• Es sind wieder ein paar schöne Fotobeiträge eingetrudelt. Schau sie dir doch einmal hier an und stimme für deinen Favoriten.

Distanz veränderung in beziehung

xdxdxd
Benutzer205342  Ist noch neu hier
  • #1
Hallihallo ich hätte da mal eine frage und zwar mein freund und ixh sind seit über einem jahr zusammen. Anfangs sagen wir uns öfter dann ein paar mal die woche und dann gab es eine zeit wo wir zusammen wohnten und er meinte er dachte er brauche einen ausgleich aber ich sei ihm genug und aein lieblingsmensvh und dass er nur mich brauche. In letzter zeit meint er wir hâtten immer noxh zwei getrennte leben und dass er den ausgleich einfach brauche und mich nie jeden tag sehen wolle wie gehe ich damit am besten um?
Und was ist ein möglicher grund dafür wie denkt ihr darüber?
 
Kartoffeltierchen
Benutzer182523  (34) Sehr bekannt hier
  • #2
Ich finde das ganz normal. Mein Partner und ich wohnen auch zusammen und ich brauche nach der ersten Euphorie des zusammenwohnens mindesten einen Tag die Woche mal für mich.
Auch vorher wollten wir uns nicht jeden Tag der Woche sehen.

Es ist einfach normal das man auch mal Zeit ohne den anderen verbringen möchte. Sonst hat man sich doch sehr bald nichts mehr zu erzählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #3
Jeder Mensch braucht Privatsphäre und ein Sozialleben unabhängig vom Partner.
So sehe ich das.
 
FeelTheSoul
Benutzer180833  (34) Öfter im Forum
  • #4
Jeden Tag wäre mir auch zu viel auf Dauer
 
krava
Benutzer59943  (43) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #5
mal einen Tag ohne den Partner zu verbringen ist das normalste der Welt.
 
dani_ela
Benutzer120764  (29) Sehr bekannt hier
  • #6
Es ist doch ganz normal das er auch mal Zeit für sich selbst braucht. Das bedeutet nicht, dass er dich nicht liebt. Zeit mal für sich zu haben, seinen Hobbys nachgehen oder sich mit Freunden zu treffen ist wichtig und das solltest du auch tun. Nur weil ihr in einer Beziehung seid bedeutet das nicht, dass ihr nun auf ewig alles nur zu zweit machen müsst.
 
G
Benutzer Gast
  • #7
Es gibt keinen Grund, jeder braucht seinen Freiraum, das hat überhaupt nichts mit dir oder seiner Liebe zu dir zu tun.

Sicher hat ihn der Alltag schnell eingeholt und er spürte, dass er auch mal ausbrechen muss, 24/7 tut selten wirklich gut, enger heißt nicht auch glücklicher.
 
xdxdxd
Benutzer205342  Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #8
Danke für eure hilfreivhen abtworten! Ich glaube ich nehme das einfach zu persönlich und da ich verlustangst habe trifft mich das wahrscheinlich noch mehr!
 
Kartoffeltierchen
Benutzer182523  (34) Sehr bekannt hier
  • #9
Danke für eure hilfreivhen abtworten! Ich glaube ich nehme das einfach zu persönlich und da ich verlustangst habe trifft mich das wahrscheinlich noch mehr!
An Verlustängsten kann und sollte man arbeiten.
Ängste können nicht immer die Entschuldigung für beziehungsschädigendes verhalten sein.
 
xdxdxd
Benutzer205342  Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #10
Halliahllo
Mein partner und i h hatten mehrer achlimme streitigkeiten unter anderem wegen Eifersucht und er meinte ich war auf einem podest an dem keine person je drankäme doch ich selbst habe alles zerstört und er gätte nur noch hass aber hass und liebe hängen zusammen und jetzt meintw er dass er nicht wisse ob er mich je wieder so lieben könne was denkt ihr dazu ?
 
krava
Benutzer59943  (43) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #11
kannst du den Beitrag nochmal überarbeiten? Satzzeichen, Absätze, Tippfehler... ist wirklich schwer zu lesen.

und deine Beziehungsprobleme stehen doch auch hier schon:
 
lir
Benutzer191873  (27) Öfter im Forum
  • #12
Wenn mein Partner nur noch Hass hätte (für mich?), soll er die Tür hinter sich zumachen.
 
Kokiri
Benutzer157013  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #13
Themen zusammengefügt
 
Kokiri
Benutzer157013  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #14
Weder ein Podest noch Hass sind für eine Beziehung gesund. Wenn mein Partner mir gegenüber äußern würde, dass er mich hasst, würde ich ihm den Gefallen tun und gehen.
 
xdxdxd
Benutzer205342  Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #15
Er meine aber hass und liebe hängen zusammen da man nur wenn hassen kann den man liebt
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
V
Benutzer163532  (40) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #16
Er meine aber hass und liebe hängen zusammen da man nur wenn hassen kann den man liebt
Das ist doch Quatsch. Und klingt für mich sehr nach wirrem Teenie-Drama mit großen Worten und wenig dahinter.

Hass und Liebe könnten für mich nicht weiter voneinander entfernt sein :hmm:. Und wenn mir mein Partner sagt, er hätte "nur noch Hass" für mich, wäre ich weg, endgültig und entschieden.
 
Kokiri
Benutzer157013  Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #17
FeelTheSoul
Benutzer180833  (34) Öfter im Forum
  • #18
Ich habe deine letzte Nachricht auch nicht verstanden.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #19
P
Benutzer205518  (62) Klickt sich gerne rein
  • #20
In letzter zeit meint er wir hâtten immer noxh zwei getrennte leben und dass er den ausgleich einfach brauche und mich nie jeden tag sehen wolle wie gehe ich damit am besten um?
Und was ist ein möglicher grund dafür wie denkt ihr darüber?
Ist doch ganz einfach, er kann sich mehr mit dir nicht vorstellen, erst recht nicht ein Zusammenleben mit dir. Euer Nähe - und Distanzverhältnis ist zu verschieden, daran kann man auch nichts ändern, das bleibt so!
 
P
Benutzer205518  (62) Klickt sich gerne rein
  • #21
Er meine aber hass und liebe hängen zusammen da man nur wenn hassen kann den man liebt
Er will dich damit klein machen, da er nicht groß ist! Was hast du dir da für einen Nonsensmann (Kautz) ausgesucht, der dich lediglich verbiegen und manipulieren möchte?? Hass lähmt das Leben, Liebe befreit es. Leben gedeiht nur da, wo Liebe ist, der Untergang geschieht dort, wo Hass gelebt wird. Warum kommst du nicht selbst darauf? Warum musst du hier fragen? Frage dich, was bei dir nicht stimmt und arbeite daran!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren