der ultimative Hodensackthread! Wann ist er am attraktivsten?

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Der Penis mit all seinen Spielarten wurde ja schon oft thematisiert und beleuchtet.

Dabei bleibt der nicht weniger wichtige Hodensack gerne im Windschatten der Aufmerksamkeit verborgen.
Zu Unrecht, eigentlich.

Eine gekonnte Hodenmassage ist ähnlich anregend wie die Stimulierung des Penischaftes, und unter uns:
Eine Hodenmassage während des Point of no return lässt mein Orgasmuserlebnis noch zusätzlich durch die Decke gehen.

Kurz und gut, ich finde es an der Zeit, den Hoden den gebührenden Respekt zu zollen.

Erzählt doch mal, welche Erfahrungen habt ihr mit Eurem Sack/ dem Sack des Partners gemacht?

Wie steht ihr zum Hoden?
- Mögt ihr ihn?
- Wird er beim Sex/SB mit einbezogen?
- Wann ist er Euch am attraktivsten?
Groß und entspannt oder gefällt er euch besser geballt und stark profiliert?
- Welches Hautmuster ist bei Euch/eurem Freund beim Ballen erkennbar?
- und beim Kommen?
-Spürt ihr ihn beim Sex/SB und beim Kommen?
- Wie ist er nach dem Sex an?

Und wenn er schlaff ist:
- Ist der Hoden dann größer oder kleiner wie der schlaffe Penis?
- Sind die Eier unterschiedlich groß/hochgestellt?
- Merkt ihr ihn im Alltag, ist er manchmal
im Weg, stört er gar?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
äh... ich mag das teil, vor allem weil man männe daran so gut kitzeln kann :grin:

einbezogen wird er nicht, das ist von meinem partner nicht gewünscht und ich bin damit sehr zufrieden.
am schönsten finde ich ihn, wenn er der situation angepasst aussieht und bitte behaart ist, hodensäcke ohne haare finde ich selten unattraktiv (und in dem fall käme ein einbeziehen nicht in frage, das habe ich versucht und für scheisse befunden).
solange er (==der hodensack) seine natürliche haarpracht trägt und anständige hygiene vorausgesetzt ist (grade der riecht sehr schnell "muffig", weitaus schneller als der schwanz!) hätte ich kein problem damit, ihn wunschgemäß einzubeziehen... direkt geben würde mir das nichts, ich sehe die irgendwie nicht als "sexuell", aber wenns ihm spaß macht machts mir spaß.
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Wie steht ihr zum Hoden?
- Mögt ihr ihn? Ja, sehr. Beide.
- Wird er beim Sex/SB mit einbezogen? Mal mehr, mal weniger. Ich mag es, den Sack in der Hand zu haben. Ich finde, ein beherzter Griff an die Eier und abwechslungsreiche Stimulation derselben gehören zu gutem Sex dazu.
- Wann ist er Euch am atraktivsten? Mein Hodensack ist recht kompakt, d.h. fest und fühlt sich dadurch fast immer prall an. Das gefällt mir optisch wie haptisch sehr.
Groß und entspannt oder gefällt er euch besser geballt und stark profiliert? Letzteres.
- Welches Hautmuster ist bei Euch/eurem Freund beim Ballen erkennbar? Hautmuster? Eine schöne Naht in der Mitte. Und ansonsten....äh, geriffelt??
- und beim Kommen? nah am Körper, fest.
-Spürt ihr ihn beim Sex/SB und beim Kommen? Nur, wenn er entsprechend einbezogen wird. Ich liebe leichte Klapse auf die Eier. Der leichte ziehende Schmerz macht mich selbst NACH dem Sex noch an. Es ist dann auch so als wäre er von meiner Partnerin "markiert" worden: "Das ist meiner. Denk an mich." :herz:
- Wie ist er nach dem Sex an? Schlaffer, wie der Rest halt auch.

Und wenn er schlaff ist:
- Ist der Hoden dann größer oder kleiner wie der schlaffe Penis? Weil mein Sack kompakt ist, steht der Penis, trotz 80%Blutpenis, eigentlich immer über.
- Sind die Eier unterschiedlich groß/hochgestellt? Ja, rechts etwas kleiner und minimal höher stehend.
- Merkt ihr ihn im Alltag, ist er manchmal
im Weg, stört er gar? Ja sicher. Man klemmt ihn schon mal ein, wenn man sich setzt. Oder es drückt ein enger Slip und manchmal tut's dann immer mal ein wenig weh.
Oder die Eier fühlen sich so prall an, weil man unbedingt mal wieder Sex oder SB haben sollte.
:teufel:
[doublepost=1481834885,1481834751][/doublepost]
solange er (==der hodensack) seine natürliche haarpracht trägt und anständige hygiene vorausgesetzt ist (grade der riecht sehr schnell "muffig", weitaus schneller als der schwanz!)
Äh, ohne Haare muffelt es nicht so leicht...?
Bis jetzt waren alle Frauen froh, wenn sie keine Haare zwischen die Zähne bekamen.
Aber, jede wie sie es mag... :zwinker:
Also, dass der Sack muffelt, habe ich so noch nicht erlebt. Eher der Schwanz. Aber bei mir ist die Erfahrung halt basierend auf n=1.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Äh, ohne Haare muffelt es nicht so leicht...?
andersherum: ohne haare muffelt er fast instant, mit haaren duftet er eine weile nach mann bevor er muffelt.
ich mag haare im mund auch nicht, aber das ist mir immernoch lieber als die alternative.

ich bin halt geruchsfetischist oder so: ich brauche den duft nach mann, damit es mich heiss macht (ergo: haare sind zwingend notwenig!), aber es törnt mich ab wie sonstwas, wenn es muffig, nach urin oder sonstigem riecht.

mein idealbild des mannes (und dem entspricht mein partner zum glück) ist a) unrasiert (stutzen darf er, wenn es ihn glücklich macht) und b) mit in meinen augen passender hygiene, was beim pinkeln z.b. vorheriges zurückziehen der vorhaut inkl. nachträglichem ausdrücken und abtupfen beinhaltet - sowie tägliches waschen.
er muss nach mann duften, er darf nicht stinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Erzählt doch mal, welche Erfahrungen habt ihr mit Eurem Sack/ dem Sack des Partners gemacht? Ich liebe Hoden - vor allem haptisch. :smile:

Beim Sex werden sie eher weniger einbezogen (also während des Aktes), aber beim Blasen oder bei einigen Tease and Denial-Sessions beziehe ich sie gerne ein. Ebenso beim Vorspiel.

Wie steht ihr zum Hoden?
- Mögt ihr ihn?
Japp.
- Wird er beim Sex/SB mit einbezogen? S.o.
- Wann ist er Euch am atraktivsten? Prall.
Groß und entspannt oder gefällt er euch besser geballt und stark profiliert? Ich mag's geballt und kompakt. :grin:
- Welches Hautmuster ist bei Euch/eurem Freund beim Ballen erkennbar? Hm..habe ich noch nie so drauf geachtet. Sind Hoden. :grin:
- und beim Kommen? Noch nie drauf geachtet.
-Spürt ihr ihn beim Sex/SB und beim Kommen? Manchmal, aber eher selten.
- Wie ist er nach dem Sex an? "Leerer". :smile:

Und wenn er schlaff ist:
- Ist der Hoden dann größer oder kleiner wie der schlaffe Penis?
Sein Penis ist immer größer. :link: Und es heißt "als". :argh::tongue:
- Sind die Eier unterschiedlich groß/hochgestellt? Ja, etwas.
- Merkt ihr ihn im Alltag, ist er manchmal
im Weg, stört er gar?
Dazu kann ich nichts sagen. :grin:
 

Benutzer161012 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:

andersherum: ohne haare muffelt er fast instant, mit haaren duftet er eine weile nach mann bevor er muffelt.
ich mag haare im mund auch nicht, aber das ist mir immernoch lieber als die alternative.

ich bin halt geruchsfetischist oder so: ich brauche den duft nach mann, damit es mich heiss macht (ergo: haare sind zwingend notwenig!), aber es törnt mich ab wie sonstwas, wenn es muffig, nach urin oder sonstigem riecht.

mein idealbild des mannes (und dem entspricht mein partner zum glück) ist a) unrasiert (stutzen darf er, wenn es ihn glücklich macht) und b) mit in meinen augen passender hygiene, was beim pinkeln z.b. vorheriges zurückziehen der vorhaut inkl. nachträglichem ausdrücken und abtupfen beinhaltet - sowie tägliches waschen.
er muss nach mann duften, er darf nicht stinken.
Volle Zustimmung (bis auf die Sackhaare). :thumbsup:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich hab kein besonders gutes Verhältnis zu diesem meinem Körperteil. Berührungen (insb. alles, was auch nur ansatzweise mit Druck zu tun hat) triggern bei mir irgendwas Böses. Also ist dieser Bereich tabu. Ich glaube, ich könnte mir auch bei anderen nur schwer vorstellen, sie dort zu stimulieren (aber vielleicht müsste ich das ausprobieren).

Und optisch/ästhetisch gesehen finde ich Hoden jetzt auch nicht so pralle... Ups, no pun intended.

Also nein, alles in allem bin ich wirklich kein Mitglied im Fanclub. :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Meine Hoden sind unbehaart, und bei einer Erektion sind sie weg. In mir drinnen zum Glück, und nicht irgendwo.
Wenn ich am geilsten bin sehe ich aus wie entmannt :grin:
Meine erste Partnerin fand diesen Anblick "ausgesprochen elegant", und fand noch genug zum spielen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Bisher sahen irgendwie alle Hoden für mich relativ gleich aus. Leichte Größenunterschiede und das wars auch schon.
Einmal hatte ich einen Mann, der nur einen Hoden hatte und bemerkt habe ich das erst als ich dran gelutscht habe, sonst wär mir das vermutlich garnicht groß aufgefallen.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Meine Hoden sind unbehaart, und bei einer Erektion sind sie weg. In mir drinnen zum Glück, und nicht irgendwo.
Wenn ich am geilsten bin sehe ich aus wie entmannt :grin:
Meine erste Partnerin fand diesen Anblick "ausgesprochen elegant", und fand noch genug zum spielen....
Off-Topic:
sry,vdu bist ja vom fach, aber sind das nicht wanderhoden, die operiert werden sollten? Ein bekannter hatte sowas ähnliches und da hieß es ab auf den tisch.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
sry,vdu bist ja vom fach, aber sind das nicht wanderhoden, die operiert werden sollten? Ein bekannter hatte sowas ähnliches und da hieß es ab auf den tisch.
Off-Topic:
Es gibt verschiedene Versionen von Hodenanomalien, die fälschlicherweise als Wanderhoden bezeichnet werden. Das was er gesagt hat ist die korrekte Version und die harmloseste und in der Regel nicht behandlunsbedürftig.
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Nein, gar nicht. Ich würde mich dabei sehr angespannt und unwohl fühlen.

Ich mag fremde Berührungen dort eigentlich auch nur, wenn er richtig fest und rund ist.
Also vor allem rund um den Point of no Return und natürlich beim beim Kommen,:love:
Dann ist er sehr empfänglich für sanfte Berührungen

Ansonsten geht es mir wie BrooklynBridge BrooklynBridge .
[doublepost=1481881729,1481879882][/doublepost]Wie steht ihr zum Hoden?
- Mögt ihr ihn?
Ist halt da. Mag ihn, wenn er schön voll, rund und prall ist,
ausgelaugt und ausgewrungen ist eher naja...

- Wird er beim Sex/SB mit einbezogen?
Beim Sex eher selten, mag es, wenn er beim Fi* berührt wird.
Bei der SB massier ich ihne eigentlich immer, aber nur wenn ich komme

- Wann ist er Euch am attraktivsten?
wenn er schön mit Testosteron aufgefüllt ist und vor Erregung rund und geballt ist
- Welches Hautmuster ist bei Euch/eurem Freund beim Ballen erkennbar?
je mehr erregt ich bin, desto profiliertere Querrillen entstehen links und rechts der Mittelnaht
- und beim Kommen?
...ist er ganz klein und fest und mit tiefen Hautrillen. Dann ist er extrem empfänglich für zarte Berührungen.
-Spürt ihr ihn beim Sex/SB und beim Kommen?
ja, aber nur wenn er dabei berührt wird, dann ist es sehr Lustvoll und verstärkt den Orgasmus
- Wie ist er nach dem Sex an?
nach dem 1./2. Kommen sehr angenehm tiefenentspannt,
mit weiteren Orgasmen zunehmend unangenehmer,
Es entsteht ein Gefühl von Ausgequetscht und Erschöpfung


Und wenn er schlaff ist:
- Ist der Hoden dann größer oder kleiner wie der schlaffe Penis?
kleiner
- Sind die Eier unterschiedlich groß/hochgestellt?
ja
- Merkt ihr ihn im Alltag,
manchmal meldet er sich mit einem angenehmen Kribbeln,
ist er manchmal im Weg, stört er gar?
selten
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
sry,vdu bist ja vom fach, aber sind das nicht wanderhoden, die operiert werden sollten? Ein bekannter hatte sowas ähnliches und da hieß es ab auf den tisch.
Off-Topic:
Sonata Arctica Sonata Arctica hat schon gesagt dass ich nicht in Behandlung muss . Nein, ich habe bloss Pendelhoden, die sich bei Kälte und eben bei Erektion in den Leistenkanal zurück ziehen. Und dann spontan wieder hinab steigen, im Unterschied zu Gleithoden die sich immer wieder zurück ziehen, oder zu Bauchhoden.

Wobei ich schon ein Grenzfall bin, und drauf achten muss dass die Hoden sind wo sie hin gehören. Als Junge habe ich sie manchmal aus lauter Blödsinn extra "eingesogen". Als Arzt hätte ich mir als Jungen empfohlen die Hoden zu fixieren :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Mir würde ja echt was fehlen, wenn ich die Hoden nicht miteinbeziehen dürfte. Gerade beim Blasen ist die Kombi saugen des Schwanzes und Hoden massieren immer sehr gut angekommen. Bzw. auch das Saugen an den Hoden und wichsen des Schwanzes.

Auch ein beherzter Griff dorthin fand ich und die Sexpartner immer sehr erregend. Hätte gar nicht gedacht, dass es auch eine Tabuzone sein könnte. Man lernt nie aus.:zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren