Ein Freund ist in mich verschossen- was tun?

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, nachdem man hier ja wirlklich gute ratschläge bekommt, wende ich mich mal mit einem weiteren problem an euch:smile:

keine ahnung, ob es in diese rubrik passt, aber ich würde einfach mal wissen wollen, was andere darüber denken.:ratlos:

also, bei meinem praxissemester habe ich einen kerl kennen gelernt, mit dem ich mich echt super verstanden habe!! für mich ist er wirklich ein sehr guter freund geworden und als solchen möchte ich ihn unter keinen umständen verlieren!!:geknickt:

das probelm: er steht wohl auf mich- oder zumindest sagt er, er habe angst, dass sich mehr gefühle entwikeln könnten..
wir sind auch schon ein paar mal im bett gelandet- nachm feieren und wir waren eigentlich auch immer relativ gut beieinander..

nachdem das das erste mal passiert ist, habe ich ihm gleich geschrieben, dass ich hoffe, er sieht das so wie ich und wir sollten das als einmaligen aussruchtscher stehen lassen, weil mir die freundschaft zu ihm sehr wichtig ist...

damit gab er sich einverstanden, doch kam es noch mal dazu, dass wir in der kiste landeten und noch einmal... für mich wars klar, dass das halt nur was lockeres ist und er meinte, er hätte damit kein problem...

es lief auch ok bis, ich beim weggehen mit nem anderen mann geflirtet hab und mein kumpel dann blöd aus der wäsche schaute..
daraufhin folgte ein weiters gespräch, indem er dann ebend sagte, er hätte angst sich da in was zu verrennen, weil ich keine beziehung haben möchte, aber er will auch unbedingt die freundschaft halten..
nach ein paar wochen kam es dann zu einer kleineren eskalation (das wäre jetzt aber denke ich zu kompliziert) und wir einigten uns darauf, dass er nachm feiern zu sich fährt, damit wir diese ganze bett geschichte einfach lassen...
tjaaa, am samstag waren wir wieder weg und er landtet wieder bei mir daheim...:frown:
diesmal habe ich einfach mal nichts angesprochen, denn er ist auch erwachsen und genauso beteiligt wie ich und könnte ja auch seinen mund aufmachen.. ich weiß nur einfach nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll..
am sonntag waren wir zusammen zur dtm und die stimmung war irgendwie verhalten..
ich denke schon, dass er immernoch mehr will, aber er weiß, dass ich das nicht möchte und hat auch schon mitbekommen, dass ich was mit anderen typen habe..

es ist nur so schwer, weil wir es einfach nicht hinbekommen, nicht in der kiste zu landen und ich wirklich angst um unsere freundschaft habe!!:geknickt:#

das geht mir zur zeit schon sehr nahe, gerade weil der kontakt auch immer ein wenig mehr abflacht und ich nicht noch einaml diejenige sein will, die alles zerredet- da unsere gespräche ja anscheinend nicht so viel gebracht haben..

was meint ihr, was ich da tun soll?? legt sich das bei ihm wieder?? ich meine, wie lange kann man auf jemanden stehen, wenn man immer wieder mitbekommt, dass das nichts wird?!
schon mal danke für eure antworten!!:smile:

LG aro
 
R

Benutzer

Gast
ich meine, wie lange kann man auf jemanden stehen, wenn man immer wieder mitbekommt, dass das nichts wird?!
Naja, immerhin steigst du regelmäßig mit ihm ins Bett. Wenn es dich stört, dass er sich verknallt hat und du Angst um die Freundschaft hast, dann hab einfach keinen Sex mehr mit ihm!
 

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
an sich hast du da ja recht.. ich weiß, dass ist wahrscheinlich schwer nachzuvollziehen, aber ich bin noch nie in einer festen beziehung gewesen und habe daher immer nur solche lockeren sachen gehabt...
und gerade, wenn ich was getrunken habe, hab ich schon lust und es ist auch nicht so, dass das von mir aus ginge..
er wohnt ein bisschen außerhalb und schläft deshalb meist bei uns und wenn meine mitbewohnerin auch ihren bettgespielen dabei hat, bleibt nur noch das wohnzimmer für mich und ihn..
ich habe mich die letzten male auch extra auf die andere couch gelegt, aber er ist dann zu mir gekommen..
als ich sagte, wir sollten das wohl lieber bleiben lassen meinte er nur, er könne das sexuelle vom freundschaftlichen trennnen...

besser wäre es bestimmt, wenn wir nicht mehr im bett landen- aber das fleisch ist schwach :/
 

Benutzer116687 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ein Freund ist in dich verschossen? Was du tuen sollst?

Ganz einfach: nicht mehr mit ihm schlafen!
Und wenn dir wirklich was an ihm liegt, dann sollte halt der Geist stärker sein als das Fleisch.
Was anderes kann man dir da wirklich nicht raten!
 

Benutzer119241 

Sorgt für Gesprächsstoff
Freundschaft zwischen Mann und Frau ohne Gefühle ohne Sex --> eine Herrausforderung
Freundschaft zwischen Mann und Frau ohne Gefühle mit Sex --> geht meist nicht lange gut

wenn du ihn als Freund nicht verlieren willst ... lass den Sex
wenn du den Sex nicht verlieren willst ... komm mit seinen Gefühlen klar!

deine Entscheidung :zwinker:
 

Benutzer119633 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi aro,

wirklich eine Herausforderung. Aber das letzte mal zumindest war es doch auch für euch beide okay, oder hab ich das falsch verstanden?
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Ich wage mal zu behaupten : Solange ihr noch regelmäßig miteinander poppt, werden sich seine Gefühle für dich nicht ändern.

was meint ihr, was ich da tun soll?? legt sich das bei ihm wieder?? ich meine, wie lange kann man auf jemanden stehen, wenn man immer wieder mitbekommt, dass das nichts wird?!
Verstehst du, du sagst: Es wird nichts. Aber ihr tut Gegenteiliges. Wenn beide keine Gefühle füreinander hätten, wäre es nicht der Rede wert. Und so wird er weiter auf dich stehen und verständlicherweise auch verletzt sein, wenn du mit anderen Kerlen herumflirtest.

Gefühle mögen irrational sein, aber du kannst zumindest entgegenwirken und nicht nur SAGEN, dass es nichts wird sondern dich dementsprechend auch verhalten.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Naja dein Freund muss noch lernen das er wenn er was von einer Frau will auch bereit sein muss eine Freundschaft aufzugeben. Denn nichts ist schlimmer als ewig jemanden nachzulaufen der einen nicht will.

An seiner Stelle würd ich zu dir den Kontakt abbrechen. An deiner Stelle würd ich gar nichts machen und genießen.
 

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey, echt klasse, dass man hier so schnell antworten bekommt!!
gut, ich sehe, dass sich so ziemlich alle einig sind, ich solle den sex weglassen.. dieser meinung bin ich eigentlich auch, nur fällt es mir schwer, wenn er zu mir kommt.. ich bin da ja auch nur eine frau:/ aber irgendwie werde ich es wohl versuchen müssen- denke ich... es ist ja nicht so, dass der sex unverzichtbar wäre, aber ich verstehe ihn auch einfach nicht.. hofft er so, dass ich meine meinung ändere??
@luvmentender: klar war es für uns beide ok.. keiner hat jemanden zu irgendwas gezwungen :zwinker: falls du das meinst...
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
hey, echt klasse, dass man hier so schnell antworten bekommt!!
gut, ich sehe, dass sich so ziemlich alle einig sind, ich solle den sex weglassen.. dieser meinung bin ich eigentlich auch, nur fällt es mir schwer, wenn er zu mir kommt.. ich bin da ja auch nur eine frau:/ aber irgendwie werde ich es wohl versuchen müssen- denke ich... es ist ja nicht so, dass der sex unverzichtbar wäre, aber ich verstehe ihn auch einfach nicht.. hofft er so, dass ich meine meinung ändere??
@luvmentender: klar war es für uns beide ok.. keiner hat jemanden zu irgendwas gezwungen :zwinker: falls du das meinst...

Nein er fühlt sich so als währe er in einer Beziehung, er hat Sex kann mit dir reden wahrscheinlich gibts auch sonst noch ab und zu Körperkontakt...
 

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
also ehrlich gesagt versuche ich ihm so wenig wie möglich das gefühl zu geben, wir wären in irgendetwas beziehungsmäßigem.. ich wende mich sonst eher von ihm ab, wenn er versucht mehr köperkontakt zu suchen..reden können wir klar sehr gut miteinander, sonst wäre man ja nicht so gut befreundet...
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Und das miteinander reden ist schon das nächste das die Verliebtheit aufrecht erhält selbst wenn der Sex weg wäre.
 

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
aber was verstünde man denn dann unter freundschaft- ist es wirklich so schwer eine freundschaft zw mann und frau aufrecht zu erhalten??
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
aber ich verstehe ihn auch einfach nicht.. hofft er so, dass ich meine meinung ändere??

Du sagst das eine und tust das andere, was erwartest du?!
Ich hoffe für ihn das er sich bald aufhört etwas vorzumachen. Wenns mit "euch" vorbei ist, ists mit der "Freundschaft" auch vorbei. Dann folgen Eifersuchtsszenen und dergleichen, was euer Verhältnis vollends zerstören wird.
Du hast nun zwei HANDLUNGSmöglichkeiten:

- Egoistisch sein und gar nichts tun
- Ein wahrer Freund sein, die Sache beenden inkl. Kontaktabbruch, ihn seine Wunden lecken lassen und dir einen neuen Fickpartner suchen

Option "Reden" fällt übrigens unter ersteres.

aber was verstünde man denn dann unter freundschaft- ist es wirklich so schwer eine freundschaft zw mann und frau aufrecht zu erhalten??

Sex und andere Intimitäten = Freundschaft ist erstmal vorbei und kommt so schnell auch nicht wieder.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Nein gar nicht, wenn er über seine Gefühle hinweg ist kann das schon gehen.
Solange Gefühle da sind geht sowas meiner Erfahrung nach nicht gut.
 

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
@killerbee: danke für die ehrlichen worte, aber dadurch bekomme ich schon den drang mich verteidigen zu müssen..
also für mich ist er garantiert kein "Fickpartner"- im nüchternen ist eig. nichts zwischen uns... und er sagt zumindest, ihm wäre die freundschaft auch sehr wichtig!! Und in der hinsicht bin ich bestimmt egoistisch, denn ich möchte ihn nicht einfach so "verlieren"...
außerdem ist er auch mit meiner mitbewohnerin befreundet und die hat auch was mit seinem besten freund am anbahndeln- wir vier sind zu einer kleinen truppe geworden, die feiern geht und auch so gerne was macht.. d.h. außer uns beiden sind auch noch zwei weitere involviert- was das ganze nicht sehr viel einfacher macht..
und wie gesagt, ist er mir verdammt wichtig und ich glaube keinem würde es leicht fallen einfach mal so eine freundschaft aufzugeben..
kontakt komplett abbrechen würde eh nicht gehen, da wir in nem monat wieder zusammen arbeiten und er seinen master bei mir an der fh machen will.. also ist das auch keine wirklich gut option..

auf den sex könnte ich klar verzichten- wenn er es nicht darauf anlegen würde..
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wieso bist du eigentlich so sicher, das du nicht mit ihm eine Beziehung eingehen willst? Ich meine, ihr scheint doch zu harmonieren, es passt im Bett...
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
auf den sex könnte ich klar verzichten- wenn er es nicht darauf anlegen würde..

Ich hoffe dir ist bewusst was du da gerade tust:

- Du schiebst die Verantworung für dein Tun und Handeln auf andere
- Du benutzt einen von dir als "Freund" bezeichneten Menschen um dein Ego aufzupolieren
- Du versuchst dein Verhalten mit dem Verhalten von anderen Menschen zu rechtfertigen
- Du suchst krampfhaft nach Gründen deine jetzige Situation ja nicht verändern zu müssen

Wenn er dir als Freund so "verdammt wichtig" ist, dann erlöse ihn von dieser Farce, anstatt dich weiter an seinem Leid zu bereichern.
Und ich bitte dich, natürlich sagt er die Freundschaft sei ihm wichtig. Er ist in dich verliebt und hat, bestärkt durch dein Handeln, die glühende Hoffnung das du das auch eines Tages sein wirst bzw. schon bist.

Aber scheinbar wird er es leider auf die harte Tour lernen müssen.
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Ist dir tatsächlich die Freundschaft wichtig oder ist es eher die Bestätigung? Mal ehrlich, du vögelst mit deinem Kumpel, der in dich verknallt ist, und wunderst dich, warum er komisch guckt, wenn du mit anderen rummachst? Es ist doch offensichtlich, dass er sich Hoffnungen macht, wenn ihr regelmäßig in der Kiste landet. Wenn dir die Freundschaft wichtig ist, dann hättest du das gar nicht erst zulassen dürfen. Es spielt keine Rolle wie oft du ihm gesagt hast, dass es weiterhin nur freundschaftlich bleiben soll, denn Herz und Logik vertragen sich oft nicht.

Unterbinde das künftig (und zwar ab sofort) oder hör auf dich zu wundern, wenn er immer wieder solche Anzeichen macht oder die "Freundschaft" bald ganz auseinander bricht. Wenn sie das nicht so oder so tut. Aber zwischendurch könntest du ja mal versuchen dich in deinen Kumpel hineinzuversetzen anstatt nur an deine persönliche Bestätigung zu denken.
 

Benutzer119454 

Sorgt für Gesprächsstoff
also ich verstehe sehr wohl, dass ich meinen teil dazu beitrage, aber dass er etwas mehr gefühle für mich hat ist mir auch erst später aufgefallen, nachdem wir schon ein paar mal in der kiste waren...
das es für ihn die schwerere situation ist, ist mir klar, nur wird er ja auch wissen, dass das ganze nur noch komplizierter wird und kommt trotzdem mit zu uns nach hause..
und um meine bestätigung geht es da sicher nicht.. die habe ich- ohne, dass das eingebildet klingen soll- und brauche ich definitiv nicht von ihm!!
naja, gestern haben wir uns auch mal wieder unterhalten.. es ist wirklich so, wenn wir nicht feiern sind, scheint alles gut und er sagt, dass er glaubt er käme damit zurecht.. ich meinte darauf nur, dass wir aber trotzdem versuchen sollte, dass mit der bettgeschichte zu lassen, weil ich große angst um unsere freundschaft habe...
er sagt, er denkt an sich auch so, aber irgendwie läuft es immer auf das selbe hinaus und wir müssen schauen, wie es weiter geht, weil er mit der situation schon zurecht käme..

@ujoujo-k: natürlich habe ich mir diese gedanken schon auch gemacht- aber in hinsicht auf beziehungen bin ich etwas naja verhalten und es gibt seiten an ihm, die mich in einer ernsteren sache wohl stören bzw. fehlen würde und damit würde wohl auch keiner glücklicher werden. wir verstehen uns wirklich super, aber ich glaube kaum, dass ich ihm ein gefallen tun würde, ihn als versuchskanninchen für meine anti-bindungs-versuche herzunehmen!! noch dazu glaube ich, dass er garantiert mit einem anderen mädel besser dran wäre.. was ich ihm natürlich auch wünschen würde!! für mich fehlt einfach was, dass das ganze über freundschaftliche gefühle hinaus gehen würde...

für mich hatte sex nie groß was mit riesen gefühlen zu tun.. ich konnte natürlich muss die basis stimmen- ich muss den kerl mögen aber nicht gleich heiraten wollen.. daher fiel mir das am anfang schon etwas schwerer das ganze nachzuvollziehen..

@killerbee: ich möchte die situation verändern!!! aber vielleicht kennt ihr das ja auch, dass wenn man etwas getrunken hat, die vorhaben nun mal leichter den bach runter gehen..
es ist nicht so, dass ich mir denke: komm, heute hohl ich mir mal wieder ein bissel grandiosen sex von ihm (denn das ist er noch nicht mal- beide betrunken..) und lass ihn dann fallen!!
ich habe seit unseren ersten gespräch immer wieder versucht das ganze zu unterbinden und wir haben es BEIDE nicht hinbekommen..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren