doggystyle unmoeglich bei großem mann und kleiner frau?

Benutzer16094 

Verbringt hier viel Zeit
hallo!
mich würde interessieren,ob man bei der stellung doggy style eingeschränkt ist,wenn der mann recht groß und die frau recht klein ist. gibt es dann dabei probleme?wenn ja, wie kann man denen entgegenwirken?
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Denke nicht, dass es da größere Probleme gibt. Er muss dann halt vielleicht etwas in die Hocke gehen, statt aufrecht zu knien. Oder sie kniet sich aufs Bett und er stellt sich dahinter, dann kanns auch passen.
Muss man halt ausprobieren.
 

Benutzer66843  (38)

Verbringt hier viel Zeit
also bei meinem Ex (2,13m) und mir (damals noch 1,65m) hat das auch geklappt! die beste Lösung hat Nubecula schon gebracht!
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Bin selber sehr klein (knappe 1,60) und habe das auch schon problemlos mit Männern über 1,90m im Doggystyle Sex gehabt, wüsste auch nicht das wir da irgendwas anders gemacht haben, ich wechsel da eh ständig Position und Neigung.:zwinker:
 

Benutzer73659 

Verbringt hier viel Zeit
Doggystyle is mit meine Favorisierte Stellung...aber gut meine Freundin is auch nich wirklich klein.
Ich: 2m
Sie: 1,78m
Nur im Stehen von hinten wirds schon schwieriger...aber klappt in der Regel auch...welch Wortspiel xD
 

Benutzer16094 

Verbringt hier viel Zeit
@lollypoppy findest du im inet vll irgendwo ein bild in welcher variation du doggy gemacht hast? die größenverhältnisse sind bei mir nämlich ca genauso ^^
 

Benutzer80982  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freundin ist 2 Meter groß und ich grad mal 1.59m und das geht alles.. Im Stehen is das eher problematisch aber kniend ist das kein Problem. :smile:

Viel Spaß beim probieren.
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
@lollypoppy findest du im inet vll irgendwo ein bild in welcher variation du doggy gemacht hast? die größenverhältnisse sind bei mir nämlich ca genauso ^^

Ohh, das ist schon länger her bei mir, aber wie gesagt ich passe mich automatisch der Situation und Person an, bin aber auch sehr gelenkig, mal ganz normal im knien, mal den Poschön hochgereckt und vorne aufliegend, oder ganz liegend, oder irgendwie dazwischen, auch nicht immer auf dem Bett auch auf Sofas, vom Beifahrersitz aus, halb im Stehen usw...
Da braucht es keine Voragben man rutscht einfach so hin wie es schöner ist und bleibt auch nicht immer in der einen Position, ich bin auch oft der aktive Part beim Doggy und ficke mich lieber selber, üben, üben , üben... würd ich sagen.:zwinker: :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Da ich selber nur 1,60 m "groß" bin, kann ich dir sagen, dass Doggy bei mir problemlos funktioniert - und das bei Größenunterschiede von 20 - 30 Zentimeter. Sogar im Stehen ist es möglich...entweder habe ich dabei hohe Schuhe an oder stehe beim Eindringen des Schwanzes auf Zehenspitzen und er geht etwas in die Knie...wenn angedoggt wurde, dann ergeben sich immer spontan irgendwelche Möglichkeiten, wie man(n) richtig ordentlich vögeln kann.

Aufgrund meiner Gelenkigkeit und geringen Größe bin ich super in der Lage, meine Handflächen komplett auf den Boden zu bringen, so dass ich Halt finde und mein Hinterteil richtig hoch rausgestreckt wird, was das Einführen des Schwanzes durchaus erleichtert.
Außerdem lassen sich gewisse Einrichtungsgegenstände prima "zweckentfremden"...mein absoluter Favorit ist ein bequemer Sessel, der breite Armlehnen hat...da kniet frau sich drauf, hat zugleich ihre Beine ordentlich gespreizt, was für ihn durchaus ein leckeren Anblick bedeutet und die Höhe ist ideal, dass er dich im Stehen wunderbar durchficken kann.

Wie gesagt: Einfach einiges ausprobieren. Du wirst sehen, wie schnell man sich den Gegebenheiten und Situationen anpassen kann.
 

Benutzer46933  (41)

live und direkt
ich bin 1,58 und mein freund 1,86 und wir hatten nie probleme.
 

Benutzer84686 

Verbringt hier viel Zeit
Ähm ich würd mal sagen, dass -wenn überhaupt, irgendwie geht ficken ja immer- weniger die Körpergröße, als die Beinlänge ne Rolle spielt.
Also wenn er vergleichsweise suuuperlange Beine hat und Du suuuperkurze, kann das sagen wir mal im Stehen anstrengend werden.
Aber die Kombination scheint mir eher weniger häufig.

Im Knien spielt aber auch das keine wesentliche Rolle mehr.
 

Benutzer82930 

Verbringt hier viel Zeit
also ich muss sagen mit meinem ex hatte ich probleme.
Könnte daran liegen das man noch sehr unerfahren ist aber er ist viel abgerutscht und im stehen ging es gar nicht .... leider!
 

Benutzer84521 

Benutzer gesperrt
Ich bin 1.85, meine Ex war 1.50. Ging problemlos. Sogar von hinten im Stehen geht, wenn sie sich auf einen Schemel oder Ähnliches stellt.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich versteh grade nicht, wo das problem ist... man gleicht das doch ganz automatisch dadurch aus, dass man die beine weiter spreizt/zusammenmacht. und frau hat da ja doch durchaus ne menge möglichkeiten, wenn man bedenkt dass bei den frauen die länge sich oft mehr in den beinen abzeichnet, und beim mann im oberkörper. mein freund ist z.b. 15 cm grösser als ich, und unsere hüftknochen enden fast in der gleichen höhe, er ist mir da noch etwa nen zentimeter voraus.

ansonsten sag ihm mal er möge sich hinknien, du drehst im den rücken zu und setzt dich auf ihn. dann kannste dir ziemlich gut ansehen wieweit wer von euch die beine spreitzen muss damit die knie vorne etwa gleich abschliessen (und ist nebenbei nen ziemlich geile stellung um praktisch ohne kraftanstrenung zu reiten :zwinker: )
 

Benutzer34244 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte jetzt auch gedacht, dass es die Sache erleichtert, wenn der Mann größer ist. Außerdem kann er sich dann noch dabei so schön über Dich drüber beugen, was bei gleichgroßen Paaren nicht so einfach ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren