Dilator Schmerzen des Todes

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend Community,

auch wenn es mir echt unsngenehm ist, frage ich hier mal und hoffe auf Hilfe oder ähnliches.
Dank eines befreundeten Pärchen kamen wir auf die grandiose Idee einen Dilator mal auszuprobieren.
Überzeugt war ich nicht wirklich, aber man ist ja offen für neues. :rolleyes:

haben auch mit dem geringsten Durchmesser angefangen, ging alles ohne Probleme. das ist jetzt gut 2-3 Std her.
Seitdem kann ich nicht mehr Wasser lassen ohne dabei vor Schmerzen fast umzukommen. :flennen:
Habe sowas noch nie gehabt, nichtmal eine Blasenentzündung war ansatzweise so schlimm.
Habe jetzt Angst mir die Harnröhre beschädigt zu haben...
Die Schmerzen sind nur beim Wasser lassen in der nähe der Eichel/des oberen Teils des Schafts.
Bin grade echt etwas verzweifelt, hoffe darauf dass es nur eine Reizung ist und in ein paar Std besser wird aber naja. Will wegen so einem Mist auch nicht in die Notfall Sprechstunde.
Hat jemand ähnliche Erfahrung oder Tipps?

Trinken werde ich heute wohl nichts mehr:schuettel:

und ja ich weiss, war nicht die schlauste Aktion und habe daraus gelernt

trzd euch noch einen schönen Abend :smile:
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich persönlich würde mal versuchen gegen den akuten Schmerz und ne mögliche Entzündung Schmerztabletten zu nehmen. Auch starke Reizungen oder mikrorisse können sauweh tun. Allerspätestens morgen damit zum Arzt wenn es nicht besser wird.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Blutet irgendwas?



Urin spült zumindest eventuell hochkrabbelnde Bakterien aus...

Ich würde mal die Nummer des Hausärztlichen Bereitschaftsdienstes anrufen und fragen.

blueten tut nichts, gottseidank

sitzen da ärzte oder nur leute die den nächsten offenen notfall arzt raussuchen?
[doublepost=1601658429,1601658380][/doublepost]
Ich persönlich würde mal versuchen gegen den akuten Schmerz und ne mögliche Entzündung Schmerztabletten zu nehmen. Auch starke Reizungen oder mikrorisse können sauweh tun. Allerspätestens morgen damit zum Arzt wenn es nicht besser wird.

oki werde ich dann mal nehmen. Hoffe dass es hilft

Werde mich dann wohl umschauen wer morgen so offen hat
 

Benutzer172046 

Sehr bekannt hier
Urin enthält Harnstoff das tut schonmal weh, wenn man sich irgendwie verletzt hat :smile: Hat aber auch generell heilende Wirkung, also würde ich jetzt nicht unbedingt nichts mehr trinken wollen (wenn du dann musst, ist es nämlich nur noch konzentrierter und tut noch mehr weh).

Wenn es wirklich extrem wehtut würde ich auch mal den Bereitschaftsdienst anrufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer172046 

Sehr bekannt hier
sitzen da ärzte oder nur leute die den nächsten offenen notfall arzt raussuchen?
Ich denke, da sitzen vor allem Leute, die helfen, deine Lage einzuschätzen, und dir im Notfall auch jetzt nach Feierabend noch einen Termin irgendwo verschaffen können. Irgendwie geschult werden die also schon sein.
116 117 ist das in Deutschland meine ich. Habe dir mal deren Seite verlinkt, da steht was von geschult.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen dank, werde mir das mal ansehen :smile:
 

Benutzer178113 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Urin enthält Harnstoff (auch Harnsäure genannt)
:schuettel:Harnstoff und Harnsäure sind unterschiedliche Substanzen.

Am wahrscheinlichsten ist eine mechanische Irritation der Harnröhre OHNE Verletzung der Blutgefäße.
Wie von Fantasy bereits gesagt, solltest Du eher mehr denn weniger trinken. Mehr Flüssigkeitsaufnahme führt zu einer deutlichen Verdünnung, der Urin wird klarer. Wenn Du weniger trinkst, resultiert konzentrierter Urin, gelb, welcher dtl. mehr harnpflichtige Substanzen enthält und somit bei der Ausscheidung mehr brennt.
Wenn keine erkennbare Blutung auftritt und Du bei ausreichender Flüssigkeitsaufnahme Wasser lassen kannst, sollte sich das ganze Problem in kurzer Zeit normalisieren.
Wenn es morgen nicht besser ist, ist ein Arztbesuch sicherlich sinnvoll. In den Notfallpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung wirst Du sicherlich ärztlich behandelt, erwarte aber nicht, auf einen Facharzt für Urologie zu treffen.
Somit könnte bei anhaltenden Beschwerden die Vorstellung in einer urologischen Ambulanz sinnvoll sein.
Eine antibiotische Therapie halte ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt für nicht sinnvoll, auch nicht prophylaktisch, da bisher kein Keimnachweis.
Zur Behandlung sind Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol zu empfehlen. Bitte kein Aspirin, da dieses durch Hemmung der Blutplättchen ggfs. eine Blutung hervorrufen könnte, wenn doch eine Verletzung der Schleimhaut vorliegen sollte.
Gute Besserung!
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:

:schuettel:Harnstoff und Harnsäure sind unterschiedliche Substanzen.

Am wahrscheinlichsten ist eine mechanische Irritation der Harnröhre OHNE Verletzung der Blutgefäße.
Wie von Fantasy bereits gesagt, solltest Du eher mehr denn weniger trinken. Mehr Flüssigkeitsaufnahme führt zu einer deutlichen Verdünnung, der Urin wird klarer. Wenn Du weniger trinkst, resultiert konzentrierter Urin, gelb, welcher dtl. mehr harnpflichtige Substanzen enthält und somit bei der Ausscheidung mehr brennt.
Wenn keine erkennbare Blutung auftritt und Du bei ausreichender Flüssigkeitsaufnahme Wasser lassen kannst, sollte sich das ganze Problem in kurzer Zeit normalisieren.
Wenn es morgen nicht besser ist, ist ein Arztbesuch sicherlich sinnvoll. In den Notfallpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung wirst Du sicherlich ärztlich behandelt, erwarte aber nicht, auf einen Facharzt für Urologie zu treffen.
Somit könnte bei anhaltenden Beschwerden die Vorstellung in einer urologischen Ambulanz sinnvoll sein.
Eine antibiotische Therapie halte ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt für nicht sinnvoll, auch nicht prophylaktisch, da bisher kein Keimnachweis.
Zur Behandlung sind Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Paracetamol zu empfehlen. Bitte kein Aspirin, da dieses durch Hemmung der Blutplättchen ggfs. eine Blutung hervorrufen könnte, wenn doch eine Verletzung der Schleimhaut vorliegen sollte.
Gute Besserung!

vielen dank, dann werde ich jetzt wohl umso mehr trinken :grin:
Werde dann morgen mal anrufen und fragen ob ein urologe morgen notdienst hat, falls es bis dahin nicht besser wird
 
G

Benutzer

Gast
Es könnte auch zu einer zu starken Reinung gekommen sein, so dass es eine kleine Abschürfung in der Harnröhre kommt.
Ähnlich bei starkem Schnupfen an und in der Nase. Da tut dann auch alles weh.
Nach 2-3 Tagen sollte alles wieder weg sein bzw. deutlich besser.
Ansonsten ab zum Arzt. Da muss auch nix peinlich sein..... die lachen wirklich erst wenn du weg bist :smile:
 

Benutzer163258 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei solchen Aktivitäten gibt es einige Sachen, welche unbedingt beachtet werden müssen.

  • Alles was du in deine Harnröhre einführst muss desinfiziert / steril sein.
  • Hände waschen.
  • Benutze reichlich Gleitmittel (auf Wasserbasis)
  • lass dir beim Einführen Zeit. Sobald du Schmerzen hast, warten oder aufhören.
  • Dass es danach mal ein wenig brennt kann gut sein. Diese Körperstelle ist eigentlich nicht für solche Sachen vorgesehen.
  • Falls das Brennen anhält, es zu übelriechendem Ausfluss kommt oder gar Fieber dazukommt, sofort ins Krankenhaus fahren. Dann hast du dir eine Infektion geholt.
Hoffe dir mit diesen Angaben zu helfen.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh sorry hatte eig SA Mittags schon gepostet aber wohl nicht abgeschickt:kopfwand:

Sa ging es schon wesentlich besser und So war es dann wieder ganz oki. War wohl doch dann nur stark gereizt, nochmal muss ich das aber echt nicht haben:schuettel:
Aber danke für alle Tipps :smile:
 

Benutzer176954  (26)

Öfters im Forum
Man muss eben nicht in alle Öffnungen, die sich irgendwo auftun, auch etwas reinstecken.
 

Benutzer176954  (26)

Öfters im Forum
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. So hab ich draus gelernt und merks mir fürs nächste mal:grin:

Und die Ärzte und Schwestern in der Notaufnahme dürfen dann ihre ohnehin schon nicht vorhandene Zeit opfern, um die Folgen missglückter Sexpraktiken zu versorgen.
Wenn ich daran denke, dass jemand mit einem "echten" Problem im Krankenhaus oder in einer Arztpraxis auch nur 1 Sekunde länger warten muss, weil jemand anderes seine Geilheit nicht unter Kontrolle hatte und sich dabei sinnlos selbst verletzt hat, könnte ich kotzen.

Wer sich ohne Not Gegenstände in Körperöffnungen schiebt, sollte wissen was er da tut. Du weißt es offensichtlich nicht.
 

Benutzer177465  (37)

Benutzer gesperrt
Dass es danach mal ein wenig brennt kann gut sein. Diese Körperstelle ist eigentlich nicht für solche Sachen vorgesehen.

Man muss eben nicht in alle Öffnungen, die sich irgendwo auftun, auch etwas reinstecken.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. So hab ich draus gelernt und merks mir fürs nächste mal:grin:

Wenn du daraus gelernt hättest würde "das nächste mal" in diesem Zusammenhang gar nicht vorkommen.
 

Benutzer169320 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn du daraus gelernt hättest würde "das nächste mal" in diesem Zusammenhang gar nicht vorkommen.
Genau dies sollte es eig bedeuten aber egal :smile:
[doublepost=1602175331,1602175213][/doublepost]
Und die Ärzte und Schwestern in der Notaufnahme dürfen dann ihre ohnehin schon nicht vorhandene Zeit opfern, um die Folgen missglückter Sexpraktiken zu versorgen.
Wenn ich daran denke, dass jemand mit einem "echten" Problem im Krankenhaus oder in einer Arztpraxis auch nur 1 Sekunde länger warten muss, weil jemand anderes seine Geilheit nicht unter Kontrolle hatte und sich dabei sinnlos selbst verletzt hat, könnte ich kotzen.

Wer sich ohne Not Gegenstände in Körperöffnungen schiebt, sollte wissen was er da tut. Du weißt es offensichtlich nicht.
Das gilt dann hoffentlich auch für analsex wenn der schliessmuskel reisst, die reiterstellung wegen Penisbruch, der Helm beim Fahrradfahren, Extremsport etc. Oder kotzt du nicht wenn manche den adrenalinkick suchen und sich dabei verletzen? 50% der fälle in der notklinik sind wohl aus eigenverschulden, unachtsamkeit etc. Ist ja unverschämt :rolleyes:

Und genau um die „notaufnahme nicht zu belasten“ habe ich hier rat gesucht und abgewartet :zwinker:
Aber jedem seine Meinung. Darüber kann man ewig diskutieren.



danke an alle für die tipps, thema ist jetzt ja geklärt bevor es hier eskaliert :smile:. Wer darüber diskutieren und von thema abweichen möchte, kann sich gerne per pn melden :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren