Doggy klappt nicht!

Benutzer96779  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey!

Ich und mein Freund wollten schon mal die Doggy Stellung hinbekommen, haben es aber nicht hingekriegt: Besser gesagt er konnte mit seinem Penis nicht eindringen :grin:

Was tun? Bitte um Hilfe...

Danke :zwinker:
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
solange wir nicht wissen woran es gescheitert ist können wir nur raten: penis zu kurz, falscher winkel...
 

Benutzer97282  (39)

Meistens hier zu finden
Öffnung nicht gefunden? Ohne Erklärungen warum es nicht geklappt hat können alle nur raten.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wie wäre es, wenn man bei einem oder zwei Fehlversuch(e) nicht gleich in Panik oder Hektik ausbricht, sondern einfach gepflegt weiter übt? Irgendwann hat es noch bei fast jedem Paar geklappt, das diese Stellung ausprobieren wollte

Warum es nicht geklappt hat...nun, darüber können wir nur spekulieren.
Aber es ist sicherlich hilfreich, wenn du auch ein bisschen Gespür entwickelst und mit Veränderungen bezüglich der Höhe deines Hinters und dem Oberkörper (entweder mehr Katzenbuckel machen oder mit ausgestreckten Armen in "Flunderhaltung" gehen) Unterstützung leistest.

Es könnte natürlich auch sein, dass sein Schwanz nicht steif genug war oder du nicht ausreichend feucht, so dass es eben nicht flutschen wollte.
 
L

Benutzer

Gast
Habt ihr denn kurz zuvor eine andere Stellung gemacht, oder wolltet ihr damit beginnen, und du warst noch nicht "gedehnt"?
 

Benutzer1515  (41)

Previously MrX
Hallo Mutzi,
es kann auch sein, dass du dich wegen der Aufregung verspannt hast oder (wie schon erwähnt) bei ihm der Penis nicht mehr richtig steif war. Da hilft nur üben und du darfst natürlich ihm auch mit deinen Händen sowohl in Sachen Erektion als auch beim Finden/Eindringen helfen. Soll ja Leute geben, die wissen nicht, das Helfen erlaubt ist beim Sex. Man (und auch Frau) können ja schliesslich nicht "alles" wissen. :zwinker:
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
naja das kann verschieden Gründe haben....
villeicht wars nciht fecut genug, villeicht hast du dich nicht genug entspannt ,.....
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nicht der richtige Winkel.
Du kannst ihn ja beim nächsten Mal einführen und dann den Winkel steuern.
Vielleicht musst du eher Katzenähnliche Buckel machen.
 

Benutzer101890 

Sorgt für Gesprächsstoff
Rumprobieren, Rum probieren (*gluck gluck*) und dann weiter rumprobieren. Das ist alles Übungssache.

Ich kann ja verstehen, dass man nervös ist, wenn mal etwas nicht sofort klappt, aber dann diese Hektik, sofort zu fragen ob man normal ist... :grin:

Für jede Lösung gibt es ein Problem. Oder so.
 

Benutzer98824 

Benutzer gesperrt
frage mich grade was an doggy eigentlich so schwer sein soll? die dame geht eben auf alle viere und streckt ihren allerwertesten entgegen. jetzt muss nur noch der schwanz hart sein und die muschi nass bzw. unverkrampft und dann geht das auch. wenn dein freund den eingang nicht findet, der ist dann ein wenig unter deinem poloch. also so schwer ist das echt nicht.
 
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
frage mich grade was an doggy eigentlich so schwer sein soll? die dame geht eben auf alle viere und streckt ihren allerwertesten entgegen. jetzt muss nur noch der schwanz hart sein und die muschi nass bzw. unverkrampft und dann geht das auch. wenn dein freund den eingang nicht findet, der ist dann ein wenig unter deinem poloch. also so schwer ist das echt nicht.

Nur weil es für dich einfach ist, muss es nicht für andere auch so sein...
 

Benutzer93590 

Benutzer gesperrt
Nene, der Penis ist nicht zu kurz :grin::grin:
Und zur Öffnung hat er auch gefunden, wollte halt nur nicht reingehen?!

Vielleicht ist nicht sein Schwanz zu kurz sondern Dein Po zu "weich"? :rolleyes:

Aber im Ernst, wenn er schon am Eingang war und dann nicht reinging, solltest Du mal den Winkel verändern und Dein Becken ein wenig uhin und her kippen.
So wie Du das beschreibst, scheint das bei euch ziemlich technisch und nüchtern abzulaufen :confused:
 

Benutzer90353 

Verbringt hier viel Zeit
frage mich grade was an doggy eigentlich so schwer sein soll? die dame geht eben auf alle viere und streckt ihren allerwertesten entgegen. jetzt muss nur noch der schwanz hart sein und die muschi nass bzw. unverkrampft und dann geht das auch. wenn dein freund den eingang nicht findet, der ist dann ein wenig unter deinem poloch. also so schwer ist das echt nicht.

Off-Topic:
Nur weil es für dich "leicht ist", muss es nicht gleich für jeden so sein.

So schwer zu verstehen, was andere dir seit gefühlten 30 Seiten zu erklären versuchen, ists ja auch nicht.. und was ist? es wird weiter gefragt :zwinker:
Also pack dir an deine eigene Nase :zwinker:


Probiert es einfach weiter. Irgendwann schafft ihr das auch :zwinker:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Hey!

Ich und mein Freund wollten schon mal die Doggy Stellung hinbekommen, haben es aber nicht hingekriegt: Besser gesagt er konnte mit seinem Penis nicht eindringen :grin:

Was tun? Bitte um Hilfe...

Danke :zwinker:
Versuch doch beim nächsten Mal einfach, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen :smile:p), dann müsste es eigentlich problemlos funktionieren :zwinker:.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Versuch doch beim nächsten Mal einfach, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen :smile:p), dann müsste es eigentlich problemlos funktionieren :zwinker:.

Generell stimme ich dir schon zu, dass die Frau den Schwanz bei Eindringproblemen durchaus selbst in die Hand nehmen kann - nur in der klassischen Doggyposition dürfte sich das etwas schwierig und sehr umständlich gestalten, weil die Arme dafür einfach zu kurz sind...selbst wenn die Frau zwischen ihren Beinen hindurch nach hinten greift, was nur mit Verrenkungen - auch im Handgelenk und total zusammengefaltet klappen könnte.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Generell stimme ich dir schon zu, dass die Frau den Schwanz bei Eindringproblemen durchaus selbst in die Hand nehmen kann - nur in der klassischen Doggyposition dürfte sich das etwas schwierig und sehr umständlich gestalten, weil die Arme dafür einfach zu kurz sind...selbst wenn die Frau zwischen ihren Beinen hindurch nach hinten greift, was nur mit Verrenkungen - auch im Handgelenk und total zusammengefaltet klappen könnte.
Echt :confused:?
Bei mir ging das bisher immer problemlos. Und zwar nicht zwischen die Beine, sondern seitlich nach hinten greifend. Muss ich lange Affenarme haben :grin:..
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
So schwer zu verstehen, was andere dir seit gefühlten 30 Seiten zu erklären versuchen, ists ja auch nicht.. und was ist? es wird weiter gefragt :zwinker:
Also pack dir an deine eigene Nase :zwinker:

Off-Topic:
danke danke danke danke danke danke danke :grin: :grin: :grin:


tt: wir brauchen mehr infos :grin: fehelerbeschreibung iwas
 

Benutzer101372 

Verbringt hier viel Zeit
Ehrlich gesagt haben mein Freund und ich dieses Problem auch. Ich führs hauptsächlich darauf zurück, dass zwischen uns so ein großer Größenunterschied herrscht (ca. 30cm). So oft haben wirs noch nicht probiert, weils auch nicht umbedingt meine favourisierte Stellung ist, aber ich kann die Probleme "es geht einfach nicht" gut verstehen... -.-
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren