ihn tun,egal welche Wünsche er hat, ok ich mach auch, wenn man gut zu mir ist und ich habe auch nichts dafür das er jetzt so verletzt ist. Ich wollte nur helfen, er hat mir so leid getan. Ich kann nicht mehr mit ihm zusammen in einer Wohnung leben. Er hat mir so viel weh getan die Gefühle sind nicht mehr da. Er ist verletzt ich kann ihn auch nicht rausschmeisen, aber er kann schon ganz gut gehen noch mit Krücken vielleicht dauert noch ein Monat bis er besser gehen kann. Ich kann nicht mehr. Ich will nicht mehr
Ich bin so fertig. Was soll ich denn tun ? Wer kann mir ein Tipp geben? Für jede Antwort bin ich dankbar.
 

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich will wieder alleine mit meinen Kindern leben. Ohne diese Person. Er ist für nichts dankbar.
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
wieso kannst du ihn nicht rausschmeißen? Du musst es sogar. Deiner Kinder zu liebe
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Im Zweifel ruf die Polizei das die ihn raus wirft wenn er nicht freiwillig geht
 
K

Benutzer

Gast
Du hast absolut keinen Grund ihn in deiner Wohnung zu behalten, schon gar nicht weil du ein schlechtes Gewissen wegen seinem derzeitigem Zustand hast. Schmeiss ihn raus - er muss selbst damit klar kommen, du bist ihm nichts schuldig in der Hinsicht. Notfalls hat er doch bestimmt eine andere Anlaufstelle. Lass dich da nicht fertig machen!
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ich bin schockiert!

Bitte fühl dich jetzt nicht von mir angegriffen, aber du bist sehr naiv was ihn betrifft.
Er scheint dich ja von Anfang an von vorne bis hinten belogen zu haben. Frau in der Heimat, dann Frau rüber holen, dann angeblich weg geschickt obwohls nicht stimmt... das kling sehr nach Kalkü dir gegenüber.
Dann noch seine gewalttätige Ader.

Ich will mich nicht in Spekulationen verrennen, aber auch das mit dem Konto pfänden kommt ja nicht von heute auf morgen, muss er also geahnt haben. Da stellt sich mir die Frage, ob der Unfall nicht sogar teilweise gewollt passiert ist, um dich wieder zurück zu gewinnen. Ist sehr weit her geholt, aber es gibt so Menschen... ein Kumpel ist mal an so eine Frau geraten.

Ich würde ihn an deiner Stelle so schnell wie möglich, ohne jegliche Rücksicht auf ihn, rausschmeissen, eh er dir auch noch Probleme macht.
 

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Zum Beispiel heute hat er mich gefragt, das ich ihn zu Seine Wohnung zum Post holen soll,ich habe gesagt das ich will nicht mir geht's nicht so gut, ich bin erkältet. Jetzt hat er keine Lust mit mir zu reden. Mich verstehen tut er nicht. Zum Arzt fahren überall mach ich, aber wenn mir nicht gut geht, dann sofort sauer. Ich mache wieder denn gleichen Fehler. Das ist so schlimm, wenn ich zu Hause mich nicht wohl fühle. Ich habe selber keine Lust mehr, er kotzt mich an. LG Alina
 
K

Benutzer

Gast
Kennst du irgendwelche Freunde oder Verwandte von ihm die du kontaktieren kannst? Falls ja, würde ich da mal nachfragen ob jemand in der Lage ist ihm zu helfen, zum Arzt bringen etc. Du bist für ihn nicht verantwortlich und bist nicht in der Pflicht ihm zu helfen! Schon gar nicht bei der Vorgeschichte und so wie er sich dir gegebenüber aktuell verhält.
 

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Er hat hier keine Verwandten und Freunde wollen mit ihm nichts zu tun haben. Daswegen klebt er so bei mir.
[doublepost=1461870000,1461869795][/doublepost]Aber ich kann auch nicht mehr. Ich habe gedacht, wenn er wieder rausgeht, dann mach ich einfach die Tür nicht mehr auf.Soll er wie er will in seine Wohnung gehen mit dem Bus oder mit Taxi.
[doublepost=1461871671][/doublepost]Er muss bald zu Reha. Musste schon gestern, aber hat es verschoben, weil er angeblich was mit seine Lüge hat, aber hat sich herausgestellt, dass er nichts hat. Jetzt weiß ich nicht wie lange dauert es noch bis er ein neuen Termin bekommt. Das wäre dann besser. Weiß vielleicht jemand wie lange es dauern kann?
 

Benutzer158567 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du musst nicht warten bis er geht um ihn rauszuschmeißen. Sonst steht er ewig vor deiner Tür und wird dein Nein nicht akzeptieren. Glaub mir, ich kenn das.

Am besten du holst dir einen Freund, deinen Bruder oder doch die Polizei um ihn rauszuschmeißen. Pack seine Sachen und sag ihm klipp und klar, dass er hier nicht mehr willkommen ist. Sollte er wütend werden, dann ist jemand da der ihn in Schach hält und du fühlst dich auch sicherer.
Aber wenn du jetzt nicht änderst, dann wirst du es nie tun.

Er wird schon nicht verhungern wenn sich um sich selbst kümmern muss und es ist nicht deine Pflicht das zu tun.
 

Benutzer161038  (38)

Ist noch neu hier
Kann da nur zustimmen. Ne andere vernpnftige lösung gibts da nicht. Sei dir und deinen kindern zu liebe stark und zieh das konsequent durch
 

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich danke euch sehr für die Ratschläge :smile:. Er hat keine Möbel in seiner Wohnung, weil hat die alte weggeschmissen und neue Möbel kommt erst in 5 Wochen. Er kann sich nicht hinlegen und nicht hinsetzen. Ich weiß nicht kann ich ihn einfach so rausschmeisen. :eek:
 

Benutzer101504 

Benutzer gesperrt
Ja!!!
Du bist nicht für ihn verantwortlich und er scheint auf Zeit zu spielen und dich nach Strich und Faden zu verarschen!!!
Setz ihn vor die Tür und wenn er nicht geht, ruf die Polizei. Dann ist er ihr Problem!
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
Er hat keine Möbel in seiner Wohnung, weil hat die alte weggeschmissen und neue Möbel kommt erst in 5 Wochen.
bezahlt von welchem gepfändeten Konto? Er ist Pleite und kauft neue Möbel? Wohl eher nicht! Der verarscht dich nach strich und Faden. Schmeiß ihn raus!
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ja!!!
Du bist nicht für ihn verantwortlich und er scheint auf Zeit zu spielen und dich nach Strich und Faden zu verarschen!!!
Setz ihn vor die Tür und wenn er nicht geht, ruf die Polizei. Dann ist er ihr Problem!

Ganz genau, dem kann ich nur zustimmen.
Du bist vieeel zu gut für ihn und lässt dir alles gefallen.
Hey, lass dich doch nicht so ausnützen, du schadest dir und deinen Kindern damit!
Nimm all deinen Mut zusammen und setz ihn vor die Tür und das schnell, lass dir das nicht weiter bieten.
 

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Nach dem was er alles mir angetan hat, habe ich gedacht, dass er es vielleicht jetzt bereut und sieht was ich für ihn mache und behandelt mich besser, aber wo er frisch von Krankenhaus gekommen ist, War alles gut. Jetzt denkt ich muss für ihn alles machen. Wenn mache ich nicht, dann redet mit mir nicht. Ich kann doch nicht nach seine Pfeife tanzen, was ist das für ein Leben. Er sucht immer den schuldigen für seine Probleme und jetzt denke ich habe jetzt diese Rolle. In einer Beziehung sollten sich beide wohl fühlen. Aber ich fühle mich nicht gut. Ich kann ihn nicht einschätzen ist er sauer oder nicht, kann ich mit ihn reden oder nicht.
[doublepost=1461929588,1461929511][/doublepost]Ich will einfach meine Freiheit und Ruhe in meiner Wohnung haben.
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
Nach dem was er alles mir angetan hat, habe ich gedacht, dass er es vielleicht jetzt bereut und sieht was ich für ihn mache und behandelt mich besser, aber wo er frisch von Krankenhaus gekommen ist, War alles gut. Jetzt denkt ich muss für ihn alles machen. Wenn mache ich nicht, dann redet mit mir nicht. Ich kann doch nicht nach seine Pfeife tanzen, was ist das für ein Leben. Er sucht immer den schuldigen für seine Probleme und jetzt denke ich habe jetzt diese Rolle. In einer Beziehung sollten sich beide wohl fühlen. Aber ich fühle mich nicht gut. Ich kann ihn nicht einschätzen ist er sauer oder nicht, kann ich mit ihn reden oder nicht.
und damit hast du dir deine Antwort selbst gegeben.
Also handle danach und mach das es dir und deiner Familie wieder gut geht
 
2 Woche(n) später

Benutzer134014  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Er ist jetzt weg. Ich habe ihn gesagt, dass ich wegfahren muss und er kann nicht mit meinen Kindern in der Wohnung bleiben. Ich muss jetzt eigentlich glücklich sein, aber diese Schuldgefühle machen mich fertig, weil ich ihn angelogen habe. Er denkt, dass er wieder kommen kann. Kontakt von ihm abbrechen kann ich nicht . Ist das Angst von dem alleine sein oder bescheuerte Liebe oder bin ich einfach psychisch krank. Wer kann mir helfen? LG Alina
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Ich habe bisher nur still mitgelesen, jetzt muss ich aber auch etwas sagen:
Er ist jetzt weg.
Sehr gut! Das hast du wirklich gut gemacht! Jetzt sammle dich erst mal und dann musst du ihm sagen, dass das ein Auszug ohne Rückkehr war. Hat er alle seine Sachen schon mitgenommen? Und was hast du gesagt, wie lange du weg bist?
Was das bei dir jetzt genau war weiss ich auch nicht. Ich schätze aber eine ungesunde Abhängigkeit vom Partner, gepaart mit der Angst vor dem Alleine Sein. Das ist aber gar nichts Schlimmes. Es ist sehr viel besser alleine zu sein, als so behandelt zu werden.
Ich wünsche dir noch ganz viel Kraft, denn jetzt gilt es, bei deinem Entschluss zu bleiben :knuddel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren