Eine Frage an die Frauen... würdet Ihr Euch von einem bzw. Eurem Mann die Haare waschen lassen?

Benutzer182820  (40)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community :smile:,

und zwar habe ich so eine Art (ich nenne es mal) Haartick und diesen nun auch schon seit meiner Kindheit. Ich mag es total die langen Haare einer Frau zu berühren und vor allem diese zu waschen. Ich kann nicht wirklich sagen, warum dies so ist bzw. woher dies kommt. Aber ich mag dabei einfach dieses Gefühl und ich finde es auch total entspannend und kann dies vollkommen genießen, eine Frau dahingehend zu verwöhnen.
Warum ich kein Friseur geworden bin... Naja zum einen ist dies, wie gesagt, nur bei Frauen mit mehr oder weniger langen Haaren so. Und zum anderen empfinde ich es am schönsten, wenn eine persönliche Beziehung zu der Frau besteht, aber nicht unbedingt nur auf partnerschaftlicher sondern auch einfach auf freundschaftlicher Ebene. Außerdem habe ich mit Make-up und sonstigen Stylings nichts am Hut.
Obwohl ich denke, dass dies ja eigentlich etwas schönes und ja auch nichts weiter dabei ist, ließen sich in meinem bisherigen Umfeld leider nur die wenigsten Frauen dafür begeistern... in meinem jetzigen irgendwie sogar gar keine. Deshalb nun meine Fragen an Euch...

Was haltet Ihr davon? Wenn Ihr jemanden wie mich in Eurem Bekanntenkreis hättet, würdet Ihr dies mitmachen bzw. sogar schön finden?
Oder lasst Ihr, wenn überhaupt, nur Euren Friseur, Partner oder vielleicht auch beste Freundin an Eure Haare?
Wenn letzteres der Fall ist... was sind die Gründe?

Ich bin gespannt und freue mich auf Eure Antworten!

Liebe Grüße
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn mein Partner darauf stünde, hätte ich kein Problem damit
Ich bin aber nicht dafür zuständig, die Fetische meines Freundeskreises zu bedienen.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich wasche meine Haare sehr selten, aber natürlich darf mein Mann das mal übernehmen oder mir die Haare flechten zum Beispiel, und umgekehrt genauso, mein Mann kann sich nicht selbst die Haare flechten.

Das Waschen hat bei uns jetzt keinen sexuellen Kontext, würde es meinen Mann aber erregen, meine Haare zu waschen, dürfte er das natürlich tun. 🙂 Er müsste nur eben etwas warten. 😉
 

Benutzer171033 

Öfter im Forum
Ich fände es scary & creepy. :whoot:
Meine Haare würde ich allenfalls meinen Herzensmann oder meine beste Freundin waschen lassen, wenn ich beide Arme gebrochen und in Cast hätte. :tentakel:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn ich einen Mann hätte, und er da so nen Ding für hätte, wär das für mich kein Problem. Ich stelle mir das vor dass jemand mit nem Fetisch dafür sehr liebevoll anstellt. Bei einem gemeinsamen Bad - joa... hätten wir dann doch beide was von. :smile:
 

Benutzer177271 

Öfter im Forum
Mein Freund macht das ab und zu aber einfach um mir was Gutes zu tun, das hat keinen sexuellen Kontext.
Ansonsten geht nur der Friseur an meine Haare oder ab und zu meine beste Freundin, um mir die Haare zu glätten. Bei anderen würde ich das auch irgendwie schräg finden.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Von meinem Freund: klar!

Von irgendeinem Freund der Erregung dabei verspürt: nein. Mit dieser sexuellen Komponente würde ich mich sehr unwohl fühlen.
 

Benutzer179992 

Klickt sich gerne rein
Wenn Ihr jemanden wie mich in Eurem Bekanntenkreis hättet, würdet Ihr dies mitmachen bzw. sogar schön finden?
Also ich sehe darin gar kein Problem, außer vielleicht Timing und der Hintergrund.
Wenn es nicht sexuell sondern hauptsächlich entspannend und schön für die Person ist, hätte ich keinen Grund der dagegen spricht. Schön finden kann ich mir allerdings lediglich beim Partner vorstellen.
Oder lasst Ihr, wenn überhaupt, nur Euren Friseur, Partner oder vielleicht auch beste Freundin an Eure Haare?
Ich würde fast jeden an meine Haare lassen (mit Schere is was anderes 😛) aber das is noch nie Thema gewesen ohne Nutzen (zB schneiden, Frisur usw).
 

Benutzer182820  (40)

Ist noch neu hier
Vielen Dank für die bisherigen Antworten!
Da bisher in den meisten Antworten ein sexueller Kontext aufkam, sollte ich noch erwähnen, dass dies für mich dabei keine Rolle spielt. Denn dahingehend ist es ja auch klar, dass es nicht in eine normale Freundschaft gehören würde.
Ich mache dies irgendwie nur sehr gern... es fühlt sich einfach schön für mich an. Naja... und ich hoffe natürlich auch für die Frau! :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nee, absolut nicht. also nicht solange ich irgendwie in der lage bin, mir selber die haare zu waschen (dass ich das notfalls auch einhändig hinbekomme habe ich schon erprobt). körperpflege ist mein privatding - mal davon ab flippe ich aus, wenn mir dabei wasser in augen oder ohren gelangt.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Meine Partner dürften das. Sehr gute Freunde auch - aber das sind vielleicht 2 Leute.

Andere Freunde etc - nein. Die dürfen nicht an meine Haare. Und vor allem nicht an meine Kopfhaut. Grund: Psoriasis auf der Kopfhaut.
 

Benutzer68775  (37)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich wäre da offen WENN er keine Knoten "hineinrubbelt" und wirklich wirklich sanft ist - ich sehr das beim Frisör schon immer als Herausforderung, weil meine Kopfhaut so empfindlich ist, dass ich gleich weine.
Was gar nicht geht, ist mir die Haare kämmen oder bürsten. Darf nicht mal mein Frisör, das muss ich selbst machen :grin:

Aber ein guter Freund von mir macht großartige Kopfmassagen, der handelt sogar damit ("Krieg ich dein Auto morgen? Also gegen eine Kopfmassage?") da bin ich absolut zu haben dafür
 

Benutzer182820  (40)

Ist noch neu hier
Aber ein guter Freund von mir macht großartige Kopfmassagen, der handelt sogar damit ("Krieg ich dein Auto morgen? Also gegen eine Kopfmassage?") da bin ich absolut zu haben dafür

Auf diese Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen... sollte ich vielleicht auch mal versuchen :zwinker:! Aber wie es aussieht, würde ich mit meiner Leidenschaft wahrscheinlich nicht so viel erwerben :frown:...
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ich mag es total gerne, wenn mein Mann das macht, bei einem Freund wäre mir das ohne Grund wie gebrochenen Arm o.ä. zu intim.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Wer Kopfmassagen beherrscht, darf mir die Haare waschen..da bin ich Schlampe....

Aber davon ab hab ich schon Haare von Frauen gewaschen...das ist ganz schön, wenn man gemeinsam unter der Dusche ist. Ich bin aber nicht mit Damen unter der Dusche mit denen ich sonst nix am Laufen habe.

So oder so lässt man normalerweise niemanden sehr dicht an sich ran, den man nicht zumindest irgendwie mag. Das mag kulturell Schwankungen unterlegen sein, aber das Prinzip bleibt das Gleiche.
 

Benutzer168370 

Planet-Liebe-Team
Moderator
nachdem ich bei der Frisörin fast gestöhnt habe vor Entzücken über die Kopfmassage, darf das gern jeder machen, der will (Kopfmassage). Haare waschen (inklusive Massage bitte :whoot:) logischerweise jeder, der mich vorher schon nackt gesehen hat und will :grin:
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es um einen sexuellen Kontext geht, dann nur mit Personen, mit denen ich auch sonst mich sexuell austausche.
 

Benutzer182820  (40)

Ist noch neu hier
Haare waschen (inklusive Massage bitte :whoot:) logischerweise jeder, der mich vorher schon nackt gesehen hat und will :grin:
Warum vorher nackt gesehen? Beim Haarewaschen kann die Frau ja auch angezogen sein...

Wenn dies natürlich die Bedingung dafür wäre, dass ich dies tun darf, bin ich gern dafür zu haben :zwinker:, aber dies kommt natürlich auch ein bisschen auf die Frau an :whistle:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren