Eifersucht, blind und ängstlich oder einfach zu nett? Oder gehts uns allen so?

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi PL Community
Ich brauch mal eure Hilfe. Ihr kennt das sicher, Ihr kommt mit fast allem zurecht und plötzlich kommt genau solch ein Problem wo man sich kein Rat geben kann.

Dazu muss man sagen, bin seit langer Zeit Single. Hab jedoch immer wieder mal one nights gehabt.

Ich habe da eine kennen gelernt. Wir verstanden uns von Anfang an Super, in der gleichen Nacht hatten wir auch was. Es passte perfekt wie in einem Film. So verbrachten wir ein paar Tage zusammen. Wir gingen Raus, erlebten was und auch Abends war es wunderschön. Jedoch haben wir nie über den Stand der dinge geredet ob Sexbeziehung nur Freundschaftlich oder ob Gefühle da sind.

Bei einem Fest wo wir zusammen hingingen hatte ich so Freude Teilhaben zu können mit Ihr. Da sagte Sie, Sie hätte es schwer sich von Ihrem ex Freund zu trennen (Kopfmessig). In diesem Moment geshockt, sagte ich, dass ich das nicht toll finde weil ich auf Sie stehe. Sie sagte dann zu mir wir schauen mal. Kurz darauf sah ich Sie mit einem Fremden Typen rummachen. Da wurde ich innerlich so wütend aber habe es mir nicht anmerken lassen. Ging nach Hause und schlafte mal darüber, verkatert aufgewacht Fragte ich mich, durfte ich so eine Wut empfinden? Hätte ich mir den Typen vorknöpfen sollen a la alphatier? Habe ich richtig reagiert?

Ich wollte wieder einmal diese Liebe verspüren, sich um jemanden kümmern zu dürfen, Abenteuer erleben und sein spass zu zweit Teilen. Ihr wisst wahrscheinlich was ich meine.

Nun diese Fragen, möchte ich euch Fragen, wie hättet Ihr reagiert? Kommt die Wut vlt auch weil ich diese Situation schonmal erlebt habe und genau so wenig gewusst habe was ich denken /tun hätte sollen/ machen?

Seit direkt zu mir!
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Fragte ich mich, durfte ich so eine Wut empfinden?

Gefühle fragen nicht danach, ob wir sie haben dürfen. Wichtig ist, wonach wir unsere Handlungen ausrichten. Es ist verständlich, dass du traurig und enttäuscht warst, dass sie nicht in derselben Weise für dich empfunden hast wie du für sie. Aber sie ist dir weder irgendwelche Gefühle schuldig, noch hatte sie dir je versprochen, dir treu zu sein.

Hätte ich mir den Typen vorknöpfen sollen a la alphatier?

Das wäre nicht a la Alphatier, sondern a la Vollidiot gewesen.

Habe ich richtig reagiert?

Ich sehe nicht, was du sonst hättest du tun sollen.
 

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also das mit denn Gefühlen hast du sehr gut Geschrieben. Das heisst eigendlich genau richtig reagiert, wenn ich dich recht verstanden hab.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also das mit denn Gefühlen hast du sehr gut Geschrieben. Das heisst eigendlich genau richtig reagiert, wenn ich dich recht verstanden hab.

Ehrlich gesagt, hattest du m.E. nicht viele ernsthafte Handlungsoptionen. Was hättest du denn sonst tun sollen?
 

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ehrlich gesagt, hattest du m.E. nicht viele ernsthafte Handlungsoptionen. Was hättest du denn sonst tun sollen?
Das Einzige was ich mir noch in den Gedanken kam, wäre dort sofort mit Ihr reden. Jedoch wieso ich das auch nicht gemacht habe, ich hätte Angst gehabt das, dass noch schifer geloffen wäre.
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das Einzige was ich mir noch in den Gedanken kam, wäre dort sofort mit Ihr reden. Jedoch wieso ich das auch nicht gemacht habe, ich hätte Angst gehabt das, dass noch schifer geloffen wäre.

Ich denke nicht, dass das sinnvoll gewesen wäre.
 

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dann hab ich nur noch ne letzte Frage, dann ist alles in meinem Kopf geklärt.

Mich für mein Verhalten entschuldigen und den Kontakt weiter führen oder einfach mal vergessen und auf mich konzentrieren (also nicht mehr melden)?

Es war echt wie im Film.

Da Merk ich bei solch neuen Lebenssituationen echt mein junges Alter.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
In der Situation von dir beschrieben war ich direkt noch nie, aber Eifersucht als Gefühl sagt dir im wesentlichen, dass du Angst davor hast, eine Person zu verlieren. Ein recht deutliches Signal dafür, dass du schon emotional drin hängst und Gefühle für sie empfindest. Diesen eifersüchtigen Impulsen nachzugehen bedeutet aber meist nichts gutes. Es ist meiner Ansicht nach besser, das zu registrieren, sich aber nicht zum Idioten zu machen. Der Frau hier dazwischenzufunken demonstriert keine Stärke, sondern ist eine Form der Bevormundung, die - wäre ich eine Frau - dir zumindest nicht als Kompliment auslegen würde.

Auf die andere Frage: wenn dir diese Frau gut tut und du bei ihr sein möchtest, lass sie das wissen. Wofür du dich entschuldigen willst, verstehe ich nicht: dafür, dass du einfach ohne Verabschiedung abgehauen bist? Na das kannst du. Dafür, dass du Eifersucht empfunden hast? Mhh... weiß nicht, ob du das ansprechen solltest? Es würde natürlich eine Offenheit und Ehrlichkeit demonstrieren, aber da ihr euch noch nicht so lange kennt und sie augenscheinlich im Moment noch am herumprobieren ist, ist das vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
WoW o.o Echt gut!

Das heisst gar nicht so viel Nachdenken. Nur überlegen, wie du sagtest "sie ist am rumprobieren", mich fragen will ich einfach ne Freundschaft aufbauen und Sie machen lassen, weil Sie mir gut tut, oder denken nee das tut mir nicht gut, wegen gefühlen und Sie einfach machen lassen und einfach auf mich schauen /konzentrieren.

Fuchs, Hammer Text! Baut gleich auf :smile:
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Dann hab ich nur noch ne letzte Frage, dann ist alles in meinem Kopf geklärt.

Mich für mein Verhalten entschuldigen und den Kontakt weiter führen oder einfach mal vergessen und auf mich konzentrieren (also nicht mehr melden)?

Wofür denn entschuldigen? Dass du ihr nicht zugesehen hast, wie sie was mit einem anderen hatte? Wenn du Lust hast, mit ihr weiter Kontakt zu haben, dann mach das. Wenn nicht, dann nicht.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Fassen wir mal zusammen...

Ihr hattet eine schöne Zeit miteinander und es ist bis heute nicht geklärt, wie ihr zueinander steht. Zudem hat sie einen Freund und vor deinen Augen mit nem anderen Kerl rumgemacht, was dich wiederum eifersüchtig machte?

Öhm... Ich mein gut, ihr habt jetzt nicht vereinbart, eine monogame Beziehung zu führen, und EIGENTLICH ist sie dir ja zu nichts verpflichtet, jedoch finde ich dieses Verhalten moralisch ziemlich fragwürdig, wenn nicht verwerflich. Denn gerade vor deiner Nase mit einem anderen auf Tuchfühlung zu gehen, muss nun echt nicht sein :what:

Diese Dame ist wohl im Moment nur auf lockere Affären aus. Wenn du damit klarkommst, okay, dann mach einfach wie bisher weiter.
Falls du eher nach der großen Liebe bzw. einer Beziehung suchst, was ich deinem Beitrag schon ein bisschen entnommen habe, und/ oder bereits viele Gefühle deinerseits im Spiel sind, würde ich das Ganze beenden, denn dann sind eure Erwartungen einfach viel zu gegensätzlich und du wirst am Ende enttäuscht sein.+

Deine Nichtreaktion zum Flirten mit dem anderen war wohl mangels Alternativen das Richtige, denn Gewalt und dem anderen an die Gurgel gehen, ist nie eine Lösung. Zudem kann der andere Typ ja im Prinzip auch nichts dafür, dass das Mädel sich so "billig" verhält und gleich jedem an den Hals schmeißt.
 
L

Benutzer

Gast
Also ehrlich gesagt finde ich das schon etwas unvernünftig dass sie das macht. Klar ihr ist es nciht verboten aber das ist schon echt dreist wenn du ihr gestehst dass du sie gern hast und sie dann am selben Abend was mit nem Kerl hat. Vergiss sie das tut man einem nicht an wenn man ein wenig Mitgefühl hat, aber anscheinend ist das bei hr nicht vorhanden. So nett sie ja angeblich ist, ist die dann doch nicht. Weißt du wegen so kleinigkeiten wundern sich Menschen warum Männer zu Arschlöchern werden und Frauen so oberflächig und bitchig. Beide Geschlechter haben daran Schuld klar. Naja auf jeden fall rate ich dir versuch sie zu vergessen und lerne daraus aber veränder dich nicht dadurch. Sei stark :smile:
 

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke
Du hast recht! Genau das werd ich machen und keine Sorge, mein Krakter behalte ich, dazu lernen tu ich jedoch gerne. Ich schaue es als Lebenserfahrung an und das nächste mal einfach besser machen. :smile:
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Ganz ehrlich das ist einfach eine Situation wo es absolut kein Richtig oder Falsch gibt.

Hier kannst du dich nur so verhalten wie es für dich korrekt ist. Wenn es dich im Nachgang so sehr beschäftigt, dass du einen Forumsthread aufmachst, dann wirst du dich wohl eher mit deiner eigenen Reaktion nicht so zufrieden sein tippe ich.

Kurzum: Würde ich tatsächlich in deine Situation geraten, hätte das für mich bedeutet, dass Sie von mir nichts festes will. Das hätte mich wahrscheinlich traurig gestimmt, aber so spielt das Leben nochmal. Ich hätte dann überlegt, ob ich weiterhin was flüchtiges möchte oder einfach wieder meiner Wege gehe, weil ich hier nicht das bekomme was ich eigentlich möchte.

Da du bereits Wörter wie Eifersucht und Wut gebrauchst, fürchte ich mal du hast dich bereits etwas Verschossen in Sie und Sie persönlich wird wohl noch an Ihrem EX hängen und lenkt sich mit anderen Männern zur Zeit ab.

Sollte dies Stimmen gehst du leider als Leidtragender raus. Du hast eine Verbindung gespürt die Sie wohl nicht sieht. Natürlich ist es möglich das sich dies noch Ändert, aber wenn du den Kontakt aufrecht erhälst kann es genauso gut sein, dass Sie irgendwann schreibt dass Sie die Zeit mit dir genossen hat Sie aber jetzt wieder mit ihrem EX zusammen ist und das wars.

Mein Ratschlag zu dem ganzen ist einfach. Vertraue auf dein Herz! Du brauchst keinen Ratgeber im Internet lesen oder mehrer Leute fragen was Sie in welcher Situation machen würden und dich danach richten. Du musst nur dich selbst fragen was du am liebsten machen würdest!

Wenn das heißt du willst weiterhin Zeit mit ihr verbringen und riskierst damit, dass Sie evtl. deine Zuneigung nie erwidern wird und dir irgendwann das Herz bricht dann mach das und dann steh zu dieser Entscheidung!

Es hat schon ganz oft bei mir nicht gepasst und ich wurde enttäuscht aber bereut habe ich diese Entscheidung nie! Verliert man eventuell wertvolle Lebenszeit, weil man sich auf einen Menschen einlässt der am Ende nicht das ist was man sich erhofft hat? Mag sein. Für viele wäre das wohl keine gute Sache! Doch für mich ist das völlig OK. Ich habe es riskiert und verloren! Kein Problem ich Stehe auf und bin eine Erfahrung reicher!

Viel Schlimmer wäre es für mich, es nicht zu riskieren und sich im Nachhinein zu fragen "Was wäre wenn ichs gemacht hätte? Wären wir dann jetzt ein glückliches Paar?"

Ne wenn ich Single bin hab ich meine melancholischen Nächte und die will ich mich nicht mit "Was wäre Wenns" rumplagen. Da will ich mindestens denken, hey du hast alles Versucht bis hierher das haut schon noch hin!


Lerne dir selbst zu vertrauen! Löse solche Dinge wie du Sie für dich lösen möchtest! Hier gibt es kein Richtig und kein Falsch. Klar für das gegenüber kann es der falsche Ansatz sein und weil du handelst wie du handelst passt ihr nicht zusammen, aber genau das ist der wichtige Knackpunkt in einer Beziehung! Du sollst nicht so sein wie dich möglichst viele Frauen mögen sondern du sollst einfach nur du selbst sein und wenn du dann einen findest der das mag, musst du dir nie wieder darüber Gedanken machen ob das richtig war wie du dich verhalten hast!

Ich wünsche dir viel Glück im weiteren Lebensweg! Wenn du um eine Liebe kämpfen willst dann mach das und steh dazu und wenn es nicht klappt verarbeite diese Niederlage und Fang von vorn an. Nur so kommt man im Leben weiter, nur so sammelt man Erfahrungen und wird reifer!

Grüße Boarnub
 

Benutzer165371 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich gebe dir bei allem Recht ausser bei dem das Ich hier nur auf mein Herz hören soll und nicht nach Ratgeber odr sonstigem suchen sollte. Ich habe gelehrt, das genau das wichtig ist. Wir Menschen brauchen ein Soziales Umfeld um uns weiter zu entwicklen. Deshalb hab ich hier die Community gefragt. Hier bin ich Anonym und durch die Antworten die ich als sehr gut Empfinde, weiss ich eher, mit meinen eigenen Gedanken dazu was ich für richtig halten kann. Weil andere schon sowas erlebt haben oder weil andere gute Gedankenzüge haben. Ohne diese tolle Community die super funktioniert wäre ich immernoch bei wieso, weshalb und warum. Keine Sorge, schlussendlich, richte ich mich schon nach mir.

Ansonsten haste echt alles super getroffen und kann auch dir danke sagen für den Rat. :smile:
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Ich gebe dir bei allem Recht ausser bei dem das Ich hier nur auf mein Herz hören soll und nicht nach Ratgeber odr sonstigem suchen sollte. Ich habe gelehrt, das genau das wichtig ist. Wir Menschen brauchen ein Soziales Umfeld um uns weiter zu entwicklen. Deshalb hab ich hier die Community gefragt. Hier bin ich Anonym und durch die Antworten die ich als sehr gut Empfinde, weiss ich eher, mit meinen eigenen Gedanken dazu was ich für richtig halten kann.

Gut natürlich kannst und solltest du auch nach Rat fragen oder auf Quellen zurückgreifen, die Situationen objektiver betrachten können und eine neue neutralere Sichtweise beisteuern können.

Meine Formulierung war dahingehend wohl zu extrem oder besser gesagt bewusst überspitzt formuliert. Man kann nämlich genauso gut auch abhängig von Ratschlägen werden oder anfangen die Meinung vieler Anderer über seine Meinung zu stellen oder Anfangen sich Anzupassen um eher in das richtige Gesellschaftsbild zu passen.

Ich finde gerade in der Liebe oder auf der Suche nach der Richtigen ist es für viele ein echtes Rätsel warum Sie noch keinen Gefunden haben oder anscheinend alle Jemanden haben nur man selbst findet absolut keinen. Genau zu solchen Themen gibt es allerhand Meinungen und auch Ratgeber oder gar Coachings.

Durchaus gibt es viele gute Texte in diesem Bereich aber wenn man sich zu sehr darein vertieft und in irgendwelchen Pickup-Foren rumgeistern hinterfragt man schlussendlich fast jede Handlung und kriegt grausamer Weise zu jeder Handlung auch einen Ratschlag. Da wird dann philosophiert ob es besser ist Jemanden anzurufen um ein Date auszumachen oder zu chatten und das dann möglichst 3 Tage nach dem Kennenlernen um nicht zu Anhänglich zu erscheinen aber dennoch Interessiert.

Letztendlich haben sich vor 100 Jahren die Menschen auch schon vermehrt ohne Ratgeber^^ - Der beste und effektivste Weg für mich war einfach, Erfahrungen zu machen und daraus zu lernen. Klar können andere von Ihren Fehlern berichten und du kannst diese Lesen und musst Sie dann nicht mehr selbst machen aber man kann sich auch schnell in solche Sachen verrennen. Hier darf man einfach nicht vergessen sich selbst Treu zu bleiben und wenn man sich denkt, Hey ich möchte ihr zum ersten Date einen großen Strauß Blumen und ein Milkaherz schenken, dann werden viele Sagen bloß nicht das ist viel zu aufdringlich,creepy und verzweifelt. Mag evtl. für die Allgemeinheit stimmen aber evtl. ist es auch genau diese Geste etwas, was der Frau sagt, Wow sowas hat noch keiner gemacht und findet diese Geste süß und positiv. Jeder Mensch ist anders und reagiert anders, dass kann kein Ratgeber der Welt berücksichtigen.

MfG Boarnub
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren