eine 14 jährige und ein 18 jähriger? bitte durchlesen

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
wusste nich das einer mit 6 sternen so ein kleiner homo ist der meinte seine beiträge intressieren hier irgendeinen motherfucker bitches gibt es überall...... hier mal meine reife :grin:DDDDDD
sowas würde ich niemals schreiben vielleicht solltest du dir ne brille zu legen oder dich nich mehr angesprochen fühelen :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:47 -----------

das is ihr das soo falsch aufnehmt tut mir sehr leid ...

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:48 -----------

Off-Topic:
Das kann ja nur in einer Katastrophe enden... :hmm:

warum?
 

Benutzer114398 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Prophezeiung: Wenn du diesen Beitrag in fünf Jahren noch einmal liest, wirst du dich schämen. Liest du ihn in zehn Jahren noch einmal, wirst du lachen. :zwinker:


Es ist egal, wie reif man sich mit 14 Jahren fühlt: Effektiv ist man es einfach nicht. Und nur weil sich ein paar Gleichaltrige, oder vielleicht sogar der Großteil derer, noch peinlicher benimmt als man selbst, ist das noch lange kein Indiz dafür, schon "weiter" zu sein. Für mich liest sich das ein wenig wie die immer wieder auftauchenden 23-jährigen beziehungslosen Jungfrauen, die sich mit "ihc bin eig inteligent und lustig und bekamm auhc schon gesagd gut asuzusehen" vorstellen und schlichtweg eine völlig verquere Selbsteinschätzung haben.

Normalerweise ist ein vierjähriger Altersunterschied lächerlich. Bei der Konstellation 18 und 14 Jahre fehlt aber schlichtweg so viel Entwicklung, daß es nicht dasselbe ist, als würdest du im Alter von 24 für einen 28-Jährigen schwärmen. Für ihn beginnt ein neuer Lebensabschnitt, du steckst noch im "verwirrendsten" Teil der Selbstentfaltung fest. Das kann funktionieren, absolut, aber mach dir bitte nicht zu große Hoffnungen.

Und nur weil du denkst, er sei kein Arschloch, muß das noch lange nichts heißen. Ich wette, so gut wie jeder kann dir hier mindestens eine Anekdote aus seinem Beziehungsleben erzählen, in der er einen Partner komplett falsch eingeschätzt hat. Auch so was fällt in die Erfahrungswerte, die man mit 14 höchstwahrscheinlich noch nicht besitzt.
 
M

Benutzer

Gast
Danke, ich trage schon eine Brille.
Aber genau solche Beiträge sind es, die einen an der "Reife" zweifeln lassen.

Mehr als dir zu sagen: Mach dein Ding. bleibt mir dann aber auch nicht. Ab und an muss man auch mal auf die Nase fallen, um draus zu lernen. Es kann natürlich auch gut gehen bei euch, das ist klar. Aber zumeist ist hinterher das Gejammer eben groß. :zwinker:
 

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
naja ich denke mal ,dass ihr das wahrscheinlich eh nicht allzu gut einschätzen könnt da ihr uns beide ja nicht kennt

zudem bin nicht eingebildet und meine ich sei soo reif weil ich eig ein mensch mit vielen selbstzweifeln trotz sicherem auftreten bin. mir wird sowas gesagt von älteren (16-27 jährigen) versteht ihr? ich fühle mich nich cool,sicher,arrogant etc. aber hier ist es ja anonym da kann ich ja schreiben wie mich andere sehen

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:01 -----------

Off-Topic:
Prophezeiung: Wenn du diesen Beitrag in fünf Jahren noch einmal liest, wirst du dich schämen. Liest du ihn in zehn Jahren noch einmal, wirst du lachen. :zwinker:


Es ist egal, wie reif man sich mit 14 Jahren fühlt: Effektiv ist man es einfach nicht. Und nur weil sich ein paar Gleichaltrige, oder vielleicht sogar der Großteil derer, noch peinlicher benimmt als man selbst, ist das noch lange kein Indiz dafür, schon "weiter" zu sein. Für mich liest sich das ein wenig wie die immer wieder auftauchenden 23-jährigen beziehungslosen Jungfrauen, die sich mit "ihc bin eig inteligent und lustig und bekamm auhc schon gesagd gut asuzusehen" vorstellen und schlichtweg eine völlig verquere Selbsteinschätzung haben.

Normalerweise ist ein vierjähriger Altersunterschied lächerlich. Bei der Konstellation 18 und 14 Jahre fehlt aber schlichtweg so viel Entwicklung, daß es nicht dasselbe ist, als würdest du im Alter von 24 für einen 28-Jährigen schwärmen. Für ihn beginnt ein neuer Lebensabschnitt, du steckst noch im "verwirrendsten" Teil der Selbstentfaltung fest. Das kann funktionieren, absolut, aber mach dir bitte nicht zu große Hoffnungen.

Und nur weil du denkst, er sei kein Arschloch, muß das noch lange nichts heißen. Ich wette, so gut wie jeder kann dir hier mindestens eine Anekdote aus seinem Beziehungsleben erzählen, in der er einen Partner komplett falsch eingeschätzt hat. Auch so was fällt in die Erfahrungswerte, die man mit 14 höchstwahrscheinlich noch nicht besitzt.

warum prophezeist du mir solch eine scheiße, du lappen ?
 

Benutzer113476  (36)

Benutzer gesperrt
Meine Ma hat einen Helferkomplex und mein biologischer Vater war ein labiles Arschloch. Bis sie es geschafft sich von ihm zu trennen, hat es Jahre gedauert und dann auch nur durch Hilfe Dritter. Stets interessierte sie sich um seine Belänge, mehr als um ihre eigenen, was sich auch letztendlich auf ihre mentale Gesundheit auswirkte..

Also, wenn du mit ihm schon eine Beziehung willst, dann niicht, um ihn retten zu wollen, sondern weil es dich glücklich mit ihm macht und wenn es dann nicht mehr so sein sollte, hör auf dir was vorzumachen und beende es! Andernfalls könnte es tragisch enden.
 

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
ohh das hab ich wohl wieder rübergebracht :grin: es macht mich immer glücklich mit ihm zu sein eil er mich versteht wie auch anders rum wir haben viel gemeinsam und wir können über alles reden er macht mich wirklich glücklich
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
Ich denke, du musstest damit rechnen als du das thema hier eröffnet hast, dass es leute geben wird, die diese alterskonstellation nicht gut finden und nicht daran glauben, dass sowas funktionieren kann. Is ja auch okay, jeder kann seine Meinung äußern.

Ich bin der MEinung, dass n Forum da einfach nicht hilfreich ist.

Wir ausm Forum kennen weder dich noch deinen Freund.
Was hast du dir vom forum erwartet?
Was bringt dir die Meinung - egal ob zustimmung oder ablehnung - der leute hier?
Entscheiden musst du für dich selbst.
 

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:


Und vorbei war es mit der netten, reifen Art. :grin:



:grin: :grin: geil auf sowas hab ich schon gewartet :smile: nein aber mal ehrlich wer prophezeit denn sowas ??

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:18 -----------

Ich denke, du musstest damit rechnen als du das thema hier eröffnet hast, dass es leute geben wird, die diese alterskonstellation nicht gut finden und nicht daran glauben, dass sowas funktionieren kann. Is ja auch okay, jeder kann seine Meinung äußern.

Ich bin der MEinung, dass n Forum da einfach nicht hilfreich ist.

Wir ausm Forum kennen weder dich noch deinen Freund.
Was hast du dir vom forum erwartet?
Was bringt dir die Meinung - egal ob zustimmung oder ablehnung - der leute hier?
Entscheiden musst du für dich selbst.



ja da hast du wohl recht natürlich gibt es solche leute aber ich möchte einfach nicht das man ihn als pedophiler bezeichnet weil das verletzt mich auch
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Irgendwie hab ich im Verlauf der 2 Seiten eine komplett andere Sichtweise bekommen. Wenn ich jetzt nur deinen ersten Beitrag gelesen hätte, würde ich sagen: ja, schaut wohin es führt. 4 Jahre sind im Prinzip nicht viel. Wärst du jetzt 12 oder 13 gewesen, wäre mein Urteil womöglich noch anders ausgefallen.

Andererseits, wenn ich mir jetzt durchlese, wie du auf einige Beiträge reagierst, gibt mir das echt zu denken.

Du betonst, reif zu sein. Das kann ich nicht beurteilen. Aber was ist dann dein Problem? Du willst unsere Meinung zu eurer Beziehung, bzw zum Altersunterschied. Gut, in meinen Augen ist das kein Problem. Mit dem Zusatz aber, dass er sehr sensibel ist und auch vor nicht allzu langer Zeit (3 Monate sind im Grunde gar nichts) noch von seiner Ex schwer enttäuscht wurde und du dir selbst ein Helfer-Syndrom attestierst, wird das Ganze sehr undurchsichtig.

Aber ihr seid glücklich. Schaut halt, wie es weiter geht.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
ja da hast du wohl recht natürlich gibt es solche leute aber ich möchte einfach nicht das man ihn als pedophiler bezeichnet weil das verletzt mich auch

Na das solltest du dann nicht uns sagen, sondern den Leuten, die solcherlei Ausdrücke gebrauchen (die sie offenbar selbst nicht mal verstehen). :zwinker:
 

Benutzer105680 

Verbringt hier viel Zeit
:grin: :grin: geil auf sowas hab ich schon gewartet :smile: nein aber mal ehrlich wer prophezeit denn sowas ??


Ich nehme auch an, das du in 5 - 10 Jahren so empfinden wirst wie oben schon geschrieben. Ist man noch jung kann man das große Ganze, wie viele immer gern sagen einfach nicht überblicken.

Zur reife einer Person gehört natürlich auch das man nicht in der dritten Person schreibt, wie du im Anfangspost, kommt mir dann immer so rüber als hätte man Angst vor den Antworten, die kommen könnten.

Zum eigentlichen Thema, 14 und 18 halte ich schon für eine zu große Entwicklungslücke, als das, das funktionieren könnte, aber es gibt schließlich ja noch Ausnahmen, nur ob ihr eine seid, werdet ihr wohl erst mit der Zeit wissen.

/Micha
 

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
Irgendwie hab ich im Verlauf der 2 Seiten eine komplett andere Sichtweise bekommen. Wenn ich jetzt nur deinen ersten Beitrag gelesen hätte, würde ich sagen: ja, schaut wohin es führt. 4 Jahre sind im Prinzip nicht viel. Wärst du jetzt 12 oder 13 gewesen, wäre mein Urteil womöglich noch anders ausgefallen.

Andererseits, wenn ich mir jetzt durchlese, wie du auf einige Beiträge reagierst, gibt mir das echt zu denken.

Du betonst, reif zu sein. Das kann ich nicht beurteilen. Aber was ist dann dein Problem? Du willst unsere Meinung zu eurer Beziehung, bzw zum Altersunterschied. Gut, in meinen Augen ist das kein Problem. Mit dem Zusatz aber, dass er sehr sensibel ist und auch vor nicht allzu langer Zeit (3 Monate sind im Grunde gar nichts) noch von seiner Ex schwer enttäuscht wurde und du dir selbst ein Helfer-Syndrom attestierst, wird das Ganze sehr undurchsichtig.


Aber ihr seid glücklich. Schaut halt, wie es weiter geht.



ich glaube du hast die2 seiten einfach komplett falsch verstanden, weil was du jetzt mit der reife geschreiben hast ,habe ich ja versucht zu klären,weil es einfach falsch rübergekommen ist verstehst du ? :jaa:

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:28 -----------

Ich nehme auch an, das du in 5 - 10 Jahren so empfinden wirst wie oben schon geschrieben. Ist man noch jung kann man das große Ganze, wie viele immer gern sagen einfach nicht überblicken.

Zur reife einer Person gehört natürlich auch das man nicht in der dritten Person schreibt, wie du im Anfangspost, kommt mir dann immer so rüber als hätte man Angst vor den Antworten, die kommen könnten.

Zum eigentlichen Thema, 14 und 18 halte ich schon für eine zu große Entwicklungslücke, als das, das funktionieren könnte, aber es gibt schließlich ja noch Ausnahmen, nur ob ihr eine seid, werdet ihr wohl erst mit der Zeit wissen.

/Micha


auch bei dir habe leider wieder das gefühl,du hättest es nicht verstanden, sorry das ich unsicher und erstenimal in der 3. person schreibe. nicht nur das ist grund warum ich in der 3.person geschrieben habe meist hat man nämlich eine rosarote brille auf,was ich direkt ersparen wollte
 
M

Benutzer

Gast
geil auf sowas hab ich schon gewartet nein aber mal ehrlich wer prophezeit denn sowas ??

Menschen mit Erfahrung. :smile:
Ein Teil des Reifeprozesses ist es auch zu erkennen, dass man bei manchen Dingen einen gewissen Erfahrungsstand erst mit der Zeit hat und dass der Rat von Menschen mit höherem Alter durchaus Sinn machen kann. Dies bedeutet nicht "älter = erfahrener = besser". Aber ich kann zB nicht wissen, wie es ist, eine Beziehung zu führen welche 10, 20 oder 30 Jahre besteht. Dazu fehlt mir die Erfahrung. Wenn dann andere Menschen darüber berichten, dann lese ich mir dies durch und überlege mir, was davon für mich sinnvoll erscheint. Dies nennt man reflektiertes Denken.

Es ist nun einmal so, dass sehr sehr viele Jugendliche, ja, beinahe alle, sich für viel reifer halten. Und ebenso der Großteil lacht dann jahre später drüber. Man war ja so weit, so tiefsinnig, hat so viel durchgemacht, hach was waren wir alle "anders". :grin:
 

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
lies dir mal alle seiten durch,dann verstehst du villeicht warum diese antwort jetzt eine unötigsten war ohne dich jetzt hier angreifen zu wollen :smile:
 

Benutzer105680 

Verbringt hier viel Zeit
Alles was für dich selbst nicht förderlich ist, betitelst du hier gleich als unnötig/schlecht, sehr reif wirklich ;-)

Was sagen eigentlich deine Eltern, zu deiner Beziehung oder ist das Ihnen nicht bekannt?
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
Wie hat denn eurer Umfeld bis jetzt auf eure beziehung reagiert? Oder seid ihr noch nciht offiziell zusammen?
 

Benutzer118070 

Benutzer gesperrt
erstmal zu michav: siehste du liest irgendwie falsch ich hab gesagt dass ich niemanden angreifen will ( so wie du das hier gerade machst)aber nachdem unötig liest du wahrscheinlich gar nicht erst weiter




unsere beziehung ist relativ deswegen ist das noch nicht öffentlich
meine mutter kennt ihn sie weiß bescheid und hat sich selbst sozusagen in ihn verliebt :grin: meine vater weiß es noch nicht da er an sich nicht viel von jungs hält

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:50 -----------

frisch*

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:51 -----------

frisch*

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:52 -----------

frisch* (fehlt da noch)
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
Also is deine Mum mit einverstanden und hat kein problem mit der alterskonstelation. Das is doch schon mal gut u sicherlich wichtig für dich.
Und bei deinen Freunden u Freundinnen musst halt mal abwarten.
 

Benutzer114398 

Verbringt hier viel Zeit
Einerseits ist eure Beziehung noch nicht öffentlich, andererseits seid ihr aber ein Traumpaar für die, die euch kennen? Wer soll das denn sein? Die dritte Person von dir, die eingangs von dieser Konstellation berichtete? :ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren