Eisentabletten und Pille

B

Benutzer

Gast
HI Leute ich soll am we anfangen eisentabletten zu nehmen (ferro sanol duodenal) und bin jetzt im urlaub, hab aber leider die packungsbeilage vergessen, jetzt weiß ich nicht ob die iwelche wechselwirkungen mit der pille haben und mein HA ist in Urlaub, kann mir vllt jemand weiter helfen wäre toll

danke buttermilch
 

Benutzer63891 

Verbringt hier viel Zeit
hier ist dein gewünschter Beipackzettel:smile:

Soweit ich weiß soll man nur die angegeben Mittel nicht mit diesem Präperat einnehmen.Pille ist in Ordnung, so wi ich es verstanden habe.
 
B

Benutzer

Gast
Ja ich hab jetzt was gelesen dass das halt die aufnahme von anderen medikamenten was vermindert. aber wenn es sich da um die pill handelt müsste es doch wort wörtlich da stehen oder nicht?
oder wie steht das da, oder kann es schonmal sein das so was nicht auf der packungsbeilage steht?
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ja es steht auch nicht in allen PB, dass AB wechselwirkt... manche tun es aber trotzdem.


Aber bei den Eisentabletten brauchst du dir echt keine Sorgen machen :zwinker:
 

Benutzer46093 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme auch Eisentabletten und Pillen, davon wissen mehrere Ärzte und keiner hat gesagt, dass die Wirkung der Pille beschränkt wird, hab auch sonst noch nie etwas davon gehört. Ich habe zwar andere Eisentabletten, aber das sollte eigentlich keinen Unterschied machen, ist ja im Grunde etwas natürliches, was man auch über die Nahrung aufnimmt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich habe auch mehrere Monate genau Dein Eisenpräparat genommen, ich nehme auch die Pille. Hab vorher auch nachgelesen: Da passiert nichts.

Wenn ich mich richtig erinnere: Eisen solltest Du nicht mit Milch zu Dir nehmen, weil das die Eisenaufnahme im Körper hemmt.
 

Benutzer37753 

Verbringt hier viel Zeit
Eisentabletten machen aber gern mal Durchfall, von daher gibts doch mögliche Wechselwirkungen...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Klar sollte man bei Durchfall dann alarmiert sein - ich blieb verschont und hab die Eisenkapseln gut vertragen.
Ggf. zeitlich so verschieden einnehmen, dass eisenkapselbedingter Durchfall möglichst nicht in den vier Stunden nach Pilleneinnahme auftritt :zwinker:.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Eisentabletten machen aber gern mal Durchfall, von daher gibts doch mögliche Wechselwirkungen...

Durchfall ist was anderes. Wechselwirkung = Wirkstoffausschaltung oder -beeinträchtigung durch das Medikament an sich. Und das ist bei Eisentabletten NICHT der Fall. Ich kann mich grundsätzlich auch nach zwei Aspirin übergeben, dann ist die Wirkung u.U. auch nicht da, aber das Medikament war nicht direkt und für sich allein daran schuld. Auch wenn das Resultat dasselbe ist, finde ich es wichtig, das zu unterscheiden, sonst heissts in einem nächsten Schritt nämlich, dass jedes Tablettchen gegen Halsschmerzen die Pillenwirkung aufheben kann...
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt aber halt auch Medikamente die bei etwas höherer Dosierung vermehrt für Durchfall sorgen. Und bei diesen Medikamenten kann man schon drauf hinweisen.

Ist also Auslegungssache. Das dies nicht für Aspirin gilt, ist klar.
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
mal nicht ganz zum thema, aber ihr eisenkonsumenten denkt doch hoffentlich an vit c, oder? :zwinker:
 

Benutzer37753 

Verbringt hier viel Zeit
Durchfall ist was anderes. Wechselwirkung = Wirkstoffausschaltung oder -beeinträchtigung durch das Medikament an sich. Und das ist bei Eisentabletten NICHT der Fall. Ich kann mich grundsätzlich auch nach zwei Aspirin übergeben, dann ist die Wirkung u.U. auch nicht da, aber das Medikament war nicht direkt und für sich allein daran schuld. Auch wenn das Resultat dasselbe ist, finde ich es wichtig, das zu unterscheiden, sonst heissts in einem nächsten Schritt nämlich, dass jedes Tablettchen gegen Halsschmerzen die Pillenwirkung aufheben kann...
wechselwirkung ist, wenn sich zwei medikamente in ihrer wirkung beeinflussen, sobald sie zusammen eingenommen werden, sei es dass sie bestimmte wirkungen verstärken, abschwächen oder unerwünschte nebenwirkungen/toxizitäten hervorrufen. ob das jetzt durch enzyminduktion, verringerte aufnahme (z.b. durch durchfall, der von einem der medikamente hervorgerufen wird) oder sonst was ist. deshalb können eisentabletten und die pille durchaus wechselwirken. wenn man aber clever ist und das ganze weit genug auseinander einnimmt, passiert üblicherweise nichts.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren