Dirty Talk, Beleidigungen und Co

Benutzer69870 

Benutzer gesperrt
Hey, liebe Forum-User!

Mit meinem neuen Partner hab ich für mich (und auch für uns) neue Spielweisen des Sex ergeben und wir tasten uns gemeinsam immer weiter in den Bereich der Dominanz, des Dirty Talks und dergleichen vor. Langsam, vorsichtig, und - sehr wichtig - liebe- und respektvoll geht dies voran. So war ich auch sehr überrascht, als er mich letztens, allerdings wirklich zur Stimmung passend, als "Schlampe" und ähnlichem betitelte, was mich wirklich anmacht(e)! :drool:
Ich sehe dies nicht als Beleidigung meiner selbst, sondern eben zum "Spiel zugehörig". Und ich habe daraufhin auch angefangen generell über "Schmutziges Reden" nachgedacht, und über Beleidigungen, die im Eifer des Gefechtes keine sind, und mir fiel auf, für Männer fallen mir doch weniger Bezeichnungen ein.

Habt Ihr vielleicht Anregungen, oder provokante Tipps für die "etwas anderen Kosenamen"? :zwinker:
 

Benutzer98230 

Öfter im Forum
Schlappschwanz, kannst es mir net richtig besorgen, streng dich an, du fauler Hund.

Zurück auf die Baustelle, nageln üben!

So wie du ein Rohr verlegst, fahren Frauen Auto!

Mein Kollege hat einen größeren!

(er hat mal wieder zu früh ejakuliert) OH MAAA... achne, OH LUsCHEEEE.....



Meinst du wirklich, dass Beleidigungen für Männer in diesem Bereich hilfreich sind?


Ich glaube, wir springen eher auf Anfeuerungen und Lob an.



Ja, ramm ihn mir feste rein, den geilen F*ckschw*nz

(frei nach Rammstein) Tiefer, Tiefer, Tiefer

usw....
 

Benutzer81540  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich denke nicht das sie solche Dinge gemeint hat....
so direkt fallen mir jetzt keine Kosenamen ein....evt. geiler Hengst oder so ähnlich *g*

ich habe die Erfahrungen gemacht das es immer gut ankommt wenn man sowas sagt wie mein Vorredner das schon getan hat.
"Fick mich richtig hart durch" "Ich will das du deinen harten Schwanz ganz tief in mich reinsteckst" aber direkt Namen fallen mir nicht ein...sorry
 

Benutzer94303 

Sorgt für Gesprächsstoff
also namen fallen mir da auch nicht ein. bei uns geht es da auch nicht um namen, sondern um das gesagte.

müssen es denn namen sein? reciht es nicht wenn du ihm sagst das dich sein harter schwanz geil mach, das er dich gut fickt, das du es härter brauchst oder der gleichen?
 

Benutzer58287  (29)

Verbringt hier viel Zeit
hey, herzlichen glückwunsch dass dirty talk dir gefällt, meiner freundin und mir macht es auch viel spaß.
ich würde eher von kosenamen für deinen freund/partner abraten, so rein vom gefühl her ist es bei uns so, dass ich der dominante beim dirty talk bin und sie quasi von mir im spiel "benutzt" wird. deswegen ist es auch besser, wenn du ihm so etwas sagst, was bereits genannt wurde wie:
"Fick mich"
"Oh Gott, du/das macht mich so geil"
"Fester/Tiefer/Schneller!"
"Gib mir deinen (geilen) schwanz und fick mich"

Das liest sich hier natürlich sehr unerotisch, aber für uns männer ist so etwas zum teil (das sei betont, gilt natürlich nicht für alle) eine anfeuerung und quasi eine bestätigung für uns, dass wird gut sind (wir wollen ja eigentlich auch immer hören dass wir die champions im bett sind und besser als alle anderen sexpartner, die die frau je hatte :zwinker: ).
also, wenn ihr das nächste mal miteinander schlaft und gerade richtig wild dabei seid, schau ihm am besten in die augen und sag ihm, dass er dich z.b. ficken soll oder dass du seinen schwanz in deiner fotze/muschi/etc. genießt und so weiter eben.
es hat ein bisschen gedauert, bis wir das für uns richtige maß an gespielten "beleidigungen" und anfeuereungen gefunden haben, das wird bei euch auch nicht sofort funktionieren (auch wenn es dir ja schon gut gefällt, von ihm auf bestimmte art und weise betitelt zu werden, was ich toll finde, nicht jede frau ist so aufgeschlossen, manche ären evtl sogar beleidigt :grin: ).
wenn du weit gehen willst kannst du ihn wirklich als schlappschwanz bezeichnen, und wenn er sich dnan noch mehr anstrengt kannst du ihm das auch ruhig sagen, dass es gut ist wie z.b. "oh ja genau so ists gut" und so weiter.
ich wünsch dir viel viel spaß und noch viele heiße nächte mit ihm, schreib doch einfach mal eine kurze antwort obs dir geholfen hat was wir geschrieben haben und ob/wie ihr das umgesetzt habt (wenn dir das natürlich zu intim ist, lass es sein, hier wird ja niemand gedrängt.)

ganz liebe grüße und nochmals viel spaß,
kraniac
 
L

Benutzer

Gast
Ich denke, unser Dirty Talk beschränkt sich eher auf Anfeuerungen, wie wir es gern haben würden. Ich lasse mich weniger gern als Hengst/Stecher/Ficker bezeichnen und sie steht auch nicht drauf, Schlampe genannt zu werden.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Off-Topic:
hahaaa mir fällt grad auf, dass wir alle sehr ähnliche Floskeln zu sagen scheinen xD
 

Benutzer71583  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Dirty "Kosenamen" ist wirklich ein bisschen komisch ausgedrückt :zwinker:

Allerdings kenn ichs auch nur so wie bisherige Poster, also einfach Dinge wie:
"Dein Schwanz macht mich so geil, komm schon, steck ihn mir rein!", "Fick mich richtig hart..." etc.

Was auch immer gut kommt (ist zwar nicht wirklich dirty talk aber naja): Nach meinen Erfahrungen stehen Männer total auf "Betteln" :smile: Also wenn er grade draußen ist und sich die Frau dann ein bisschen windet und um den Schwanz bettelt, das kam bis jetzt immer gut an. Anscheinend ne sehr wirksame Aufforderung zu härterem Sex, wenn er einem dann gibt was man will :drool:
 

Benutzer96812 

Verbringt hier viel Zeit
ist bei uns auch so, also mich macht es richtig an wenn er Sachen wie: du hast so eine geile Muschi etc sagt, ihn wenn ich sage fick mich, ja ja fester nimm mich etc. Kosenamen hm wüsste ich jetzt nicht, und auf Schlampe würde ich auch nicht wirklich stehen.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
"So wie du fickst, könnte man glauben, du bist ne Pussy."

"Bist du schon drin? Ich spür nichts. Mein Gott, bist du ein Schlappschwanz. Na los, gib dir ein bisschen Mühe!"

"Da fällt mir ein, wir könnten mal wieder die Decke streichen..."

"Lecken ist auch ne Kunst, oder? Vielleicht sollte ich dich mal auf die Kunsthochschule schicken, die haben da ne alte, hässliche Professorin, vielleicht gibt die dir Nachhilfe"

***

Ist halt immer die Frage, ob jemand auf so was steht oder nicht :zwinker:. Gibt Männer, bei denen ist die Anfeuer-Nummer sicher besser. Aber so böse Sachen, die frau im "Spiel" sagen kann, finde ich manchmal auch nicht schlecht. Auch dafür gibt es Leute.
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
"Geiler Hengst" (wie schon oft hier genannt) oder ähnliches wird ihm bestimmt gefallen .. ich hör sowas jedenfalls gern :smile:

Sachen wie explizit versaute Äußerungen der Wünsche wie "fick mich richtig durch" oder so sind auch ziemlich geil.

Hmmm mein Post is nicht wirklich konstruktiv, aber er bekräftigt die gängigen Vorlieben anderer Dirtytalker :grin:
 

Benutzer17565 

Benutzer gesperrt
Bei mir und meinem Freund war es so, dass wir uns herangetastet haben. (Ich denke man darf am Anfang nur nicht zu viel darüber nachdenken und möglichst ungefiltert sprechen. Sonst kommt man sich doof vor und fängt an zu zensieren.)

Wir sagen je nach Spielart (z.b. Rollenspiel, SM) auch mal andere Bezeichnungen (er zu mir: "geiles Stück", "Fr. Doktor", "Lady/Herrin", usw. / ich zu ihm: "geiler Hengst", "geiler Schwanz", "Sklave", "slaveboy", usw.). Schatz, Hase und sonstige Niedlichkeiten finde ich eher unpassend beim Sex - zumindest bei uns.

Ansonsten feuer ich ihn gerne an ("Dein Schwanz macht mich so geil, fick mich!", Schneller/Fester/Tiefer!) oder sage ihm sehr direkt was ich von ihm will oder mit ihm machen werde ("Leck meine nasse...", "...will Dir beim wichsen zusehen", "... wehe Du spritzt ohne meine Erlaubnis ab", "jetzt werde ich Deinen Schwanz..." usw., usw.) :engel: :teufel:

Liebe Grüße
 

Benutzer69870 

Benutzer gesperrt
Sorry, konnte einige Tage nicht antworten und habe nur am handy mitverfolgt, was ihr dankenderweise geantwortet habt. Aber vielen Dank für eure Posts!

Hehe... und in der tat konnte ich mir die ein oder andere Anregung mit ins bett (oder sonstwo :zwinker: ) mitnehmen, und muss sagen, mein Partner verträgt einiges und je "anspornender" ich werde, desto mehr muss er mir natürlich zeigen, dass er die Hosen danach wieder anziehen wird. Sprich, wir heizen uns gegenseitig ganz schön ein *kicher*

So wie du fickst, könnte man glauben, du bist ne Pussy.
Diesen Spruch MUSSTE ich einfach "ausprobieren", und mit der richtigen, gelangweilten Stimmlage - alleine sein fassungsloser Blick hätte sich gelohnt, aber ich sage nur, ich hatte am nächsten Tag einen Muskelkater, der sich gewaschen hat :grin:

Wenn man mal drinn ist, dann beginnt die Kreativität zu werkeln. Dank an euch nochmals!
 

Benutzer6428 

Doctor How
:smile: schön, dass ihr so harmoniert! Wünsche euch noch gaaaaanz viel Spaß! Lasst es krachen!! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren