Eichel nicht bedeckt

Benutzer92957 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey,
ich bin 19 Jahre alt. Meine Eichel ist im schlaffen Zustand nicht bedeckt. Die Vorhaut geht ein bisschen über die Eichel, also über diesen Ring, aber bedeckt sie nichtmal zu 30%.
Manchmal liegt die Eichel im schlaffen Zustand auch kompelet frei. Ich frage mich, ob das normal ist, da ich nicht beschnitten bin ?
Ich kann die Vorhaut ziemlich weit über die Eichel ziehen, bis sie fast bedeckt ist, aber die Vorhaut rutscht immer wieder zurück, sodass die Eichel wieder freiliegt.
Es kommt mir vor als ob sich eine kleine "Hornhautschicht" gebildet hat, da die Eichel ja nicht komplet bedeckt ist und immer an den Klamotten streift. Die Farbe der Eichel ist eher hautfarbig und nur im unteren Bereich, wo sie bedeckt ist, rosa.
Ich hab auch das Gefühl, dass sie in diesem Bereich, der bedeckt ist empfindsamer und empfindlicher ist.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
es gibt sehr lange vorhäute, die weit über die eichel hinausgehen und es gibt auch kurze, die die eichel kaum oder nicht bedecken. ist alles normal. es sei denn, du hast irgendwelche beschwerden. hornhaut kann sich da ja kaum bilden. die entsteht ja nur da, wo richtig "gearbeitet" wird, sprich an den füßen oder händen.
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist vollkommen normal.
Dass sie an der bedeckten Stelle empfindsamer ist, ist auch normal.
Alles im grünen Bereich ^^
 

Benutzer92957 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich mach mir nur Gedanken, dass sie Epfindsamkeit soweit zurück geht, dass ich beim Sex nicht mehr viel spühre.
 

Benutzer89368 

Sorgt für Gesprächsstoff
Eichel

Bin schon Ende 50 und meine Eichel liegt auch vollkommen frei ,das ist schon immer so.
Bei einem Ständer ist die Eichel ja ganz blank.
Beim Verkehr ist das auch kein Problem,meine Frau sagt immer,bei allen Männern die sie vor mir hatte,da war die Eichel bedeckt .
Einen Unterschied merkt sie nicht.
 

Benutzer92957 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber woran liegt dass, dass die Eichel bei manchen frei liegt und bei manchen nicht? Ich habe nur oft gelesen, dass die Eichel bei Beschnittenen abstumpft und man nicht mehr so viel fühlt. Ist das bei dir auch so? Ich bin zwar nicht beschnitten aber trotzdem liegt sie ja frei.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
mein freund ist beschnitten und er empfindet noch gut genug :zwinker: zwar ist die eichel unempfindlicher geworden, weil sie ja ständig an die boxershorts reibt, aber trotzdem spürt er noch sehr viel bei blasen oder auch beim sex (also, wenn es drauf ankommt).

(er hat sich sehr spät beschneiden lassen, deswegen hat er einen guten vorher-nachher-vergleich)
 

Benutzer89368 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann sagen ich merke nicht ,daß meine Eichel abgestumpft ist.Es ist ja bei mir schon immer so.
Woran es liegt,daß bei manchen die Eichel bedeckt ist und bei anderen nicht kann ich nicht beantworten.
Ich fühle mich damit wohl und meine Frau auch.
Meine Frau sagte nur mal zu mir,beim Blasen wäre es anders wie bei den Männern die sie vor mir hatte.
Aber erklären konnte sie es nicht.
aber das ist mir ja eigentlich egal.
 

Benutzer87580 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber woran liegt dass, dass die Eichel bei manchen frei liegt und bei manchen nicht? Ich habe nur oft gelesen, dass die Eichel bei Beschnittenen abstumpft und man nicht mehr so viel fühlt. Ist das bei dir auch so? Ich bin zwar nicht beschnitten aber trotzdem liegt sie ja frei.

Das ist bei jedem anders. Bei dem einen ist die Vorhaut länger, bei dem anderen kürzer. Die Gene!?

Dadurch, dass deine Eichel ständig an der Unterhose reibt, sprechen die Nervenenden nicht mehr so stark auf Berührungen an.
Die Eichel wird an der freien Stelle auf jeden Fall unempfindlicher, aber das geht nicht soweit, dass du nichts mehr fühlst. Nur in seltenen Fällen, glaube ich. :jaa:
 
2 Woche(n) später
A

Benutzer

Gast
Ist vollkommen im Bereich des normalen, Deine Vorhaut.

Da ich leider auch davon betroffen bin und mir mit meiner ständig freien Eichel auch immer ein wenig sonderbar vorgekommen bin, habe ich mich schon Mal vor einer ganzen Weile im Internet darüber schlau gemacht.

Die Daten stammen zwar aus Australien, aber so grosse Unterschiede wird es da ja vermutlich nicht geben.

Über 10 Prozent haben laut dieser Statistik eine freie Eichel, ganz so ungewöhnlich scheint es also nicht zu sein.

Was die Abstumpfung betrifft, so ist Deine Sorge berechtigt. Da ich schon ein paar Jährchen länger mit blanker Eichel durchs Leben gehe, kann ich Dir vergewissern, dass das definitiv nichts damit zu tun hat, ob Du beschnitten bist, oder nicht, sondern damit, dass die Eichel ständig draussen ist.

Völlig taub ist sie zwar nicht, aber sehr viel spüren tue ich an meiner Eichel nicht.

So gut vergleichen wie Du kann ich zwar nicht, weil bei mir leider gar nichts mehr drüber ist, aber ich denke Mal ganz so blass und schrumpelig würde meine Eichel nicht aussehen, wenn ich sie nicht immer draussen haben müsste.

Bei mir hat es zwar leider nicht viel gebracht, aber unter dem Titel foreskin restoration findest Du im Netz eine ganze Reihe von Anleitungen, mit denen man die Vorhaut so weit dehnen können soll, dass man sie wieder über der Eichel tragen kann. Für den Fall, dass Du etwas daran ändern möchtest.

Vielleicht hast Du ja mehr Glück als ich.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Es kommt mir vor als ob sich eine kleine "Hornhautschicht" gebildet hat, da die Eichel ja nicht komplet bedeckt ist und immer an den Klamotten streift. Die Farbe der Eichel ist eher hautfarbig und nur im unteren Bereich, wo sie bedeckt ist, rosa.
Ich hab auch das Gefühl, dass sie in diesem Bereich, der bedeckt ist empfindsamer und empfindlicher ist.
Das ist so!

Ich bin als Baby beschnitten worden, die Eichel ist hautfarben und etwa so empfindlich wie ein Finger.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Weniger empfindsam ist doch gut, kann man länger.
Gibt genug Länder wo ALLE Männer beschnitten sind (Israel, islamische Staaten) und ich kenne keine Studien, das es dort irgendwie höhere Raten an sexuellen Problemen deswegen gäbe. Man kann sich auch Probleme einreden.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ Benutzer123, erwin50:
Ist das bei euch schon immer so (auch schon in der Kindheit), oder kam das erst später und allmählich, z.B. in der Pubertät?
 
10 Monat(e) später

Benutzer93432 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist bei mir auch schon so seit der Jugend. So mit 12/13 wollte die Vorhaut auch nicht mehr vorne bleiben.
Muß sie pracktisch selber immer drüberschieben. Bringt aber nicht viel, nach einiger Zeit rutsch sie wieder nach hinten. Nachteile ? bis jetzt keine. Vorteile ? Hygienisch, wenn die Eichel immer frei liegt herrscht dort ja ein besseres Klima. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren