Dreier - Orgasmus - Mann/Frau - wie?

J

Benutzer

Gast
Hi Community (vor allem jene mit Dreier Erfahrung),

wie handhabt ihr bei einem Dreier (egal ob MMF oder MFF) wo 2 ein Paar sind das mit dem Höhepunkt? Ist das für euch überhaupt ein Thema?

Ich und mein Freund hatten vor kurzem einen Dreier mit einer Freundin die wir beide gut kennen. Es war auch alles extrem gut (und ein wenig beschwipst :zwinker:), sogar ihn mit der Freundin zu sehen hat mir mehr gefallen als es mich eifersüchtig gemacht hat (ich war mir da davor nicht ganz sicher, wollte es aber unbedingt testen).

Ich wollte aber, dass er seinen Orgasmus nicht in ihr hat, wofür auch alle Verständnis hatten. Wir haben dann vereinbart dass er entweder rauszieht falls er merkt er kommt in ihr, oder wenn er es rechtzeitig schafft dann nochmal zu mir wechselt. Er hat dann kurz davor nochmal zu mir gewechselt für die Ejakulation, obwohl er sich dafür glaube ich extrem zusammennehmen musste. (was ich als totalen Liebesbeweis sehen :grin:)

Nun aber zu meinem (noch nicht aktuellen) Problem. Wir haben dann gesagt, dass wir (irgendwann) auch mal mit einem zusätzlichen Jungen einen Dreier machen. Jetzt kann ich mir gut vorstellen, dass er auch nicht will dass ich mit dem anderen komme (falls ich überhaupt komme) .
Nur ich kann ja nicht so wie er einfach kurz davor ihn rausgeben und dann fertig kommen. Wechseln ginge zwar, nur spüre ich erst recht kurz davor das ich komme, und wenn ich dann aufhöre geht gar nichts mehr. Ich werde ihn sicher mal fragen wenn es so weit ist, wollte aber mal hören was ihr dazu denkt bzw. wie ihr das macht.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Also bei Frauen sehe ich das eigentlich weniger kritisch, aus dem Grund, dass die danach ja nicht fertig sind sondern mehrmals können.. Und eben auch keine körperflüssigkeiten in jemanden abgeben dabei, was ja irgendwie sehr intim ist. Habt ihr denn aber keine Kondome genommen?

Ich würde deinen Freund übrigens erstmal ftragen, bevor ich mir den kopf zerbreche :zwinker:
 
J

Benutzer

Gast
Also bei Frauen sehe ich das eigentlich weniger kritisch, aus dem Grund, dass die danach ja nicht fertig sind sondern mehrmals können..
ich gehöre leider nicht zu denen :frown:
weitermachen könnte ich zwar schon (das hätte er auch können). aber es geht darum den Orgasmus selbst mit wem anderen zu haben.

Und eben auch keine körperflüssigkeiten in jemanden abgeben dabei, was ja irgendwie sehr intim ist. Habt ihr denn aber keine Kondome genommen?

Klar haben wir Kondome verwendet. Würden wir auch beim nächsten mal tun.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
ich gehöre leider nicht zu denen :frown:
weitermachen könnte ich zwar schon (das hätte er auch können). aber es geht darum den Orgasmus selbst mit wem anderen zu haben.

Ja, ich verstehe schon was du meinst..Würde ich auch so empfinden. Aber wie gesagt, frage ihn erstmal. Und wenn, kannst du ja auf deinen Orgasmus verzichten, dann müsst ihr halt irgendwas ausmachen, damit er stoppt, solltest du kommen...so merkwürdig das irgendwie ist :grin:

Klar haben wir Kondome verwendet. Würden wir auch beim nächsten mal tun.

Ahja okay, ist ja auch selbstverstädnlich, ich war nur verwundert, weil du so explizit von ejakulation gesprochen hast und das kann zwar auch in ein kondom sein, aber irgendwie hat mich das verwirrt :grin:
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Sollte ich mal einen Dreier haben, dann würde ich ja gerade in der anderen Frau kommen wollen, sei es in der Muschi oder im Mund. :cool:
Mit meiner Partnerin erlebe ich das doch fast täglich. :tongue:
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn diese Regelung für euch funktioniert ist das ja vollkommen in Ordnung.
Ich kann mir das für uns so nicht vorstellen. Wenn ich schon diesen Schritt gehen würde, dann unter der Voraussetzung, dass ich meinem Partner jeglichen Spaß gönne, der damit einhergeht, sowie umgekehrt. Somit würde es sich für mich falsch anfühlen uns in der Form zu reglementieren.
Ich finde alle 3 sollten sich vollständig gehen lassen können und würde diese Unterbrechung wohl eher als störend empfinden.
Aber wie gesagt, das sind nur meine Gedanken dazu. Wenn ihr noch ein Stück Exklusivität dabei haben möchtet ist natürlich absolut ok. Ich stelle mir das nur eben recht anstrengend vor.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Off-Topic:
Am liebsten auf beide Frauen, während sie sich küssen....
Und das hilft jetzt der TS wie genau?
Du kannst gerne deinen persönlichen Phantasien woanders loswerden...nix dagegen..ich persönlich halte da aber dieses ganze Forum für ungeeignet dafür...


Ich gehöre zu der Fraktion, die absolut Verständnis für Regeln bei solchen Aktionen hat. Nur finde ich es auch etwas seltsam, dass ihr diese Regel getroffen habt. Wenn es dir Spaß gemacht hat, ihn mit einer anderen zu sehen...wieso sollte es keinen Spaß machen, wenn er auch in ihr kommt?
Umgekehrt...wenn es ihm spaß macht, dich mit einem anderen Typen zu sehen..warum sollte es ein so großes Problem sein, wenn er in dir kommt?
Nur fürs Verständnis..ich will dir das nichtmal ausreden, auch wenn ich Regeln für schwierig halte, die irgendwo ständig wie ein Damocles Schwer über dem Kopf schweben..es geht halt um Menschen und Eifersucht..das ist schon ein delikates Thema und nicht ganz leicht.

Ihr könntet beispielsweise vereinbaren, dass der andere dir nur auf den Bauch oder die Brüste oder sonstwohn spritzen soll...solche Verabredungen sollten ja ALLE einhalten, damit man ein vertrauenvolles Miteinander hat.

Blöde Frage...aber..Gummis benutzt ihr oder?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich bin ja jetzt nicht so der Dreierexperte, aber das klingt doch mächtig unentspannt so :ratlos:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Finde das irgendwie auch unbefriedigend, so direkt vorm Orgasmus aufzuhören. Warum nicht einen Orgasmus mit jedem Beteiligten erleben? Hat ja jeder was von. Aber wenn das was Exklusives sein soll für euch, naja - dann bleibt euch wohl nichts anderes übrig? :hmm:

Frag ihn aber mal, wie er das sieht. Vielleicht existiert dieses Problem ja nicht mal wirklich.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Zudem ist es ja auch für viele Frauen drin, mit beiden Männern einen Orgasmus zu haben, während das als Kerl oft nicht so einfach zu bewerkstelligen ist; zumindest ohne Pause.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Off-Topic:
Sag ich doch..."blöde Frage" :grin:

Sorry...hab ich nicht richtig gelesen
 

Benutzer119553 

Verbringt hier viel Zeit
ich verstehe genau dein Problem, das hatte mich auch längere Zeit beschäftigt. Letzten Endes habe ich mich aber auf den Standpunkt "meine Partnerin kann noch beliebig viele Höhepunkte mit mir haben, insofern ist der eine mit der dritten Person nicht schlimm" gestellt. Nicht jede(r) kann den Orgasmus so gut timen, und außerdem nimmt das in einer Ausnahmesituation wie einem Dreier auch ein wenig den Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Benutzer

Gast
danke für die vielen Antworten! Interessant das die Meinungen doch auseinander gehen.

Die "Regel" war auch eher mal für uns für den Anfang. Wir sind echt keine Dreierexperten, wollten es aber beide probieren, aber eben mit einer gewissen Exklusivität. Da es das erste mal so prima geklappt hat, hätte ich wohl auch wenig dagegen wenn er das nächste mal auch bei einer anderen kommt.
Vielleicht ist es für ihn umgekehrt ja auch gar kein Problem, war ja mal eher hypothetisch gefragt :grin:
 

Benutzer126137  (33)

Benutzer gesperrt
Ist / war / wäre es denn OK wenn sie kommt während er mit ihr sex hat?
 

Benutzer6428 

Doctor How
danke für die vielen Antworten! Interessant das die Meinungen doch auseinander gehen.

Die "Regel" war auch eher mal für uns für den Anfang. Wir sind echt keine Dreierexperten, wollten es aber beide probieren, aber eben mit einer gewissen Exklusivität. Da es das erste mal so prima geklappt hat, hätte ich wohl auch wenig dagegen wenn er das nächste mal auch bei einer anderen kommt.
Vielleicht ist es für ihn umgekehrt ja auch gar kein Problem, war ja mal eher hypothetisch gefragt :grin:
Heh..kann ich mir gut vorstellen..
Da hilft eben nur eins: Reden reden reden...immer wieder.
Irgendwie muss man ja rausfinden, wie der andere gerade über die Situation denkt..und das kann sich ganz schnell und immer wieder ändern...

Vermutlich sage ich dir aber nix neues :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde solche Limitierungen in Punkto Orgasmus ja ganz furchtbar :ratlos:
Für mich ist ein essentieller Teil von Dreiern und Vierern, dass man sich der Lust hingibt und Spass hat und Orgasmen eben passieren, wenn sie passieren.

Würde mein Mann mir nahelegen, nur mit ihm Orgasmen zu haben, würden meine Augenbrauen ganz fix richtung Haaransatz wanders - und der ist verdammt hoch. :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Zudem ist es ja auch für viele Frauen drin, mit beiden Männern einen Orgasmus zu haben, während das als Kerl oft nicht so einfach zu bewerkstelligen ist; zumindest ohne Pause.
Eben.
Wir machen da eh keine Spielchen, die Männer die mitmachen dürfen so oft und wo sie wollen kommen und die Frauen natürlich auch.
Ich komme oft bei neuen oder fremden Partnern eh häufiger und schneller eben weil da was neues aufregendes unerwartetes ist.
Ich hab auch nur ein einziges Mal bei einem Dreier eine Frau erlebt dir nur 1-2 mal und das sehr unauffällig kommen konnte, da gab es eh keine Wiederholung, alle anderen Frauen waren extrem Orgasmusfreudig und kamen ständig bei allen Partnern, der einzelne Orgasmus wird da gar nicht soooo beachtet oder bekommt zumindest keine intime Beimessung.

Bei MFF Dreuern kommen die Frauen untereinander ja auch häufiger, was soll der Partner denn da einschränken?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren