Eiertreten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer45865 

Verbringt hier viel Zeit
Bei so viel Dummheit, Ignoranz, Gewaltverharmlosung sowie medizinische Unkenntnis in diesem Thread fehlen einem die Worte...:mad:

Aber es gibt bestimmt wieder genügend, die sich jetzt auf die Schenkel klopfen, weil sich ja wieder jemand so anstellt, blablabla

Denjenigen wünsche ich echt mal schöne Schmerzen, die auch entsprechendes Risiko von gravierenden Spätschäden nach sich ziehen, Frauen wie Männern, denen anscheinend der nötige Ernst und Respekt fehlt.
 

Benutzer53583 

Benutzer gesperrt
früher mit 15 habe ich auch einen inne eier getreten , kam einfach so und er hat dann zurückgeschlagen voll ins gesicht auffe Nase :zwinker: voll nasenbluten gehabt.

tja hatte aber auch meine gründe :zwinker: :grin: :grin:

Da bist Du ja noch gut weggekommen. Bravo, derjenige hat richtig reagiert!
 

Benutzer49043  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Einen Mann zu treten oder zu schlagen kommt für mich eigentlich nicht in Frage.
Außer wenn ich mich wehren muss und Worte da nicht weiterhelfen, dann würd ich wohl auch versuchen in seine empfindlichsten Teile zu treten.
Aber doch nicht ohne Grund (oder aus so einem blöden Grund).

stimmt. alles andere wäre nämlich körperverletzung. *mich mal schützend vor die männer stell* :tongue:
 

Benutzer54829 

Benutzer gesperrt
Danke für das mal schützend vor die Männer stellen!
Was würden wir inzwischen nur ohne die mutigen starken Frauen machen,
die uns vor den vielen bösen Mädels beschützen? :zwinker:
 
1 Monat(e) später

Benutzer40541 

Benutzer gesperrt
Sie hat es gemacht ...

Mädchen tritt Sextäter :!_alt:
Wieder hat ein Mädchen einen Sexualstraftäter durch heftigen Widerstand abgewehrt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte eine 14-Jährige dem Mann, der sie am Donnerstagabend am Lehester Deich überfallen hatte, einen gezielten Tritt zwischen die Beine versetzt, woraufhin dieser zu Boden sank. Die Schülerin konnte flüchten. Die Polizei sucht jetzt einen "auffällig großen und dicken Menschen", der an dem Abend ein dunkelblaues Damenfahrrad mit sich geführt haben soll.
 

Benutzer36962 

Verbringt hier viel Zeit
Autsch :tongue:

Das tut aber weh :zwinker:

Aber, wenn ein Mann sehr Aufdringlich is', bin ich dafür. Wenn ich dabei wäre und einer hätte sich wie ein Urmensch verhalten ich würde sicher eingreifen.
 

Benutzer40541 

Benutzer gesperrt
Ich würde es sicherheitshalber gerne selbst erledigen .... :eek: :flennen::ratlos:

Ein Tritt soll ihn ja nur stoppen und für einen moment ruhigstellen, dass könnte vermutlich aber etwas wehtun!
 
2 Woche(n) später

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Möglicherweise hab ich in der Grundschule oder so mal nem blöden Klassenkameraden ein wenig in die Weichteile gehaut, aber seitdem nicht. Aber an eine lustige Episode kann ich mich erinnern...

Ein Kollege wurde beschnitten (in der Grundschule). Ein paar Wochen später hat er einen Tritt kassiert, er geht zu Boden und weint. Und heult: "Frau Lehrerin, der hat mir in meine Operation getreten!":tongue:
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
In solchen Situationen find ich das vollkommen in Ordnung. Da ist das auch das einzigst richtige was ein Mädchen machen kann, da es wahrscheinlich kaum eine andere Chance hat sich gegen einen Mann zu wehren.

Grundsätzlich finde ich es egal, wohin man schlägt und tritt, wichtig finde ich, das man es nur dann tut, wenn es keinen anderen Weg gibt aus der Situation zu kommen. Dies liegt finde ich allerdings nur dann vor, wenn man körperlich bedroht wird.

Es gibt außerdem keinen Grund, sich gegen eine Frau nicht zu wehren. Sollte eine Frau mich schlagen, und es nicht nur eine Backpfeife wäre würde ich gutem Gewissen das geringst mögliche tun damit sie dies unterlässt. Sprich wenn es sein muss, werde ich mich zu wehr setzen.


Sollte er die Frau körperlich nicht belästigen und trotzdem aufdringlich sein, wäre ich dagegen. Es gibt mit Sicherheit klügere Lösungen als sinnlose Anwendung von Gewalt.

Sehe ich auch so. Wenn man körperlich bedrängt wird, ist das vollkommen nachvollziehbar, ansonsten ist es sinnlos und unverständlich.
 
11 Monat(e) später

Benutzer43927 

Verbringt hier viel Zeit
Mädchen tritt Sextäter :!_alt:
Wieder hat ein Mädchen einen Sexualstraftäter durch heftigen Widerstand abgewehrt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte eine 14-Jährige dem Mann, der sie am Donnerstagabend am Lehester Deich überfallen hatte, einen gezielten Tritt zwischen die Beine versetzt, woraufhin dieser zu Boden sank. Die Schülerin konnte flüchten. Die Polizei sucht jetzt einen "auffällig großen und dicken Menschen", der an dem Abend ein dunkelblaues Damenfahrrad mit sich geführt haben soll.

So etwas Ähnliches hat sich vor einigen Wochen in Hamburg auch zugetragen. Allerdings konnte hier der Täter flüchten, was für mich nicht ganz nachvollziehbar ist, wie man nach einem Tritt ins Gemächt noch schnell laufen kann. Wie dem auch sei, die Übeltat konnte damit vereitelt werden und das ist ja die Hauptsache....
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe noch nie einem mann wohin getreten. :kopfschue
Und solch einen grund kann ich da auch echt nicht nachvollziehen, wenn er sie massiv bedrängt hätte (zb versucht sie zu befummeln oder so) ......dann könnte ich es evtl verstehen.
 

Benutzer72934 

Verbringt hier viel Zeit
Abgesehen von einem Versehen als Kind (wurde gegen meinen Willen auf den Arm genommen, habe gestrampelt und dabei zwischen die Beine des Freunds meiner Schwester getreten) habe ich noch niemanden in die Eier getreten. Würde ich auch nie ohne triftigen Grund machen, das ist nichts, womit man Spaß treibt. Ich habe zwar jahrelange Kampfsporterfahrung (und ich war nichtmal schlecht :zwinker: ), aber sollte mich ein Mann böswillig angreifen trete ich ihm sicher als erstes zwischen die Beine. Und in einem solchen Fall wird mir das bestimmt nicht leid tun.
 

Benutzer71272 

Verbringt hier viel Zeit
...aber sollte mich ein Mann böswillig angreifen trete ich ihm sicher als erstes zwischen die Beine. Und in einem solchen Fall wird mir das bestimmt nicht leid tun.


Das seh' ich genauso!
Grundlos würde ich keinem Mann in die Eier treten, weil man (frau) sowas einfach nicht macht! Punkt! Aber wenn ich mich gegen einen Mann verteidigen müsste würde ich nicht zögern! Es ist einfach die effktivste Methode sich gegen eine Mann zu wehr zu setzen. Ausserdem finde ich hat ein potenzieller Vergewaltiger die Schmerzen dann echt verdient!
 

Benutzer76576 

Verbringt hier viel Zeit
JA - tennisball aus ca 1 bis 2 metern entfernung vollspann auf rechte ei...
ich hatte schon so manche schmerzen aber da hab ich nichtmal geheult - das war 10 stufen drüber - war eigentlich wie in trance...


ein bekannter hat sich seinen sack an dem fußballtor (da wo das netzt dran ist diese gedrehten teile) aufgerissen - das muss noch schlimmer gewesen sein ;-)
das war im warsten sinne ein "eierlauf" :grin:


zu vergewaltigern muss ich nix sagen - und ob die das verdient haben erst recht nicht!
 

Benutzer71272 

Verbringt hier viel Zeit
....ein bekannter hat sich seinen sack an dem fußballtor (da wo das netzt dran ist diese gedrehten teile) aufgerissen - das muss noch schlimmer gewesen sein ;-)
das war im warsten sinne ein "eierlauf" :grin:

Puhhhh...! :cry: das hört sich aber übel an! Fussball ist wirklich ein harter sport!:tongue:
 
9 Monat(e) später

Benutzer83947  (37)

Verbringt hier viel Zeit
sexueller Missbrauch

Das erfüllt den Strafbestand eines Sexualverbrechens. Niemand hat das Recht, jemanden gegen seinen Willen an Intimstellen anzufassen oder sogar schlagen oder reinzutreten.

Würde einer Frau etwas vergleichbares geschehen, gäbe dies wahrscheinlich gleich eine Anzeige und riesige Schlagzeilen in den Medien, nur sind die meisten Jungs leider zu dumm, sich ordentlich und wirkungsvoll zu wehren, daher wird dies gesellschaftlich weiterhin so in kauf genommen.

Ich erkenne ehrlich gesagt noch nicht einmal eine Notwehrsituation, die es erfordern könnte, jemanden sexuell zu Missbrauchen. Wieso sollte man einem Angreifer gerade zwischen die Beine treten? In einer Ernstsituation sollte man sich wirkungsvoll wehren und auch eine Frau sollte nicht eine "erotische" Art suchen, sich zu wehren. Es mag sein, dass es eine Frau aufgeilt, wenn sie jemanden dort hin treten kann, aber Notwehr kann ich das nicht bezeichnen.

Im Notfall sollte man den Angreifer vorübergehend Kampfunfähig machen, indem man ihm z.b. von vorne ins Schienbein tritt, was i.d.R. schon wirkungsvoll ist. Dann bleibt noch der Schlag ins Gesicht, z.B. unter die Nase. Das ist viel effizienter und man kann so niemanden sexuell belästigen. Bei einem Tritt in die Genitalien ist ja der physische Schmerz nicht so besonders gross, sondern eher das psychische, sich im Intimbereich angefasst fühlen... Einen potentiellen Vergewaltiger wird dies eher noch aufgeilen und erst recht zur Tat motivieren, daher wäre das eher kontraproduktiv. Also wehrt euch lieber auf richtige Weise.

Einfach so jemanden gegen den Willen in die Genitalen treten kommt meines Erachtens fast einer Vergewaltigung gleich. Wenn die Gesellschaft so etwas mal jagen würde und die Opfer juristisch durchgreifen und etwas foredern würden, währen wohl fast 90% aller Sexualstraftäter weiblich.

Also Jungs: wehrt euch endlich gegen solche sexuellen Angriffen. Ihr tut niemandem einen Gefallen, wenn ihr so was einfach hinnehmt und die Frauen, die so was tun, schützt. Ihr werdet nur selbst gewalttätig, wenn ihr euch in der Jugend alles gefallen lässt, ohne euch zu wehren... Ist das euer Ziel? Genau aus diesem Grunde gibt es ja Sexualverbrecher, weil diese früher selbst auf diese Weise missbraucht wurden und sich nicht gelernt haben, zu wehren. Das muss endlich gestoppt werden, indem man sich endlich gegen sexuelle Übergriffe von Mädchen wehrt. Auch Jungs haben das Recht, geschützt zu werden und sich ordentlich zu wehren. Jungs müssen nicht immer cool sein und alles hinnehmen, damit würde man nur selbst gewalttätig werden.

Mich erstaunt ehrlich gesagt, wie locker die Leute hier so was hinnehmen, aber ich hoffe, die Meinungen ändern sich diesbezüglich noch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren